Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 22.09.2017 11:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 22.08.2010 15:24 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10396
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Bild

Hui zu einem meiner absoluten Lieblingsfilmen gibts noch gar keinen Thread....

So hier isser, nur in welches Forum soll ich den stecken? Kann man ja noch verschieben...

DeNiros beste Leistung!!!!!

Cockeye, Patsy, Noodles und Max sind KULT!!!!!!

Jo und zudem hat der Film einen der besten Morricone Scores!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 22.08.2010 15:45 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3053
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Ein echtes Meisterwerk.Weiss man eigentlich den Grund,warum eine neue Synchro erstellt wurde?Kino- und Videofassung waren doch ungeschnitten,was soll der Scheiss???

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.08.2010 12:20 
Offline

Registriert: 12.2009
Beiträge: 44
Geschlecht: nicht angegeben
Ich hab mal gelesen, dass man jetzt Robert De Niro mit seiner "üblichen" Synchronstimme hört. Allerdings ist komischerweise auch die italienische DVD-Fassung neu synchronisiert worden - im Original wurde De Niro hier von Ferruccio Amendola gesprochen, der allerdings zwischendurch verstarb.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.08.2010 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 363
Geschlecht: männlich
Zu dem Film braucht man nicht viel zu sagen, ausser : Meisterwerk!

Ich glaube der Film wurde für die DVD Auswertung neu synchronisiert, weil ein 5.1 Mix erstellt wurde und beim alten deutschen Ton wohl keine richtige Mehrspuraufnahme vorhanden war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.08.2010 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1196
Geschlecht: nicht angegeben
Definitiv ein Meisterwerk! Und neben "Taxi Driver" und dem "Cape Fear" Remake De Niros beste schauspielerische Leistung wie ich finde...

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 31.08.2010 23:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11591
Geschlecht: männlich
Ja, großartiger Film, schon die ersten Minuten sind faszinierend. Wirklich schade, dass Leone später so wenig gedreht hat.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 01.09.2010 00:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7381
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Canisius hat geschrieben:
Definitiv ein Meisterwerk! Und neben "Taxi Driver" und dem "Cape Fear" Remake De Niros beste schauspielerische Leistung wie ich finde...


Ohne Zweifel, der Film gehört in jede anstädige Sammlung. Was speziell De Niros Leistung angeht, zählt "Es war..." für mich nicht zur Spitzengruppe. "Taxi Driver" und besonders "Kap der Angst" gehören auch für mich zu seinen Höhepunkten. Ich sehe ich aber auch sehr gern in eher ruhigen, feinfühligen Rollen, zu meinen Lieblingen gehören z.B. "Zeit des Erwachens" und "Makellos".

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 01.09.2010 01:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3074
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Nicht zu vergessen seine formidablen Leistungen in zwei weiteren Scorcese-Filmen, RAGING BULL ("Wie ein wilder Stier") - die Rolle, für die er sich 20 Kilos anfraß - und KING OF COMEDY.

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 01.09.2010 09:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7381
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:
Nicht zu vergessen seine formidablen Leistungen in zwei weiteren Scorcese-Filmen, RAGING BULL ("Wie ein wilder Stier") - die Rolle, für die er sich 20 Kilos anfraß - und KING OF COMEDY.


Yep, die sind ebenfalls sehr genehm. "Frankenstein" ist ein weiterer Knüller. Obwohl grosser De Niro Fan, war ich bei diesem Film vorab sehr skeptisch. Das Ergebnis ist jedoch erstklassig!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 01.09.2010 12:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1235
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Und nicht zu vergessen, sein Auftritt als Autoverkäufer :mrgreen:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 01.09.2010 18:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10396
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Jo taxidriver ist auch ein super streifen! Von Deniro hab ich ne menge hier da ich ihn sehr gerne sehe! Und seine beste leistung bleibt für mich immer noch in diesem film. Allein die geniale szene auf der Toilette untermahlt von den Beatles "Yesterday" ;)

Toll ist er auch in "Die durch die Hölle gehen" , oder "Brazil" als tollkühner herbeifliegender Heizungsmonteur :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 01.09.2010 23:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1196
Geschlecht: nicht angegeben
Blap hat geschrieben:
Canisius hat geschrieben:
Definitiv ein Meisterwerk! Und neben "Taxi Driver" und dem "Cape Fear" Remake De Niros beste schauspielerische Leistung wie ich finde...


Ohne Zweifel, der Film gehört in jede anstädige Sammlung. Was speziell De Niros Leistung angeht, zählt "Es war..." für mich nicht zur Spitzengruppe. "Taxi Driver" und besonders "Kap der Angst" gehören auch für mich zu seinen Höhepunkten. Ich sehe ich aber auch sehr gern in eher ruhigen, feinfühligen Rollen, zu meinen Lieblingen gehören z.B. "Zeit des Erwachens" und "Makellos".


De Niro hat einfach zu viele hochkarätige Leistungen abgeliefert...Good Fellas, Angel Heart, Casino, Der Pate 2...alles einfach nur fantastisch! ABER am meisten Spaß macht er mir echt in "Cape Fear"...schon die Szene am Anfang im Kino, wo er zigarrenqualmenderweise eine abgrundtief dreckige Lache (Christian Brückner sei Dank) auspackt, die es echt in sich hat! Oder das vollkommen besessene "Anwalt, Anwalt..." als er die Schläger vermöbelt hat ist schlicht und ergreifend unantastbar. Allein diese 2 Momente veranlassen mich die 10 / 10 zu ziehen, unabhängig davon, was sonst so im Film passiert, der ja nun wirklich von Anfang bis Ende mehr als sehenswert ist!

Schulnote : 1+

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 02.09.2010 07:48 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1783
Geschlecht: nicht angegeben
Mir gefällt ja trotzdem das Original mit Mitchum besser. Und es bleibt die Frage, wieso de Niro in den letzten 10 Jahren eigentlich nur noch seichten Schrott gedreht hat. "Für's Geld" muss er das doch auch nicht mehr.

Zurück zum Thema: Für mich ist OUATIA einer der 10 Filme überhaupt. Ein Meilenstein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 02.09.2010 11:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7381
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
ephedrino hat geschrieben:
Mir gefällt ja trotzdem das Original mit Mitchum besser.


In diesem Fall bevorzuge ich das Remake. Das Original ist ebenso ein Pflichtfilm, jedoch erreicht Mitchum nie die dämonische Boshaftigkeit von De Niro. Ich liebe das Remake sehr, wenn das Ende nicht weichgespült wäre, hätten wir es mit einem absolut perfekten Film zu tun. Scorsese musste sich vermutlich den Geldgebern beugen. Schade, doch trotzdem regiert der Film massiv.

Canisius hat geschrieben:
...schon die Szene am Anfang im Kino, wo er zigarrenqualmenderweise eine abgrundtief dreckige Lache (Christian Brückner sei Dank) auspackt, die es echt in sich hat! Oder das vollkommen besessene "Anwalt, Anwalt..." als er die Schläger vermöbelt hat ist schlicht und ergreifend unantastbar.


Da stimme ich vollkommen zu. Allerdings gefällt mir De Niro im O-Ton noch besser, aber er wurde ohne Frage grandios synchronisiert.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 02.09.2010 12:42 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3074
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Allerdings gefällt mir De Niro im O-Ton noch besser, aber er wurde ohne Frage grandios synchronisiert.


In der Tat. Nichts gegen den großen Christian Brückner, aber De Niros O-Stimme rockt, da er sich für die jeweilige Rolle ja häufig auch individuelle Slangs draufschafft. In CAPE FEAR ist es der schmierige Südstaaten-Drawl, in GOOD FELLAS der italo-amerikanische Slang, usw. Speziell bei den Scorcese-Filmen ist der O-Ton sowieso Pflicht. Ich habe TAXI DRIVER bestimmt 20 mal auf Deutsch gesehen, beim ersten Anschauen im Original war es eine vollkommen neue Erfahrung!

P.S.: Der Auftritt als Autoverkäufer ist großartig! :lol:

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Es war einmal in Amerika mit 40 Minuten längerer Fassung
BeitragVerfasst: 13.03.2011 14:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11591
Geschlecht: männlich
Es war einmal in Amerika mit 40 Minuten längerer Fassung
Sergio Leones Epos wird mit neuen Szenen restauriert

Sergio Leones Meisterwerk Es war einmal in Amerika muss man an dieser Stelle nicht mehr groß vorstellen. Erwähnt werden sollte nur die Tatsache, dass es 2 Hauptschnittfassungen gibt. Zum einen eine 139 Minuten lange Version, welche es damals in den USA zu sehen gab und die reguläre Schnittfassung mit 229 Minuten, welche auch in Deutschland bereits mehrmals eine Veröffentlichung erfahren hat.

Basierend auf der "Originalfassung" mit 229 Minuten wird momentan in Italien an einer Reduxfassung gearbeitet. Die Kinder von Sergio Leone haben sich die Rechte an dem Klassiker gesichert und lassen ihn zurzeit in Italien mit 40 Minuten zusätzlichen Materials restaurieren.

Ihre Premiere soll die Reduxversion 2012 beim Filmfestival in Cannes feiern. Pläne, die Langfassung im italienischen TV zu zeigen, gibt es ebenfalls. Wann und ob sie auch im Rest der Welt gezeigt wird, kann zum jetztigen Zeitpunkt nur spekuliert werden.



Quelle:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 13.03.2011 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 363
Geschlecht: männlich
Absolut geil!!! Hammer!!! Ich hoffe sehr diese Fassung jemals sehen zu dürfen....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 14.03.2011 09:47 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1445
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Ich weiß nicht, ob die Aktiviäten der Kinder dem Werk des Vaters abträglich sein könnten? Vielleicht kommt auch einfach eine weitere Langfassung dabei heraus, die die Welt nicht braucht. Ich bin da mal skeptisch.

Gruß, G.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 12.12.2012 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 363
Geschlecht: männlich
Die Langfassung gibt es jetzt übrigens in Italien auf BluRay zu kaufen (knapp 30 Minuten länger), der Ton liegt in englischer und italienischer Sprache (DTS 5.1) vor, UT sind auch vorhanden. Das Bild wurde wohl auch komplett neu restauriert und abgetastet. Ich hab mir die italienische BluRay eben bestellt und bin sehr gespannt !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 12.12.2012 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1855
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Same here...
Bei diesem zeitlosen Gangster-Klassiker hab ich so gut wie jeden Tag Däumchen gedreht bis die Langfassung kommt...jetzt muss ich warten bis sie hier eintrudelt...dauert sicher nicht mehr so lange, Release ist ja schon morgen.

_________________
Bild
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 12.12.2012 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 363
Geschlecht: männlich
Nee, der Release war schon. 04.12.2012 !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 12.12.2012 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1855
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Amazon.it hatte vor kurzem noch den 13.12. drin...hhmm...evtl. schon Zweitauflage ?

_________________
Bild
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 12.12.2012 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 363
Geschlecht: männlich
Kann sein. Auf schnittberichte.com gibt es auch bereits einen ausführlichen Schnittbericht und ne kleine Rezi.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 19.12.2012 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 363
Geschlecht: männlich
BluRay ist da !!! Ich bin gespannt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 20.12.2012 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 800
Wohnort: Camden Town
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Die Kritiken bei amazon.it sind ja ziemlich vernichtend :|

_________________
"That's when you know you've found somebody special. When you can just shut the fuck up for a minute and comfortably enjoy the silence."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 21.12.2012 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 363
Geschlecht: männlich
POshy hat geschrieben:
Die Kritiken bei amazon.it sind ja ziemlich vernichtend :|


Ich konnte sie bisher nur kurz abchecken, die 4 Stunden Zeit um den Film zu schauen hatte ich bis jetzt leider noch nicht. Kompressionsartefakte sind erkennbar, keine Ahnung warum man den Film auf eine Disc gepfercht hat. Der Transfer ist allerdings trotz allem sehr schick. Und der Sound ist brilliant ! Ich bin recht zufrieden, steigerungsfähig ist die Disc aber dennoch. Mal schauen was da noch kommt....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 21.12.2012 22:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1855
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Argh...und meine is noch nicht da...

_________________
Bild
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 21.12.2012 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 363
Geschlecht: männlich
Santorro hat geschrieben:
Argh...und meine is noch nicht da...


Ich hab die über nen italienischen Händler bei Amazon.de gekauft (16€). Hat 3 Tage gedauert, Route : Italien -> Deutschland. Trotz Weihnachtspost. Ich werde mich den Film morgen mal in aller Ruhe zu Gemüte führen, morgen hab ich Zeit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 21.12.2012 23:10 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10702
Geschlecht: männlich
Ist der Ton noch zu tief?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ES WAR EINMAL IN AMERIKA - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 21.12.2012 23:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1855
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Das war nur bei der dt. Blu-ray der Fall, wir haben uns die erweiterte Filmfassung auf der neuen ital. Blu-ray bestellt...hier stimmt alles, ist auch nur Englisch+Italienisch drauf. ;)

_________________
Bild
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker