Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 12.11.2019 13:24

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: HOCHWÜRDEN DON CAMILLO - Carmine Gallone
PostPosted: 07.12.2014 13:20 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7646
Gender: None specified
Image

Originaltitel: Don Camillo monsignore ma non troppo
Produktionsland/Jahr: Italien 1961
Darsteller: Fernandel, Gino Cervi, Saro Urzi, Gina Rovere, Marco Tulli, Valeria Ciangottini, Emma Gramatica, Karl Zoff
Drehbuch: Carmine Gallone, Leonardo Benvenuti, Piero De Bernardi
Produziert von: Robert Chabert
Musik: Alessandro Cicognini

Die Zeit schreitet voran und vieles im kleinen Städtchen am Po hat sich geändert: Die beiden Hauptakteure, die wie niemand anderes das Leben in Brescello bestimmt haben, haben ihrer Heimat den Rücken gekehrt und sind nach Rom gegangen.
Peppone (Gino Cervi) arbeitet dort als Abgeordneter der kommunistischen Partei und Don Camillo (Fernandel) wurde zum Monsignore befördert.
Obwohl sie nach wie vor in derselben Stadt leben, sehen sich die früheren Streithähne erst nach drei Jahren wieder, als sie sich ein Schlafabteil im Zug teilen müssen, der in Richtung Heimat fährt. Nach kurzer Wiedersehensfreude erwacht in beiden wieder der Konkurrenzkampf und man fragt sich, weswegen der jeweils andere wohl Rom verlässt, um nach Brescello zu fahren. Ein neuer religiös und politisch bestimmter Kampf zwischen Don Camillo und Peppone beginnt...
(Ofdb)

Mit dem vierten Teil der Don Camillo und Peppone-Reihe bewegt man sich nach dem etwas schwächeren 2. und 3. Teil wieder auf Höchstniveau.
Wie in allen anderen Teilen wird dem Zuschauer auch hier wieder eine hochamüsante Geschichte geboten.
Diesmal will der Sohn von Peppone, Walter, heiraten.
Peppone erlaubt seinem Sohn aber nur eine zivile Trauung im Rathaus, was natürlich weder Walter noch Camillo akzeptieren...
So kommt es wieder zu den üblichen Streitereien, die natürlich beste Unterhaltung garantieren.
Schauspielerische Kritik erübrigt sich bei den beiden Hauptdarstellern glaube ich und auch sonst ist alles wunderbar gespielt, bspw. Gina Rovere, die mit einem rot angemalten Arsch zum Gespött der Stadt wird.
Was die Musik betrifft, variiert Cicognini wieder die bekannte Melodie und das passt auch.
10/10


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HOCHWÜRDEN DON CAMILLO - Carmine Gallone
PostPosted: 07.12.2014 13:23 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 3667
Gender: None specified
Ach der schöne Don Camillo Abend gestern auf dem BR. Die Filme sind einfach nur schön. Ich muss mir nochmal ein paar der Bücher zulegen.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker