Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 16.08.2017 17:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 11.02.2012 18:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10974
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Bild
Italien/Deutschland 1966

Darsteller: Karin Dor, Vivi Bach, Rosalba Neri (kann mich nur noch an die namen der Darstellerinen erinnern :D )
Score : Bruno Nicolai

Ja der nächste Eurospyer, der auch auf dem Vierten gelaufen ist. Auch ganz in Ordnung, diesmal ging es um einen Typen der den Weltfrieden drüben in Afrika stören wollte. Ein geplanter Diamanten gegen Geld tausch der neutral in der Amerikanischen Botschaft in der Schweiz stattfinden sollte, konnte nicht stattfinden da das Geld gegen Blüten ausgetauscht wurde..

Die CiA Agentin , übrigens gespielt von der "Karin Dor", ja das dürfte unserem Italo gefallen, versucht zusammen mit dem Agenten "Super Sieben" alles gerade zurücken...
Auf der gegnerischen seite ist die "Vivi Bach", eine Schurkin die das Wasser von Basel mit Bakterien verseucht, so das alle Krank werden...
Die szene dazu ist sowas von unglaubwürdig, frau Bach bohrt ein Loch in die Wasserleitung des Wasserwerkes, scheinbar kein druck auf den Leitungen oder weshalb spritzt kein Wasser :shock: Naja es gibt schon einiges was unglaubwürdig ist , aber da muss man drüber weg sehen...
Gegen ende gibts dann nochmal so richtig geballer!
6/10

Bild
Bilder vom Tv hänge ich morgen noch an...

Hab mal nen kleinen Ausschnitt mit der "Rosalba Neri" hochgeladen, sie Singt und spielt Gitarre. Schöner Song, glaub aber nicht das sie selber singt..
www.dailymotion.com Video From : www.dailymotion.com

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 11.02.2012 20:02 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11918
Geschlecht: männlich
Bitte den Thread Titel ändern. "Gesichter" geht gar nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 11.02.2012 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 428
Geschlecht: männlich
Doch, geht... :mrgreen:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
"Wenn du mit mir sprechen willst, ruf die Nummer 6-6-6 an."
Luc Merenda in "A Man Called Magnum" zu einer minderjährigen weiblichen Zeugin von vielleicht 13 Jahren, nachdem diese ihm vorher einen Kuss auf die Wange gedrückt hat, nur weil er ihre Bilder lobte... :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 11.02.2012 21:50 
Offline

Registriert: 06.2011
Beiträge: 20
Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich
Sehr Schade, dass diese Perle mit Karin Dor nicht ENDLICH mal auf DVD erscheint. Ausgerechnet als der Film letzte Woche das erste Mal seit gefühlten Jahrzehnten wieder im TV lief, hat mein Receiver gestreikt :evil:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 11.02.2012 22:13 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11918
Geschlecht: männlich
Ich hätte den auch gerne auf DVD. Wäre etwas für FilmArt oder Pidax oder Edition Tonfilm.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 03.05.2012 16:45 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11918
Geschlecht: männlich
Falls mir jemand eine gute Aufnahme von dem Film zur Verfügung stellen kann würde ich mich freuen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 01.10.2012 08:17 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11918
Geschlecht: männlich
Der Film kommt vom neuen Label FERNSEHJUWELEN als DVD! Freu! :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 01.10.2012 08:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1964
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Der Film kommt vom neuen Label FERNSEHJUWELEN als DVD! Freu! :D


Tolle Info.
Wir brauchen mehr Details ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 01.10.2012 09:46 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 12139
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Grinder hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Der Film kommt vom neuen Label FERNSEHJUWELEN als DVD! Freu! :D


Tolle Info.
Wir brauchen mehr Details ;)


Im Moment gibt es noch nichts Genaues, nur die Info das es vorrausichtlich 2013 zu der Veröffentlichung kommen wird.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 10.01.2013 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 235
Geschlecht: nicht angegeben
Wir haben 2013, wo ist die DVD... :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 28.04.2013 12:33 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11918
Geschlecht: männlich
Doppelgaenger hat geschrieben:
Wir haben 2013, wo ist die DVD... :D



Ich habe bei Filmjuwelen angefragt, der Film wird Ende 2013 erscheinen. :)


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 22.08.2013 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3680
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe mich mit dem Film etwas schwer getan.

Schaut man sich die alten Connery-Bond Filme der Sechziger an und vergleicht diese mit dem Streifen, so fällt auf, dass die Effekte tatsächlich auf dem gleichen Niveau sind. Martino liefert solide Arbeit ab, obwohl seine Giallis definitiv besser sind. Das Problem ist das doch sehr zerfahrene Skript, dass wirkt, als hätte man drei Agentenfilme zu einem zusammengeschmolzen. Das gut inszenierte Ende reist es dann wieder etwas raus.

6,5/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 22.08.2013 17:25 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11918
Geschlecht: männlich
Nobody hat geschrieben:
Ich habe mich mit dem Film etwas schwer getan.

Schaut man sich die alten Connery-Bond Filme der Sechziger an und vergleicht diese mit dem Streifen, so fällt auf, dass die Effekte tatsächlich auf dem gleichen Niveau sind. Martino liefert solide Arbeit ab, obwohl seine Giallis definitiv besser sind. Das Problem ist das doch sehr zerfahrene Skript, dass wirkt, als hätte man drei Agentenfilme zu einem zusammengeschmolzen. Das gut inszenierte Ende reist es dann wieder etwas raus.

6,5/10



Also bitte, nichts gegen die sensationellen Trick Aufnahmen am Ende. Die Lichtschranken sind der Hammer! Das ist High Tech pur! :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 22.08.2013 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3680
Geschlecht: nicht angegeben
Wie gesagt, man findet in Conner-Bond Filmen ähnlich simple Tricks


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 05.10.2013 17:42 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11918
Geschlecht: männlich
Erscheint am 21.03.2014 und ist bereits bei Amazon vorbestellbar.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Leider liegt Filmjuwelen im Moment kein Kinotrailer vor.
Ob der noch in irgendeinem Sammlerarchiv schlummert? Hoff.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 26.01.2014 21:33 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11918
Geschlecht: männlich
Ich finde das Cover saugeil! :)
Ich habe gar nicht mit dem Original Plakat gerechnet.
Den Namens Fehler habe ich übrigens Filmjuwelen per Mail mitgeteilt.

Wer bei dem Cover noch meckert, dem dürfte nichts mehr gut genug sein

Bild

Außerdem passt es sehr gut hiermit zusammen:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 28.01.2014 20:48 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11918
Geschlecht: männlich
Wie es der Zufall will, erscheint DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN Anfang März in Italien, wird aber in verschiedenen Quellen mit 92 Minuten angegeben. Der Film müsste aber ca. 100 Minuten haben und da liegt die Filmjuwelen DVD richtig. Ich glaube die deutsche Lauflänge ist länger als die italienische Kinoversion. Wahrscheinlich werde ich mir die Italo Version trotzdem bestellen.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 01.02.2014 19:55 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11918
Geschlecht: männlich
Ich habe von Filmjuwelen erfahren, dass die Abtastung gemacht wurde aber leider hat man keinen Kinotrailer gefunden. Noch ca. 2 Wochen ist Zeit, falls jemand von Euch eine Idee hat wo man den Originalkinotrailer auftreiben kann, bitte PM an mich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 05.03.2014 08:31 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11918
Geschlecht: männlich
Die italienische DVD ist nun erschienen:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 16.03.2014 20:58 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11918
Geschlecht: männlich
Die Filmjuwelen Veröffentlichung von DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN hat sich verschoben auf den 25. April 2014.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 16.03.2014 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 3224
Geschlecht: männlich
Den werde ich mir vermutlich auch erst zulegen, wenn mal absolute Ebbe im Vö-Kalender herrscht.
Ist mir eigentlich als ziemlich zäh und langatmig in Erinnerung geblieben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 16.03.2014 21:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10974
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Prisma hat geschrieben:
Den werde ich mir vermutlich auch erst zulegen, wenn mal absolute Ebbe im Vö-Kalender herrscht.
Ist mir eigentlich als ziemlich zäh und langatmig in Erinnerung geblieben.


Deine Erinnerung trügt dich nicht ;)

Ein totaler Reinfall ist es aber auch nicht...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 16.03.2014 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 3224
Geschlecht: männlich
Nö, als Reinfall würde ich ihn auch nicht bezeichnen, aber an Paul Hubschmid erinnere ich mich noch sehr gut.
Eine Art Bond-Verschnitt für Genügsame, oder? :lol:
Vivi Bach hat mir ganz gut gefallen, was ja beinahe schon eigenartig genug ist.
Und Karin Dor hingegen war hier leider vergleichsweise irgendwie nichtssagend.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 17.03.2014 08:43 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11918
Geschlecht: männlich
DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN ist ein wirklich schöner Eurospy und macht Spaß aufgrund seiner putzigen Tricks und seinem schönen Bruno Nicolai Soundtrack.
Wer die Bondfilme liebt, eine gehörige Nostalgie Neigung und einen Hang zu liebenswerten Italo Kopien hat, wird mit UPPERSEVEN viel Spaß haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 17.03.2014 11:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 3224
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN ist ein wirklich schöner Eurospy und macht Spaß aufgrund seiner putzigen Tricks und seinem schönen Bruno Nicolai Soundtrack.
Wer die Bondfilme liebt, eine gehörige Nostalgie Neigung und einen Hang zu liebenswerten Italo Kopien hat, wird mit UPPERSEVEN viel Spaß haben.

Das steht ja außer Frage, dass solche schwachen Filme auch irgendwie unterhalten können! :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 17.03.2014 12:02 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11918
Geschlecht: männlich
Prisma hat geschrieben:
Das steht ja außer Frage, dass solche schwachen Filme auch irgendwie unterhalten können! :lol:


Ich würde von einem italienischen Eurospy halt auch keinen ausgefeilten Spionagethriller erwarten. ;)
Einen Eurospy muß man ganz anders beurteilen, entweder man mag das Genre oder man mag es eben nicht.
Genau die Schwächen dieses Untergenres sind für mich die Stärken.
Mir gefallen einfach die dreisten Bond Anleihen und die putzigen Tricks.
Für eine italienische Bond Kopie ist DER MANN MIT DEN 1000 MASKEN recht aufwändig produziert,
wobei er natürlich keinen Vergleich mit dem großen Bruder aufnehmen kann.

Besonders gut gefallen haben mir die "Lichtschranken", die Paul Hubschmid und Karin Dor umgehen müssen um nicht in die Luft zu fliegen. Die ausgefallene "Tricktechnik" sucht einfach ihresgleichen. :jc_doubleup:

Heute hat mich übrigens die die neu erschienene italienische DVD erreicht. Konnte aber leider noch nicht reinsehen.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 18.03.2014 20:16 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10974
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Es gibt aber viele viel bessere Eurospy Filme ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 18.03.2014 21:51 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11918
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Es gibt aber viele viel bessere Eurospy Filme ;)



Ich habe ja nicht gesagt dass es der Beste ist aber es ist einer von den Guten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 12.04.2014 14:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 841
Geschlecht: männlich
Auch wenn ich nach der Ankündigung zunächst etwas skeptisch war, DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN ist wirklich eine sehr schöne Veröffentlichung geworden. Das Bild der DVD kann man ruhigen Gewissens als "sehr gut" bezeichnen, wenn auch die Kontrastwerte in den dunklen Szenen etwas besser sein könnten. Auch das Booklet kann dieses Mal überzeugen, neben Abbildungen diverser Plakatmotive gibt es Hintergründe und Anekdoten zum Film sowie eine kleine Abhandlung über die Entstehung des deutschen Plakatmotives.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN - Alberto De Martino
BeitragVerfasst: 12.04.2014 15:50 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11918
Geschlecht: männlich
Matofski hat geschrieben:
Auch wenn ich nach der Ankündigung zunächst etwas skeptisch war, DER MANN MIT DEN TAUSEND MASKEN ist wirklich eine sehr schöne Veröffentlichung geworden. Das Bild der DVD kann man ruhigen Gewissens als "sehr gut" bezeichnen, wenn auch die Kontrastwerte in den dunklen Szenen etwas besser sein könnten. Auch das Booklet kann dieses Mal überzeugen, neben Abbildungen diverser Plakatmotive gibt es Hintergründe und Anekdoten zum Film sowie eine kleine Abhandlung über die Entstehung des deutschen Plakatmotives.



Woher hast du die DVD?
Da kein Material außer das TV Master im falschen Bildformat vorlag, musste man sich nach einer Kinorolle umsehen. Ich finds schön, dass der Film in Deutschland nun erstmals im richtigen Format vorliegt. Nach meinen schlechten Erfahrungen mit UNSER HAUS IN KAMERUN und MÖRDERSPIEL ist mir Filmjuwelen noch mehr ans Herz gewachsen. Bei MÄDCHEN VON HONGKONG hat man vom Negativ abgetastet. Den Film zum Beispiel habe ich auch niemals so gut gesehen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker