Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.08.2017 12:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 108 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#18 Macabro (Bava) HD-Weltpremiere / Mediabook
BeitragVerfasst: 03.02.2016 00:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 58
Wohnort: Raccoon City
Geschlecht: männlich
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Auf Wunsch vieler wurde sich entschlossen, auch eine große Hartbox mit BLU-RAY und dem original VHS-Cover zu machen (Vorder + Rückseite). 99 Stück durchnummeriert und zeitgleich am 19.02.2016 auf dem Tisch

Bild



Mille Grazie :10hallo2:


Schon bestellt... :88n:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#18 Macabro (Bava) HD-Weltpremiere / Mediabook
BeitragVerfasst: 20.02.2016 19:46 
Offline

Registriert: 10.2011
Beiträge: 693
Wohnort: Großherzogtum Baden
Geschlecht: männlich
So, den Film nun zum ersten Mal gesehen.
Gefiel mir ganz gut. Das Ende ist aber beknackt. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#18 Macabro (Bava) HD-Weltpremiere / Mediabook
BeitragVerfasst: 21.02.2016 11:02 
Online

Registriert: 03.2015
Beiträge: 80
Geschlecht: männlich
Matze5878 hat geschrieben:
So, den Film nun zum ersten Mal gesehen.
Gefiel mir ganz gut. Das Ende ist aber beknackt. :lol:


Das Ende ist der einzige Grund warum ich den Film nicht haben muss.
Bis dahin war er wirklich sehr gut! Spannend, mysteriös, atmosphärisch und wenn ein Charakter selbst Ermittlungen anstellt mag ich das auch, aber das Ende war mir einfach zu bescheuert, enttäuschend und hat nicht zum Film gepasst. :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#18 Macabro (Bava) HD-Weltpremiere / Mediabook
BeitragVerfasst: 21.02.2016 19:03 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
Matze5878 hat geschrieben:
So, den Film nun zum ersten Mal gesehen.
Gefiel mir ganz gut. Das Ende ist aber beknackt. :lol:


Das ist ja nicht das Ende des Films, das kommt kurz zuvor. Das ist eher ein zusätzliches Gimmick, auf das man allerdings verzichten hätte können ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#18 Macabro (Bava) HD-Weltpremiere / Mediabook
BeitragVerfasst: 21.02.2016 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 240
Wohnort: Kiel
Geschlecht: männlich
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Matze5878 hat geschrieben:
So, den Film nun zum ersten Mal gesehen.
Gefiel mir ganz gut. Das Ende ist aber beknackt. :lol:


Das ist ja nicht das Ende des Films, das kommt kurz zuvor. Das ist eher ein zusätzliches Gimmick, auf das man allerdings verzichten hätte können ;)


Also mir gefällt das Ende! :twisted: :P

_________________
I rely on fog machines, colored filters and objects of deformity (Mario Bava)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#18 Macabro (Bava) HD-Weltpremiere / Mediabook
BeitragVerfasst: 22.02.2016 02:23 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11936
Geschlecht: männlich
Ich habe den Film damals 2007 zum Erscheinen der CMV DVD gesehen und im Zuge des X-Rated Mediabooks heute erstmals wieder.
Ich hatte den Film als gut und spannend in Erinnerung aber einige Details waren mir nach der langen Zeit entfallen.
Zu meiner Überraschung hat MACABRO heute bei mir unerwartet voll reingehauen. Das hätte ich bei einer Zweitsichtung nach den Jahren nicht erwartet.
Das ist wohl einer der Filme, die auch mit den Jahren, an Spannung rein gar nichts verloren haben.
Lamberto Bavas Film überzeugt durch eine sehr dichte Atmosphäre, die zum einen mit dem Schauplatz New Orleans aber auch der sehr gelungenen Filmmusik zu tun hat. Die Story ist schon sehr spannend und die Charaktere alle extrem mysteriös. Die Rolle des Blinden ist außergewöhnlich interessant angelegt und auch sehr glaubwürdig gespielt.
Der ganze Film versprüht in seiner Mischung der Locations, der schönen Saxophonmusik und der Charaktere ein ziemlich einsames Feeling. Einsame Menschen, die in ihrer ganz eigenen Welt leben.
Ich bin versucht dem Film die Bestnote zu geben aber ganz reicht es dann doch nicht, weil Bava ein paar Kleinigkeiten im Bezug auf die Logik außer Acht lässt und das selbst für einen Film dieser Art nicht unbedingt sein müsste.
Selbst bei der Zweitsichtung nach Jahren immer noch total spannend. Nicht auszudenken, wenn Bava in seinen zukünftigen Filmen, sein in MACABRO sehr hochwertiges Handwerk noch perfektioniert hätte.
Mit dem Ende habe ich mal gar kein Problem, weil es auch heute noch wirkt und sowieso, wie ein User bereits schrieb, als Gimmick zu sehen ist. Man kann hier übrigens ziemlich erfolgreiche Horrorfilme als Beispiel nennen, die da ähnlich Wege gingen.

Gefühlte Bestnote aber realitisch 8/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#18 Macabro (Bava) HD-Weltpremiere / Mediabook
BeitragVerfasst: 22.02.2016 12:16 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11936
Geschlecht: männlich
Übrigens habe ich mich speziell nach Sichtung dieses Films mal wieder richtig an einem Tenebrarum Booklet erfreut.
Gerade dieser Film bietet Stoff für seine ausufernden Analysen und mich hatte brennend interessiert ob diese streckenweise deckungsgleich mit meinen Eindrücken sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#18 Macabro (Bava) HD-Weltpremiere / Mediabook
BeitragVerfasst: 23.02.2016 00:14 
Offline

Registriert: 10.2014
Beiträge: 176
Geschlecht: nicht angegeben
Den Film fand ich doch recht durchwachsen. Vermutlich hat man zu viele ähnliche Filme gesehen,
wo der Kopf in der Hutschachtel oder dergleichen rumgeschleppt wird
dass früh klar ist, worum es geht. Und da war eine Menge Luft in der Mitte. Wenigstens war es nett inszeniert, dass am Ende der Meltdown konsequent durchgezogen wurde. Bis zu der angepappten "Pointe", die nur bescheuert ist.

Eine echte Überraschung (für mich) war aber die Schauspielerin Bernice Stegers. Das Gesicht kam mir so bekannt vor, und als ich dann nachsah, war ich wirklich überrascht. Ich habe sie in diversen relativ neuen englischen Produktionen gesehen, von Strike Back bis zu Tipping the Velvet, und auch wenn das immer nur kleine Rollen waren, fiel sie doch auf. Und diese Frau drehte vor so langer Zeit so einen Film? Zeigt alles? Respekt.

Das Booklet war klasse. Interessante Interpretation. Viele Dinge sehe ich genauso, manche nicht, aber immer eine Anregung. Ich fand wieder die diversen in den Artikel eingearbeiteten Filmplakate interessant. Selten einen Film gesehen, der in seiner Werbung so gnadenlos und dreist gespoilert wurde. Und da regt man sich heute über Trailer auf. Die Standfotos zeigten aber auch jeden Höhepunkt, selbst
den Tod der Tochter
. War das Desinteresse oder pure Instinktlosigkeit?

Aber das Bava-Interview? Das war eher obskur. Nichts gegen improvisierte Videokameras, aber das sah aus, als hätte man es undercover aufgenommen :) Lamberto muss wirklich ein geduldiger Mensch sein, immer wieder die gleichen Fragen
über seinen Vater
über sich ergehen lassen zu müssen. Und dieses Rückübersetzen? Englische Frage, übersetzte italienische Frage, italienische Antwort, die dann noch ins holprige englische übersetzt wird, da brauchte man Geduld. Damit man mich nicht falsch versteht, ich brauche keine geleckten slicken Interviews in der Suite vom Waldorf Astoria, aber gerade bei den Fragen wirkt das doch oft etwas amateurhaft.

Die Qualität der Interview-Untertitelung war auch nicht doll. Da hatte es der Korrekturleser aber eilig. So viele unnötige Fehler in einem so kurzen Text. Ist nicht das erste Mal, dass mir so etwas auffällt, bei den verschiedensten Labels.

Aber das sind Kleinigkeiten. Eine schöne Veröffentlichung mit schönen Extras.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#18 Macabro (Bava) HD-Weltpremiere / Mediabook
BeitragVerfasst: 23.02.2016 00:39 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11936
Geschlecht: männlich
Ich finde den Film ungewöhnlich stark. Irgendwie hat mich der gestern ziemlich weggeblasen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#18 Macabro (Bava) HD-Weltpremiere / Mediabook
BeitragVerfasst: 24.02.2016 13:54 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Ich finde den Film ungewöhnlich stark. Irgendwie hat mich der gestern ziemlich weggeblasen.


Ging mir auch so. Vor 20 Jahren das letzte mal auf VHS gesehen (DVD hatte ich nie) und für "ganz nett" befunden. Jetzt, im gereiften Alter und nach diverse Geschmacksverschiebungen in allen Bereichen: ein Top-Film für mich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#18 Macabro (Bava) HD-Weltpremiere / Mediabook
BeitragVerfasst: 26.02.2016 09:20 
Offline

Registriert: 07.2012
Beiträge: 180
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe gestern den Film zum ersten Mal gesehen. Ich bin da eigentlich der gleichen Meinung wie Wentworth.

Ein wirklich guter Film und alles andere, als langweilig. Aber trotzdem weiß man schon sehr früh, worauf alles hinausläuft. Vielleicht war das im Jahre 1980 noch nicht so, aber gestern wars so ;)

Die letzte Szene war natürlich völlig unnötiger Quatsch, aber sei's drum. Schöner Film in einer sehr guten Veröffentlichung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#18 Macabro (Bava) HD-Weltpremiere / Mediabook
BeitragVerfasst: 26.02.2016 09:29 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11936
Geschlecht: männlich
kultgestalt hat geschrieben:
Ich habe gestern den Film zum ersten Mal gesehen. Ich bin da eigentlich der gleichen Meinung wie Wentworth.

Ein wirklich guter Film und alles andere, als langweilig. Aber trotzdem weiß man schon sehr früh, worauf alles hinausläuft. Vielleicht war das im Jahre 1980 noch nicht so, aber gestern wars so ;)

Die letzte Szene war natürlich völlig unnötiger Quatsch, aber sei's drum. Schöner Film in einer sehr guten Veröffentlichung!



Um ehrlich zu sein finde ich es vollkommen unwichtig ob man weiß worum es geht. Viel spannender finde ich das Spiel der Charaktere und das ist megaspannend.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#18 Macabro (Bava) HD-Weltpremiere / Mediabook
BeitragVerfasst: 26.02.2016 09:35 
Offline

Registriert: 07.2012
Beiträge: 180
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
kultgestalt hat geschrieben:
Ich habe gestern den Film zum ersten Mal gesehen. Ich bin da eigentlich der gleichen Meinung wie Wentworth.

Ein wirklich guter Film und alles andere, als langweilig. Aber trotzdem weiß man schon sehr früh, worauf alles hinausläuft. Vielleicht war das im Jahre 1980 noch nicht so, aber gestern wars so ;)

Die letzte Szene war natürlich völlig unnötiger Quatsch, aber sei's drum. Schöner Film in einer sehr guten Veröffentlichung!



Um ehrlich zu sein finde ich es vollkommen unwichtig ob man weiß worum es geht. Viel spannender finde ich das Spiel der Charaktere und das ist megaspannend.


Naja vollkommen unwichtig finde ich das nicht, gerade bei Filmen dieser Art. Aber du hast natürlich Recht mit dem Spiel der Charaktere. Deswegen ist der Film ja auch eben nicht langweilig ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#18 Macabro (Bava) HD-Weltpremiere / Mediabook
BeitragVerfasst: 26.02.2016 11:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 369
Geschlecht: nicht angegeben
Cover C müsste auch die Tage bei mir eintrudeln. Für mich das bisherige Highlight der ECC!
Auch wenn in dem Film nicht wirklich viel passiert, die düstere, morbide Atmosphäre die den kompletten Film durchzieht ist einfach top.

Danke für die Veröffentlichung:)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#18 Macabro (Bava) HD-Weltpremiere / Mediabook
BeitragVerfasst: 26.02.2016 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 369
Geschlecht: nicht angegeben
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Ich finde den Film ungewöhnlich stark. Irgendwie hat mich der gestern ziemlich weggeblasen.


Ging mir auch so. Vor 20 Jahren das letzte mal auf VHS gesehen (DVD hatte ich nie) und für "ganz nett" befunden. Jetzt, im gereiften Alter und nach diverse Geschmacksverschiebungen in allen Bereichen: ein Top-Film für mich.

Glaube das mit dem "Alter" kenne ich. Ging mir bei CANNIBAL MAN damals genauso. Das erstemal auf dem Astro-Tape gesehen als es erschien. Der Titel und die splattrigen Bilder auf dem Cover...was hab ich mich auf den Film gefreut. Dann die ernüchterung. Mehr Drama als Horror und von Splatter oder Kannibalen keine Spur. Was fand ich den Film langweilig.

Heute liebe ich ihn....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#18 Macabro (Bava) HD-Weltpremiere / Mediabook
BeitragVerfasst: 07.07.2016 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 21
Wohnort: Vreden
Geschlecht: männlich
Ich würde mich über eine große Hartbox mit BD/DVD Komplettpaket oder von mir aus nur mit DVD in Cover C vom Mediabook freuen.
:D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#18 Macabro (Bava) HD-Weltpremiere / Mediabook
BeitragVerfasst: 04.08.2016 10:03 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
ramon23 hat geschrieben:
Ich würde mich über eine große Hartbox mit BD/DVD Komplettpaket oder von mir aus nur mit DVD in Cover C vom Mediabook freuen.
:D


ok, machen wir


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#18 Macabro (Bava) HD-Weltpremiere / Mediabook
BeitragVerfasst: 05.08.2016 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 21
Wohnort: Vreden
Geschlecht: männlich
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
ramon23 hat geschrieben:
Ich würde mich über eine große Hartbox mit BD/DVD Komplettpaket oder von mir aus nur mit DVD in Cover C vom Mediabook freuen.
:D


ok, machen wir


Danke, freut mich zu lesen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 108 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker