Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 21.08.2017 10:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 385 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 151
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: männlich
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
DirtyCash hat geschrieben:
Ob sich die Qualität der VZ von der X unterscheidet kann ich nicht sagen.

Ohne eine von beiden zu haben: Soweit ich das mitbekommen habe, ist die VZ ein Repack der X-Rated und damit bis auf das Booklet identisch.


Da ich beide habe, bestätige ich das einfach mal. Der Aufdruck auf den Scheiben ist zwar ebenfalls unterschiedlich, die Inhalte auf beiden Discs sind jedoch identisch.

Martin

_________________
tenebrarum
Das Magazin zum italienischen Horrorfilm
www.tenebrarum.info


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5631
Geschlecht: nicht angegeben
tenebrarum hat geschrieben:
Da beklagt sich ein "Zaphod" über "den Bildfehler bei etwa 24:30, wo der Killer plötzlich bei Licht(!) verschwindet; das war auf der DVD noch in Ordnung..." Nun urteilt der "Rezensent" insgesamt negativ über die Edition, vermisst altbekannte Extras, von denen Andreas berichtet hat, dass er sie trotz mehrerer Versuche nicht lizensieren konnte. Daran ist dann nun einmal nichts zu ändern. Schade finde ich es aber, wenn vorhandenes Material - zeitgleich mit der Beschwerde über zu wenig Material - offensichtlich ignoriert wird. Hätte der Verfasser das Booklet gelesen, hätte er wissen können, was es mit dem "Fehler" auf sich hat und das dieser bereits von Bava und seinen Mitarbeitern beim Schnitt des Films verursacht wurde; eine nachträgliche Veränderung, wie offenbar bei der DVD geschehen (nicht aber bei der englischsprachigen BD), kann somit als ein Eingriff in die Integrität des künstlerischen Werkes gesehen werden ... oder als eine willkommene Korrektur, je nach Auffassung. Dass die X-Rated-Veröffentlichung hier originalgetreu ist, sollte aber kaum Anlass für eine Beschwerde sein. Aber sicherlich werden sich auch Leute finden, die es anno 2017 unverschämt finden, wenn man bei Klassikern der Augsburger Puppenkiste auch heute noch Fäden sieht, obwohl man die doch ohne große Probleme entfernen könnte.

Derart oberflächliche "Rezensionen" werden dann noch als "hilfreich" eingestuft. Schade.

Martin

Dieser "Zaphod" liest demnach nicht einmal in Foren mit, was eigentlich schon gereicht hätte, um zumindest ein bisschen informiert zu sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 15:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 978
Wohnort: Keller
Geschlecht: männlich
predator1981 hat geschrieben:
Dr. Freudstein hat geschrieben:
toxie2000 hat geschrieben:
der kleine Hartbox Wucher Elf


:mua:

ugo-piazza hat geschrieben:


Nur 60 Bewertungen seit 2009! Der ehemalige Horrorfanzine-Herausgeber sollte seine Preise mal der Realität anpassen, dann verkauft er auch öfter mal was. :lol:


;)
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Glückwunsch, wieviele haste jetzt? :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 151
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: männlich
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
tenebrarum hat geschrieben:
Da beklagt sich ein "Zaphod" über "den Bildfehler bei etwa 24:30, wo der Killer plötzlich bei Licht(!) verschwindet; das war auf der DVD noch in Ordnung..." Nun urteilt der "Rezensent" insgesamt negativ über die Edition, vermisst altbekannte Extras, von denen Andreas berichtet hat, dass er sie trotz mehrerer Versuche nicht lizensieren konnte. Daran ist dann nun einmal nichts zu ändern. Schade finde ich es aber, wenn vorhandenes Material - zeitgleich mit der Beschwerde über zu wenig Material - offensichtlich ignoriert wird. Hätte der Verfasser das Booklet gelesen, hätte er wissen können, was es mit dem "Fehler" auf sich hat und das dieser bereits von Bava und seinen Mitarbeitern beim Schnitt des Films verursacht wurde; eine nachträgliche Veränderung, wie offenbar bei der DVD geschehen (nicht aber bei der englischsprachigen BD), kann somit als ein Eingriff in die Integrität des künstlerischen Werkes gesehen werden ... oder als eine willkommene Korrektur, je nach Auffassung. Dass die X-Rated-Veröffentlichung hier originalgetreu ist, sollte aber kaum Anlass für eine Beschwerde sein. Aber sicherlich werden sich auch Leute finden, die es anno 2017 unverschämt finden, wenn man bei Klassikern der Augsburger Puppenkiste auch heute noch Fäden sieht, obwohl man die doch ohne große Probleme entfernen könnte.

Derart oberflächliche "Rezensionen" werden dann noch als "hilfreich" eingestuft. Schade.

Martin

Dieser "Zaphod" liest demnach nicht einmal in Foren mit, was eigentlich schon gereicht hätte, um zumindest ein bisschen informiert zu sein.


Ganz ehrlich, das könnte ich sogar verstehen, da ich mich selbst weitgehend daraus zurückgezogen habe ... weil es meist nur noch um Limitierungen, Cover, Preise und dergleichen geht. Echte Rezensionen mit brauchbaren Rückmeldungen zu Inhalten sind leider eher selten. Aber für das Mediabook samt Booklet hat "Zaphod" vermutlich bezahlt ... Ich kann noch damit leben, dass manche (viele?) Leute keine Booklets lesen, aber dann sollte man das auch deutlich aus der Kritik aussparen. Wäre nur fair. Schlimm finde ich, dass manche Leute nun glauben, informiert zu sein, weil sie "Rezensionen" wie die von "Zaphod" lesen. :)

Martin

_________________
tenebrarum
Das Magazin zum italienischen Horrorfilm
www.tenebrarum.info


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 16:31 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1864
Geschlecht: nicht angegeben
Mir ging es viel mehr um die angesprochene Bildqualität, vor allem wohl bei Nachtszenen. Werde wohl auf Bildvergleiche warten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 17:08 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 279
Geschlecht: nicht angegeben
Die deutsche Blu-ray basiert meines Wissens auf der Abtastung einer deutschen Kinokopie. Die Arrow hingegen auf einer neuen Abtastung vom Original-Negativ.

Das war aber alles schon vor VÖ bekannt und dürfte eigentlich keinen überraschen :mrgreen:

Ich habe beide VÖs, da ich 1. die Abtastung der Kinokopie für nicht so schlecht empfinde und 2. ich unbedingt die (sehr gute) deutsche Synchronisation wollte.

_________________
Meine Filmsammlung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 17:45 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11939
Geschlecht: männlich
fxsavini hat geschrieben:
Die deutsche Blu-ray basiert meines Wissens auf der Abtastung einer deutschen Kinokopie. Die Arrow hingegen auf einer neuen Abtastung vom Original-Negativ.

Das war aber alles schon vor VÖ bekannt und dürfte eigentlich keinen überraschen :mrgreen:

Ich habe beide VÖs, da ich 1. die Abtastung der Kinokopie für nicht so schlecht empfinde und 2. ich unbedingt die (sehr gute) deutsche Synchronisation wollte.


Das sehe ich ganz genaus. Arrow hin oder her aber ich will den deutschen Ton.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 18:16 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1864
Geschlecht: nicht angegeben
fxsavini hat geschrieben:
Die deutsche Blu-ray basiert meines Wissens auf der Abtastung einer deutschen Kinokopie. Die Arrow hingegen auf einer neuen Abtastung vom Original-Negativ.

Das erklärt jedoch nicht, weshalb Käufer unabhängig voneinander berichten, dass bei der VZ die DVD bei dunklen Szenen besser aussehe als die Blu-ray​.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 18:26 
Offline

Registriert: 03.2010
Beiträge: 46
Geschlecht: nicht angegeben
ephedrino hat geschrieben:
Das erklärt jedoch nicht, weshalb Käufer unabhängig voneinander berichten, dass bei der VZ die DVD bei dunklen Szenen besser aussehe als die Blu-ray​.


Denke da ist die alte DVD von Anolis gemeint welche ein viel farbenfroheres Bild liefert als die neue Abtastung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 205
Geschlecht: männlich
DrOrloff hat geschrieben:
ephedrino hat geschrieben:
Das erklärt jedoch nicht, weshalb Käufer unabhängig voneinander berichten, dass bei der VZ die DVD bei dunklen Szenen besser aussehe als die Blu-ray​.


Denke da ist die alte DVD von Anolis gemeint welche ein viel farbenfroheres Bild liefert als die neue Abtastung.


Denke auch, es kann nur die Anolis Scheibe gemeint sein :?:

Wie von Anfang an klar war :es ist eine Abtastung von einer guten Kinorolle!

Ein direkter Bildvergleich wird für die Abtastung vom Negativ sprechen (objektiv) ABER:

Die Abtastung ist wirklich sehr gelungen und hat defintiv einiges an Charme!

Es ist korrekt, in dunklen Szenen ist oft einiges an Rauschen!

Ohne jetzt schleimen zu wollen, mir gefällt der Kinocharme und das Grain außerordentlich gut!

Die Schärfe ist durchweg gelungen, die Farben natürlich etwas blaser!

Fantastisch sind aber alle Rot Töne, die Strahlen gerade zu heben sich deutlich ab!

Geschmackssache ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 172
Geschlecht: männlich
Bei mir war es nicht die Anolis, sondern die im Mediabook beiliegende DVD.

Ich habe leider nicht die Möglichkeit Screenshots zu machen, aber um das einmal zu verdeutlichen, habe ich den TV abfotografiert ;)

Das erste Bild jeweils von der Bluray, im Vergleich dazu die DVD.

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1140
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Was ist das denn :?: :shock:
Und warum ist die Titelschrift bei der DVD kleiner :?:
Da stimmt doch was nicht :!: :shock:

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 20:45 
Offline

Registriert: 05.2017
Beiträge: 7
Geschlecht: nicht angegeben
Das sieht nach Murks aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 20:50 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 222
Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich
Kann das wer erklären?
Sieht wirklich sehr seltsam aus...
Und ich hab mich schon gefreut das vz teil für 22 euro bestellt zu haben!..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 369
Geschlecht: nicht angegeben
de dexter hat geschrieben:
Was ist das denn :?: :shock:
Und warum ist die Titelschrift bei der DVD kleiner :?:
Da stimmt doch was nicht :!: :shock:

Größer meinst du bestimmt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 21:02 
Offline

Registriert: 05.2017
Beiträge: 7
Geschlecht: nicht angegeben
Zu früh gefreut. :cry:
Der billige Preis hatte seinen Grund.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 21:10 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11939
Geschlecht: männlich
Sorry bevor man die vom Bildschirm abfotographierten Bilder bewertet sollte man auf ein Statement seitens Andreas warten oder zumindest auf "echte" framegenaue Screenshots. Vorher werde ich nicht zum meckern anfangen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 345
Geschlecht: nicht angegeben
Die deutsche Titeleinblendung verändert sich in der Größe, das ist normal - siehe auch die Screenshots (Quelle: DVD von e-m-s). Je nach Frame ist der Titel also unterschiedlich groß zu sehen.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 22:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1140
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Pater Thomas hat geschrieben:
de dexter hat geschrieben:
Was ist das denn :?: :shock:
Und warum ist die Titelschrift bei der DVD kleiner :?:
Da stimmt doch was nicht :!: :shock:

Größer meinst du bestimmt.

Genau ;)

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1140
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
tomasmilian hat geschrieben:
Die deutsche Titeleinblendung verändert sich in der Größe, das ist normal - siehe auch die Screenshots (Quelle: DVD von e-m-s). Je nach Frame ist der Titel also unterschiedlich groß zu sehen.

Bild

Ah, ok...das dachte ich mir schon, alles klar.

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1140
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Ich werde die Blu ray gleich mal einlegen und schauen ob es wirklich derart katastrophal aussieht, kann das nicht glauben...denke eher an einen Fehler in der Hardware/Wiedergabekette...nun ja, gleich weiß ich mehr, muss erstmal die Relegation verdauen...
Ps:
Auch an dich mein Beileid, Andreas :!: :|

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 22:40 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 24
Geschlecht: nicht angegeben
tenebrarum hat geschrieben:
de dexter hat geschrieben:
In den VZ MBs ist das tenebrarum Booklet ja ebenfalls enthalten, dachte das ist ECC Exklusiv :?: :shock:



Das ist so nicht ganz richtig, müsste eher heißen "in den VZ-MBs ist auch ein tenebrarum-Booklet enthalten". Das X-Rated-Booklet ist in der vorliegenden Form in der Tat exklusiv, das VZ-Booklet weicht massiv davon ab. Hier ein paar Fakten:

tenebrarum-Booklet X-Rated: 24 Seiten, Text und Gestaltung Martin Beine.
tenebrarum-Booklet VZ: 24 Seiten, Text und Gestaltung Martin Beine.

So weit die Übereinstimmungen. Hier die Unterschiede:

X-Rated: Der Text umfasst 80.015 Zeichen. Da bleibt Platz für genau vier großformatig abgebildete Aushangfotos.
VZ: Der Text umfasst 43.535 Zeichen. Es werden 18 Aushangfotos großformatig präsentiert.

Der wesentlich umfassendere Text im X-Rated-Booklet stellt eine vollständige Analyse des Films dar. Das inhaltlich deutlich "abgespeckte" VZ-Booklet hingegen bietet mit wunderschönen Aushangfotos jede Menge "eye candy", der Text stellt aber eher eine partielle Analyse der "Highlights" des Films dar.

Martin



Wieviel Zeichen diese Erläuterung wohl hat? :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 29.05.2017 23:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 205
Geschlecht: männlich
DirtyCash hat geschrieben:
Bei mir war es nicht die Anolis, sondern die im Mediabook beiliegende DVD.

Ich habe leider nicht die Möglichkeit Screenshots zu machen, aber um das einmal zu verdeutlichen, habe ich den TV abfotografiert ;)

Das erste Bild jeweils von der Bluray, im Vergleich dazu die DVD.

Bild

Bild

Bild

Bild

Hä? Bei mir sieht das bei weitem nicht so aus :o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 08:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 369
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Sorry bevor man die vom Bildschirm abfotographierten Bilder bewertet sollte man auf ein Statement seitens Andreas warten oder zumindest auf "echte" framegenaue Screenshots. Vorher werde ich nicht zum meckern anfangen.

Völlig richtig. Hab mir trotzdem gestern noch Cover A bestellt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 10:04 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11939
Geschlecht: männlich
Pater Thomas hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Sorry bevor man die vom Bildschirm abfotographierten Bilder bewertet sollte man auf ein Statement seitens Andreas warten oder zumindest auf "echte" framegenaue Screenshots. Vorher werde ich nicht zum meckern anfangen.

Völlig richtig. Hab mir trotzdem gestern noch Cover A bestellt.


Wo hast du das bestellt und was kostet es?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 369
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Pater Thomas hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Sorry bevor man die vom Bildschirm abfotographierten Bilder bewertet sollte man auf ein Statement seitens Andreas warten oder zumindest auf "echte" framegenaue Screenshots. Vorher werde ich nicht zum meckern anfangen.

Völlig richtig. Hab mir trotzdem gestern noch Cover A bestellt.


Wo hast du das bestellt und was kostet es?

Habs bei Mundo gefunden. War mit 78€ zwar deutlich teurer, dass wars mir aber wert. Denke mal, mit der Zeit legt man dafür noch mehr hin.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 10:30 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe eben zweimal die X-Rated DVD gecheckt. Ehrlich gesagt weiß ich nicht worum es geht!?! Bei mir ist alles in Ordung, genau wie bei meiner Bluray. Nach den extrem vielen positiven Rückmeldung der letzten Wochen und Sichtung meiner eigenen Scheibe weiß ich nicht was für ein faules Ei da jemand haben soll!?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 11:10 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11939
Geschlecht: männlich
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Ich habe eben zweimal die X-Rated DVD gecheckt. Ehrlich gesagt weiß ich nicht worum es geht!?! Bei mir ist alles in Ordung, genau wie bei meiner Bluray. Nach den extrem vielen positiven Rückmeldung der letzten Wochen und Sichtung meiner eigenen Scheibe weiß ich nicht was für ein faules Ei da jemand haben soll!?!


Ich denke es liegt am Abfotographieren vom Bildschirm.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 12:11 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 705
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Ich habe eben zweimal die X-Rated DVD gecheckt. Ehrlich gesagt weiß ich nicht worum es geht!?! Bei mir ist alles in Ordung, genau wie bei meiner Bluray. Nach den extrem vielen positiven Rückmeldung der letzten Wochen und Sichtung meiner eigenen Scheibe weiß ich nicht was für ein faules Ei da jemand haben soll!?!


Ich denke es liegt am Abfotographieren vom Bildschirm.


Also bitte, wie kann oder soll man sowas auch bewerten können ?!!

Mich würde einfach nur mal Interessieren ob es sich lohnt die alte EMS-DVD gegen das MB auszutauschen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 12:17 
Offline

Registriert: 03.2014
Beiträge: 221
Geschlecht: nicht angegeben
toxie2000 hat geschrieben:
DirtyCash hat geschrieben:
Bei mir war es nicht die Anolis, sondern die im Mediabook beiliegende DVD.

Ich habe leider nicht die Möglichkeit Screenshots zu machen, aber um das einmal zu verdeutlichen, habe ich den TV abfotografiert ;)

Das erste Bild jeweils von der Bluray, im Vergleich dazu die DVD.

Bild

Bild

Bild

Bild

Hä? Bei mir sieht das bei weitem nicht so aus :o


Schwer zu sagen bei so abfotografierten Bildern, aber für mich sieht's so aus, als wäre der Kontrast voll aufgedreht. Den sollte man höchstens auf 50% stellen, besser noch niedriger. Wenn nötig lieber Helligkeit und Farben etwas erhöhen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 385 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker