Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.08.2017 07:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 385 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 12:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 172
Geschlecht: männlich
samgardner hat geschrieben:
Schwer zu sagen bei so abfotografierten Bildern, aber für mich sieht's so aus, als wäre der Kontrast voll aufgedreht. Den sollte man höchstens auf 50% stellen, besser noch niedriger. Wenn nötig lieber Helligkeit und Farben etwas erhöhen.

Ich habe abfotografiert, damit man sehen kann wie scheisse der Film bei mir aussieht. Nicht damit jemand die Bilder bewertet oder sonst was.

Wenn der Film bei vielen anderen super aussieht, ist doch schön. Ist ja nicht so, als ob ich mir einmal im Jahr einen Film kaufe und mich dann wundere, warum der so schlecht aussieht.

Ich sammel genauso wie ihr Filme und war total erstaunt bzw. enttäuscht und kann mir nicht erklären was da los ist. Die anderen ECC Blurays sehen bei mir klasse aus.

So hatte ich bisher noch nie Probleme bei anderen Blurays und Kontrast ist natürlich nicht voll aufgedreht, warum sollte ich das auch machen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1588
Geschlecht: männlich
DirtyCash erwähnte die VZ-Bluray im MB,... handelt sich also NICHT um die X-Rated MBs.

Denke, das anhand seiner Bilder diese Bluray fehlerhaft zu sein scheint und er vermutlich diese austauschen sollte, bei denen, wo er sie gekauft hat. Sollte dann die Austausch-BD ebenso fehlerhaft in Erscheinung treten, dann stimmt was mit dieser VZ-Auflage nicht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 13:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 796
Geschlecht: nicht angegeben
Gib doch zu, daß du dich über das Bild gestellt hast und dann ein "Schuppengewitter" vom Kopf ausgelöst hast!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 13:31 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1220
Geschlecht: nicht angegeben
Graf von Karnstein hat geschrieben:
DirtyCash erwähnte die VZ-Bluray im MB,... handelt sich also NICHT um die X-Rated MBs.

Denke, das anhand seiner Bilder diese Bluray fehlerhaft zu sein scheint und er vermutlich diese austauschen sollte, bei denen, wo er sie gekauft hat. Sollte dann die Austausch-BD ebenso fehlerhaft in Erscheinung treten, dann stimmt was mit dieser VZ-Auflage nicht.


tenebrarum hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
DirtyCash hat geschrieben:
Ob sich die Qualität der VZ von der X unterscheidet kann ich nicht sagen.

Ohne eine von beiden zu haben: Soweit ich das mitbekommen habe, ist die VZ ein Repack der X-Rated und damit bis auf das Booklet identisch.


Da ich beide habe, bestätige ich das einfach mal. Der Aufdruck auf den Scheiben ist zwar ebenfalls unterschiedlich, die Inhalte auf beiden Discs sind jedoch identisch.

Martin


;)

VZ-BD= XRated BD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 978
Wohnort: Keller
Geschlecht: männlich
Falls noch jemand das wunderbare gelbe Trashcover sucht:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 13:56 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
Dr. Freudstein hat geschrieben:
Falls noch jemand das wunderbare gelbe Trashcover sucht:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***



Hier passt nur noch der deutsche Begriff Müllcover. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 15:09 
Offline

Registriert: 03.2014
Beiträge: 221
Geschlecht: nicht angegeben
DirtyCash hat geschrieben:
samgardner hat geschrieben:
Schwer zu sagen bei so abfotografierten Bildern, aber für mich sieht's so aus, als wäre der Kontrast voll aufgedreht. Den sollte man höchstens auf 50% stellen, besser noch niedriger. Wenn nötig lieber Helligkeit und Farben etwas erhöhen.

Ich habe abfotografiert, damit man sehen kann wie scheisse der Film bei mir aussieht. Nicht damit jemand die Bilder bewertet oder sonst was.


Schon klar. Ich hab auch nicht die Bilder bewertet, sondern wollte helfen. Es ist halt so, dass eine hohe Kontrasteinstellung sowas auslösen kann. Wenn's bei dir nicht der Fall ist, dann ist's ja okay. Aber ist doch sinnvoll danach zu fragen, oder etwa nicht...?

Ich würde immer noch davon ausgehen, dass es irgendwie an den Einstellungen liegt (evtl. auch irgendwelche Bildverbesserer, die hier nach hinten los gehen - es muss nichts heißen, dass es bei anderen BDs nicht auftritt, denn das ist ein recht komplexes Feld). Erscheint mir zumindest wahrscheinlicher, als dass es eine fehlerhafte Pressung ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1588
Geschlecht: männlich
eldondo hat geschrieben:
Graf von Karnstein hat geschrieben:
DirtyCash erwähnte die VZ-Bluray im MB,... handelt sich also NICHT um die X-Rated MBs.

Denke, das anhand seiner Bilder diese Bluray fehlerhaft zu sein scheint und er vermutlich diese austauschen sollte, bei denen, wo er sie gekauft hat. Sollte dann die Austausch-BD ebenso fehlerhaft in Erscheinung treten, dann stimmt was mit dieser VZ-Auflage nicht.


tenebrarum hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Ohne eine von beiden zu haben: Soweit ich das mitbekommen habe, ist die VZ ein Repack der X-Rated und damit bis auf das Booklet identisch.


Da ich beide habe, bestätige ich das einfach mal. Der Aufdruck auf den Scheiben ist zwar ebenfalls unterschiedlich, die Inhalte auf beiden Discs sind jedoch identisch.

Martin


;)

VZ-BD= XRated BD

:jc_hmmm: ja gut,... nur bin ich davon ausgegangen, das sowohl X-Rated, als auch VZ ihre jeweiligen Blurays für die MBs unabhängig voneinander gepresst worden sind. Deshalb nahm ich an, das bei VZ zumindest diese Bluray von DirtyCash schadhaft sein könnte.

Möglicherweise kann es aber auch an diversen Einstellungen am Blurayplayer liegen, wie z.B. von samgardner angeführt. Aber ungewöhnlich schauen die Bilder von DirtyCash eh aus, denn sowas hab ich auch noch nicht gesehen :scratch_one-s_head:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 18:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 246
Geschlecht: nicht angegeben
Das MUSS an irgendwelchen Einstellungen liegen - auf meinem Fernseher sehe ich dieses weiße Gegriesel überhaupt nicht.

Ich habe die BluRay (VZ-Version) komplett gesehen und bin sehr angetan von der Bildqualität. Die Farben sehen richtig schön "eastmannig" aus - wurde da eine Kinokopie abgetastet? Das Rauschen hält sich in einem natürlichen Bereich und ist eindeutig analogem Ursprungs.
Schade, dass wieder nur deutscher Ton an Bord ist - hat das lizenzrechtliche Gründe?

Die Arrow kenne ich nur von Screenshots und hatte sie mir daher damals wegen der Farben gekniffen.

Und irgendwie verliebe ich mich jedes Mal neu in den Film. Der ist so wunderschön gefilmt und erzählt seine kleine, feine Krimistory so elegant und aufs Visuelle fokussiert, dass es eine wahre Freude ist. Bei dieser erneuten Sichtung fielen mir zudem nochmal die fantastische Eva Bartok und der so wundervoll passend-unpassende Soundtrack besonders ins Auge bzw. Ohr. In Punkten ausgedrückt ist "Blutige Seide" einer meiner absoluten Lieblinge des Italo-Kinos und eine klare 10/10.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2014
Beiträge: 325
Geschlecht: nicht angegeben
Vielleicht bringt das hier jemanden einen kleinen Schritt weiter:

Arrow BD -> *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

vs

VZM BD - > *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 21:11 
Offline

Registriert: 05.2017
Beiträge: 7
Geschlecht: nicht angegeben
Also die BluRay ist eine Katastrophe! Zahlreiche Defekte schon beim Intro, mässige Schärfe und das Bild springt brim Intro was auf diverse Filmrisse und Flickstellen scjliessen lässt. Am schlimmsten sind die bereits im Forum gezeigten Rauschmuster in dunklen Szenen. Bei der DVD sind diese nicht vorhanden. Auch bei Veränderung von Kontrast und Helligkeit wird man da nicht glücklich. Diese Disc ist mit Verlaub SCHEISSE! Sorry, aber bei dem Preis erwarte ich Qualität.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 21:17 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
Thorsten Hofmann hat geschrieben:
Also die BluRay ist eine Katastrophe! Zahlreiche Defekte schon beim Intro, mässige Schärfe und das Bild springt brim Intro was auf diverse Filmrisse und Flickstellen scjliessen lässt. Am schlimmsten sind die bereits im Forum gezeigten Rauschmuster in dunklen Szenen. Bei der DVD sind diese nicht vorhanden. Auch bei Veränderung von Kontrast und Helligkeit wird man da nicht glücklich. Diese Disc ist mit Verlaub SCHEISSE! Sorry, aber bei dem Preis erwarte ich Qualität.



Hast Du dich extra deswegen angemeldet? ;)
Dass die Blu-ray von einer Kinokopie mit allen Vor und Nachteilen gemastert wurde ist doch allgemein schon vorher bekannt gewesen.
Ähnlich lag es auch bei Kochs TOTE AUGEN DES DR. DRACULA und die empfand ich als ordentlich, auch wenn sie von manchen Leuten zerissen wurde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 21:32 
Offline

Registriert: 05.2017
Beiträge: 7
Geschlecht: nicht angegeben
War mir vorher leider nicht bekannt. Der Hersteller kommuniziert das ja nicht aug dem cover seines Produkts. Es kann ja nicht sein das ich erst in Foren diese Infos bekomme.
Das mit den Rauschmustern ist dennoch nicht okay.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 21:48 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
Thorsten Hofmann hat geschrieben:
War mir vorher leider nicht bekannt. Der Hersteller kommuniziert das ja nicht aug dem cover seines Produkts. Es kann ja nicht sein das ich erst in Foren diese Infos bekomme.
Das mit den Rauschmustern ist dennoch nicht okay.



Ich habe die Blu-ray selbst noch nicht aber ich finde es schon etwas merkwürdig, wenn Du Dich zur Beschwerde in einem "Informations" und Diskussionsforum anmeldest aber nicht auf die Idee kommst, Dich vorher über Veröffentlichungen alter Filme, deren Materiallage ganz allgemein manchmal grenzwertig ist, zu informieren. :!:
Gerade bei alten Eurokultfilmen ist nicht immer von einer tadellosen HD Qualität auszugehen und das betrifft auch nicht nur X-Rated. Falls das nicht Deine allererste Eurokult Blu-ray ist, wird die Disc wohl auch nicht Deine erste Enttäuschung sein, deswegen hat Deine heutige Anmeldung und Deine "Scheiße" Kritik an der Veröffentlichung ein Gschmäckle. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 22:11 
Offline

Registriert: 05.2017
Beiträge: 7
Geschlecht: nicht angegeben
Das ist meine erste X-Rated. Das Forum hab ich erst jetzt entdeckt und finde es wirklich Top!
Sonst hätte ich bescheid gewusst.
Bislang war ich eher gute Qualität gewohnt wie von Koch Media.
Ich bleibe dennoch dabei das auch bei einer schlechten Vorlage das Mastering in Ordnung sein muss. Die DVD hat nicht die Probleme.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 330
Wohnort: Idar-Oberstein
Geschlecht: männlich
Thorsten Hofmann hat geschrieben:
Das ist meine erste X-Rated. Das Forum hab ich erst jetzt entdeckt und finde es wirklich Top!
Sonst hätte ich bescheid gewusst.
Bislang war ich eher gute Qualität gewohnt wie von Koch Media.
Ich bleibe dennoch dabei das auch bei einer schlechten Vorlage das Mastering in Ordnung sein muss. Die DVD hat nicht die Probleme.

Kann die Mastering Vorwürfe nicht bestätigen. Ich habe die Scheibe und kann in derlei Hinsicht keine Probleme feststellen. Ich bin auch mit der Kinokopie-Abtastung soweit zufrieden. Nicht messerscharf, aber auf meiner Leinwand passt das schon so...hat auch einen gewissen Charme für mich, wie italo schon auch zur Koch von Tote Augen geschrieben hat. Alle technischen Verbesserer sind bei mir Off gesetzt...passt. Kann aber gerne nochmal die DVD zum Vergleich reinschmeißen, aber die Blu hat beschriebene Problematik bei mir nicht aufgewiesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 23:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8824
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Bei mir ist ebenfalls alles bestens!
Habe die X-Rated-ECC-Blu-ray.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 23:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1140
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Ich muss die Rauschmuster in dunklen Szenen leider bestätigen...als Isabella ziemlich zu Beginn durch die Bäume vor dem Killer flüchtet bildet sich teilweise sogar ein richtiges Gitter aus Rauschen, so extrem wie bei den hier geposteten Bildern eines Users ist es im laufenden Bild bei weitem nicht, pausiert man aber/hat ein Standbild dann wirkt es schon teils recht heftig :!:
Auch zahlreiche Jumpcuts und Defekte sind vorhanden.
Für mich kein Beinbruch, habe den Film trotzdem genossen, ABER die negativen Aspekte sind trotzdem nicht wegzudiskutieren...hätten XT, 84' oder sonst ein "Schurkenlabel" so eine Blu ray abgeliefert wären sie binnen kürzester Zeit in der Luft zerrissen worden :!:
Ich besitze die alte Anolis DVD leider nicht mehr, hätte das Bild gerne mal verglichen...auf was für einem Master basierte diese denn?

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 30.05.2017 23:41 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
Gibts hier nicht Bildprofis die die alte DVD und die BD mal sachlich vergleichen können?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 31.05.2017 07:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 205
Geschlecht: männlich
Meine persönliche Meinung:

Anolis hat natürlich deutlich wärmere Farben, teilweise so wie deren Hammer Filme!
Die X-Rated ist kühler und blaser und wirkt dadurch anders! Was in dieser Konstellation perfekt heraus kommt, sind die Rottöne, die Strahlen und bilden einen perfekten Kontrast!
Die Schärfe fand ich sehr gut! Deutliche Verbesserung !
Das Bildrauschen ist dunklen Szenen ist vorhanden, störte mich jetzt nicht!

Es ist Geschmackssache: Mag ich den Film von Negativ perfekt restauriert und gleiche ihn an heutige Sehgewohnheiten an oder wünsche ich mir eine gute Aufbereitung , die nicht perfekt ist, aber dafür diesen Charme beinhaltet !

Darüber lässt sich eben streiten, in diesem Preissegment würde ich keinem zu Blindkäufen raten, daher sollte man sich informieren!

Mir persönlich liegen die kühleren Farben besser, da Blutige Seide jetzt kein Ultra bunter Kostümfilm ist (wie manch Hammer) und einfach der Entstehungszeit gerechte Defekte und Mängel hat!

Wer jetzt den Release nach heutigem Standard vergleicht , wird sicher enttäuscht sein!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 31.05.2017 08:15 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
toxie2000 hat geschrieben:
Meine persönliche Meinung:

Anolis hat natürlich deutlich wärmere Farben, teilweise so wie deren Hammer Filme!
Die X-Rated ist kühler und blaser und wirkt dadurch anders! Was in dieser Konstellation perfekt heraus kommt, sind die Rottöne, die Strahlen und bilden einen perfekten Kontrast!
Die Schärfe fand ich sehr gut! Deutliche Verbesserung !
Das Bildrauschen ist dunklen Szenen ist vorhanden, störte mich jetzt nicht!

Es ist Geschmackssache: Mag ich den Film von Negativ perfekt restauriert und gleiche ihn an heutige Sehgewohnheiten an oder wünsche ich mir eine gute Aufbereitung , die nicht perfekt ist, aber dafür diesen Charme beinhaltet !

Darüber lässt sich eben streiten, in diesem Preissegment würde ich keinem zu Blindkäufen raten, daher sollte man sich informieren!

Mir persönlich liegen die kühleren Farben besser, da Blutige Seide jetzt kein Ultra bunter Kostümfilm ist (wie manch Hammer) und einfach der Entstehungszeit gerechte Defekte und Mängel hat!

Wer jetzt den Release nach heutigem Standard vergleicht , wird sicher enttäuscht sein!



Danke für die Einschätzung. Ich kann mir vorstellen dass ich Deiner Meinung sein werde. Solange es eine Verbesserung, speziell auch für größere Diagonalen gibt und den Charme einer Filmkopie hat klingt das für mich gut, insofern die Auslandsdisc für mich aufgrund fehlender Synchro keine Option darstellt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 31.05.2017 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1342
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
BLUTIGE SEIDE ist einer meiner liebsten Italos - und ich bin nach wie vor sehr froh, die samtige Anolis zu besitzen. Nicht sehr traurig bin ich, die X-Rated nicht vorbestellt zu haben - und auch das preiswertere VZM - MB muss ich nicht haben, da mir die bisherigen Rückmeldungen nicht gerade oralen Sabber verursachen.
Ich hoffe, so 'hart' es auch erscheinen mag, auf eine Keep-Case Variante von VZ, die ich dann als Ergänzung zur Anolis 'dazustelle' . . .

Nichtsdestotrotz, soll Andreas so fein weitermachen! ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 31.05.2017 16:59 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
Jimmy Stewart hat geschrieben:
ist einer meiner liebsten Italos



Oh Dankeschön! :kuss2:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 31.05.2017 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1588
Geschlecht: männlich
Jimmy Stewart hat geschrieben:
BLUTIGE SEIDE ist einer meiner liebsten Italos - und ich bin nach wie vor sehr froh, die samtige Anolis zu besitzen. Nicht sehr traurig bin ich, die X-Rated nicht vorbestellt zu haben - und auch das preiswertere VZM - MB muss ich nicht haben, da mir die bisherigen Rückmeldungen nicht gerade oralen Sabber verursachen.
Ich hoffe, so 'hart' es auch erscheinen mag, auf eine Keep-Case Variante von VZ, die ich dann als Ergänzung zur Anolis 'dazustelle' . . .

Nichtsdestotrotz, soll Andreas so fein weitermachen! ;)

Ich bin hier der gleichen Ansicht und erfreue mich nach wievor an der schönen Hände Weg-Samtedition von Anolis :)
Ich werde mir den Film auch mal wieder anschauen :)

Aber so langsam komme ich hier ein wenig durcheinander, was die negativen Rückmeldungen einiger Mitglieder
zur Bluray hier anbelangt :scratch_one-s_head: Ist hier tatsächlich nur noch allein die Bluray von VZ gemeint :? Wenn Herr Bethmann schreibt, das er bei sich und seinen X-Rated Blurays nix negatives feststellen konnte,... DirtyCash widerum anhand seiner Bilder dargelegt hatte (damit fingen die Unmutsäußerungen an), wie schlecht die VZ-Bluray ausschaut und andere hier anscheinend im allgemeinen weniger zufrieden mit den Blurays sind,... dann wird es schwierig hier, beide Labels auseinander zuhalten. Oder hab ich irgendwas doch nicht richtig verstanden :?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 31.05.2017 19:22 
Offline

Registriert: 05.2017
Beiträge: 7
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe die vz version. Die DVD ist okay wenn man den Retro Look mag. Die BluRay kann man sich nicht antun.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 31.05.2017 19:49 
Offline

Registriert: 05.2017
Beiträge: 7
Geschlecht: nicht angegeben
DVD ist leider bei mir auch fehlerhaft. Gegen Ende Kapitel 5 springt die DVD wieder einige Minuten zurück und bleibt dann am Übergang zu Kapitel 6 stehen. Vielleicht liegt es auch am Player, am zweiten DVD Player lief es. Ist dennoch kein Aushängeschild für die VÖ.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 31.05.2017 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5624
Geschlecht: nicht angegeben
Graf von Karnstein hat geschrieben:
... dann wird es schwierig hier, beide Labels auseinander zuhalten. Oder hab ich irgendwas doch nicht richtig verstanden :?

Man braucht es ja gar nicht wirklich auseinanderhalten können, ist doch die eine wie die andere.
Oder hast du inzwischen schon wieder vergessen, dass die VZ-VÖ nur ein Repack der X-Rated ist? ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 31.05.2017 20:27 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 705
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
Wenn ich das hier so verfolge dann kann ich nur sagen Sch..........!
Leider habe ich das VZ -MB schon bestellt, schade um das hart verdiente Geld.
Werde dann wohl meine EMS-DVD behalten, denn soooo schlecht war das Bild ja nicht und die Farben waren sehr schön anzuschauen.
Schade, hatte mich auf eine Verbesserung sehr gefreut !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 31.05.2017 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1588
Geschlecht: männlich
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Graf von Karnstein hat geschrieben:
... dann wird es schwierig hier, beide Labels auseinander zuhalten. Oder hab ich irgendwas doch nicht richtig verstanden :?

Man braucht es ja gar nicht wirklich auseinanderhalten können, ist doch die eine wie die andere.
Oder hast du inzwischen schon wieder vergessen, dass die VZ-VÖ nur ein Repack der X-Rated ist? ;)

Nein,...hab ich nicht vergessen. Nur,... wenn sich die meisten hier eher negativ über die VZ-Bluray äußern und die X-Rated Bluray widerum weniger in der Kritik steht, dann erscheint mir das schon ziemlich merkwürdig :roll:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#32 Blutige Seide (DVD+Bluray)
BeitragVerfasst: 31.05.2017 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 205
Geschlecht: männlich
Graf von Karnstein hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Graf von Karnstein hat geschrieben:
... dann wird es schwierig hier, beide Labels auseinander zuhalten. Oder hab ich irgendwas doch nicht richtig verstanden :?

Man braucht es ja gar nicht wirklich auseinanderhalten können, ist doch die eine wie die andere.
Oder hast du inzwischen schon wieder vergessen, dass die VZ-VÖ nur ein Repack der X-Rated ist? ;)

Nein,...hab ich nicht vergessen. Nur,... wenn sich die meisten hier eher negativ über die VZ-Bluray äußern und die X-Rated Bluray widerum weniger in der Kritik steht, dann erscheint mir das schon ziemlich merkwürdig :roll:


Kann ich verstehen, ein Großteil scheinen hier ja als Quelle die VZ Scheibe anzugeben , mittendrin war ich selbst verunsichert ob es vielleicht zwei Versionen gibt :mrgreen:

Wie gesagt, hier treffen zwei Fronten aufeinander!

Wie ich es immer liebe, solche Schlagworte wie : Die "Blu Ray ist Sch****" ! Sowas bleibt dann eher hängen, als ein nüchterner Versuch die vorliegende Veröffentlichung zu bewerten !

Irgendwie aber ein Phänomen der heutigen Zeit und bitte es soll sich keiner persönlich angegriffen fühlen, das ist kein Vorwurf !

Ich hoffe, dass die Unentschlossenen etwas Hilfestellung bekommen haben und entweder zu einer existierenden oder kommenden Veröffentlichung greifen, oder eben nicht!

Mein letzter Satz:
Jeder muss selber entscheiden ob er upgradet, wer auf Nummer sicher gehen will, bleibt bei der Samt Edition!
Da macht ihr definitiv nichts falsch!
Wer ein schärferes Bild , Retro Charme, Stiggleger und Beine will, der greift halt zur ECC (oder VZM)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 385 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker