Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 08.08.2020 11:13

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 7 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: DER GENDARM VOM BROADWAY - Jean Girault
PostPosted: 25.05.2015 21:29 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4785
Gender: Male
Image

F/I 1965

OT: Le gendarme à New York

D: Louis de Funès, Geneviève Grad, Michel Galabru, Marino Masé

Gendarm Ludovic Cruchot aus Saint Tropez, gespielt von Louis de Funès, erhält eine Einladung mit seinen Männern an einem internationalen Polizistenkongress in New York teilzunehmen. Auf dem Schiff (dem französischen Transatlantikliner France), mit dem sie in die USA reisen, versteckt sich auch Nicole, die Tochter Cruchots, als blinder Passagier. Schon kurz nach der Ankunft wird Nicole von der amerikanischen Polizei entdeckt und verhört. Mit Hilfe eines Journalisten, der ihr „Schicksal als Waisenkind“ ins Fernsehen bringen will, wird sie jedoch ohne Strafe freigelassen.

Inzwischen hat auch Cruchot New York erreicht. Als sich die französische Polizeidelegation auf den Weg zu einem Fernsehinterview macht, sieht Cruchot seine Tochter auf einem Bildschirm bei einem Fernsehauftritt. Nun versucht er seine Tochter wiederzufinden, ohne dass seine Kollegen mitbekommen, dass sich seine Tochter ohne sein Wissen auf den Weg nach New York gemacht hat, da seine Glaubwürdigkeit als autoritärer Vater und Polizist auf dem Spiel steht. (Wikipedia)

Bereits ein Jahr nach dem "Gendarm von St. Tropez" erschien das Sequel, das nicht unbedingt durch inhaltliche Innovation glänzt, aber erneut gut unterhält. Ein bißchen inhaltliche Abwechslung (auch hier ist Cruchot im Dienst ein Radfahrer: Nach unten treten, nach oben buckeln; und auch hier verursacht Tochter Nicole Verwicklungen, indem sie als blinder Passagier als New York gelangt, dort zunächst verhaftet wird, sich als Waise ausgibt und sich in einen italienischen Polizisten verliebt, die Cruchot dann auf Kosten seines Ansehens wieder ausbügeln muss) wäre schön gewesen, aber eine "West-Side-Story"-Parodie, die Psychoanalyse-Sequenz und die Entrecote-Zubereitung sind herrlich.

Teil 1 schneidet bei mir dennoch besser ab.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DER GENDARM VOM BROADWAY - Jean Girault
PostPosted: 26.05.2015 07:09 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7513
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
ugo-piazza wrote:
Teil 1 schneidet bei mir dennoch besser ab.


Danke für die Vorstellung, werter ugo.

Mich begleiten die Streifen seit der Kindheit. Allerdings liegen die letzten Sichtungen schon zu lange zurück, folglich sind etliche Details im Nebel verschwunden. Werde mich um den Stoff kümmern.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DER GENDARM VOM BROADWAY - Jean Girault
PostPosted: 26.05.2015 07:29 
Grundsätzlich mag ich den Film aber micht stört nur eines: Die andere Synchronstimme von Louis De Funes.


Top
  
 
 Post subject: Re: DER GENDARM VOM BROADWAY - Jean Girault
PostPosted: 26.05.2015 20:00 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4785
Gender: Male
italo wrote:
Grundsätzlich mag ich den Film aber micht stört nur eines: Die andere Synchronstimme von Louis De Funes.


Das hat mich in der Tat auch gestört.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DER GENDARM VOM BROADWAY - Jean Girault
PostPosted: 24.08.2018 23:53 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7772
Gender: None specified
Im zweiten Einsatz machen Inspektor Cruchot und seine Leute Amerika, genauer gesagt New York, unsicher.
Girault und sein Co-Autor Jacques Vilfrid verlassen sich ganz auf das Erfolgsrezept des Erstlings, lassen Töchterlein Nicole für Turbulenzen während des Amerika-Aufenthalts sorgen, die der Vater auszubügeln hat.
Nichts neues mehr, aber altbekanntes, altbewährtes amüsant aufzubereiten und gekonnt wiederzuverwerten, ist ja auch ganz nett.
Und genau das tun Girault und Vilfrid und können mich so auch ein zweites Mal 1 1/2 Stunden gut unterhalten.
Mehr soll's ja bei diesen Filmen gar nicht sein, von daher kann man sagen, die Mission ist geglückt.
Natürlich, es geht noch besser, aber De Funes, Galabru & Co. sind gut, legen ein hohes Tempo vor, das Drehbuch bietet genügend komische Situationen/Einfälle und damit passt's eigentlich soweit.
Ich sehe den Broadway-Gendarm auf einer Höhe mit dem Original.
7/10


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DER GENDARM VOM BROADWAY - Jean Girault
PostPosted: 25.08.2018 21:12 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 691
Location: Jerusalem's Lot /tirol
Gender: Male
Sowas geniales gibt es heute nicht mehr.

Wenn davon ne Box rauskommt, bin ich dabei

_________________
PS4: urmi1983

Man made the money, money never made the man
You still fakin jacks throwin rocks on her Hand

C.R.E.A.M. (Cash rules everything around me)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DER GENDARM VOM BROADWAY - Jean Girault
PostPosted: 30.12.2018 19:08 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7772
Gender: None specified
Markus wrote:
Wenn davon ne Box rauskommt, bin ich dabei

Die wolltest eine Box haben, du bekommst sie (ab 29. März).


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 7 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker