Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.08.2017 12:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 135 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 29.05.2015 14:21 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
Horned_King hat geschrieben:
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Bei "Zombies Lake" ist keines der beiden MB-Cover auf dem Booklet-Titel, sondern dieses hier:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Ok, und kommt generell eines der beiden Motive im Booklet an anderer Stelle vor (entweder ganzseitig oder als kleinere Poster-Abbildung)? Beide Cover haben echt was für sich, nur bei der knappen Limitierung sollte ich mich schnell entscheiden.


Naja, Cover B Motiv ganz klein im Heft, wenn dir das hilft ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 29.05.2015 14:28 
Offline

Registriert: 03.2011
Beiträge: 9
Geschlecht: nicht angegeben
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Naja, Cover B Motiv ganz klein im Heft, wenn dir das hilft ;)
Hilft (ein wenig). :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 30.05.2015 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 278
Geschlecht: männlich
franchise hat geschrieben:
Danny_N hat geschrieben:
Ist die Angabe von 1.78:1 für das Bildformat der Spasmo Scheibe korrekt? Der Film wurde in 2.35:1 gedreht.
Habe auch gerade gelesen auf blu-ray.com das von Spasmo zwei Master hergestelt wurden. Eins gefiltert und eins ungefiltert. Ich hoffe ihr bringt den Ungefilterten. (Scorpion Releasing bringt übrigens beide in den US: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** )


IMHO ist das korrekte Bildformat jetzt erstmal wichtiger, als ein Bonusfilm.


Andreas, jetzt mal Butter bei die Fische.
Korrektes Bildformat ist 2.35:1 - Fehler auf dem Cover oder wirklich falsches Bildformat mit 1.78:1?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 30.05.2015 19:29 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
franchise hat geschrieben:
franchise hat geschrieben:
Danny_N hat geschrieben:
Ist die Angabe von 1.78:1 für das Bildformat der Spasmo Scheibe korrekt? Der Film wurde in 2.35:1 gedreht.
Habe auch gerade gelesen auf blu-ray.com das von Spasmo zwei Master hergestelt wurden. Eins gefiltert und eins ungefiltert. Ich hoffe ihr bringt den Ungefilterten. (Scorpion Releasing bringt übrigens beide in den US: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** )


IMHO ist das korrekte Bildformat jetzt erstmal wichtiger, als ein Bonusfilm.


Andreas, jetzt mal Butter bei die Fische.
Korrektes Bildformat ist 2.35:1 - Fehler auf dem Cover oder wirklich falsches Bildformat mit 1.78:1?


Gerade erst gelesen ;) Natürlich sind es 2.35. Ist in der Ankündigung falsch geschrieben . .
Im Übrigen haben wir das Master erstellt, es ist auch ins Ausland gegangen ( zB Großbritannien). Es ist zwar grainig, aber das einer der Anbieter noch eine gefilterte Version bringen will, nun gut ;) digitale Träume werden war :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 30.05.2015 20:33 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11934
Geschlecht: männlich
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Im Übrigen haben wir das Master erstellt, es ist auch ins Ausland gegangen ( zB Großbritannien). Es ist zwar grainig, aber das einer der Anbieter noch eine gefilterte Version bringen will, nun gut ;) digitale Träume werden war :D



Ach, Du weißt doch dass die ausländischen Blu-rays viel begehrter sind, auch wenn Du denen die Vorlage geliefert hast.
Einige Leute hier mögen nun mal ein ausländisches Cover und eine fehlende deutsche Synchro und geben sich nur allzu gerne mit einem englischen Dub zufrieden. Die empfinden dann eine zusätzliche Filterung als das Maaß aller Dinge, weil es aus dem Ausland kommt. Gell Blap? :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 30.05.2015 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 278
Geschlecht: männlich
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:

Gerade erst gelesen ;) Natürlich sind es 2.35. Ist in der Ankündigung falsch geschrieben . .
Im Übrigen haben wir das Master erstellt, es ist auch ins Ausland gegangen ( zB Großbritannien). Es ist zwar grainig, aber das einer der Anbieter noch eine gefilterte Version bringen will, nun gut ;) digitale Träume werden war :D


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 30.05.2015 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7795
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Ach, Du weißt doch dass die ausländischen Blu-rays viel begehrter sind, auch wenn Du denen die Vorlage geliefert hast.
Einige Leute hier mögen nun mal ein ausländisches Cover und eine fehlende deutsche Synchro und geben sich nur allzu gerne mit einem englischen Dub zufrieden. Die empfinden dann eine zusätzliche Filterung als das Maaß aller Dinge, weil es aus dem Ausland kommt. Gell Blap? :mrgreen:


Deine Witze waren schon besser. :lol:

Ausserdem ... wer Filme nicht im O-Ton schaut, der kriegt gescheuert! :mrgreen:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 30.05.2015 21:51 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11934
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Deine Witze waren schon besser. :lol:

Ausserdem ... wer Filme nicht im O-Ton schaut, der kriegt gescheuert! :mrgreen:


Das Bethmännchen hat in letzter Zeit wirklich gute Discs veröffentlicht und mit Sicherheit hat er nicht eine solch große Zielgruppe wie 88 Films. Wenn er den Leuten doch die Vorlage geliefert hat, warum sollte man ihn dann nicht mit einem Kauf unterstützen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 30.05.2015 21:52 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11934
Geschlecht: männlich
franchise hat geschrieben:

Bild



Och ist das mal putzig! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 31.05.2015 09:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7795
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Das Bethmännchen hat in letzter Zeit wirklich gute Discs veröffentlicht und mit Sicherheit hat er nicht eine solch große Zielgruppe wie 88 Films. Wenn er den Leuten doch die Vorlage geliefert hat, warum sollte man ihn dann nicht mit einem Kauf unterstützen?


Das ist nicht der Punkt. ... was erzählst du mir hier über Einkäufe, vermutlich stehen in meiner Sammlung einige Bethmännchen-Scheiben -wie gefällt ihm diese Wortschöpfung, bitte Meinungsäußerung, dafür verdient italo eine Gratis-DVD/BD- mehr als in deiner (und das ist nun kein Proll-/Protzmodus).

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 11.06.2015 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2014
Beiträge: 129
Geschlecht: männlich
Steht der 15.06.?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 12.06.2015 10:17 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11934
Geschlecht: männlich
BladeRunner2007 hat geschrieben:
Steht der 15.06.?


Andreas war schon seit 31.05 nicht mehr hier. Jetzt wirds aber Zeit! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 12.06.2015 10:47 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1656
Geschlecht: nicht angegeben
BladeRunner2007 hat geschrieben:
Steht der 15.06.?


Kann man wohl von ausgehen, da er die Filme auch auf einer Börse schon mitbringen wollte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 12.06.2015 15:28 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
BladeRunner2007 hat geschrieben:
Steht der 15.06.?


nein, eher :D

GESTERN habe ich die ECC#7 Zombies Lake + ECC#8 Spasmo an alle Händler ausgeliefert. Heute dürften die ersten bei den Shops etc. eintrudeln.
Ich habe zuvor 2 Tage gebraucht, um die gepressten Scheiben (4 Stück) alle in Echtzeit zu gucken + und das in allen Sprachen. Sehr hart ;) Aber eine ungecheckte Disc rausgeben kommt nichjt in Frage ;) Alles so wie ich es wollte. Viel Spaß damit Leute !

Im Übrigen sind "Spasmo" Mediabook B + "Spasmo" 66er Hartbox ausverkauft. "Zombies Lake" ist kurz vor Schluß und "Zombies Lake" 66er Bluray-Hartbox ist ebenfalls ausverkooft . .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 13.06.2015 09:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1376
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
sid.vicious hat geschrieben:
TRAXX hat geschrieben:
fxsavini hat geschrieben:
Was ist denn für ein "Bonusfilm" noch mit der Scheibe? Der könnte mich noch zum Kauf bewegen...

I guess...

Bild


Bieten sich noch:

In den Krallen des Unsichtbaren
Jungfrau in den Krallen von Frankenstein
Jungfrau in den Krallen von Zombies
Robinson und seine wilden Sklavinnen

an. OGROFF wird es ja eher nicht sein.


Aber El Siniestro doctor Orloff wäre noch ein Clou.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 13.06.2015 10:27 
Offline

Registriert: 10.2012
Beiträge: 449
Geschlecht: männlich
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Ich habe zuvor 2 Tage gebraucht, um die gepressten Scheiben (4 Stück) alle in Echtzeit zu gucken + und das in allen Sprachen. Sehr hart ;) Aber eine ungecheckte Disc rausgeben kommt nichjt in Frage ;) Alles so wie ich es wollte. Viel Spaß damit Leute !

Ach Andreas, wenn nur alle Labels so sorgfältig arbeiten würden wir du. Meine Güte, dann gäbe es keine Umtauschaktionen und verärgerte Käufer wegen asynchronen Stellen und sowas. Was hat nochmal ein Label vor nicht allzu langer Zeit zu ihren fehlerhaften Discs geschrieben (weiß nicht mehr welches das war, glaube eins aus Ö): "wir haben keine Zeit und keine Lust uns die ganzen Filme komplett anzusehen die wir rausbringen". :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 13.06.2015 12:43 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11934
Geschlecht: männlich
Ich stehe auch auf den Bethmannschen Output! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 13.06.2015 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1376
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
Napoli hat geschrieben:
"wir haben keine Zeit und keine Lust uns die ganzen Filme komplett anzusehen die wir rausbringen". :lol:


Witzigerweise trifft das nicht nur auf den Eindruck zu, den das ein oder andere Label erweckt, sondern auch auf manche Sammler von Hartboxen, Mediabooks und Ultrasteels. Da habe ich gerade gestern ein paar hervorragende Youtube-Reviews gesehen, wo ein Typ die ganze Zeit davon spricht, daß er a) den besprochenen Film scheiße findet, aber wer auf sowas stehe würde natürlich voll befriedigt b) den Film scheiße findet und auch objektiv keinen Grund findet, den Film mögen zu können c) den Film besser als andere findet, aber trotzdem auf die Machart nicht so kann und d) das Mediabook schonmal in einem anderen Video ohne Folie gesehen hat und deshalb seins erstmal zu lässt. Und dann frag ich mich doch langsam mal, warum sammelt er das Zeug eigentlich? Was bewegt manche Menschen, etwas für teures Geld am besten in mehreren Versionen zu komplettieren, was ihnen offensichtlich keine wirklich Freude bereitet, nicht mal, wenn Ernüchterung über das spärliche Bonusmaterial zu einem ohnehin verschmähten Film eintritt? Echt mal, ich dachte ich wäre in meinem Sammeltrieb merkwürdig, aber das geht nicht in meinen Kopf. :lol:

Und wenn Andreas schon sowas wie Zombie Lake rausbringt, dann soll er das ruhig auch selber mal ertragen. Bei so einer eklektischen Auswahl erwarte ich irgendwie auch, daß der Macher dazu steht. Wobei, ich habe den Film gestern noch mal geschaut und muß sagen, da gab es schon deutlich schlimmere Filme bei X-Rated. So übel finde ich den gar nicht, bzw. finde einige Passagen durchaus atmosphärisch gelungen. Aber für 30 Euro? Auch, wenn ich mir vorstellen kann, daß die Auflage ihre Kosten hat und ich super finde, daß selbst sowas nun auf Blu-ray erscheinen kann, gucke ich mir das nicht raus und der Bonusfilm müsste schon wirklich ein Knüller sein, um das auszugleichen. Außerdem wäre hier ein Kommentar ganz nett gewesen, mit dem Kessler etwa. Der hält sowas aus.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 18.06.2015 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 114
Geschlecht: nicht angegeben
Andreas, wird es wie bei Body Puzzle für die Giallo-Collection Sammler auch eine Blu-Ray-Version in der großen Hartbox geben?

Wäre ganz hilfreich, denn noch gibt es die DVD Hartbox vereinzelt zu finden. Hätte aber natürlich lieber die BD drin.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 19.06.2015 01:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 1563
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Spasmo draussen.... haben will !!!!!

_________________
Bild

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 19.06.2015 10:41 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
roother hat geschrieben:
Andreas, wird es wie bei Body Puzzle für die Giallo-Collection Sammler auch eine Blu-Ray-Version in der großen Hartbox geben?

Wäre ganz hilfreich, denn noch gibt es die DVD Hartbox vereinzelt zu finden. Hätte aber natürlich lieber die BD drin.


am 05. Juli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 21.06.2015 10:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 170
Geschlecht: männlich
Intergalactic Ape-Man hat geschrieben:
Napoli hat geschrieben:
"wir haben keine Zeit und keine Lust uns die ganzen Filme komplett anzusehen die wir rausbringen". :lol:


Witzigerweise trifft das nicht nur auf den Eindruck zu, den das ein oder andere Label erweckt, sondern auch auf manche Sammler von Hartboxen, Mediabooks und Ultrasteels. Da habe ich gerade gestern ein paar hervorragende Youtube-Reviews gesehen, wo ein Typ die ganze Zeit davon spricht, daß er a) den besprochenen Film scheiße findet, aber wer auf sowas stehe würde natürlich voll befriedigt b) den Film scheiße findet und auch objektiv keinen Grund findet, den Film mögen zu können c) den Film besser als andere findet, aber trotzdem auf die Machart nicht so kann und d) das Mediabook schonmal in einem anderen Video ohne Folie gesehen hat und deshalb seins erstmal zu lässt. Und dann frag ich mich doch langsam mal, warum sammelt er das Zeug eigentlich? Was bewegt manche Menschen, etwas für teures Geld am besten in mehreren Versionen zu komplettieren, was ihnen offensichtlich keine wirklich Freude bereitet, nicht mal, wenn Ernüchterung über das spärliche Bonusmaterial zu einem ohnehin verschmähten Film eintritt? Echt mal, ich dachte ich wäre in meinem Sammeltrieb merkwürdig, aber das geht nicht in meinen Kopf. :lol:



Amen, aber sowas von!
Noch "besser" finde ich die ganzen Mediabook-Käufer, die dann noch nicht einmal einen Blick in den "Book"-Teil werfen. Persönlich ist das für mich mit DER Kauf-Anreiz bei einem dieser Dinger. (Und ein groooßer Punkt, warum ich die "X-Rated Eurocult Reihe" sammel. Geile Texte, allesamt!)
Ist die "neue" Sammler-Generation so unsicher ihrer selbst, dass sie wirklich "alles" horten müssen bis zu letzt? Der reinfantasierte Wert ist da wohl viel wichtiger, als der eigentliche Gegenwert in Form einer tollen Ausstattung, eines tollen Booklets und - rest recht - eines unterhaltsamen Films. :|

Habe da, wie sicherlich etliche andere hier auch, glücklicherweise noch den Genuß gehabt, zumindest den (ausklingenden) klassischen deutschen Horror-Sammler-Wahn mitzuerleben, wo es eben um die eigentliche Filmfassung ging, deren Beschaffung und anschließendes MIT FREUNDEN SCHAUEN. Dieses ganze im stillen Kämmerlein Gehocke mit dem Abzählen der eigenen UNGEÖFFNETEN Mediabook-Collection aller möglicher Cover-Varianten, wo dann manch einer den Film aus dem Netz zieht "um die Folie nicht zu zerstören, weil ist dann weniger wert".... *brrrr* Das ist eine Entwicklung, die nicht nur "Sammler-technisch", sondern generell sozial mir schon ziemliche Sorge bereitet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 22.06.2015 02:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1376
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
executor hat geschrieben:
Intergalactic Ape-Man hat geschrieben:
Napoli hat geschrieben:
"wir haben keine Zeit und keine Lust uns die ganzen Filme komplett anzusehen die wir rausbringen". :lol:


Witzigerweise trifft das nicht nur auf den Eindruck zu, den das ein oder andere Label erweckt, sondern auch auf manche Sammler von Hartboxen, Mediabooks und Ultrasteels. Da habe ich gerade gestern ein paar hervorragende Youtube-Reviews gesehen, wo ein Typ die ganze Zeit davon spricht, daß er a) den besprochenen Film scheiße findet, aber wer auf sowas stehe würde natürlich voll befriedigt b) den Film scheiße findet und auch objektiv keinen Grund findet, den Film mögen zu können c) den Film besser als andere findet, aber trotzdem auf die Machart nicht so kann und d) das Mediabook schonmal in einem anderen Video ohne Folie gesehen hat und deshalb seins erstmal zu lässt. Und dann frag ich mich doch langsam mal, warum sammelt er das Zeug eigentlich? Was bewegt manche Menschen, etwas für teures Geld am besten in mehreren Versionen zu komplettieren, was ihnen offensichtlich keine wirklich Freude bereitet, nicht mal, wenn Ernüchterung über das spärliche Bonusmaterial zu einem ohnehin verschmähten Film eintritt? Echt mal, ich dachte ich wäre in meinem Sammeltrieb merkwürdig, aber das geht nicht in meinen Kopf. :lol:



Amen, aber sowas von!
Noch "besser" finde ich die ganzen Mediabook-Käufer, die dann noch nicht einmal einen Blick in den "Book"-Teil werfen. Persönlich ist das für mich mit DER Kauf-Anreiz bei einem dieser Dinger. (Und ein groooßer Punkt, warum ich die "X-Rated Eurocult Reihe" sammel. Geile Texte, allesamt!)
Ist die "neue" Sammler-Generation so unsicher ihrer selbst, dass sie wirklich "alles" horten müssen bis zu letzt? Der reinfantasierte Wert ist da wohl viel wichtiger, als der eigentliche Gegenwert in Form einer tollen Ausstattung, eines tollen Booklets und - rest recht - eines unterhaltsamen Films. :|

Lustig, daß du das ansprichst. Ich habe mir die Tage wieder ein paar Videos zu bestimmten VÖs angesehen und musste schockiert zur Kenntnis nehmen, daß der Kandidat zu einem Kessler-Booklet meinte, es würde da ja einiges an Text stehen, aber das habe er sich nicht durchgelesen und überhaupt verstehe er unter Booklet auch noch etwas ganz anderes. Ja, was soll man da noch sagen? Kein Wunder wohl, daß manche Mediabook-Labels mit ihren Bilderbüchern ganz gut fahren.

executor hat geschrieben:
Habe da, wie sicherlich etliche andere hier auch, glücklicherweise noch den Genuß gehabt, zumindest den (ausklingenden) klassischen deutschen Horror-Sammler-Wahn mitzuerleben, wo es eben um die eigentliche Filmfassung ging, deren Beschaffung und anschließendes MIT FREUNDEN SCHAUEN. Dieses ganze im stillen Kämmerlein Gehocke mit dem Abzählen der eigenen UNGEÖFFNETEN Mediabook-Collection aller möglicher Cover-Varianten, wo dann manch einer den Film aus dem Netz zieht "um die Folie nicht zu zerstören, weil ist dann weniger wert".... *brrrr* Das ist eine Entwicklung, die nicht nur "Sammler-technisch", sondern generell sozial mir schon ziemliche Sorge bereitet.

Nicht nur mit Freunden schauen, wobei die Präsentation von Beute da vielleicht bei Versandkarton Unboxings nachklingt. Klar war es auch immer toll, wenn man etwas besonderes gefunden hatte und z.B. den heissesten Scheiß aus Asien vorstellen konnte, von dem niemand gehört hatte. Vor allem gab es da aber auch noch die Abenteuer des Jagens, die man ebenso gemeinsam durchstehen konnte. Ich erinner mich da noch gut an Wochenendtickets für 15 DM und überfüllte Züge, in denen man bis zum Zielbahnhof stehen musste, nur um einen entlegenen Shop für die begehrte Ware zu besuchen bzw. in einer Großstadt jeden noch so kleinen Höker abzuklappern. Das war noch richtig Sport, spätestens mit den sich füllenden Tüten. :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 22.06.2015 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 170
Geschlecht: männlich
Intergalactic Ape-Man hat geschrieben:
executor hat geschrieben:
Intergalactic Ape-Man hat geschrieben:
Napoli hat geschrieben:
"wir haben keine Zeit und keine Lust uns die ganzen Filme komplett anzusehen die wir rausbringen". :lol:


Witzigerweise trifft das nicht nur auf den Eindruck zu, den das ein oder andere Label erweckt, sondern auch auf manche Sammler von Hartboxen, Mediabooks und Ultrasteels. Da habe ich gerade gestern ein paar hervorragende Youtube-Reviews gesehen, wo ein Typ die ganze Zeit davon spricht, daß er a) den besprochenen Film scheiße findet, aber wer auf sowas stehe würde natürlich voll befriedigt b) den Film scheiße findet und auch objektiv keinen Grund findet, den Film mögen zu können c) den Film besser als andere findet, aber trotzdem auf die Machart nicht so kann und d) das Mediabook schonmal in einem anderen Video ohne Folie gesehen hat und deshalb seins erstmal zu lässt. Und dann frag ich mich doch langsam mal, warum sammelt er das Zeug eigentlich? Was bewegt manche Menschen, etwas für teures Geld am besten in mehreren Versionen zu komplettieren, was ihnen offensichtlich keine wirklich Freude bereitet, nicht mal, wenn Ernüchterung über das spärliche Bonusmaterial zu einem ohnehin verschmähten Film eintritt? Echt mal, ich dachte ich wäre in meinem Sammeltrieb merkwürdig, aber das geht nicht in meinen Kopf. :lol:



Amen, aber sowas von!
Noch "besser" finde ich die ganzen Mediabook-Käufer, die dann noch nicht einmal einen Blick in den "Book"-Teil werfen. Persönlich ist das für mich mit DER Kauf-Anreiz bei einem dieser Dinger. (Und ein groooßer Punkt, warum ich die "X-Rated Eurocult Reihe" sammel. Geile Texte, allesamt!)
Ist die "neue" Sammler-Generation so unsicher ihrer selbst, dass sie wirklich "alles" horten müssen bis zu letzt? Der reinfantasierte Wert ist da wohl viel wichtiger, als der eigentliche Gegenwert in Form einer tollen Ausstattung, eines tollen Booklets und - rest recht - eines unterhaltsamen Films. :|

Lustig, daß du das ansprichst. Ich habe mir die Tage wieder ein paar Videos zu bestimmten VÖs angesehen und musste schockiert zur Kenntnis nehmen, daß der Kandidat zu einem Kessler-Booklet meinte, es würde da ja einiges an Text stehen, aber das habe er sich nicht durchgelesen und überhaupt verstehe er unter Booklet auch noch etwas ganz anderes. Ja, was soll man da noch sagen? Kein Wunder wohl, daß manche Mediabook-Labels mit ihren Bilderbüchern ganz gut fahren.

executor hat geschrieben:
Habe da, wie sicherlich etliche andere hier auch, glücklicherweise noch den Genuß gehabt, zumindest den (ausklingenden) klassischen deutschen Horror-Sammler-Wahn mitzuerleben, wo es eben um die eigentliche Filmfassung ging, deren Beschaffung und anschließendes MIT FREUNDEN SCHAUEN. Dieses ganze im stillen Kämmerlein Gehocke mit dem Abzählen der eigenen UNGEÖFFNETEN Mediabook-Collection aller möglicher Cover-Varianten, wo dann manch einer den Film aus dem Netz zieht "um die Folie nicht zu zerstören, weil ist dann weniger wert".... *brrrr* Das ist eine Entwicklung, die nicht nur "Sammler-technisch", sondern generell sozial mir schon ziemliche Sorge bereitet.

Nicht nur mit Freunden schauen, wobei die Präsentation von Beute da vielleicht bei Versandkarton Unboxings nachklingt. Klar war es auch immer toll, wenn man etwas besonderes gefunden hatte und z.B. den heissesten Scheiß aus Asien vorstellen konnte, von dem niemand gehört hatte. Vor allem gab es da aber auch noch die Abenteuer des Jagens, die man ebenso gemeinsam durchstehen konnte. Ich erinner mich da noch gut an Wochenendtickets für 15 DM und überfüllte Züge, in denen man bis zum Zielbahnhof stehen musste, nur um einen entlegenen Shop für die begehrte Ware zu besuchen bzw. in einer Großstadt jeden noch so kleinen Höker abzuklappern. Das war noch richtig Sport, spätestens mit den sich füllenden Tüten. :D


Oh man, da sagst du was.
Hatte da das Glück, noch die letzten knapp zwei Jahre des VHS-Sammelns mitzubekommen und da schnell Freunde zu finden, die unglaublich viele Geschichten und Erlebnisse auf Lager hatten. Selbst beim Anfang des DVD-Zeitalters gab es ja noch einiges, was Jäger und Sammler-technisch Laune gemacht hat. Mailorder Dinger von Auslands-Discs, die Jagd nach einem Codefree-Player und und und.

Was du zu den Mediabooks sagst: Absolut! Ich stell selber den Anspruch da viel Liebe rein zu stecken und liebe anderseits auch viele, viele Autoren für das Engagement, dass diese in ihre Texte stecken. Aber manchmal, besonders in letzter Zeit, überkommt mich da ein absoluter Frust, dass viele Artikel ohnehin nur eingeschweißt im Regal vergammeln. Anolis, X-Rated, '84 und auch die "Zombie"-Sachen von Kinowelt sind vom Text an sich oftmals echt klasse, aber es wundert nicht, dass manch einer auf so Sachen verzichtet und eh nur Bilder reinpackt, weil ja ohnehin keiner mitliest.
Wenn man dran denkt, dass früher viele Mainstream-Scheiben noch schöne Einleger hatten, bei denen zwar nicht viel Text dabei war, aber immerhin. Heute muss man schon Sachen von Filmart und anderen Liebhaber-/Sammler-Labels kaufen, um noch ein Booklet bei einer "normalen" Amary-VÖ zu haben...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 25.06.2015 08:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 428
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: männlich
OFDB hat versendet. Bin gespannt, wann die DVD eintrifft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 25.06.2015 08:15 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1656
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Exemplare der 7 und 8 liegen seit Tagen bei meinem Dealer...muss ich nur abholen...und Geld haben. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 25.06.2015 21:38 
Offline

Registriert: 10.2014
Beiträge: 62
Geschlecht: nicht angegeben
Hi Andreas
was ist mot Orgasmo und Paranoia von Umberto Lenzi. Kommen die auch in der ECC ? Wäre toll wenn diese 2 Filme von Lenzi auch VÖ würden . Die gehören laut Lenzi mit Spasmo zu seiner Trilogy.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 26.06.2015 06:52 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1656
Geschlecht: nicht angegeben
enclclch hat geschrieben:
Hi Andreas
was ist mot Orgasmo und Paranoia von Umberto Lenzi. Kommen die auch in der ECC ? Wäre toll wenn diese 2 Filme von Lenzi auch VÖ würden . Die gehören laut Lenzi mit Spasmo zu seiner Trilogy.


Letzteres ist bekannt. Würde ich mir auch wünschen, dass die kommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 26.06.2015 12:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2014
Beiträge: 129
Geschlecht: männlich
Wir brauchen dringend Screenshots von Spasmo! :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 26.06.2015 12:48 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1656
Geschlecht: nicht angegeben
BladeRunner2007 hat geschrieben:
Wir brauchen dringend Screenshots von Spasmo! :mrgreen:


Warum? Film kaufen! :D Dann hast Du alle Screenshots, die Du brauchst! :lol:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 135 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker