Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 08.08.2020 11:33

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: BALDUIN, DER SCHRECKEN VON ST. TROPEZ - Jean Girault
PostPosted: 21.06.2015 19:02 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4785
Gender: Male
Image

F/I 1970

OT: Le gendarme en balade

D: Louis de Funès, Michel Galabru, Claude Gensac

Balduin Cruchot und seine Truppe werden vom Ministerium frühzeitig pensioniert. Ein Gendarm im Ruhestand? Das kann nicht gutgehen. Schon nach sechs Monaten ist der Arme hoffnungslos deprimiert. Glücklicherweise kommen eines Tages seine alten Kollegen vorbei. Heimlich ziehen Balduin und die Ex-Brigade von St. Tropez die Uniform wieder an. Unter dem Motto "Parksünder statt Parkbank", "Laster statt Langeweile" machen sie sich mit frischer Energie daran, die altbekannten Ärgernisse aus der Welt zu schaffen. Bald wirbelt die Chaos-Truppe wie eh und je durch das zügellose St. Tropez und zeigt den jungen Kollegen noch einmal so richtig, wo es langgeht. (DVD-Backcover)

Nachdem die Gendarmeriebrigade vorzeitig in Pension geschickt wurde, langweilt sich Cruchot mit Ehefrau Josepha auf ihrem Schlößchen bald zu Tode, zumal ihm durch das Hauspersonal eh jeder Handschlag abgenommen wird. Als Ex-Kollege Fougasse sein Gedächtnis verliert, beschließt die Truppe, die Uniformen wieder anzuziehen, in der Hoffnung, seinem Hirn damit wieder auf die Sprünge zu helfen, nicht ahnend, dass er nur einen Amnesiepatienten spielt. Doch zmindest fühlt man sich nun wieder gebraucht, zumal die Nachfolger eh inkompetent sind...

Diesmal hat man Cruchots Tochter Nicole komplett aus dem Script verbannt und sich mehr auf eine stringentere Story konzentriert. Die schlägt einige Kapriolen in die Vergangenheit, wenn Gerber und Cruchot sich Szenen aus den früheren Filmen anschauen wie auch die Verfolgung der Nudisten durch die neuen Gendarmen an Teil 1 erinnert. In seinem privaten Polizeimuseum bewahrt Cruchot einen echten Pflasterstein der Mai-68-Krawalle auf und natürlich spielen Hasch und Hippies nun auch eine Rolle. Auch Schwester Clothilde mit ihrer rasenden Ente darf natürlich auch diesmal nicht fehlen, und ist mittlerweile Oberin eines Kinderferienlagers geworden, aus dem einige Jungs abgehauen sind, um mal eben eine Mondrakete zu bauen, wodurch der Film gegen Ende herrlich absurd abdriftet.

Mit Teil 4 schafft die Gendarmen-Reihe den Sprung in das neue Jahrzehnt und ließ die Schwächen des Vorgängers hinter sich, ja, Teil 4 erweist sich als bisher bester Teil der Reihe. Dennoch ging es erst am Ende des Jahrzehnts weiter...

www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: BALDUIN, DER SCHRECKEN VON ST. TROPEZ - Jean Girault
PostPosted: 25.08.2018 23:03 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7772
Gender: None specified
Der 4. Teil um Inspektor Cruchot und man könnte eine Weile sogar meinen, es wäre der letzte.
Denn gleich zu Beginn werden Cruchot und seine Kollegen in Pension geschickt.
Es ist vorbei, eine Ära geht zu Ende, leb wohl, du schönes St. Tropez...
Bereits nach einem halben Jahr geht's Cruchot auf seinem Landsitz, auf dem er mittlerweile "residiert", aber gar nicht mehr gut.
Er langweilt sich, ist antriebslos, gar deprimiert und nichts macht ihm noch wirklich Freude.
Da schneit eines Tages ganz unverhofft sein ehemaliger Vorgesetzter Gerber samt Gattin ein.
Gemeinsam schwelgen sie in Erinnerungen und fassen den Plan, die anderen Kollegen noch einmal zusammenzuholen, die alten Zeiten aufleben zu lassen und es den Jungspunden in St. Tropez zu zeigen.
Natürlich steckt da wieder einiges an Zündstoff für eine gute Komödie drin, aber für mich war das, ehrlich gesagt, schon fast zu viel des Guten.
Ich hatte das Gefühl, indem Girault und Vilfrid das Ganze offensichtlich noch größer machen, noch breiter fächern wollten, was die einzelnen Handlungsstränge angeht, haben sie sich diesmal übernommen.
Von der Rückkehr aus der Pension (also praktisch die Neuauflage des ersten Teils) über das Zusammentreffen mit den Hippies, geht's ja noch.
Dass den Nonnen noch mehr Raum gegeben wird, ist auch noch kein Fehler.
Aber wenn dann daraus noch einmal eine Nebenhandlung "abgeleitet" wird (die entflohenen Burschen, um die sie sich kümmern müssen und dann noch die Geschichte mit der Mondrakete), da wird's mir persönlich zu viel.
Die Schlussphase fand ich sogar eher zäh, aber bis auf die letzten 15-20 Minuten ungefähr ist das meist eine gelungene Komödie, der es an guten Ideen nicht mangelt.
Von daher gebe ich doch gerne noch 7/10.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker