Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.08.2017 07:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 431 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 17.04.2017 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1140
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
An Giallo a Venezia scheiden sich im Netz ja die Geister...aber ich bin ein Lüstling und Dreckspatz, also doch was für mich :?: :?
Ist "Die Farben der Nacht" eigentlich ein recht ernster Giallo oder doch sehr abgedreht/psychedelisch :?:

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 17.04.2017 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5624
Geschlecht: nicht angegeben
de dexter hat geschrieben:
Ist "Die Farben der Nacht" eigentlich ein recht ernster Giallo oder doch sehr abgedreht/psychedelisch :?:

Geht eher in die abgedreht-psychedelische Richtung.
Ein klassischer Giallo ist es jedenfalls nicht, aber: Sergio Martino, Edwige Fenech, George Hilton = Pflichtfilm!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 17.04.2017 23:33 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:
DonDaniele hat geschrieben:
Christian1982 hat geschrieben:
Der Satan ohne Gesicht
Die Mafia Story
Blastfighter


Er wollte die besten Gialli wissen!.. ;)

Korrekt ;) :D
Also "Die Farben der Nacht" empfehlen viele...dann werde ich den mal zusammen mit Das Parfüm der Dame in Schwarz kaufen...
@italo:
Ich hab mir nun tatsächlich mal die "neueren" Argento Gialli "Trauma" und "Sleepless" bestellt, bin SEHR gespannt ob sie mir gefallen werden, ich liebe ja seine Tier Trilogie, Rosso gebe ich auch eine zweite Chance, diesmal in der Langfassung/dem Directors Cut...hab 2012 die Exportfassung gesehen und da konnte er mich nicht wirklich packen...ich bin gespannt :!:



Sorry, dachte ich bin im ECC Thread.

Trauma hat bei mir erst nach dem wiederholten Male reingeknallt aber mittlerweile rangiert er bei mir ganz weit oben.
Mach Dich auf jeden Fall frei von der Tier Trilogie und lass Dich einfach auf die Filme ohne Vorurteil ein.
Rosso funktioniert für mich nur in der langen Fassung.

By the way, gib Macabro eine Chance. Den finde ich megageil. Ein kleines Meisterstück.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 17.04.2017 23:35 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:
An Giallo a Venezia scheiden sich im Netz ja die Geister...aber ich bin ein Lüstling und Dreckspatz, also doch was für mich :?: :?


Wenn Du den Ekel überwinden kannst, dann hat der Film definitiv etwas.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 18.04.2017 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 349
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
By the way, gib Macabro eine Chance. Den finde ich megageil. Ein kleines Meisterstück.


Der hat mich auch sehr angenehm überrascht.
Wenn man nicht auf eine bestimmte Spielart des Giallo festgelegt ist, sollte man sich den mal anschauen.

Wie sind eigentlich die anderen Werke von Lamberto B. einzuordnen? Ich kenne nur "Macabro" und den fand ich gut.


Ansonsten fand ich "Torso", "Solamente Nero", "Spasmo", "Deborah", "Parfüm der Dame in Schwarz", "Farben der Nacht" alle auf ihre Art gut bis sehr gut.

"Die Todesbucht" war für mich nicht so toll und "Giallo a Venezia" ist sicher arge Geschmackssache- ich fand ihn durchaus ordentlich.

"Nackt für den Killer" ist unterhaltsam und du würdest (auf DVD) den guten Fulci "Nackt über Leichen" dazubekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 18.04.2017 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 973
Geschlecht: männlich
Ich finde es gibt so Standardwerke, die immer wieder gern zitiert werden und sich lohnen gesehen zu werden. Ich finde im Rahmen der ECC ist das: Nackt für den Killer und Torso. Etwas seichter, weil viel früher gedreht wäre Deborah.

Ansonsten würde ich auch außerhalb der ECC schauen. Das gibt es auch viel zu entdecken. Hilfreich wäre dazu vllt der Lieblings-Giallo Thread hier im Forum.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 18.04.2017 11:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 12143
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Pa_Nik hat geschrieben:

Wie sind eigentlich die anderen Werke von Lamberto B. einzuordnen? Ich kenne nur "Macabro" und den fand ich gut.


Früher habe ich mit seinen Filmen nichts anfangen können (ich glaube ich war der schlimmste Lamberto-Hasser, den das Board jemals hatte). Mittlerweile schätze ich seine Regiearbeiten immer mehr. MIDNIGHT KILLER ist ein sehenswerter Spät-Giallo. Gleiches gilt für A BLADE IN THE DARK und BODY PUZZLE.

EIN TOTER KEHRT ZURÜCK und BLASTFIGHTER (die DÄMONEN-FILME muss man zwangsläufig auch nennen) sind ebenfalls eine Empfehlung wert. Die X-Rated (A BLADE IN THE DARK) beinhaltet einen schönen Audiokommentar von Pelle und Christoph, da geht man näher auf Lambertos Regiewerke ein.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 18.04.2017 12:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1140
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Ich danke euch für eure Meinungen :!: :)

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 18.04.2017 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 349
Geschlecht: nicht angegeben
@sid.vicious

Danke für die Rückmeldung.
Werde mich mal schlaumachen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 18.04.2017 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1342
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Fehlt ja nur noch der Beste . . . :o

BLUTIGE SEIDE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 18.04.2017 17:17 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 12143
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Fehlt ja nur noch der Beste . . . :o

BLUTIGE SEIDE


Damit hat Lamberto Bava aber nichts zu tun. ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 18.04.2017 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1342
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
sid.vicious hat geschrieben:
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Fehlt ja nur noch der Beste . . . :o

BLUTIGE SEIDE


Damit hat Lamberto Bava aber nichts zu tun. ;)


Nee! ;) Die von dir erwähnten Filme von ihm, fand ich früher auch nicht so dolle - aber über die Jahre haben sie sehr dazu gewonnen. :jc_doubleup:

Ein toller Film, mit dem Lamberto zu tun hat, aber weder Giallo noch von X-Rated ist, ist SHOCK vom Paps. Nur mal als Tipp, falls de dexter ihn noch nicht kennt. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 18.04.2017 18:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1140
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Ich kenne Shock tatsächlich noch nicht, hab ihn aber schon SEIT JAHREN auf der Liste :!: :mrgreen:

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 18.04.2017 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1588
Geschlecht: männlich
Jimmy Stewart hat geschrieben:
sid.vicious hat geschrieben:
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Fehlt ja nur noch der Beste . . . :o

BLUTIGE SEIDE


Damit hat Lamberto Bava aber nichts zu tun. ;)


Nee! ;) Die von dir erwähnten Filme von ihm, fand ich früher auch nicht so dolle - aber über die Jahre haben sie sehr dazu gewonnen. :jc_doubleup:

Bei mir widerum nicht, denn viel hatte sich meinerseits bei nochmaligen Sichtungen einiger seiner Filme nicht geändert. So toll fand/finde ich seine Werke nicht, als das irgendein Film von ihm zumindest ein wenig über den Durchschnitt hinaus käme.
Die Filme von Mario Bava liegen mir mehr :)

Und Giallos, die mir am besten gefallen, kann man eher fast an einer Hand abzählen, wobei ich nicht unerwähnt lassen will, das ich nun weniger der große Giallo-Anhänger bin. Meine Giallo-Favoriten sind zumindest:

Blutige Seide , Die neunschwänzige Katze , Phenomena , Opera , Die Rote Dame ,
Schön Nackt und Liebestoll , Tenebre , Torso

Also, das sind die, die sich derzeit in meiner bescheidenen Sammlung befinden. Müßten soweit alle sein...
Vielleicht kommt mal ein weiterer hinzu.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 18.04.2017 18:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1342
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:
Ich kenne Shock tatsächlich noch nicht, hab ihn aber schon SEIT JAHREN auf der Liste :!: :mrgreen:


Dann rate ich schleunigst zur Besorgung! ;) Achte dann mal auf die Szene, in der Daria, als der Rollladen krachend herunterfährt, den sich in ihrer Hand befindlichen Appel schreckhaft nach hinten schleudert. Süss! :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 18.04.2017 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5624
Geschlecht: nicht angegeben
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Fehlt ja nur noch der Beste . . . :o

BLUTIGE SEIDE

Den kann man aber mit der e-m-s/Anolis DVD mittlerweile deutlich günstiger haben, als das, was da von X-Rated bzw. VZ kommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 18.04.2017 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5624
Geschlecht: nicht angegeben
Graf von Karnstein hat geschrieben:
Phenomena

Mitnichten ist das ein Giallo, das ist viel eher ein klassischer Horror/Mysterythriller.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 18.04.2017 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1342
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Graf von Karnstein hat geschrieben:
Jimmy Stewart hat geschrieben:
sid.vicious hat geschrieben:
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Fehlt ja nur noch der Beste . . . :o

BLUTIGE SEIDE


Damit hat Lamberto Bava aber nichts zu tun. ;)


Nee! ;) Die von dir erwähnten Filme von ihm, fand ich früher auch nicht so dolle - aber über die Jahre haben sie sehr dazu gewonnen. :jc_doubleup:

Bei mir widerum nicht, denn viel hatte sich meinerseits bei nochmaligen Sichtungen einiger seiner Filme nicht geändert. So toll fand/finde ich seine Werke nicht, als das irgendein Film von ihm zumindest ein wenig über den Durchschnitt hinaus käme.
Die Filme von Mario Bava liegen mir mehr :)


Na klar, an den Altvorderen kam er zu keiner Zeit heran. Aber sei's Altersmilde :) oder auch das späte Anerkennen, dass 80er Italos auch ihre Meriten haben, unterhalten diese Filme doch ganz gut.

Zitat:
Und Giallos, die mir am besten gefallen, kann man eher fast an einer Hand abzählen, wobei ich nicht unerwähnt lassen will, das ich nun weniger der große Giallo-Anhänger bin. Meine Giallo-Favoriten sind zumindest:

Blutige Seide , Die neunschwänzige Katze , Phenomena , Opera , Die Rote Dame ,
Schön Nackt und Liebestoll , Tenebre , Torso

Also, das sind die, die sich derzeit in meiner bescheidenen Sammlung befinden. Müßten soweit alle sein...
Vielleicht kommt mal ein weiterer hinzu.


Das wundert mich etwas, da Gialli - sicher in anderem Umfeld und etwas greller als die "No Sex please, we're British" ;) Hammers - doch in gewisser Weise ähnlich melodramatisch angelegt sind - also klassische Themen behandeln. Und die Verbindung zwischen Kunst und Kitsch ist, bei zumindest den Großen des Genres, doch in Vollendung gegeben.

Aber gut, die Italiener sind im Genre schon etwas ruppiger als die zugeknöppten Briten vorgegangen. Muss an der Sonne liegen?! :roll: ;) :D


PS: Wenn dir SCHÖN, NACKT UND LIEBESTOLL gefällt, sehe ich Risse in deiner "Giallo-Aversion"! :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 18.04.2017 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1342
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Fehlt ja nur noch der Beste . . . :o

BLUTIGE SEIDE

Den kann man aber mit der e-m-s/Anolis DVD mittlerweile deutlich günstiger haben, als das, was da von X-Rated bzw. VZ kommt.


Sicher - aber der Qualisprung von DVD zu Blu ist schon eklatant. Ich halte die feine Seide-Edition aber natürlich in Ehren, weil die Extras Zucker sind! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 18.04.2017 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1342
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Graf von Karnstein hat geschrieben:
Die Rote Dame


Hier ist auch der Nachfolger EVELYN/STUMME SCHREIE, der etwas weniger "Wallace-mäßig" ausfällt, sehr unterhaltsam. Steffen als Psychopath ist 'ne Schau (schaupielern konnte er ja noch nie :D ) und die Damen sind delizioso!

Ich habe kürzlich bei Andreas eine HB mit feinem Cover erstanden. :)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 18.04.2017 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1588
Geschlecht: männlich
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Graf von Karnstein hat geschrieben:
Und Giallos, die mir am besten gefallen, kann man eher fast an einer Hand abzählen, wobei ich nicht unerwähnt lassen will, das ich nun weniger der große Giallo-Anhänger bin. Meine Giallo-Favoriten sind zumindest:

Blutige Seide , Die neunschwänzige Katze , Phenomena , Opera , Die Rote Dame ,
Schön Nackt und Liebestoll , Tenebre , Torso

Also, das sind die, die sich derzeit in meiner bescheidenen Sammlung befinden. Müßten soweit alle sein...
Vielleicht kommt mal ein weiterer hinzu.


Das wundert mich etwas, da Gialli - sicher in anderem Umfeld und etwas greller als die "No Sex please, we're British" ;) Hammers - doch in gewisser Weise ähnlich melodramatisch angelegt sind - also klassische Themen behandeln. Und die Verbindung zwischen Kunst und Kitsch ist, bei zumindest den Großen des Genres, doch in Vollendung gegeben.

Aber gut, die Italiener sind im Genre schon etwas ruppiger als die zugeknöppten Briten vorgegangen. Muss an der Sonne liegen?! :roll: ;) :D


PS: Wenn dir SCHÖN, NACKT UND LIEBESTOLL gefällt, sehe ich Risse in deiner "Giallo-Aversion"! :D

:D , aber eine Aversion meinerseits würde eh anders aussehen, denn dann hätte ich erst gar keinen Giallo
bzw. nur die Seide, die blutig war/ist :mrgreen:
Der Giallo ist nun nicht mein bevorzugtes Genre/Subgenre, sondern kreuzt nur hin und wieder meinen filmischen Weg.


Jimmy Stewart hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Fehlt ja nur noch der Beste . . . :o

BLUTIGE SEIDE

Den kann man aber mit der e-m-s/Anolis DVD mittlerweile deutlich günstiger haben, als das, was da von X-Rated bzw. VZ kommt.


Sicher - aber der Qualisprung von DVD zu Blu ist schon eklatant. Ich halte die feine Seide-Edition aber natürlich in Ehren, weil die Extras Zucker sind! :)

Die schöne Samt-Edition hat bei mir auch ihren festen Ehrenplatz :)
Vermute, das Sbirro eher die damalige spätere Amaray-Ausgabe meint, die gegenüber der Samt-Edition
aber auch schon einiges an Bonus vermissen ließ.


Jimmy Stewart hat geschrieben:
Graf von Karnstein hat geschrieben:
Die Rote Dame


Hier ist auch der Nachfolger EVELYN/STUMME SCHREIE, der etwas weniger "Wallace-mäßig" ausfällt, sehr unterhaltsam. Steffen als Psychopath ist 'ne Schau (schaupielern konnte er ja noch nie :D ) und die Damen sind delizioso!

Ich habe kürzlich bei Andreas eine HB mit feinem Cover erstanden. :)

Bild

Ja,... von dem hab ich eh noch die alte Original Zenit Videoausgabe im Top Zustand mit diesem Covermotiv. Fand/finde die von Zenit eh schöner, als die spätere VPS Video Auflage mit anderem Cover. Den müßte ich tatsächlich mal wieder anschauen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 22.05.2017 20:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 884
Geschlecht: nicht angegeben
1. Ist bereits eine große HB mit der Nr. 27 innerhalb der Giallo-Serie erschienen ?

2. Welche Nr. trägt die große HB von "Blutige Seide" innerhalb der Giallo-Serie ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 22.05.2017 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 205
Geschlecht: männlich
Frank hat geschrieben:
1. Ist bereits eine große HB mit der Nr. 27 innerhalb der Giallo-Serie erschienen ?

2. Welche Nr. trägt die große HB von "Blutige Seide" innerhalb der Giallo-Serie ?

1.) Ja, Sister of Ursula (die Todesbucht) in zwei Cover Motiven
2.) Hat innerhalb der Reihe die No. 0 (genau wir nackt über Leichen) und die "X-Rated Nr"
-15


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 22.05.2017 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 884
Geschlecht: nicht angegeben
Danke für die Antwort.

Schade, dass sowohl "Nackt über Leichen" als auch "Blutige Seide" identische Nummern bekommen haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 22.05.2017 21:22 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
ICH WILL MEHR X-RATED GIALL! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 22.05.2017 21:26 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 1129
Wohnort: Haus mit Bergblick
Geschlecht: männlich
Frank hat geschrieben:
Danke für die Antwort.

Schade, dass sowohl "Nackt über Leichen" als auch "Blutige Seide" identische Nummern bekommen haben.


Ist doch super! Wenn du Nackt über Leichen schon hast, kannste dir die überteuerte "Promo"-HB von Blutige Seide getrost sparen. Eine Null reicht doch. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 22.05.2017 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 205
Geschlecht: männlich
Yako hat geschrieben:
Frank hat geschrieben:
Danke für die Antwort.

Schade, dass sowohl "Nackt über Leichen" als auch "Blutige Seide" identische Nummern bekommen haben.


Ist doch super! Wenn du Nackt über Leichen schon hast, kannste dir die überteuerte "Promo"-HB von Blutige Seide getrost sparen. Eine Null reicht doch. :)

Hat mir leider nicht geholfen, die Gialli HB Reihe muss für mich komplett sein, da gehört Blutige Seide dazu :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 22.05.2017 21:43 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 12143
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Herr Andreas, hast du ggf. Böcke ein Große-Hartbox-Repack von "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" zu bringen?

Sorry, falls die Frage schon einmal gestellt wurde. :oops:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 22.05.2017 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 140
Wohnort: Herne
Geschlecht: männlich
sid.vicious hat geschrieben:
Herr Andreas, hast du ggf. Böcke ein Große-Hartbox-Repack von "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" zu bringen?

Sorry, falls die Frage schon einmal gestellt wurde. :oops:


Evtl. von "Spuren auf dem Mond" auch ? Die Box von Koch media ist potthässlich


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The X-Rated Italo-Giallo-Series
BeitragVerfasst: 22.05.2017 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2014
Beiträge: 205
Geschlecht: männlich
sid.vicious hat geschrieben:
Herr Andreas, hast du ggf. Böcke ein Große-Hartbox-Repack von "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" zu bringen?

Sorry, falls die Frage schon einmal gestellt wurde. :oops:

Die Frage hatte ich vor einem Monat auch gestellt und zumindest von Andreas noch keine Antwort ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 431 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker