Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.08.2017 23:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 03.07.2016 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 798
Geschlecht: nicht angegeben
WER braucht einen Vergleich zwischen einer liebevollen (und LEGALEN!) Veröffentlichung und einem rausgerotzen Boot vom Verbrecherladen NEW?
Wer dieses Boot sein eigen nennt ist moralisch VERPFLICHTET diese zu vernichten und sich die SUBKULTUR zu kaufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 03.07.2016 13:19 
Offline

Registriert: 12.2013
Beiträge: 659
Geschlecht: nicht angegeben
Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
WER braucht einen Vergleich zwischen einer liebevollen (und LEGALEN!) Veröffentlichung und einem rausgerotzen Boot vom Verbrecherladen NEW?
Wer dieses Boot sein eigen nennt ist moralisch VERPFLICHTET diese zu vernichten und sich die SUBKULTUR zu kaufen.

Ich bin mir sicher, dass er die legale deutsche DVD von Subkultur Entertainment meint. Die am 24.6.2016 laut dtm.at erschieinen ist.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 04.07.2016 16:01 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
Mac Gyver hat geschrieben:
Welche zwei Veröffentlichungen? Oder meinst du einmal die Blu-ray-Ausgabe und einmal die DVD-Ausgabe?



Ach jeh, ich habe das für zwei verschiedene Blu-rays gehalten. Dachte da kommt eine Sparvariante. Sorry.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 10.07.2016 17:44 
Offline

Registriert: 05.2015
Beiträge: 28
Geschlecht: nicht angegeben
Mac Gyver: danke fürs Kompliment! Klar war ich das, und war ein privater Besuch beim Wolfi. Hab ich aber trotzdem zur VÖ frei gegeben. Und dank den Editing - Künsten von Elmar P. wurde mal wieder ein feines Featurette draus. Er war körperlich und geistig sehr fit ( mit zum Zeitpunkt 91 Jahren), anders als beim MABUSE Interview einige Zeit später, wo er merklich abgebaut hatte (zu sehen auf den alten MABUSE Kollektionen von EUREKA (GB) und POLYBAND). Die Pfeifen von UNIVERSUM wollten es für deren Box nicht haben (" Wir haben schon genug Bonus mit dem AK unseres Spezialisten Joachim Kramp"....)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 18.07.2016 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1241
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Ein paar Worte zur MÜHLE

Mittlerweile haben wir national und international genug Feedback mitbekommen und da sich besonders viele an der internationalen Fassung reiben und dafür die italienische Version wahlweise anpreisen oder abstrafen, wollen wir gerne mal ein Statement dazu abgeben, denn es kursieren viel zu viele Spekulationen.

Die italienische Fassung ist schlicht und einfach im Gegensatz zu den anderen Fassungen bewusst (!) bearbeitet worden, da es sich um einen Hybrid aus nicht weniger als 4 (!) Quellen handelt! Sie wurde überdies übrigens "ganz nebenbei" auch noch von allen Verschmutzung befreit, das bitten wir zu bedenken.
Wir sind diesen Weg aus mehreren Gründen gegangen. Erstens haben wir 3 Fassung (int./fr./deu.) vollständig (!) selbst (!) in 2k abtasten und bearbeiten lassen, bis wir im Laufe der Bearbeitung feststellen mussten, dass sich die italienische Fassung im Detail noch einmal von der internationalen bzw. französischen Fassung unterscheidet (bisherige DVDs unterschlagen dies und präsentierten oftmals nur eine Hybrid-Fassung, z.B. Mondo Macabro). Wir haben aber, wie auf der Disc deutlich erwähnt, keine 35mm Quelle für die italienische Originalfassung ausfindig machen können, lediglich ein Digibeta war greifbar. Natürlich hätten wir nun auch einfach das Digibeta in SD auf die BD knallen können und fertig wäre es gewesen (schließlich hatten wir schon 3 HD Fassungen). Aber das DigiBeta ist qualitativ völlig indiskutabel und hätte alle bemängelten Faktoren noch mal ins Unendliche potenziert. Daher haben wir uns entschlossen, auch die italienische Fassung aus den uns vorliegenden Fassungen in HD zu rekonstruieren. Was durch das Vorhandensein der HD Abtastungen der int., fr. und deu. Fassung sowie dem ita. Digi bildgenau möglich war, aber natürlich zu einer deutlich schwankenden Qualität führte (man sehe sich bitte nur mal den Zustand der deutschen Fassung im Bonusmaterial an). Um eben jene Unterschiede zu minimieren bzw. zu eliminieren, haben wir uns entschlossen, die Fassungen noch mal komplett zu überarbeiten, um ihr einen homogenen Eindruck zu verpassen. Zudem ist uns auch bewusst, dass es durchaus Kunden gibt, die ein Bild mit weniger präsentem Korn einem körnigen Bild vorziehen. Unsere Präferenz sollte klar sein: so authentisch wie möglich, wenn es nur irgendwie geht - aber halt auch Optionen bieten. Exisitieren verschiedene Master, bieten wir diese nach Möglichkeit auch an. Allgemein gesprochen ist die Mühle in allen uns vorliegenden 35mm Elementen tendenziell eher weich gewesen, es handelt sich also um eine Aufnahme-bedingte Eigenschaft.
Wir bitten nochmals zu bedenken, es handelt sich um den ersten italienschen Farbhorrorfilm aus dem Jahr 1960. Farbfilme sind natürgemäß nicht so scharf wie z.B. S/W Produktionen aus dieser Zeit, auch wurden je nach Land verschiedene Farbprozesse verwendet (Eastman, Technicolor usw.).

Überdies haben wir alle Fassungen mit UTs ausgestattet und alle Synchros ihren jeweiligen Fassungen zugeordnet (alles Lossless in Master Audio, teilweise in 2 Varianten pro Synchro-Spur) und auch hier bieten wir gegenüber bisher erhältlichen Fassungen bei allen Sprachfassungen eine tonale Verbesserung (!) und auch erstmals die vollständige deutsche Synchro (an alle Fassungen angelegt), das nur 'nebenbei'. (Einem Bildvergleich mit den alten DVDs z.B. Fr/US usw. werden wir uns SEHR gerne stellen, siehe unten)
Wenn da jetzt einige von der BD total "enttäuscht" sind, weil eine Fassung aus den oben genannten (und auf der BD erläuterten) Gründen nicht der persönlichen Präferenz entspricht, schade.
Bisher sind alle Anbieter des Films weltweit (und wir reden hier von DVDs, denn es handelt sich hier um eine HD Weltpremiere) den Weg des 'geringsten Widerstands' gegangen, haben entweder einen Hybrid aus verschiedenen Fassungen präsentiert (den es historisch so nie gab) oder die verschiedenen Fassungen direkt ganz unter den Tisch fallen lassen. Wir hätten auch alternativlos irgendwas zusammenbasteln können, dazu die alternativen Szenen ohne Zusammenhang ins Bonusmaterial klatschen, wie es bisher gemacht wurde. Das Gegenteil ist aber der Fall: wir haben uns die Arbeit gemacht, alle Fassungen haarklein aufzudröseln und präsentieren nun erstmals alle relevanten Fassungen in einer Edition mit allen korrespondierenden Synchronfassungen der Ko-Produktionsländer, alles im Originalzusammenhang, alles mit vollständigem deutschen Ton und optionalen deutschen Untertiteln (die UTs zur franz. Fassung sind dabei natürlich auch passend zur Sprachfassung übersetzt, es sind keine Dubtitles o.ä.). Dazu gibt es noch exklusive Specials.

Daher ärgert uns aktuell vor allem die Schar an undifferenzierten Statements, die sich teilweise an der geringen Bitrate der italienischen Fassung aufhängen. Bit-Protzereien bringen nichts, besonders nicht aus den o.g. Gründen. Die Bitrate wurde mit Bedacht für jede Fassung gewählt, so dass gerade keine augenfällligen Kompressions-Spuren hinterlassen werden. Auch dass die Fassungen sich "extrem" in der Qualität unterscheiden, oder eine Fassung (ita/int) deutlich "heller" oder "dunkler" wäre, möchten wir mit dem Bildvergleich unten klar widerlegen.

Für alle, die sich wundern, um was es hier überhaupt geht, noch einmal Screenshots vom Encode der ita. Fassung der Blu-ray (die wir übrigens bereits direkt zusammen mit der Pre-Order veröffentlicht haben, es musste also niemand die Katze im Sack kaufen):

BildBildBildBild

Bildervergleich altes frz. unkomprimiertes Master (Grundlage der fr. DVD, dort allerdings als MPEG-2 Encode in minderer Qualität!) gegen neue 2k Abtastung Frz. Fassung Subkultur (Encode).
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Und ein Bildvergleich mit der Mondo Macabro DVD gegen unsere 'International Fassung' (Encode):
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

...und hier noch ein Vergleich Int. Version vs. Ita Version unserer Blu-ray (beide natürlich vom Encode):
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 18.07.2016 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8824
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Wenn da jetzt einige von der BD total "enttäuscht" sind [...]

Daher ärgert uns aktuell vor allem die Schar an undifferenzierten Statements[...]

Bild

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 19.07.2016 01:21 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Wenn da jetzt einige von der BD total "enttäuscht" sind [...]

Daher ärgert uns aktuell vor allem die Schar an undifferenzierten Statements[...]

Bild


Ausnahmsweise bin ich mal Traxx Meinung.
Wem hier was nicht passt, dem ist wohl nicht mehr zu helfen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 19.07.2016 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1342
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Erstmal: Wahnsinn liebe Subkulturer, welche Mühe ihr euch, wieder mal, gemacht habt! Absolut einzigartig!


Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Wir bitten nochmals zu bedenken, es handelt sich um den ersten italienschen Farbhorrorfilm aus dem Jahr 1960. Farbfilme sind natürgemäß nicht so scharf wie z.B. S/W Produktionen aus dieser Zeit, auch wurden je nach Land verschiedene Farbprozesse verwendet (Eastman, Technicolor usw.).


Wer über die 'Weichheit' des Bildes allen Ernstes meckert, hat diese Veröffentlichung nicht verdient! Auch scheinen 'diese Leute' nicht zu wissen, dass der Film, soweit ich weiss, bewusst im Stil alter Gemälde gedreht wurde. Und auch wenn Ferroni das nicht explizit im Sinn hatte, verleiht diese andersweltliche Optik dem Film etwas ganz besonderes.

Ihr habt alles richtig gemacht . . . und noch viel mehr! :girldanke:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 19.07.2016 21:46 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1864
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe die BD zwar noch nicht, bin aber sicher, dass ich wieder hochzufrieden sein werde. Lasst euch also von ein paar unverbesserlichen Nörglern nicht den Tag vermiesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 04.08.2016 13:12 
Offline

Registriert: 06.2010
Beiträge: 416
Geschlecht: nicht angegeben
Also ich bin hochzufrieden. Feine VÖ. Bitte mehr italienischen Gothik-Horror.

So Sächelchen wie THE LONGHAIR OF DEATH, LA DANZA MACABRA, THE GHOST, THE BLANCHEVILLE MONSTER und THE HORRIBLE DR.HITCHCOCK wollen synchronisiert und bei uns rausgebracht werden. Nur mal so als Vorschlag.

Und natürlich auch alle anderen Gothik-Schauer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 06.08.2016 14:06 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
Hier möchte ich Subkultur mal beglückwünschen, weil MÜHLE bereits 5 Wochen nach VÖ Termin ausverkauft ist. Bei der OFDB bekommt man keine mehr, da wurde sogar meine Bestellung gecancelt. Bei DTM ist auch nichts mehr lagernd, so bin ich halt den etwas teuren Weg über Amazon gegangen und habe sie dort noch erwischt. EGal, die Hauptsache ich hab sie.
Super wenn sich ein Eurokult Film so schnell abverkauft. Nun würde mich interessieren was für eine Auflage die Blu-ray hatte? 1000? Weiß das jemand?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 06.08.2016 19:03 
Offline

Registriert: 12.2013
Beiträge: 659
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Hier möchte ich Subkultur mal beglückwünschen, weil MÜHLE bereits 5 Wochen nach VÖ Termin ausverkauft ist. Bei der OFDB bekommt man keine mehr, da wurde sogar meine Bestellung gecancelt. Bei DTM ist auch nichts mehr lagernd, so bin ich halt den etwas teuren Weg über Amazon gegangen und habe sie dort noch erwischt. EGal, die Hauptsache ich hab sie.
Super wenn sich ein Eurokult Film so schnell abverkauft. Nun würde mich interessieren was für eine Auflage die Blu-ray hatte? 1000? Weiß das jemand?

1.000 Stück ist die Limitierung. Steht auch so bei der Media Target Homepage.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 08.08.2016 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2016
Beiträge: 98
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Aufgrund zahlreicher Anfragen wird es noch im August eine Zweitauflage von 500 Stück geben, ohne Schuber.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 08.08.2016 12:33 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
Ninja hat geschrieben:
Aufgrund zahlreicher Anfragen wird es noch im August eine Zweitauflage von 500 Stück geben, ohne Schuber.



Vernünftig!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 08.08.2016 18:50 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 484
Geschlecht: nicht angegeben
Gehe ich hier recht in der Annahme das es sich hier 1:1 um die gleiche Version der EA handelt, nur eben ohne O-Card?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 08.08.2016 20:13 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
Hondo hat geschrieben:
Gehe ich hier recht in der Annahme das es sich hier 1:1 um die gleiche Version der EA handelt, nur eben ohne O-Card?



So habe ich das eigentlich verstanden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 12.08.2016 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 198
Geschlecht: männlich
Ninja hat geschrieben:
Aufgrund zahlreicher Anfragen wird es noch im August eine Zweitauflage von 500 Stück geben, ohne Schuber.


Wird evtl. manchen Limitierungsfanatiker ärgern. Ich persönlich gönne dem Label allerdings den guten Abverkauf.
Ich hoffe als Käufer der Erstauflage allerdings dass die Zweitauflage nicht auch noch günstiger sein wird-das würde mich ärgern.

Ansonsten auch mein Kompliment für die Veröffentlichung. Denke mal das größte und beste Kompliment macht man einem Label mit dem Kauf des Produktes.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 12.08.2016 13:53 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
Ich bin auch sehr zufrieden mit der Veröffentlichung aber eine Frage sei mir gestattet. Was ist denn mit dem Audiokommentar schiefgelaufen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 12.08.2016 16:40 
Offline

Registriert: 03.2014
Beiträge: 293
Geschlecht: nicht angegeben
Das hat mich auch geärgert. Neue Sprecher sind ja willkommen, aber bei so einer schlechten Qualität... :(
Dieser AK schmälert das Gesamtpaket doch beachtlich wie ich finde. Schade! :roll:
Ansonsten eine absolute Weltklasse Veröffentlichung :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 12.08.2016 18:31 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
Agonoize hat geschrieben:
Das hat mich auch geärgert. Neue Sprecher sind ja willkommen, aber bei so einer schlechten Qualität... :(
Dieser AK schmälert das Gesamtpaket doch beachtlich wie ich finde. Schade! :roll:
Ansonsten eine absolute Weltklasse Veröffentlichung :!:


Ich habe mir den Audiokommentar die ersten 16 Minuten angehört. Erstens war es teilweise sehr schwer zu verstehen und andererseits hatte ich nach der ersten Viertel Stunde nicht den Eindruck dass da besonders ergiebiges geplaudert wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 12.08.2016 21:53 
Offline

Registriert: 03.2014
Beiträge: 293
Geschlecht: nicht angegeben
Griff ins Klo. SK wollte den beiden Herren wohl möglich einen Gefallen tun und haben das dann durchgewunken. Naja, selten habe ich unseren ach so geschätzten "Professor Doktor M.S." so sehr vermisst wie hier! :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 12.08.2016 22:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1342
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Agonoize hat geschrieben:
Griff ins Klo. SK wollte den beiden Herren wohl möglich einen Gefallen tun und haben das dann durchgewunken. Naja, selten habe ich unseren ach so geschätzten "Professor Doktor M.S." so sehr vermisst wie hier! :P


Am besten 'funktioniert' der Prof. - ohne "Dr.", bitte! ;) - im Zusammenspiel mit C. Kessler. Der eine neckt, der andere ist um Seriosität bemüht und verleitet den anderen widerum zur Mäßigung. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 13.08.2016 02:01 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
Agonoize hat geschrieben:
Griff ins Klo. SK wollte den beiden Herren wohl möglich einen Gefallen tun und haben das dann durchgewunken. Naja, selten habe ich unseren ach so geschätzten "Professor Doktor M.S." so sehr vermisst wie hier! :P



Ein Audiokommentar ist sicherlich keine leichte Sache und als Hörer lässt es sich leicht kritisieren aber in den ersten 16 Minuten war das ständig dieselbe Leier, "ach schau mal welch schöne grüne Farben" usw. Das hätte ich glaube ich auch noch gekonnt. Mag sein dass der AK noch ergiebiger wurde aber die ersten 15 Minuten war das nur ein "ach schau mal wie schön die Lila Farbe ist" Gelabere.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 14.08.2016 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 174
Geschlecht: nicht angegeben
Muss hier mal kurz ein bisschen ins Feld springen für Christoph Huber und Olaf Möller. Ersterer ist vom Filmmuseum Wien, ist eine Koryphäe auf dem Ferroni-Gebiet
(den Namen "Ferroni Brigade" haben die beiden schließlich nicht umsonst seit fast 10 Jahren) hat beispielsweise ja auch zwei Filme auf dem diesjährigen Terza Visione in Nürnberg
sowohl mitgebracht als auch dem Publikum vorgestellt. Dabei kam er supersympathisch rüber, der Kerl hat wirklich Spaß und vor allem Ahnung von der Materie.
Kannte ihn vormals nur als Filmkritiker (er hat mit Möller auch DAS Standardwerk zu Dominik Graf herausgebracht).

Über Olaf Möller kann ich leider nicht viel mehr sagen, als dass er ein begnadeter Filmkritiker vom Schlag Michael Althen usw. ist, heißt: er geht recht "schwärmerisch"
an die Sache ran, was finde ich, manchmal nicht der verkehreste Ansatz für einen fantastischen Film ist. Ich mag Stiglegger und Co. auch sehr, allerdings
tut ein weniger akademisches Gerede einem AK auch manchmal gut.
Und ja, die beiden reiten schon sehr auf der Farbgestaltung rum, aber auch zu Recht wie ich finde. Der Film ist wirklich "malerisch" im besten Sinne.
Und gefüttert wird der AK schon recht üppig mit Infos, da muss man dann halt mal die Arschbacken zammkneifen und mehr als 15 Min. "aushalten".

Supernervig am AK war freileich die Tonqualität, bei jedem Jauchzer fällt man ja fast vom Stuhl vom Lautstärkenpegel her. Extrem schade, aber jo mei ...

Würde gern mal wieder was von den beiden hören, dann aber bitte ohne "Mülleimer"-Ton.

Hier noch zwei Links zur Ferroni Brigade:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 15.08.2016 14:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 12144
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Danke für die Infos, Ernesto.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 30.08.2016 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1140
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Ich hab mir heut auch noch eines der letzten Exemplare der zweiten Auflage gesichert und hoffe das sie noch zum We ankommt...
Nun meine Frage:
Welche ist denn die Hauptfassung der Vö, die Internationale?
Welche Fassung hat die beste Bildqualität/welche sollte ich mir anschauen?
Habe den Film bisher NOCH NIE gesehen :!:

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 30.08.2016 21:27 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11938
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:
Ich hab mir heut auch noch eines der letzten Exemplare der zweiten Auflage gesichert und hoffe das sie noch zum We ankommt...
Nun meine Frage:
Welche ist denn die Hauptfassung der Vö, die Internationale?
Welche Fassung hat die beste Bildqualität/welche sollte ich mir anschauen?
Habe den Film bisher NOCH NIE gesehen :!:



Wenn ich mich recht erinnere ist die italienische Fassung die Hauptfassung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE MÜHLE DER VERSTEINERTEN FRAUEN - Ende Juni 2016
BeitragVerfasst: 30.08.2016 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1140
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Alles klar, ist ja auch die längste Fassung...dann werde ich die wohl wählen/anschauen...ist der AK auch zur italienischen Version?

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker