Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 21.10.2017 23:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1966 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 62, 63, 64, 65, 66  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 18.08.2017 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 807
Geschlecht: nicht angegeben
Howard Vernon hat geschrieben:

Was allerdings die "knallharte Femme Fatale" angeht: ich glaube nicht, dass der Fontaine-Charakter noch skrupelloser sein kann, als dies Leslie Brooks in BLONDE ICE (1948) ist - der Film ist wahrscheinlich nicht so stilistisch visiert wie IVY, aber auch abgrundtief
düster... kleiner Noir-Tipp meinerseits...


Danke für den Tipp - werde mir den Film 'mal auf YT ansehen !

IVY: den Film, in welchem Joan Fontaines Mutter ebenfalls mitspielt, kenne ich aus dem Fernsehen und finde ihn sehr gut - Joan Fontaine gehört ohnehin zu meinen bevorzugten Darstellerinnen des alten Hollywood-Kinos. Sehr sehenswert ist auch ihre Darstellung in dem unterbewerteten Film Noir mit dem reisserischen Titel KISS THE BLOOD OFF MY HANDS (1948, mit Burt Lancaster).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 18.08.2017 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2017
Beiträge: 193
Geschlecht: nicht angegeben
Frank hat geschrieben:
Howard Vernon hat geschrieben:


Danke für den Tipp - werde mir den Film 'mal auf YT ansehen !

IVY: den Film, in welchem Joan Fontaines Mutter ebenfalls mitspielt, kenne ich aus dem Fernsehen und finde ihn sehr gut - Joan Fontaine gehört ohnehin zu meinen bevorzugten Darstellerinnen des alten Hollywood-Kinos. Sehr sehenswert ist auch ihre Darstellung in dem unterbewerteten Film Noir mit dem reisserischen Titel KISS THE BLOOD OFF MY HANDS (1948, mit Burt Lancaster).


Hallo Frank, da bin aber sehr gespannt, wie Du BLONDE ICE finden wirst; wie gesagt, was die weibliche Aggressivität betrifft, ist der Film ziemlich weit vorn (das spielt sich natürlich alles auf psychologischer Ebene ab);
KISS THE BLOOD OF MY HANDS habe ich noch nicht gesehen, das muss natürlich noch nachgeholt werden, und bei IVY möchte ich
dann auch die Lücke schließen (allerdings: YT etc. ist nichts für mich, da warte ich, bis es eine TV-Ausstrahlung oder dann doch einmal eine BD-Veröffentlichung gibt)...

BTW: einer meiner absoluten Noir-Lieblinge ist - neben DECOY (1946) - ZUM ZERREISSEN GESPANNT mit Audrey Totter, TENSION ist nicht unbeding ein cineastisches Meisterwerk, aber wie Mrs. Totter (die ich eh extrem gerne sehe) die Femme Fatale gibt, ist schon sehr sehenswert...

Bild

schau Dir nur den Blick an...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 18.08.2017 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 789
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Howard Vernon hat geschrieben:
Dr. Zombi hat geschrieben:
IVY
Sam Wood, USA 1947

Ganz ganz düsteres Noir-Melodram, ...

...Joan spielt eine knallharte Femme Fatale. Quasi Hitchcocks SUSPICION (1941) mit vertauschten Rollen. Exquisit fotografiert ist das ganze auch noch, und die Sets sind 1A. Eine Produktion von William Cameron Menzies, und man merkt es. Der Film hat Stil.


Danke für Deinen Tipp, Herr Dr., den Film möchte ich unbedingt sehen, allerdings habe ich jetzt (z. B. auf amazon.com) keine
Veröffentlichung des Titels entdecken können; gibt es den Film schon auf DVD oder besser noch auf Blu Ray?

Was allerdings die "knallharte Femme Fatale" angeht: ich glaube nicht, dass der Fontaine-Charakter noch skrupelloser sein kann, als dies Leslie Brooks in BLONDE ICE (1948) ist - der Film ist wahrscheinlich nicht so stilistisch visiert wie IVY, aber auch abgrundtief düster... kleiner Noir-Tipp meinerseits...



Soweit ich weiß, gibt es den Film leider noch nicht in adäquater Form zu kaufen.
Das mit "knallhart" weckt aber vielleicht den falschen Eindruck. Ich habe schon viele härtere femme fatales in Noirs gesehen. Was die Figur von Ivy auszeichnet ist vielleicht ihre Angst und ihre Gefühle und Zweifel - aber sie zieht eben trotzdem alles knallhart durch. Beeindruckend charakterisiert und gespielt jedenfalls.

Danke für den Tipp mit Blonde Ice. Werde ich mir merken! 8-)

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 18.08.2017 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 789
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Howard Vernon hat geschrieben:
Frank hat geschrieben:
Howard Vernon hat geschrieben:

ZUM ZERREISSEN GESPANNT mit Audrey Totter, TENSION ist nicht unbeding ein cineastisches Meisterwerk, aber wie Mrs. Totter (die ich eh extrem gerne sehe) die Femme Fatale gibt, ist schon sehr sehenswert...

Bild

schau Dir nur den Blick an...


Mrs. Totter in TENSION ist schon der Wahnsinn! Eine Jahrhundertperformance. :mrgreen:

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 18.08.2017 22:58 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 242
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
The True Hero (HK LD)
Durchschnittliches Triaden-Drama. Action und Simon Yam in den Actionszenen waren gut, Rest war zu dramatisch, lahm und unglaubhaft (Yam nimmt man den Lehrer zu keiner Sekunde ab). Besser School On Fire schauen. 5.5/10

Goat Reborn (HK VCD)
Schmuddel-Sex-Trash - billig, unfreiwillig komisch, langweilig und trotz Info keine englischen Subs vorhanden (braucht man aber auch nicht bei der Story). 3/10

Heads For Sale (Ziieagle)
Solide Shaw Brothers Arbeit. Mit einer schlagkräftigen, selbstbewussten und sexy Chiao Chiao, die mich pos. überrascht hat! 7/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 19.08.2017 21:19 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 242
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Tiger Cage (HK DVD)
Stark! Grosse Qualität in Sachen Schauspiel und Action! 8.5/10

Ghosthouse (Dt. DVD)
Netter kleiner Genre-Beitrag von Umberto Lenzi mit paar schönen Momenten (Geisterkind, Clown, Gerippe mit Maden). Die Morde erinnern an einen US Slasher = mochte ich. 7/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 21.08.2017 12:31 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 242
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Nightwish (Jap. VHS)
Kleiner netter Genre-Beitrag aus den 80ern, der dank origineller Story (vor allem im Vergleich zur xten Freitag der 13. Fortsetzung / Klon) und schönen Spezialeffekten seitens der KNB FX Group zu überzeugen vermag und der nun dank Unearthed Films auch auf Blu Ray erscheinen wird (4k Master). 7/10

Ash Vs Evil Dead Season 2 (US DVD)
Sehr cool! Unmengen von irrwitzigen Ideen, guten Jokes, jede Menge Gore - so muss es sein! Gegen eine 3. Staffel hätte ich nichts dagegen sofern das hohe Niveau von Season 2 gehalten würde! 8.5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 27.08.2017 16:10 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 242
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Vier Schlitzaugen rechnen ab (Dt. DVD)
Bisher schwächster Eastern aus der Reihe. Reiner Durchschnitt. 5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 29.08.2017 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 89
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Stripped to die 7/10

es gibt doch noch was tolles aus italien zu entdecken. obwohl der film aus den späteren achtzigern ist, hat er mir ziemlich gut gefallen. das lag an dem tollen hauptdarsteller, den man aus paar anderen bekannten italo filmen kennt und einem tollen ende, welches ich wirklich nicht erwartet habe. so überrascht war ich schon lange nicht mehr.
die achtziger musik von fabio frizzi am anfang und ende fand ich sehr gut und passed.
obwohl es ein erotik thriller ist, konnten mich die harmlosen und kurzen erotik szenen nicht überzeugen. auf eine langsame story muss man sich auch einlassen.
überraschenderweise hatte der film sogar drei, vier szenen, die richtung splatter gingen. vor allem die bohrerszene hatte es in sich (leider etwas zu dunkel).



Edouard, der Herzensbrecher 9/10

tolle französische komödie, die etwas an die de funes filme erinnert aber nicht die großen lacher zu bieten hat. dafür hat man aber immer ein dauergrinsen, wenn der edouard ständig unterwegs ist und selber nicht weiß, was er zuerst machen soll.
die story ist voller ideen und tempo und dazu mit wunderbaren schauspielern.
alles passt herlich zusammen und mir ist wieder klar geworden, wie ich solche schönen filme in der heutigen zeit vermisse.



Satanische Spiele 9/10

obwohl der film etwas brauchte, bis er in schwung kam, hat er mich dann richtig überzeugt. das lag an der story mit ein paar genialen einfällen und den sehr guten darstellern.
überraschend gut waren die horrorszenen und das untypische hollywood ende, dass ich nicht ganz so erwartet habe.
der film erinnerte mich an "die teuflischen", der ähnlich genial ist. die eine hauptdarstellerin spielte auch dort mit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 29.08.2017 21:54 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 242
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Blutgericht in Texas (Dt. Blu)
Klassiker des Terrorfilms und bester Teil der Reihe! Intensiv. Zu Ehren des toten Tobe Hooper gesichtet! 8.5/10

The Texas Chainsaw Massacre 2 (Dt. Blu)
Sehr schöne Effektarbeiten von Tom Savini, welche es zu würdigen gilt! 7/10

Annabelle 2 (CH Kino)
Deutlich besser als der enttäuschende erste Teil. Kommt trotzdem nicht ganz an Filme wie Insidious, The Conjurning 1 + 2, Ouija: Ursprung des Bösen, It Follows, The Witch oder Don't Knock Twice heran. Hätte dazu spannender sein müssen, erschrocken bin ich auch nur einmal und der "Teufel" passte mir nicht wirkte nicht unheimlich. Dafür schönes Setting und sehr gut gespielt. 6.5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 31.08.2017 20:37 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 242
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Yes, Sir! (TW DVD)
Taiwanesicher Erstling einer ganzen Reihe von Ausbilungsfilmen! Okay für Blindkauf, aber kein Must See Titel. 6/10

Fargo (Dt. DVD)
Zum ersten Mal gesehen und als gut befunden! 7/10

Tiger Cage 2 (HK DVD)
Coole Action. 7.5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 02.09.2017 18:26 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 242
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
The Enchanting Ghost (TW DVD)
Solider Geisterfilm der Shaw Brothers. Leider auch paar Längen, aber teilweise stimmungsvoll (Finale). 6/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 03.09.2017 16:25 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 242
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Schulmädchen-Report, 11. Teil - Probieren geht über Studieren (Dt. DVD)
Kultfaktor der ersten Teile fehlt. Relativ lahm, unlustig, unoriginell...5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 03.09.2017 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 161
Geschlecht: männlich
The Eyes Of My Mother (2016, USA)

Die Intensivität dieses Films hat mich komplett aufgesogen und ich war von der ersten bis zur letzten Minute fasziniert.

Die sehr beeindruckende Kameraführung erschafft wunderschöne Schwarz Weiß Bilder in einem nahezu zärtlichen Alptraum.

Selten so schön verstört worden. Eine absolute Empfehlung für jeden Film Ästheten abseits des Mainstreams (10/10).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 04.09.2017 12:41 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 242
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Auf den freue ich mich auch :)


The South Shaolin Master Part II (US DVD)
Zwar bietet der Film keine Once Upon A Time In China Qualitäten, kommt aber besser weg als ähnliche Low Budget Filme aus Taiwan (Legend Of The Drunken Tiger, Martial Art Master Wong Fei Hung) und überzeugt immerhin durch tolle Actionszenen (Kampfszenen) choreographiert von Fung Hak-On! 6.5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 04.09.2017 13:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 144
Wohnort: Interzone
Geschlecht: männlich
SILENCE (USA 2016) - Zwei junge Jesuiten brechen 1638 von Portugal nach Japan auf, um sich auf die Suche nach ihrem ehemaligen Mentor zu begeben, der sich angeblich vom christlichen Glauben abgewandt haben soll…

Der jüngste Film Martin Scorseses, der im letzten Jahr in der Kinoauswertung irgendwie an mir vorübergegangen sein muss, traf mich unvorbereitet und mit voller Wucht. Wenn man sich überwiegend mit trivialen, der Zerstreuung dienenden Filmen beschäftigt, kann temporär schon mal in Vergessenheit geraten, wofür das Kino eigentlich geschaffen wurde: Gefühle zu erzeugen und zum Nachdenken anzuregen. Beinahe kaum zu glauben, dass Scorsese nach den eher profanen Vorgängerfilmen wie SHUTTER ISLAND oder WOLF OF WALL STREET nun wieder so ein genialer Wurf gelingen konnte.
Einer der besten Filme Scorseses; großes, monumentales Kino!

Natürlich wird der Film eher aus der christlichen als aus der buddhistischen Perspektive erzählt, da Scorsese und der Autor Endo Shukasu, auf dessen Buch der Film basiert, biographisch über jeweils römisch-katholische Hintergründe verfügen und die Produktion im konservativ-christlich geprägten Amerika mit dem Blick auf die Einspielergebnisse inhaltlich vermutlich nicht anders von statten hätte gehen können. Daher stieß mir anfänglich des Filmes noch etwas unwohl auf, dass die missionierenden Christen auf der einen Seite als klare "Helden" und die Japaner, die ihr Land als notwendiges Übel vor anderen Glaubensrichtungen abschotten, auf der anderen Seite als reine "Bösewichte" dargestellt werden, allzumal der Film den Blick deutlich auf die - zweifelsohne nicht duldsamen - Instrumente Folter und Mord als auf die rein historischen Beweggründe Japans richtet.
Jedoch gelingt es Scorsese über die knapp dreistündige Laufzeit des Filmes die erwähnte schwarz-weiß-Malerei aufzuweichen und den Film aus dem rein religiösen Ansatz in komplexere, philosophische Gefilde zu heben: Glaube ist nicht etwas, das dem Individuum vom Staat oder der Kirche übergestülpt werden kann. Glaube ist etwas, das jeder Mensch mit sich selbst im Stillen ausmacht. Ein Thema aktueller denn je. Schade, dass die Menschen, die den Film unbedingt sehen sollten, ihn wohl niemals sehen werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 04.09.2017 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 2874
Geschlecht: männlich
SMARAGDEN-GESCHICHTE (D|1956)

Dieser TV-Film von Regisseur Kurt Wilhelm ist in der Kategorie der Krimi-Komödien anzusiedeln, für die man vielleicht eine gewisse Ader haben muss, um sich bedingungslos auf sie einlassen zu können. Die Entstehungszeit steht durch und durch für eine gepflegte, manchmal sogar angestaubte Unterhaltung, dennoch kann die Geschichte aufgrund des geistreichen Aufbaus und der charmanten Darbietungen punkten. Trotz aller Vorhersehbarkeit kann unterm Strich gesagt werden, dass dieses TV-Spiel ganz gut anzuschauen ist, was vor allem an den aufgeweckten Darbietungen von Carl Wery, Joachim Fuchsberger, Richard Häussler oder Liselotte Pulver liegt. Die große Konfrontation oder ein breit angelegtes Spektakel bleibt bei "Smaragden-Geschichte" letztlich aus, aber das alternative Angebot - dass ein Kriminalfall nicht immer mit Mord und Totschlag zu tun haben muss - kann trotzdem gut angenommen werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 06.09.2017 20:44 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 242
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Fargo Season 1 (Dt. DVD)
Hat mir sogar noch besser als der Film gefallen! Schwarzer Humor, spannende Story, innovative Ideen, stimmungsvoll (Schnee) und viele komische Figuren (vor allem Billy Bob Thornton war klasse wie auch die zwei anderen Killer. 8/10

Ninja (Dt. DVD)
Gute Action von Scott Adkins - aber die Rahmenhandlung ist billig und der Gegner schwach und die Figuren hölzern und ohne Charme! 6.5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 10.09.2017 20:39 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 242
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Fargo Season 2 (Dt. DVD)
Nicht mehr ganz so toll wie Season 1, aber gut! 7/10

Premutos - Der gefallene Engel (Dt. Blu Ray)
Seit vielen Jahren nicht mehr gesehen. Gefällt mir nach wie vor gut, perfekter Fun-Splatter und Partyfilm mit grandiosen Effekten und unfreiwilliger Komik! Zum neuen DC: insgesagt gibt es nur in sieben Szenen paar Sekündchen mehr Gore - das und die hellere Bildqualität sind die Vorteile dieser Fassung (plus die verlängerte Zahnarzt Szene). Ansonsten wartet der Film mit einem miesen, total unpassenden und billigwirkenden Intro, neuen miesen, unpassendem Sprecher und im richtigen Filmvorspann mit neuen Credits auf, welche die Hälfte des Bildes verdecken = Fremdkörper, störend, billig. Hätte es nicht gebraucht. Aber irgendwie muss man ja "5 blutige Minuten mehr" anpreisen können - verkauft sich halt besser als paar wenige Sekunden mehr Gore. 8/10 (für den Film)

A Touch Of Zen (CH Kino)
Hab seit Jahren die DVD aus Taiwan, aber bisher (wegen der Länge) noch nie geschaut. Den Film im Arthouse Kino mit neuem Master aus Taiwan (welches 2014 von den Taiwanesen selbst restauriert wurde) schauen zu gehen auf der grossen Leinwand war daher was Pflicht - und es nicht bereut! Wunderschöner Film, sowohl optisch als auch inhaltlich mit starker Action, viel Tiefgang und spannendem Finale! Werde ich wohl ne Blu Ray kaufen, da die DVD aus Taiwan keine besonders gute Bildqulalität haben soll was gerade bei diesem Film schade ist...8.5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 15.09.2017 19:12 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 242
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
The Silver Fox (TW DVD)
Durchschnittliche Shaw Brothers Arbeit. 5.5/10

Breeders (Franz. DVD)
Erinnert an Das Grauen aus der Tiefe. Charmante Effekte nach meinem Geschmack. 7/10

Witchtrap (US Blu)
Erstsichtung. Trash, unfreiwillige Komik und all die Klischees, welche man an dem Genre liebt. Dazu nackte Haut und originelle und blutige Tötungsszenen (nur in der US Blu, alles andere ist zensiert). Spukhaus Horror mit Slasher Motiven, nach meinem Geschmack. 6.5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 16.09.2017 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 89
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Tactical Unit - The Code 7/10

Tactical Unit - No Way out 7/10

Tactical Unit - Human Nature 7/10

Tactical Unit - Partners 5/10

das was alle filme gemeinsam haben, ist der schauplatz hong kong und zum teil die gleichen darsteller bei der polizeieinheit. außerdem sind es tv filme gewesen.
man könnte den filmen vorwerfen, dass sich manchmal zuviele zufälle ereignen. z.b. passiert gerade etwas, wenn die polizei da ist und obwohl es so viele orte und leute gibt, treffen sich gerade die richtigen personen.

bei human nature hatte lam suet, den man aus unzähligen hong kong filmen immer aus nebenrollen kennt, sogar die hauptrolle. das hatte mir sehr gut gefallen und ich finde, er hätte weitere hauptrollen verdient.

partners hatte eine schwache story und wirkte am ende doch wie ein tv film, was man bei den anderen drei nicht vermuten würde.

no way out hatte die dramatischen szenen bißchen zu sehr in die länge gezogen.

action wurde nicht viel geboten. die filme setzten mehr auf story.
die stärken waren auch die nachtaufnahmen von hong kong. alles wirkte düster und leer.

die beiden kinofilme PTU und Tactical Unit - Comrades in Arms haben mir etwas besser gefallen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 16.09.2017 22:21 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 242
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Shin Godzilla (HK DVD)
Nach der Sichtung noch etwas zwiegespalten und daher vorerst Verzicht auf eine Nummer bis 2. Sichtung vollzogen. Soundtrack und 99% der Effekte (und damit auch das Aussehen von Godzilla in seinen diversen Stadien) waren klasse. Nur schon deshalb sehenswert als Godzilla Fan. Der versuchte Realismus und die teilweise ernste Inszenierung fand ich auch gut. Schlecht war jedoch die wenige Action für die lange Laufzeit (z.B. gibt es nach der tollen Feuerszene bis zum Finale gar kein Godzilla mehr), einige Szenen wirkten nicht wichtig oder übertrieben (die Ami-Japanerin, die Szene mit den Deutschen) und es fehlte, zumindest in den Actionszenen, die Liebe zum Detail. Teilweise wirkten die Szenen aus einem Hollywood Blockbuster stammend als aus einem echten Godzilla...

Versus (US DVD The Ultimate Versus Version)
Ewig nicht mehr gesehen - bisschen lang trotz toller Action aber ansonsten noch immer sehenswert mit cooler Action, überzeugenden Figuren und viel Blut! 7.5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 22.09.2017 13:38 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 242
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Berlin im Kino gesehen:

Wolf Warrior II
Einige nervende Figuren, Humor, Situationen sorgen dafür, dass der Film nicht in der Sammlung landen wird. Schade - denn in Sachen Action rockt das Teil definitiv und ist Teil 1 in jeder Hinsicht überlegen! 5/10

Sicilian Ghost Story
Optisch wunderschönes Coming Of Age Drama. Fesselt auch. Aber entspricht nicht keinem Geschmack. Daher: einmal gucken reicht. 6/10

Shock Wave
Für Hong Kong Actionfans zu empfehlen! Tolle Action und schöne Bilder aus Hong Kong! Andy Lau rockt auch! 7/10

Rendel
Billige The Punisher Kopie. 3/10

Killing Ground
Harter Terrorfilm aus Australien. Aber nichts Neues und am Beginn zäh - d.h. empfiehlt sich nicht für eine 2. Sichtung. 6/10

M.F.A.
Der "etwas andere Rape & Revenge" Streifen. Clint Eastwoods Tochter in der Hauptrolle war klasse - Film war okay. 6.5/10

Replace
Durchschnittlicher Bodyhorror. 4/10

It Comes At Night
Stimmungsvoller und unheimlicher Film. Den quälerisch langsamen Aufbau der Story mochte ich. Zusammen mit Shock Wave und I Remember You der beste Film, den ich in meinen 5 FFF Tagen sah. 7.5/10

Fashionista
Am Ende doch ganz okay, wobei die 1. Filmhälfte langweilig und nur schwer aushaltbar war (Interesse verlieren, Zeit geht nicht vorbei). 4.5/10

Game Of Death
Fun-Splatter - nervende Teens, aber hübsch comicartig übertrieben, flottes Tempo, kurze Laufzeit, originelle, Blut. Okay. 5.5/10

I Remember You
Stimmungsvoller und spannender Krimi/Geistergeschichte. 8/10

Psychopaths
Optisch hier und da nett - auch vereinzelt sind einige Szenen okay. Sonst ein Haufen Mist. 2/10

47 Meters Down
Sichtbare CGI Haie...3/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 25.09.2017 19:28 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 242
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Bruce Li - Faust der Vergeltung (Dt. DVD)
Solide. 6.5/10

The Undertaker (US Blu)
Schon erste Sahne was das Label mit solchen Titeln anstellt (z.B. auch Witchtrap) - Serienkiller/Slasher Film mit dem Maniac Star in der Hauptrolle im Bestatter Setting. Herrlich. 7/10

The Sleep Curse (HK DVD)
Anthony Wong und Herman Yau kehren zurück (Dream Team aus Taxi Hunter, Cop Image, Ip Man - The Final Fight, The Untold Story, Ebola Syndrome) - in einem durchschnittlichen CAT. III Streifen. Es geht hier und da nett zur Sache, aber die Story reist gar nicht vom Hocker, fesselt nicht, es kommt keine Stimmung auf (Zeitsprünge nerven) und im Mittelteil arg Längen. Zudem sind einige der Gore-Szenen billig (CGI). Würde sagen: erreicht in etwa die Qualität von Herman Yaus CAT. III Film Gong Tau. 5.5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 26.09.2017 23:18 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 242
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Death Walks At Midnight (UK DVD)
Dieser Giallo hat mir gut gefallen! 7/10

Cops Vs. Thugs (UK Blu Ray)
Zwei Yakuza Clans, ein korrupter Bulle und ein neuer Polizeichef der mit den Yakuza und Korruption aufräumen will - für Fans von Kinji Fukasaku auf jeden Fall zu empfehlen! 7.5/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 27.09.2017 15:24 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 242
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Love Camp 7 (US Blu)
Mutter aller Nazisploitation Filme! Vergleichsweise harmlos, dafür mit viel unfeiwilligem Trash und Schmuddel. Okay. US Blu hat sogar deutsche Subs. 6/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 30.09.2017 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 89
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich
Vier Schlitzaugen rechnen ab
6/10

zum ersten mal die komplette fassung gesehen. die ehemals fehlenden szenen waren nicht besonders spektakulär oder hart.
etwas mehr kampfszenen oder mehr ideen mit den ganzen behinderungen der leute, hätten dem film nicht geschadet. da waren z.b. crippled masters oder crippled avengers besser.
der endkampf war ziemlich gut und hat den film vor dem untergang gerettet.



Gridlock'd
8/10

nach etwa 15 jahren wieder mal geschaut. ich hatte schon ganz vergessen, wie unterhaltsam der film ist. vom anfang bis ende versprüht der film gute laune, obwohl es hier auch um so ernste sachen geht wie drogen, überdosis und aids. die gute laune bleibt aber, weil tim roth und tupac super in ihre rollen passen. ganz besonders tim roth. er spielt so gut, dass man schon glaubt, er ist wirklich ein drogenjunkie.



Bloody Muscle Body Builder in Hell
8/10

der film bietet ein ziemlich schlechtes bild. sieht aus wie eine mehrmalige VHS kopie (ist wohl so beabsichtigt gewesen).
außerdem geht er 62 minuten und bietet nur drei darsteller, die fast den ganzen film in nur einem kleinen raum sind.
gekostet hat der film wohl auch kaum was und wurde einige jahre gedreht.
das alles reicht aus, um ein besserer film zu sein, als die meisten japanischen splatterfilme in den letzten jahren.
was anfängt wie ein typischer japanischer geisterfilm, entwickelt sich schnell zu einer japanischen tanz der teufel kopie. hier sind so einige sachen die daran erinnern.
die effekte sind alle billig, aber lang, blutig und einfallsreich. ich fand diese billigen effekte besonders gut, da sie so anders waren, als das, was man sonst so sieht.



Final Mission
7/10

gute und harte action, von der es aber hätte noch mehr geben können.
die darsteller waren gut, aber man hätte noch mehr aus ihnen rausholen können.
gegen ende wurde zum teil der film rambo kopiert.
für leute die noch immer nicht genug vom vietnamkrieg haben :)



Mein Körper für ein Pokerspiel
7/10

besser als erwartet. nach so einigen mittelmäßigen oder schlechten kommentaren habe ich weniger erwartet.

hauptdarstellerin hübsch, george eastman cool und gefährlich wie immer, story gut und mit paar spannenden szenen, action sehr wenig, aber gut und manchmal hart.




Sahara
7/10

aus den 40ern mit humphrey bogart.
ein paar soldaten schlagen sich mit einem panzer durch die wüste. das wasser wird knapp und man kämpft ums überleben.
gute und spannende story, aber mit versautem ende. für so ein ende, würde man in der heutigen zeit den drehbuchautor feuern. ich konnte die endszene nicht glauben. ich hatte schon fast vergessen zu lachen, da ich versucht habe zu begreifen, wie das möglich war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 01.10.2017 18:34 
Offline

Registriert: 12.2015
Beiträge: 242
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Get Out (dt. Blu)
Fand ich unterhaltsam. Aber war definitiv zu viel Hype um den Film. 7/10

Dementia (Dt. Blu)
Solide Misery Variante im neuen Gewand. 6/10

The Dragon Fighter (HK LD)
Nette Anfang 90er Jahre Action. 7/10

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 02.10.2017 14:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 705
Wohnort: Laratown (naja: Köln)
Geschlecht: männlich
Auf dem Fantasyfilmfest in Köln einiges konsumiert, mein Favorit in dieser Auswahl am Anfang:

THE HOUNDS OF LOVE (9,5/10)
Faszinierende Psychostudie über ein gestörtes Pärchen, das junge Frauen entführt und missbraucht. Hervorragend gespielt, exzellente Musik und eine hypnotische Stimmung. Ganz große Kunst aus Australien.

RAW (8,5/10)
Ein unglaubliche französisch-belgische Produktion über eine Vegetarierin, die zur Kannibalin mutiert. Unfassbar... spannend, beunruhigend, witzig. Blutig, magen-herausfordernd, aber nie peinlich oder exploitativ.

PLAYGROUND (8/10)
Einer dieser Filme, die man eigentlich nocht nochmal sehen möchte, die es aber auch geben muss. Toll, zutiefst verstörend...es geht um zwei Jungs, die erst eine Mitschülerin demütigen und dann noch eine viel schlimmere Tat begehen...Motive? Die muss der Zuschauer für sich selber sehen...dieser polnische Produktion machts einem nicht einfach.

IT CAME AT NIGHT (8/10)
Intensives Kammerspiel nach der Apokalypse in einem Haus im Wald, in dem sich Überlebende treffen...Misstrauen, Angst, Ungewissheit... kein klassischer Horrorfilm, aber dennoch spannend und gut gespielt.

THE VAULT (4/10)
Der einzige Flop...wobei kein totaler Flop, er war immerhin unterhaltsam, aber die beiden Storylines dieses schiefgegangenen Banküberfalls passen einfach nicht gut zusammen. Daher seltsamer Hybrid...

Habe noch 3 weiter Filme gesehen, die alle gut waren. Fand die diesjährige FFF-Auswahl sehr gut, im Gegensatz zu den Jahren davor, wo viel Durchschnitt dabei war. Und ich kann Leute nicht verstehen, die sagen, dass heute keinen guten Genrefilme mehr gedreht werden. Für Deutschland mag das gelten, aber in anderen europäischen Ländern oder den USA oder Australien ist das nicht zutreffend. Fands richtig gut!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welchen Film habt ihr zuletzt geschaut?
BeitragVerfasst: 02.10.2017 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8464
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Lesotho hat geschrieben:
Fand die diesjährige FFF-Auswahl sehr gut, im Gegensatz zu den Jahren davor, wo viel Durchschnitt dabei war. Und ich kann Leute nicht verstehen, die sagen, dass heute keinen guten Genrefilme mehr gedreht werden. Für Deutschland mag das gelten, aber in anderen europäischen Ländern oder den USA oder Australien ist das nicht zutreffend. Fands richtig gut!

Dem kann ich mich nur anschließen... eine feine Auslese dieses Jahr!
Und zwar so fein, dass ich mir satte 17 davon gegönnt habe!

Bild

Wobei nur 2 Rohrkrepierer (MERMAID und CRUCIFIXION) dabei waren... sowie 2 bei denen ich nicht wirklich wusste, was ich von ihnen halten soll, PLAYGROUND und IT COMES AT NIGHT... der Rest war gut bis sehr gut.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1966 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 62, 63, 64, 65, 66  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker