Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 03.12.2016 14:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 22.08.2011 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 309
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich
Im Herbst ist es endlich soweit und mein Filmmusikprojekt MalaBimba welches ich mit einem guten Freund betreibe erscheint auf LP sowie auf CD. Mehr und genauere Infos werden folgen, hier schon mal ein paar Songs zum antesten, ungemastert und in mp3 qualität. Ich freu mich auf euren Input und verbleibe mit Ciao Amici! :D

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

MalaBimba - full length LP & CD version coming this autumn on totem-records.com !!!!!!!!!!!!
Music for an imaginary movie out from the glory days of Italian Cinema of the 60's and 70's

_________________
CINEPLOIT RECORDS
ITALIAN CINEMA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 26.08.2011 18:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Nicht schlecht was man da so zu hören bekommt!!!! ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 27.08.2011 18:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 309
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Nicht schlecht was man da so zu hören bekommt!!!! ;)


mille grazie reggie!

_________________
CINEPLOIT RECORDS
ITALIAN CINEMA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 29.08.2011 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 168
Wohnort: auf der Burg
Geschlecht: männlich
Lieber Nello,

ich finde deine Idee, Musik im Stile der 60/70er zu Generieren sehr gut und ihr habt euch auch sehr viel Mühe gegeben.
Leider klingt die Probe stark nach Synthesizer und rein Computer generiert. Die Stücke selbst sind sehr monoton und wiederholen sich laufend, da sind eure Vorbilder deutlich variabler. Euren Anspruch eine Filmmusik für einen imaginären 70s Flick komponiert zu haben erreicht ihr damit nicht.
Das ist REIN meine Meinung und absolut nicht repräsentativ, ich möchte euch auch nicht euren Elan rauben. Ehrliches Feedback war ja gewünscht ;)

Viel Glück für eure VÖ!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 31.08.2011 23:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 309
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich
Ringo aka Angelface hat geschrieben:
Lieber Nello,

ich finde deine Idee, Musik im Stile der 60/70er zu Generieren sehr gut und ihr habt euch auch sehr viel Mühe gegeben.
Leider klingt die Probe stark nach Synthesizer und rein Computer generiert. Die Stücke selbst sind sehr monoton und wiederholen sich laufend, da sind eure Vorbilder deutlich variabler. Euren Anspruch eine Filmmusik für einen imaginären 70s Flick komponiert zu haben erreicht ihr damit nicht.
Das ist REIN meine Meinung und absolut nicht repräsentativ, ich möchte euch auch nicht euren Elan rauben. Ehrliches Feedback war ja gewünscht ;)

Viel Glück für eure VÖ!!


Ringo,
kein problem, ich hör mir gern unterschiedliche meinungen an. Zur Aufnahme, alles analog, wir haben keine computer, auch recordet wird mit alten Bandmaschinen! Also kein synthie und kein Laptop dabei! Das nur zur info.
Monton, naja, so soll es ja auch sein. Klar ist ein Orchester variabler. Leider haben wir keine Bläser und Streicher und gesampelte Sachen mögen wir gar nicht. Das wir in keinster weise an die Vorbildskomponisten rankommen ist uns schon klar aber wir machen das ja auch nur zu zweit und im Geiste der geschätzen Herrschaften. Wir stellen uns Bilder vor und machen Musik dazu, so stimmig wie uns es eben möglich ist.
Eine Klasse eines Lallo Gori oder Pluto Kennedy sollten wir dennoch schaffen :D :? :lol: nein, aber im ernst etwas zu reproduzieren aus den 70ern aber trotzdem eigenständig zu bleiben ist wahrlich nicht einfach......
Ciao
Nellooo

_________________
CINEPLOIT RECORDS
ITALIAN CINEMA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 01.09.2011 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 171
Geschlecht: nicht angegeben
Nello Pazzafini hat geschrieben:
Ringo,
kein problem, ich hör mir gern unterschiedliche meinungen an. Zur Aufnahme, alles analog, wir haben keine computer, auch recordet wird mit alten Bandmaschinen! Also kein synthie und kein Laptop dabei! Das nur zur info.


Das überrascht mich. Das wäre nämlich auch mein Kritikpunkt gewesen. Wollte es nur nicht schreiben, da ich als selbst "Musikschaffender" weiss, dass das was anderes ist mit der Kritik. Da kann man noch so offen für Kritik sein, aber sagt jemand etwas schlechtes über einen selbst geschriebenen Song, dann ist das so als ob einer sagt, "dein Sohn/ deine Tochter ist aber scheiße geworden" :D.
Für mich klingt das auch zu elekronisch. Vielleicht wären zumindest ein paar Klänge aus einem Klavier oder einer Gitarre hilfreich. Das Monotone ist ansich kein problem - wenn dafür die Instrumentpalette breiter gefächert ist. Die Percussion stammt aber doch nicht wirklich von einem Schlagzeug?

Grüße
kalle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 01.09.2011 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 309
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich
kalle hat geschrieben:
Nello Pazzafini hat geschrieben:
Ringo,
kein problem, ich hör mir gern unterschiedliche meinungen an. Zur Aufnahme, alles analog, wir haben keine computer, auch recordet wird mit alten Bandmaschinen! Also kein synthie und kein Laptop dabei! Das nur zur info.


Das überrascht mich. Das wäre nämlich auch mein Kritikpunkt gewesen. Wollte es nur nicht schreiben, da ich als selbst "Musikschaffender" weiss, dass das was anderes ist mit der Kritik. Da kann man noch so offen für Kritik sein, aber sagt jemand etwas schlechtes über einen selbst geschriebenen Song, dann ist das so als ob einer sagt, "dein Sohn/ deine Tochter ist aber scheiße geworden" :D.
Für mich klingt das auch zu elekronisch. Vielleicht wären zumindest ein paar Klänge aus einem Klavier oder einer Gitarre hilfreich. Das Monotone ist ansich kein problem - wenn dafür die Instrumentpalette breiter gefächert ist. Die Percussion stammt aber doch nicht wirklich von einem Schlagzeug?

Grüße
kalle


Kalle,
wenn der sohn scheisse ist dann ist er scheisse :D :lol: Zum Klavier, mein Partner steht zur Zeit gerade auf diese Sounds. Wir werden in zukunft aber auch die möglichkeit haben auf einer richtigen orgel in einer kirche zu recorden, auf das bin ich gespannt. "Klavier" Themen werden wir zu einem späteren Zeitpunkt sicher auch machen. Leider können wir keine Gitarren spielen, für die zukunft sind aber mehr Gäste an Saiteninstrumenten geplant, dann wirds sicher abwechslungsreicher, ich versteh schon was ihr meint. Percussion ist alles echt, wie gesagt, keine sampler, laptops oder dergleichen, Congas und Bongos sind das u.a.
ciao kalle

_________________
CINEPLOIT RECORDS
ITALIAN CINEMA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 01.09.2011 18:28 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2362
Geschlecht: männlich
Zu der Musik könnte ich mir gut einen Horror-Sleazer a la Ring of Darkness , L'Ossessa oder natürlich Malabimba vorstellen . Schon etwas minimalistisch und weniger an prog-rockigen Crime-Soundtracks orientiert , aber ich finde das "MalaBimba 2 " - Thema ist auch ohne Gitarre ein ordentliches Brett !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 01.09.2011 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 417
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 1
gefällt mir ganz gut. wie lange macht ihr das schon?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 02.09.2011 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 309
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich
@ Operazione B. - Bussi Bussi :D ich würde gern auch Prog Rock machen aber dazu bräuchts ne komplette Band, also zumindest Gitarrist und Bassist. Wär schön ;-)
@ Dr. Feti - danke, sieh das nicht als probende Band, das ist ein Studioprojekt, wir leben auch weit auseinander und kamen für eine handvoll Sessions im Studio zusammen und haben das meiste aus Jam Sessions komponiert und recordet. Da kam Musik von 2-3 Std. dabei raus, oft verschiedene Variationen zu bestimmten Themen. Später haben wir einen Bassisten eingeladen da es zu minimalistisch und leer war, dann der mix. Also alles relativ spontan.

_________________
CINEPLOIT RECORDS
ITALIAN CINEMA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 04.09.2011 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 168
Wohnort: auf der Burg
Geschlecht: männlich
Nello Pazzafini hat geschrieben:

Ringo,
kein problem, ich hör mir gern unterschiedliche meinungen an. Zur Aufnahme, alles analog, wir haben keine computer, auch recordet wird mit alten Bandmaschinen! Also kein synthie und kein Laptop dabei! Das nur zur info.
Monton, naja, so soll es ja auch sein. Klar ist ein Orchester variabler. Leider haben wir keine Bläser und Streicher und gesampelte Sachen mögen wir gar nicht. Das wir in keinster weise an die Vorbildskomponisten rankommen ist uns schon klar aber wir machen das ja auch nur zu zweit und im Geiste der geschätzen Herrschaften. Wir stellen uns Bilder vor und machen Musik dazu, so stimmig wie uns es eben möglich ist.
Eine Klasse eines Lallo Gori oder Pluto Kennedy sollten wir dennoch schaffen :D :? :lol: nein, aber im ernst etwas zu reproduzieren aus den 70ern aber trotzdem eigenständig zu bleiben ist wahrlich nicht einfach......
Ciao
Nellooo


Ciao Nello,

freud mich, dass du meine Kritik so positiv Aufgenommen hast!
Euer Konzept klingt super, stelle mir vor die Bandmaschinen aufzutreiben ist nicht so leicht. Hoffe ihr bekommt den Sound auch dann gut rüber, wie gesagt das Sample klang für meine Ohren sehr Synthie-mässig. Aber Pluto Kennedy war doch eh so ein Künstler, oder? :lol:
Könnte mir vorstellen das ein Saxophon für euren Sound ein Hit wäre, nur leider woher nehmen :(
Kann leider selber nicht mehr als Blockflöte spielen :mrgreen:
Jedenfalls viel Spass und halte uns auf dem Laufenden :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 03.01.2012 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 309
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich
....bald ist es soweit..... :D ....die ersten beiden Releases kommen, MalaBimba und Thelema! More infos soon!

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
CINEPLOIT RECORDS
ITALIAN CINEMA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 05.01.2012 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 417
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 1
wirklich klasse, danke für die videos. aus welchen filmen habt ihr euch da bedient?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 05.01.2012 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 753
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
geiler shit!

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 08.01.2012 01:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 309
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich
Danke Jungs, freut mich sehr, nun aus welchen filmen, der erste der es errät kriegt gleich mal ein vinyl oder eine cd oder beides als Belohnung geschenkt :D und das gilt für beide releases bzw. beide clips ;)

_________________
CINEPLOIT RECORDS
ITALIAN CINEMA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 08.01.2012 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2705
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Der zweite Clip dürfte aus "Der Exorzist und die Kindhexe" (1975 aka La Endemoniada) von Amando de Ossorio sein, oder?

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 08.01.2012 22:07 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Richtig Chak
Und der erste aus Malabimba....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 08.01.2012 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 417
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 1
gibt es mehrere malabimbas? der von bianchi kanns definitiv nicht sein :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 09.01.2012 13:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Hat recht wenn ich nach dem Video gehe ist er es nicht.... Kenne ich auch nicht...
Kann mich an den Score von Malabimba nimmer erinnern... aber warum nennt er das Stück dann so??

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 09.01.2012 14:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11639
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Nello Pazzafini hat geschrieben:


Dieser Track gefällt mir wirlich gut. Könnte ich mir als Abspannmusik in Massis Abspannsequenz von "Der Einzelgänger" vorstellen.
Versprüht eine gewisse Melancholie.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 10.01.2012 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 309
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich
chakunah_2072 hat geschrieben:
Der zweite Clip dürfte aus "Der Exorzist und die Kindhexe" (1975 aka La Endemoniada) von Amando de Ossorio sein, oder?


richtig!
gibts mir halt durch ob du pladde oder cd willst und deine adresse als pm und es wird dir zugesendet :D

_________________
CINEPLOIT RECORDS
ITALIAN CINEMA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 10.01.2012 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 309
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Hat recht wenn ich nach dem Video gehe ist er es nicht.... Kenne ich auch nicht...
Kann mich an den Score von Malabimba nimmer erinnern... aber warum nennt er das Stück dann so??


ist falsch. MalaBimba heisst unser Projekt und nicht der song. Also, der MalaBimba Clip kann noch immer enträtselt werden :D

_________________
CINEPLOIT RECORDS
ITALIAN CINEMA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 10.01.2012 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 309
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich
sid.vicious hat geschrieben:
Nello Pazzafini hat geschrieben:


Dieser Track gefällt mir wirlich gut. Könnte ich mir als Abspannmusik in Massis Abspannsequenz von "Der Einzelgänger" vorstellen.
Versprüht eine gewisse Melancholie.


danke, da hast du gar nicht so unrecht, Melancholie liegt in der Luft :)

_________________
CINEPLOIT RECORDS
ITALIAN CINEMA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 12.01.2012 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 417
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 1
bitte um auflösung des 1. videos? ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 13.01.2012 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 309
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich
dr. feti hat geschrieben:
bitte um auflösung des 1. videos? ;)


na ausnahmsweise :D schade das ich niemand was schenken kann :) :) :)

DEATH STEPS IN THE DARK
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

meines erachtens ein ziemlich guter giallo der sträflichst unterbewertet ist. anway, die szene die ich da hergenommen hatte passt ziemlich gut wie ich meine.

_________________
CINEPLOIT RECORDS
ITALIAN CINEMA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 19.02.2012 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 309
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich
endlich ist die Labelseite online, check it out!

CINEPLOIT - Music for Film

_________________
CINEPLOIT RECORDS
ITALIAN CINEMA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Music for an imaginary Italian movie from the 70's
BeitragVerfasst: 23.02.2012 14:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 309
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich
Die beiden ersten Releases kommen im April!

Cine 01 - THELEMA - Hearing the Light

Bild

Cine 02 - MALABIMBA - MalaBimba

Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
CINEPLOIT RECORDS
ITALIAN CINEMA


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker