Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.08.2017 12:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 135 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 26.06.2015 13:25 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11934
Geschlecht: männlich
BladeRunner2007 hat geschrieben:
Wir brauchen dringend Screenshots von Spasmo! :mrgreen:


Da kann bestimmt Andreas mit dienen, sobald er hier reinschaut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 26.06.2015 18:31 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
BladeRunner2007 hat geschrieben:
Wir brauchen dringend Screenshots von Spasmo! :mrgreen:


habe mal 3 gezogen

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 26.06.2015 19:44 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11934
Geschlecht: männlich
Für mich sieht das sehr gut aus! Wahrscheinlich kommt das gute Stück am Montag bei mir an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 26.06.2015 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 1563
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Hab die Scheibe seit einer Woche hier !!!! Super Quali ... absolut perfektes Bild !!!! Weiter so ECC

_________________
Bild

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 26.06.2015 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2014
Beiträge: 129
Geschlecht: männlich
Sieht stark nach fake grain aus?!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 27.06.2015 07:22 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1656
Geschlecht: nicht angegeben
BladeRunner2007 hat geschrieben:
Sieht stark nach fake grain aus?!


Selbst wenn, die Qualität sieht super aus. Alles andere ist mir wurscht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 27.06.2015 09:43 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1218
Geschlecht: nicht angegeben
Bilder sehen super aus. Ich freu mich drauf.:)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 27.06.2015 16:54 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
BladeRunner2007 hat geschrieben:
Sieht stark nach fake grain aus?!


Sowas gibt es? Habe das schon mal irgendwo gelesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 28.06.2015 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 170
Geschlecht: männlich
Ja, ist wohl von einigen Firmen, die da Bild erst radikal säubern und nachher merken: "Oh Shit, da haben wir zu viel wegretuschiert. Schnell, packt nen Filmkorn-Filter drüber, damit es noch so aussieht, als wäre es von Menschenhand erstellt worden!"

_________________________________________________________________________________
Ansonsten:
Komisch, wie die OFDB wieder verschickt. Das dolle SPASMO-Mediabook ist schon gut da, abe die sumpfigen Zombies lassen noch auf sich warten...

Auf jeden Fall wieder ein Top-Booklet beim "SPASMO"!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 28.06.2015 14:22 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11934
Geschlecht: männlich
executor hat geschrieben:
Ja, ist wohl von einigen Firmen, die da Bild erst radikal säubern und nachher merken: "Oh Shit, da haben wir zu viel wegretuschiert. Schnell, packt nen Filmkorn-Filter drüber, damit es noch so aussieht, als wäre es von Menschenhand erstellt worden!"

_________________________________________________________________________________
Ansonsten:
Komisch, wie die OFDB wieder verschickt. Das dolle SPASMO-Mediabook ist schon gut da, abe die sumpfigen Zombies lassen noch auf sich warten...

Auf jeden Fall wieder ein Top-Booklet beim "SPASMO"!



Das hat Andreas glaube ich eher ironisch gemeint.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 28.06.2015 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 151
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: männlich
executor hat geschrieben:

Auf jeden Fall wieder ein Top-Booklet beim "SPASMO"!



Sehr schön, eine positive Rückmeldung zum Booklet; vielen Dank! Ich bin diesmal wirklich gespannt, wie der Heftteil ankommt, da er sich ja deutlich von meinen früheren Booklets abhebt ...

_________________
tenebrarum
Das Magazin zum italienischen Horrorfilm
www.tenebrarum.info


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 29.06.2015 22:28 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11934
Geschlecht: männlich
Ich habe mir gerade SPASMO angesehen. Der Film lief doch nie in Deutschland im Kino oder? Von wann ist denn die Synchro? Falls sie aus den 80ern ist, würde es mich wundern, weil es so klingt als wenn Robert Hoffmann sich selbst synchronisiert?
Leider ist die Synchro qualitativ nicht die allerbeste. Das soll aber niemanden vom Kauf abhalten, weil sie jetzt auch nicht schlecht ist und außerdem ist der englische Dub auch nicht so prickelnd.
Schon schade, weil eine sehr hochwertige Kinosynchronisation den Film schon noch besser machen würde.


Da SPASMO ein ziemliches Verwirrspiel ist und sicherlich auch sein will, werde ich mir jetzt mal Stigleggers Analyse/audiokommentar anhören. Mal sehen ob er Beobachtungen gemacht hat, die mir entgangen sind. Speziell bei diesem Film freue ich mich auf seinen Audiokommentar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 29.06.2015 23:18 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Ich habe mir gerade SPASMO angesehen. Der Film lief doch nie in Deutschland im Kino oder? Von wann ist denn die Synchro?
außerdem ist der englische Dub auch nicht so prickelnd.


Es ist eine Videosynchro, die ca. 1980 entstanden ist. Der Film lief nicht im Kino. Den englischen Dub kenne ich gar nicht. Der italienische Ton auf der Blu hingegen ist großtenteils O-Ton.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 29.06.2015 23:52 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11934
Geschlecht: männlich
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Ich habe mir gerade SPASMO angesehen. Der Film lief doch nie in Deutschland im Kino oder? Von wann ist denn die Synchro?
außerdem ist der englische Dub auch nicht so prickelnd.


Es ist eine Videosynchro, die ca. 1980 entstanden ist. Der Film lief nicht im Kino. Den englischen Dub kenne ich gar nicht. Der italienische Ton auf der Blu hingegen ist großtenteils O-Ton.


Wenn die Synhcro aus den 80ern ist, wundert es mich echt, dass sich Hoffmann scheinbar selbst synchronisiert hat oder ist das nicht seine Stimme?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 30.06.2015 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2015
Beiträge: 64
Geschlecht: nicht angegeben
Die Video-Synchro ist von 1981, ich finde sie durch die teilweise leicht irrealen Formulierungen und typisch emotionslosen Sprecher-Performance in den Nebenrollen irgendwie passend, da sie das (Alp)traumhafte der Geschichte noch verstärkt. Die Hauptrollen sind zum Glück alle gut gesprochen, es sind ja auch Synchron-Profis wie Claus Wilcke (auf Robert Hoffmann), Manuela Renard (auf Suzy Kendall) und Thomas Reiner (auf Mario Erpichini) an Bord, die imho echte Kino-Qualität liefern. Hätte sich Hoffmann selber gesprochen wäre wohl mehr österreichischer Charme an Bord. Die Stimme von Rassimov ist mir zu jung. Aber man kann nicht alles haben...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 30.06.2015 09:52 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1656
Geschlecht: nicht angegeben
Wilcke ist nur ein Gerücht, das bei synchronkartei.de dementiert wurde. Angeblich handelt es sich um einen unbekannten Sprecher. Ich habe den Film noch nicht gesehen, aber ich werde dann mal darauf achten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 30.06.2015 11:20 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11934
Geschlecht: männlich
Chinchilla hat geschrieben:
Die Video-Synchro ist von 1981, ich finde sie durch die teilweise leicht irrealen Formulierungen und typisch emotionslosen Sprecher-Performance in den Nebenrollen irgendwie passend, da sie das (Alp)traumhafte der Geschichte noch verstärkt. Die Hauptrollen sind zum Glück alle gut gesprochen, es sind ja auch Synchron-Profis wie Claus Wilcke (auf Robert Hoffmann), Manuela Renard (auf Suzy Kendall) und Thomas Reiner (auf Mario Erpichini) an Bord, die imho echte Kino-Qualität liefern. Hätte sich Hoffmann selber gesprochen wäre wohl mehr österreichischer Charme an Bord. Die Stimme von Rassimov ist mir zu jung. Aber man kann nicht alles haben...



Die Sprecher wirken wirklich etwas hölzern und gekünstelt und passen zum ganzen "Spiel".
Rassimov ist mir auch zu jung.

Hoffmann hört sich aber schon nach Hoffmann an. Vielleicht weiß es jemand ganz sicher?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 01.07.2015 07:24 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11934
Geschlecht: männlich
Gestern habe ich mir den Audiokommtar gegeben. Stiglegger sagt beiläufig, das DEBORAH auch erscheinen soll.
Vielleicht kommt dann endlich mal eine Veröffentlichung mit gutem Ton?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 01.07.2015 09:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1376
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Gestern habe ich mir den Audiokommtar gegeben. Stiglegger sagt beiläufig, das DEBORAH auch erscheinen soll.
Vielleicht kommt dann endlich mal eine Veröffentlichung mit gutem Ton?


Ob das der Bonusfilm beim Torso ist?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 01.07.2015 09:51 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11934
Geschlecht: männlich
Intergalactic Ape-Man hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Gestern habe ich mir den Audiokommtar gegeben. Stiglegger sagt beiläufig, das DEBORAH auch erscheinen soll.
Vielleicht kommt dann endlich mal eine Veröffentlichung mit gutem Ton?


Ob das der Bonusfilm beim Torso ist?


Das glaube ich eher nicht, weil Stigleegger bestimmt keinen Bonusfilm erwähnen würde, den es bereits auf einer schlechten DVD gibt. Ich denke da schon dass er eine HD Veröffentlichung meint, wenn er sagt, dass Deborah erscheint.
ET Rechte = X-Rated HD Veröffentlichung passt dooch ganz gut zusammen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 01.07.2015 10:06 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1656
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Intergalactic Ape-Man hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Gestern habe ich mir den Audiokommtar gegeben. Stiglegger sagt beiläufig, das DEBORAH auch erscheinen soll.
Vielleicht kommt dann endlich mal eine Veröffentlichung mit gutem Ton?


Ob das der Bonusfilm beim Torso ist?


Das glaube ich eher nicht, weil Stigleegger bestimmt keinen Bonusfilm erwähnen würde, den es bereits auf einer schlechten DVD gibt. Ich denke da schon dass er eine HD Veröffentlichung meint, wenn er sagt, dass Deborah erscheint.
ET Rechte = X-Rated HD Veröffentlichung passt dooch ganz gut zusammen.


Torso war schon bei ET eine HD-Veröffentlichung.

Kann natürlich sein, dass es leider nur die Deborah als Bonus-DVD geben wird, wobei mir eine HD-Veröffentlichung auch deutlich lieber wäre. Hoffen wir mal das Beste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 01.07.2015 10:10 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
Captain Blitz hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Intergalactic Ape-Man hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Gestern habe ich mir den Audiokommtar gegeben. Stiglegger sagt beiläufig, das DEBORAH auch erscheinen soll.
Vielleicht kommt dann endlich mal eine Veröffentlichung mit gutem Ton?


Ob das der Bonusfilm beim Torso ist?


Das glaube ich eher nicht, weil Stigleegger bestimmt keinen Bonusfilm erwähnen würde, den es bereits auf einer schlechten DVD gibt. Ich denke da schon dass er eine HD Veröffentlichung meint, wenn er sagt, dass Deborah erscheint.
ET Rechte = X-Rated HD Veröffentlichung passt dooch ganz gut zusammen.


Torso war schon bei ET eine HD-Veröffentlichung.

Kann natürlich sein, dass es leider nur die Deborah als Bonus-DVD geben wird, wobei mir eine HD-Veröffentlichung auch deutlich lieber wäre. Hoffen wir mal das Beste.


Natürlich würde ich keine alte Deborah-DVD von ET einkaufen und als Repack in die ECC packen, auch nicht als Bonusfilm. Die DVD wäre mir viel zu schlecht für meinen Anspruch an diese Reihe, auch nicht als kostenlose Bonus DVD.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 01.07.2015 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1376
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
Neue Bertuccifilm hat geschrieben:
Captain Blitz hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Intergalactic Ape-Man hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Gestern habe ich mir den Audiokommtar gegeben. Stiglegger sagt beiläufig, das DEBORAH auch erscheinen soll.
Vielleicht kommt dann endlich mal eine Veröffentlichung mit gutem Ton?


Ob das der Bonusfilm beim Torso ist?


Das glaube ich eher nicht, weil Stigleegger bestimmt keinen Bonusfilm erwähnen würde, den es bereits auf einer schlechten DVD gibt. Ich denke da schon dass er eine HD Veröffentlichung meint, wenn er sagt, dass Deborah erscheint.
ET Rechte = X-Rated HD Veröffentlichung passt dooch ganz gut zusammen.


Torso war schon bei ET eine HD-Veröffentlichung.

Kann natürlich sein, dass es leider nur die Deborah als Bonus-DVD geben wird, wobei mir eine HD-Veröffentlichung auch deutlich lieber wäre. Hoffen wir mal das Beste.


Natürlich würde ich keine alte Deborah-DVD von ET einkaufen und als Repack in die ECC packen, auch nicht als Bonusfilm. Die DVD wäre mir viel zu schlecht für meinen Anspruch an diese Reihe, auch nicht als kostenlose Bonus DVD.


Das schließt aber jetzt nicht aus, daß Deborah als Bonusfilm kommt. Nur ein paar Möglichkeiten der Art und Weise. :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 02.07.2015 11:13 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11934
Geschlecht: männlich
Auch hier ist Andreas wieder eine sehr schöne Veröffentlichung gelungen, die den anderen Labels hier im Forum in nichts nachsteht.
Schöne HD Präsentation des Hauptfilms, inklusive verbessertem Ton im Verhältnis zur Eyecatcher DVD.
Auch das Interview von Lenzi, sowie der Audiokommentar, Aushangfotos und Trailer runden das Ganze ab.
Übrigens fand ich alle Spasmo Covermotive nicht schön und habe das kleinere Übel mit dem Brustmund gewählt.
Seit ich aber das Mediabook bei mir liegen habe, gefällt mir das Cover total gut.

Hoffentlich kommen von X-Rated noch viele schöne Sachen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 02.07.2015 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 170
Geschlecht: männlich
tenebrarum hat geschrieben:
executor hat geschrieben:

Auf jeden Fall wieder ein Top-Booklet beim "SPASMO"!



Sehr schön, eine positive Rückmeldung zum Booklet; vielen Dank! Ich bin diesmal wirklich gespannt, wie der Heftteil ankommt, da er sich ja deutlich von meinen früheren Booklets abhebt ...


Heh, als anscheinend einer der letzten Menschen, die ihr Mediabook noch wirklich aufmachen (OH NEIN, WERT-VERLUST! :D ) und sich jedes Mal auf die Texte freuen, kann ich das Ganze gerne noch etwas ausführen:

Ja, er ist anders als die bisherigen, allerdings würde ich persönlich sagen, dass mir die kurz-knackigeren Passagen über die verschiedenen Werke mindestens genauso gut gefallen. Wahrscheinlich sogar etwas besser. Die extrem ins Detail gehenden Beschreibungen der anderen Texte sind manches Mal vielleicht sogar schon zu ... detailverliebt? Ein wenig? Aber auf der andern Seite führen die feinen Beobachtungen auch schließlich wieder zu interessanten Aspekten der Inszenierung oder Eigenheiten der jeweiligen Regisseure. "Demoniac" habe ich da noch in sehr guter Erinnerung als positives Beispiel.

Aber, wie gesagt, das ist Kritisieren auf ganz hohem Niveau, denn deine Mediabook-Texte/beziehungsweise die erstklassigen Artikel im Generellen sind schon regelrecht zu 50% mein Kaufgrund für die Reihe. 10% kommt durch die tolle generelle Aufmachung und der Rest ist das Vertrauen in den werten Herrn Bethmann und dessen Liebe zum Ausstattungsdetail und filmischen Gesamtkunstwerk.
Bin da halt Booklet-Fetischist und es ist toll zu sehen, wenn sich da jemand so viel Mühe macht. Daumen hoch!
(Und noch einmal "Sorry, an dich, Martin, hatte vor gut einem, zwei Jahre mit dir per Mail geschrieben und dann aufgrund von persönlichen Querelen ganz vergessen weiter zu antworten, wie es mir erst vor kurzem wieder eingefallen ist.)

Also, lange Rede, kurzer Sinn: Das "Spasmo"-Booklet ist erste Sahne und gerade die sich über die verschiedenen Streifen Aspekte von Lenzis Schaffen, die hervorgehoben wurden, waren hochinteressant und sehr gut geschrieben. Ganz abgesehen davon, dass es sehr unterhaltsam zu lesen ist. Wie gesagt, da merkt man, dass da jemand mit viel Liebe zu den jeweiligen Streifen hinter dem Text steht. Sehr inspirierend und zaubert einen wohligen Schauer auf meine Lese-Muskeln. Top³!
Denn wenn mich etwas stört, dann ein Mediabook-Teil, das regelrecht maschinell und leblos heruntergerattert wirkt.


(Kurze Sache zu "Zombie Lake": Ist da die Auslieferung irgendwie langsamer als bei "Spasmo", da die OFDB es immer noch nicht hingekriegt hat das Teil zu verschicken?)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 02.07.2015 12:17 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11934
Geschlecht: männlich
Das Spasmo Booklet habe ich noch nicht gelesen. Das kommt bei mir immer als letztes dran.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 02.07.2015 12:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 170
Geschlecht: männlich
executor hat geschrieben:
(Kurze Sache zu "Zombie Lake": Ist da die Auslieferung irgendwie langsamer als bei "Spasmo", da die OFDB es immer noch nicht hingekriegt hat das Teil zu verschicken?)


Ok. Hat sich erledigt. Habe final eine Antwort bekommen und es handelt sich anscheinend um den blöden Poststreik, der dazwischenfunkt. Fffffffffffffffffffffffffffff...reude...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 02.07.2015 12:29 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 1579
Geschlecht: nicht angegeben
executor hat geschrieben:
tenebrarum hat geschrieben:
executor hat geschrieben:


(Kurze Sache zu "Zombie Lake": Ist da die Auslieferung irgendwie langsamer als bei "Spasmo", da die OFDB es immer noch nicht hingekriegt hat das Teil zu verschicken?)


"Zombies Lake" für die ofdb liegt seit dem 10.06. bei der Post in Bremen wegen des Streikes im Lager, wird nicht bearbeitet + auch nicht rausgegeben, weder auf Bitten des Versenders, noch des Empfängers. Bremen ist eine der ärmsten Stadte in der BRD, und auch hier zeigt sich warum das so ist.

Bild

Trotz schriftlicher Anfrage am Auto keine Antwort
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 02.07.2015 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 151
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: männlich
executor hat geschrieben:
tenebrarum hat geschrieben:
executor hat geschrieben:

Auf jeden Fall wieder ein Top-Booklet beim "SPASMO"!



Sehr schön, eine positive Rückmeldung zum Booklet; vielen Dank! Ich bin diesmal wirklich gespannt, wie der Heftteil ankommt, da er sich ja deutlich von meinen früheren Booklets abhebt ...


Heh, als anscheinend einer der letzten Menschen, die ihr Mediabook noch wirklich aufmachen (OH NEIN, WERT-VERLUST! :D ) und sich jedes Mal auf die Texte freuen, kann ich das Ganze gerne noch etwas ausführen:

Ja, er ist anders als die bisherigen, allerdings würde ich persönlich sagen, dass mir die kurz-knackigeren Passagen über die verschiedenen Werke mindestens genauso gut gefallen. Wahrscheinlich sogar etwas besser. Die extrem ins Detail gehenden Beschreibungen der anderen Texte sind manches Mal vielleicht sogar schon zu ... detailverliebt? Ein wenig? Aber auf der andern Seite führen die feinen Beobachtungen auch schließlich wieder zu interessanten Aspekten der Inszenierung oder Eigenheiten der jeweiligen Regisseure. "Demoniac" habe ich da noch in sehr guter Erinnerung als positives Beispiel.

Aber, wie gesagt, das ist Kritisieren auf ganz hohem Niveau, denn deine Mediabook-Texte/beziehungsweise die erstklassigen Artikel im Generellen sind schon regelrecht zu 50% mein Kaufgrund für die Reihe. 10% kommt durch die tolle generelle Aufmachung und der Rest ist das Vertrauen in den werten Herrn Bethmann und dessen Liebe zum Ausstattungsdetail und filmischen Gesamtkunstwerk.
Bin da halt Booklet-Fetischist und es ist toll zu sehen, wenn sich da jemand so viel Mühe macht. Daumen hoch!
(Und noch einmal "Sorry, an dich, Martin, hatte vor gut einem, zwei Jahre mit dir per Mail geschrieben und dann aufgrund von persönlichen Querelen ganz vergessen weiter zu antworten, wie es mir erst vor kurzem wieder eingefallen ist.)

Also, lange Rede, kurzer Sinn: Das "Spasmo"-Booklet ist erste Sahne und gerade die sich über die verschiedenen Streifen Aspekte von Lenzis Schaffen, die hervorgehoben wurden, waren hochinteressant und sehr gut geschrieben. Ganz abgesehen davon, dass es sehr unterhaltsam zu lesen ist. Wie gesagt, da merkt man, dass da jemand mit viel Liebe zu den jeweiligen Streifen hinter dem Text steht. Sehr inspirierend und zaubert einen wohligen Schauer auf meine Lese-Muskeln. Top³!
Denn wenn mich etwas stört, dann ein Mediabook-Teil, das regelrecht maschinell und leblos heruntergerattert wirkt.


(Kurze Sache zu "Zombie Lake": Ist da die Auslieferung irgendwie langsamer als bei "Spasmo", da die OFDB es immer noch nicht hingekriegt hat das Teil zu verschicken?)


Vielen Dank für das nette und ausführliche Feedback. Ehrlich gesagt sind es gerade die (vielleicht etwas ausufernden) detaillierten Analysen, die mich besonders reizen ... Ich gehe ja in der Regel davon aus, dass ich zu den entsprechenden Filmen nur ein einziges Mal etwas veröffentliche, und da ist dann der Anspruch naheliegend, das Werk möglichst umfassend zu besprechen (wobei mir klar ist, dass ich nicht sämtliche Aspekte auf zumeist 16 Seiten abdecken kann, weshalb ich üblicherweise auf die Entstehungsgeschichte, biographische Angaben, Hinweise zur Zensurgeschichte und dergleichen verzichte). Und eine Filmanalyse sollte natürlich so weit wie möglich "vollständig" sein. Ich kann aber gut nachvollziehen, dass manche Leser es nicht unbedingt SO genau wissen wollen. :) Das Booklet zur anstehenden Veröffentlichung von I CORPI PRESENTANO TRACCE DI VIOLENZA CARNALE dürfte Dir dann aber sehr gut gefallen. Das ist dem zu SPASMO sehr ähnlich, diesmal über sämtliche gialli von Sergio Martino, wobei ein Vorteil dieser Art von Booklet darin besteht, dass ich meinen Horizont erweitere und Filme sehe, die ich zuvor nicht kannte. Eines kann ich Dir in jedem Fall versprechen: Wie "maschinell und leblos heruntergeratterte" Booklets wird es von mir nicht geben.

_________________
tenebrarum
Das Magazin zum italienischen Horrorfilm
www.tenebrarum.info


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ECC#8 Spasmo (Umberto Lenzi) DVD+Bluray / Giallo-Collection
BeitragVerfasst: 05.07.2015 00:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 170
Geschlecht: männlich
tenebrarum hat geschrieben:
executor hat geschrieben:
tenebrarum hat geschrieben:
executor hat geschrieben:

Auf jeden Fall wieder ein Top-Booklet beim "SPASMO"!



Sehr schön, eine positive Rückmeldung zum Booklet; vielen Dank! Ich bin diesmal wirklich gespannt, wie der Heftteil ankommt, da er sich ja deutlich von meinen früheren Booklets abhebt ...


Heh, als anscheinend einer der letzten Menschen, die ihr Mediabook noch wirklich aufmachen (OH NEIN, WERT-VERLUST! :D ) und sich jedes Mal auf die Texte freuen, kann ich das Ganze gerne noch etwas ausführen:

Ja, er ist anders als die bisherigen, allerdings würde ich persönlich sagen, dass mir die kurz-knackigeren Passagen über die verschiedenen Werke mindestens genauso gut gefallen. Wahrscheinlich sogar etwas besser. Die extrem ins Detail gehenden Beschreibungen der anderen Texte sind manches Mal vielleicht sogar schon zu ... detailverliebt? Ein wenig? Aber auf der andern Seite führen die feinen Beobachtungen auch schließlich wieder zu interessanten Aspekten der Inszenierung oder Eigenheiten der jeweiligen Regisseure. "Demoniac" habe ich da noch in sehr guter Erinnerung als positives Beispiel.

Aber, wie gesagt, das ist Kritisieren auf ganz hohem Niveau, denn deine Mediabook-Texte/beziehungsweise die erstklassigen Artikel im Generellen sind schon regelrecht zu 50% mein Kaufgrund für die Reihe. 10% kommt durch die tolle generelle Aufmachung und der Rest ist das Vertrauen in den werten Herrn Bethmann und dessen Liebe zum Ausstattungsdetail und filmischen Gesamtkunstwerk.
Bin da halt Booklet-Fetischist und es ist toll zu sehen, wenn sich da jemand so viel Mühe macht. Daumen hoch!
(Und noch einmal "Sorry, an dich, Martin, hatte vor gut einem, zwei Jahre mit dir per Mail geschrieben und dann aufgrund von persönlichen Querelen ganz vergessen weiter zu antworten, wie es mir erst vor kurzem wieder eingefallen ist.)

Also, lange Rede, kurzer Sinn: Das "Spasmo"-Booklet ist erste Sahne und gerade die sich über die verschiedenen Streifen Aspekte von Lenzis Schaffen, die hervorgehoben wurden, waren hochinteressant und sehr gut geschrieben. Ganz abgesehen davon, dass es sehr unterhaltsam zu lesen ist. Wie gesagt, da merkt man, dass da jemand mit viel Liebe zu den jeweiligen Streifen hinter dem Text steht. Sehr inspirierend und zaubert einen wohligen Schauer auf meine Lese-Muskeln. Top³!
Denn wenn mich etwas stört, dann ein Mediabook-Teil, das regelrecht maschinell und leblos heruntergerattert wirkt.


(Kurze Sache zu "Zombie Lake": Ist da die Auslieferung irgendwie langsamer als bei "Spasmo", da die OFDB es immer noch nicht hingekriegt hat das Teil zu verschicken?)


Vielen Dank für das nette und ausführliche Feedback. Ehrlich gesagt sind es gerade die (vielleicht etwas ausufernden) detaillierten Analysen, die mich besonders reizen ... Ich gehe ja in der Regel davon aus, dass ich zu den entsprechenden Filmen nur ein einziges Mal etwas veröffentliche, und da ist dann der Anspruch naheliegend, das Werk möglichst umfassend zu besprechen (wobei mir klar ist, dass ich nicht sämtliche Aspekte auf zumeist 16 Seiten abdecken kann, weshalb ich üblicherweise auf die Entstehungsgeschichte, biographische Angaben, Hinweise zur Zensurgeschichte und dergleichen verzichte). Und eine Filmanalyse sollte natürlich so weit wie möglich "vollständig" sein. Ich kann aber gut nachvollziehen, dass manche Leser es nicht unbedingt SO genau wissen wollen. :) Das Booklet zur anstehenden Veröffentlichung von I CORPI PRESENTANO TRACCE DI VIOLENZA CARNALE dürfte Dir dann aber sehr gut gefallen. Das ist dem zu SPASMO sehr ähnlich, diesmal über sämtliche gialli von Sergio Martino, wobei ein Vorteil dieser Art von Booklet darin besteht, dass ich meinen Horizont erweitere und Filme sehe, die ich zuvor nicht kannte. Eines kann ich Dir in jedem Fall versprechen: Wie "maschinell und leblos heruntergeratterte" Booklets wird es von mir nicht geben.


Heh, ja, das ist was, da würd ich sogar die Hand für ins Feuer legen. :)

Gerade bei der "möglichst umfassenden" Besprechung hätte ich manches Mal eben gerne noch eben persönlich etwas zur Entstehungsgeschichte und, wenn es etwas "Interessantes" oder ungewöhnliches ist, auch zu Vorkommnissen wie Skandalen, Zensurgeschichte und so. Hier und da ist mir da bei der Filmanalyse bei einem Satz oftmals schon klar, was allerdings nachher noch mit zwei weiteren ausgedrückt wird, aber das ist eben dein entsprechender Stil. Hier und da wäre es so sicherlich möglich das etwas zu sehr ausufernde ein klein wenig mehr direkt auf den Punkt zu bringen(, und dadurch vielleicht etwas Platz für etwas Enstehungsgeschichte zu schaffen), aber, wie gesagt, das ist von mir alles Kritik auf sehr hohem Niveau bei deinen Texten.
(Wobei ja zum Beispiel bei "Demoniac" ja von dir auch durchaus auf die Hintergründe des Werkes und der Schnittfassungen eingegangen wurde.)
Und yeah, wie gut, dass ich "Torso" auch schon bestellt habe. Das hört sich ja sehr gut an.
Verstehe ansonsten genau was du meinst mit dem selbst Sachen entdecken durch Recherche. Ist immer eine coole Win/Win-Situation. ;)

Ansonsten: Danke @Bertucci für die ernüchternden Infos. Watt ein Haufen da, die Typen in Bremen.
Naja, gut warten will Weile haben, oder wie heißt das? Hoffe nur, dass die Deppen das Zeug gut lagern und nicht irgendwie was schmilzt, während der momentan vulkanischen Temperaturen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 135 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker