Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 13.12.2019 04:45

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 65 posts ] Go to page  1, 2, 3  Next
AuthorMessage
 Post subject: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 03.12.2009 11:35 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1922
Location: Milano/Roma
Gender: Male
Image

Originaltitel: La Decima Vittima
Darsteller: Marcello Mastroianni, Ursula Andress, Elsa Martinelli, Salvo Randone, Massimo Serato
Jahr: 1965

Inhalt:
Im Jahr 2066 ist die "Lizenz zum Töten" Realität geworden: Wer bei organisierten Schaukämpfen zehn Menschen umbringt, wird Champion. So findet ein riesiges Medienspektakel statt, als die verführerische Caroline (Ursula Andress) ihr zehntes Opfer Marcello (Marcello Mastroianni) töten soll. Doch kein Elektronengehirn rechnet mehr mit dem Faktor Liebe...

Quelle: ofdb.de

_________________
Image
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 03.12.2009 11:37 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1922
Location: Milano/Roma
Gender: Male
Bin gerade über diese franz.ital. Co-Produktion gestolpert, und hab mich darin verliebt !
Das hört sich nach Italo-Running Man vom Feinsten an, und das kann ja nur geil sein !
Kennt jemand den Film und kann was drüber sagen ???
Ist die Blue Underground-DVD empfehlenswert ??

_________________
Image
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 03.12.2009 11:40 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Hab den Film noch nicht gesehen, kenne nur den Soundtrack, der ist super!

Der Film würde mich auch sehr interessieren.

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 03.12.2009 11:56 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2637
Gender: Male
Highscores: 1
Freue ich mich schon, endlich ein Thread über den Film. Hoffentlich ein paar Infos über den Streifen (kenne ich auch noch nicht) oder ggf. über die DVD. Dann das! Nichts als Fragen :P Ich schließe mich also mal beiden Vorrednern an und fordere ( :!: ) sachdienliche Informationen :idea:

_________________
-> <-


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 03.12.2009 12:32 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7506
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Santorro wrote:
Ist die Blue Underground-DVD empfehlenswert ??


Das kann ich dir erst in ein paar Wochen beantworten! Vielleicht ist jemand schneller, irgendwer muss die Scheibe doch besitzen?

Zumindest ist mir bisher keine unbrauchbare DVD von Blue Underground in die Hände gefallen.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 03.12.2009 12:39 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2637
Gender: Male
Highscores: 1
Blap wrote:
Zumindest ist mir bisher keine unbrauchbare DVD von Blue Underground in die Hände gefallen.


Da hast du natürlich recht, aber irgendwann ist ja bekannt immer das erste Mal!

Abgesehen davon: Ich dachte schon "Oh schön Blapi hat was geschrieben, bestimmt eines seiner berühmt berüchtigten "Kurzreviews + DVD Kritik", aber nein es soll nicht sein! :icon_eazy_vielleicht:

_________________
-> <-


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 03.12.2009 19:33 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1250
Gender: None specified
Netter stylisher Film mit einer leckeren Ursula Andress und einem unterkühlten M. Mastroianni! Habe das alte Embassy Tape und weiß noch, dass er mir gefallen hat...mit mehr Details kann ich jetzt aber nicht dienen.

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 03.12.2009 22:18 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7506
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
chakunah_2072 wrote:
Abgesehen davon: Ich dachte schon "Oh schön Blapi hat was geschrieben, bestimmt eines seiner berühmt berüchtigten "Kurzreviews + DVD Kritik", aber nein es soll nicht sein! :icon_eazy_vielleicht:


Immer dieses Gehetze. Ist ja gut, bei der nächsten Axel, CD-WOW oder Amazon.com Bestellung ist das Teil dabei, versprochen! ;)

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 03.12.2009 23:47 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2637
Gender: Male
Highscores: 1
Blap wrote:
Immer dieses Gehetze. Ist ja gut, bei der nächsten Axel, CD-WOW oder Amazon.com Bestellung ist das Teil dabei, versprochen! ;)


:icon_eazy_keine_zeit: Mach dir wegen mir keinen Stress, meine (imaginäre) "Will-Ich-Sehen-Liste" ist eh zu viel lang als das ich irgendwie von Engpäßen sprechen könnte! Ich wollte dich gar nicht unter irgendeinen Druck setzten (wobei? :twisted:)

Bei Qulitätsfragen hilft im Zweifel der große braune dvdische Bieber mit Reviews aus --> *** The link is only visible for members, go to login. ***

Sieht für BU Verhältnisse eher schwächer aus (aber keine Katastrophe)! Ist eine Portierung der alten AB.

_________________
-> <-


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 04.12.2009 02:01 
Offline
Forum Admin

Joined: 11.2009
Posts: 1243
Gender: Male
Ich kenne den Film zwar selbst nicht, aber ich will den Herrn Santorro nur mal darauf hinweisen, dass er sich trotz etwas ähnlichen Storyelementen hier keine Art Italo-RUNNING MAN mit viel Krach und Bumm vorstellen sollte. Elio Petri hat ja auch ERMITTLUNGEN GEGEN EINEN ÜBER JEDEN VERDACHT ERHABENEN BÜRGER gemacht (auch noch nicht gesehen) und scheint - da er auch an EHEN ZU DRITT mitgewirkt hat - aus dem Neorealismus zu kommen. Da stelle ich mir unter diesem Film, auf den ich jetzt übrigens auch neugierig geworde bin, einen eher sehr nüchternen bzw. etwas ernsthaftigeren Streifen vor...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 04.12.2009 17:18 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1250
Gender: None specified
Fällt mir gerade erst auf: der Film hat unter Exploitation & Trash wirklich gar nichts zu suchen... :!:

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 04.12.2009 18:02 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9196
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Wo soll es hin ?

Crime
Erotica
Arthouse

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 05.12.2009 00:19 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1250
Gender: None specified
Gute Frage... :?: Der Film hat Sci-Fi-, Action, Krimi- und auch ein paar Erotikelemente, wenn ich mich recht entsinne. Ist aber schon ein paar Jahre her. Trash ist er auf jeden Fall nicht.

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 05.12.2009 00:52 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9196
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Hab's mal hierhin verfrachtet... 8-)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 05.12.2009 01:49 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7506
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Die DVD ist bestellt. Ich werde zu gegebener Zeit berichten.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 07.01.2010 01:46 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 301
Location: Roma
Gender: Male
hab auch die embassy vhs und kann nur sagen das ich den film sehr genossen habe! Elio Petri ist sowieso ein fall für sich, "Ermittlungen gegen..." ist sein Meisterwerk, aber auch dieser ist sein geld wert! Superausstattung, tolle kamera und tolle geschichte! Wie muss das damals angekommen sein, der ist ja von ende 60!!!
Und der Score ist ja total genial! Werde den demnächst wieder mal sichten.....

_________________
CINEPLOIT RECORDS
ITALIAN CINEMA


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 07.01.2010 10:37 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 740
Location: Kölle am Rhing
Gender: Male
GrossOut wrote:
Ich kenne den Film zwar selbst nicht, aber ich will den Herrn Santorro nur mal darauf hinweisen, dass er sich trotz etwas ähnlichen Storyelementen hier keine Art Italo-RUNNING MAN mit viel Krach und Bumm vorstellen sollte. Elio Petri hat ja auch ERMITTLUNGEN GEGEN EINEN ÜBER JEDEN VERDACHT ERHABENEN BÜRGER gemacht (auch noch nicht gesehen) und scheint - da er auch an EHEN ZU DRITT mitgewirkt hat - aus dem Neorealismus zu kommen. Da stelle ich mir unter diesem Film, auf den ich jetzt übrigens auch neugierig geworde bin, einen eher sehr nüchternen bzw. etwas ernsthaftigeren Streifen vor...


Das sehe ich ähnlich. "Ermittlungen..." hat immerhin einen Oscar gewonnen und auch sonst ist Elio Petri meiner Einschätzung nach eher die Doppel-A-Movie-Version von Damiano Damiani (Neorealismus? Kann ich nicht beurteilen). Und auch Mastroianni hat für gewöhnlich keine wirklich trashigen Rollen angenommen. Umso interessanter, was da in einem vermuteterweise richtig anspruchsvollen Film alles kumuliert. Ich habe den sofort auf meine Wunschliste gepackt.

Ich würde den vielleicht eher in "The Art of Cinema" packen, aber das sollte man vielleicht nach der ersten aktuellen Sichtung mal überlegen.

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 11.04.2010 12:51 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Siehe Malastranas Tagebuch ;)

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 11.04.2010 14:54 
Offline
User avatar

Joined: 03.2010
Posts: 1532
Location: zu Hause
Gender: Male
Super Film habe die US DVD und wie alle Elio Petri Filme einfach eine Klasse für sich.

_________________
Image

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 19.07.2010 18:05 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 3743
Gender: Male
OT: La decima vittima (1965)

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Der Film erzählt von einer Zukunft, in der echte Menschenjagden zur Unterhaltung der Zuschauer inszeniert werden...

Gerade zu Beginn, als die Theorien der "Big Hunt" präsentiert werden gibt es ein paar herrlich abstruse und auch satirische Seitenhiebe ("one enemy a day, keeps the doctor away"). Leider empfand ich den restlichen Film dann als ziemlich planlos, da gibt's immer mal wieder kritische Einschübe, dann plätschert er wieder leichtfüßig vor sich hin und am Ende entwickelt sich noch eine Liebesgeschichte. Da fragt man sich schon: Was will der Film nun sein? Eine gelungene Satire sieht für mich jedenfalls anders aus, denn das wirkt mir zu bemüht auf clever und hip getrimmt. Und das Schlimmste ist, dass dabei Unterhaltung und Spannung weitestgehend auf der Strecke bleiben. Da nützt auch die aufwendige Ausstattung nicht viel, wobei ich von solchen futuristischen Designs eh noch nie ein besonderer Fan war, sowas wirkt oft sehr schlecht gealtert. Und wenn selbst eine Traumpaarung wie Marcello Mastroianni und Ursula Andress (die wirklich verdammt gut aussieht) seltsam blass bleibt, dann liegt irgendwas im Argen. Piero Piccioni meint's auch etwas zu gut mit seiner Hammond-Orgel, daher kann die Musik ebenfalls kaum was retten.

Es kommt selten vor, dass ich das US-Pendant einem Italo-Film vorziehe, aber da hab ich den RUNNING MAN echt besser in Erinnerung (ist allerdings eine ganze Weile her, dass ich den gesehen habe).


ImageImageImage

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 19.07.2010 18:29 
Offline
User avatar

Joined: 03.2010
Posts: 1532
Location: zu Hause
Gender: Male
Running Man besser ........ never in the lifetime !!!! Chet .....

_________________
Image

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 19.07.2010 20:27 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 3743
Gender: Male
Trash wrote:
Running Man besser ........ never in the lifetime !!!! Chet .....

Naja, kann man natürlich nicht wirklich vergleichen. Aber RUNNING MAN fand ich wenigstens als Actionfilm gelungen. Während mich DAS ZEHNTE OPFER auf keiner Ebene wirklich überzeugen konnte, die Jagden sind beinah schon erschreckend spannungslos umgesetzt und die kritischen Ansätze wirken eher halbherzig. So empfand ich es.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 19.07.2010 20:56 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Meine Interpretation:

Der Film will NICHT spannend sein! Das Töten bei diesem Spiel ist alltäglich geworden, die Opfer und Jäger laufen einem ständig über den Weg. Es ist nichts Besonderes mehr. Das Töten ist ein Spiel geworden, dass nur noch unterhalten will. Es ist kommerziell und Mainstream geworden. Die Protagonisten sind Stars mit Werbeverträgen geworden. Das Spiel soll unterhalten und die Familien vor dem Bildschirm versammeln. Es ist längst seichte Unterhaltung geworden bei der man sich berieseln lässt und einfach die Seele baumeln lässt. Eine Unterhaltungsshow soll doch locker, leicht und heiter sein!
Ich denke so war es von Petri auch gemeint, deshalb auch die heiteren, relativ spannungslosen Jagden. Die Mörder sollen sympathisch und wie Sport-Stars rüberkommen, sozusagen Vorbilder für die Allgemeinheit.

Von der Grundaussage finde ich DAS 10. OPFER um einiges härter als den vordergründig brutaleren RUNNING MAN. Während bei RM das Spiel als solches, derb und brutal gezeigt wird - die Gewalt als Bedrohung, Nervenkitzel und als angstauslösend, wird bei 10.O die Gewalt als heiter, lustig und unterhaltsam dargestellt - es ist längst Mainstream, die Verrohung hat bereits eingesetzt, es ist nichts Verwerfliches mehr.

Deshalb meine Meinung:

RM - Unterhaltungsfilm mit viel Action
10.O - durch seine Inszenierung ein brutales Machwerk. Bissiger Kommentar auf die Mediengesellschaft. (in die gleiche Kerbe schlägt übrigens auch DAS MILLIONENSPIEL)

So, das war meine persönliche Sichtweise...

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 19.07.2010 21:00 
Offline
User avatar

Joined: 03.2010
Posts: 1532
Location: zu Hause
Gender: Male
Ja kann man nicht vergleichen, ich persönlich finde das der Film viel stylisher ist als Running Man. Allein der 60er Look und Ursula einfach super. Dagegen Running Man konnte ich noch nie was abgewinnen ... aber egal die Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so. Bin da ganz auf Malstranas Seite, Running Man ist ein vordergründig brutaler Actionfilm.... Das 10 Opfer eine tiefgreifende Satire die wohlgemerkt fast 20 Jahre früher das Fernsehen verurteilt.

_________________
Image

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 19.07.2010 22:00 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 3052
Location: Dywidag
Gender: Male
Also i mog voadagründig brudaale Äktschn Fuilme!

_________________
ImageImage
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 20.07.2010 02:03 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 3743
Gender: Male
@ Trash & Malastrana:

Ich hatte halt das Gefühl, dass sich Petri nicht ganz entscheiden konnte, ob er nun eine bitterböse Satire drehen (und solche Ansätze sind ja einige drin) oder im 60s-Chic schwelgen wollte. Diese Mischung hat für mich nur in wenigen Momenten funktioniert.
Naja, vielleicht gibt's ja irgendwann ne zweite Chance oder ich probier's mal mit dem MILLIONENSPIEL, denn die Thematik an sich finde ich eigentlich interessant.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 20.07.2010 08:35 
Offline
User avatar

Joined: 04.2010
Posts: 1152
Location: Villa Porno
Gender: Male
Das "MILLIONENSPIEL" ist jedenfalls sein Geld wert!! :D :D


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 31.10.2011 21:08 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9196
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Super Film!!!
Gestern nochmal geupdated (kannte den vorher nur von der Embassy-Cassette, Vollbild afair).
Gehe da ganz mit Mala Kondom: Da soll keine Spannung aufkommen. Das Killerspiel ist so in der Gesellschaften angekommen dass es schon ausgegrenzt wird - in Restaurants, Kindergärten und Kirchen herscht Ballerverbot, wie heute bei uns Rauchverbot. Die einzige Aufwertung erhält das Töten durch Werbe-Promotion, in dem der Jäger einen Werbevertrag eingeht nach dem Kill zb fies in die Kamera zu grinsen und Coke'80 anzupreisen. Und das im Jahre 1965!!

Egal, wer das nicht mag, der muss doch sich wenigstens in diesem Über-Style sudeln - das ist Bombe!!! Was ist bloss mit dem Chet los? Dieser Style, diese Farben, diese Frau(en)!!! Der Film hat bei mir dieses wohlbefindliche Dauergrinsen ausgelöst!

Das Ding ist wie gemacht für BD!! Hier pics der Blue Underground Blu-Ray:

Image
Image
Image
Image
Image

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 01.11.2011 12:33 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4746
Gender: Male
Hm, schaut SEHR interessant aus.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS ZEHNTE OPFER - Elio Petri
PostPosted: 11.01.2012 22:57 
Offline
User avatar

Joined: 12.2010
Posts: 257
Gender: None specified
auf Cinefacts hat Bildstörung den Film sowohl auf DVD als auch auf Bluray angekündigt. Nähere Infos sollen demnächst folgen...
:shock:


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 65 posts ] Go to page  1, 2, 3  Next

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker