Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.11.2017 23:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 05.10.2012 15:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1246
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Bild Bild

Der kaltblütige Bankräuber Willy Jensen ist aus dem Gefängnis ausgebrochen. Sein Ziel ist die Flucht ins Ausland, doch dafür braucht er Geld. Als er bei seinem Bruder Heinz auftaucht, versucht dieser ihn zu überzeugen, sich zu stellen. Doch statt dem Rat seines ehrbaren Bruders zu folgen, hinterlässt Willy eine neue Spur aus Raubmord, Erpressung und Entführung. Gejagt von der Polizei, entbrennt ein packendes Katz-und-Mausspiel im Kiez von Hamburg!

Eine explosive Sprengladung von Wolfgang Staudte! Mit Horst Frank und Heinz Reincke brilliant besetzt, rollt der Film wie eine unaufhaltsame Lawine durch die Strassen Hamburgs. Das deutsche Genre-Kino in Perfektion: Gnadenlos rauh und unterlegt mit einem Score, der den Kiez zum Beben bringt!

Bildformat: 1.78:1 (anamorph)
Laufzeit: ca. 84 Minuten
Tonformat: Deutsch 1.0 Mono

Extras:
Audiokommentar von Christian Kessler und Pelle Felsch
Deutscher Kinotrailer
Umfangreiche Bildergalerie
16-seitiges Booklet
Soundtrack auf seperater CD!

Limitiert auf 1000 Stück erscheint der Film im hochwertigen Digipak am 31.10.2012

Bild

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 05.10.2012 15:26 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10809
Geschlecht: männlich
Der ist auch gekauft! Gibt es eigentlich eine Liste an St. Pauli Filmen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 05.10.2012 17:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1293
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
Na endlich! So sieht Liebe aus! :mrgreen:

Und das Paket ist auch mehr als würdig. Ich hatte bisher nur die Möglichkeit, den im Fernsehen anzuschauen. Begeistert bin ich trotzdem.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 05.10.2012 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 361
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
... und auch schon im OFDb-Shop vorbestellbar: Klick!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 05.10.2012 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4947
Geschlecht: männlich
Ich finde, es sollte noch mal DEUTLICH hervorgehoben werden, dass der bombastische Soundtrack von Peter Schirmann beiliegt! Schon der rechtfertigt den Kauf :mrgreen:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 05.10.2012 21:36 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 28
Geschlecht: nicht angegeben
Wow, Pflichtkauf!!!

Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Soundtrack auf seperater CD!

Logan5514 hat geschrieben:
Ich finde, es sollte noch mal DEUTLICH hervorgehoben werden, dass der bombastische Soundtrack von Peter Schirmann beiliegt! Schon der rechtfertigt den Kauf :mrgreen:
Wird die Soundtrack-CD inhaltsgleich mit der CDHW-Scheibe sein?

Gruß
Joe Walker

_________________
Bild

Daten der Erstveröffentlichung inkl. Hörbeispielen | Bestellmöglichkeit | Teaser


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 05.10.2012 22:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4947
Geschlecht: männlich
Joe Walker hat geschrieben:
Wird die Soundtrack-CD inhaltsgleich mit der CDHW-Scheibe sein?

Gruß
Joe Walker


Es werden die 9 Original-Stücke aus dem Soundtrack von Schirmann drauf sein.
Auf der OOP-Scheibe von Crippled Dick Hot Wax, waren ja noch zwei "Remixe" und der Titel zu "Bleib sauber Liebling" drauf.
Die werden nicht enthalten sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 06.10.2012 14:52 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 28
Geschlecht: nicht angegeben
Logan5514 hat geschrieben:
Es werden die 9 Original-Stücke aus dem Soundtrack von Schirmann drauf sein.
Auf der OOP-Scheibe von Crippled Dick Hot Wax, waren ja noch zwei "Remixe" und der Titel zu "Bleib sauber Liebling" drauf.
Die werden nicht enthalten sein.
Danke für die schnelle Antwort.

Gruß
Joe Walker

_________________
Bild

Daten der Erstveröffentlichung inkl. Hörbeispielen | Bestellmöglichkeit | Teaser


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 29.10.2012 11:07 
Offline

Registriert: 01.2011
Beiträge: 24
Wohnort: Riesa
Geschlecht: männlich
EDV Nr. 2 & 3 sind bei mir am Wochenende angekommen. Alles beide tolle Veröffentlichungen, vor allem die Soundtrack CD ist ein schönes Extra!

Leider musste ich aber feststellen, dass bei EDV Nr. 3 FLUCHTWEG ST. PAULI das versprochene Booklet fehlt. Also da wo es drin stecken müsste, is nix drin. Geht es anderen auch so oder hab ich ausgrechent dieses eine DVD-Exemplar erwischt, wo man es vergessen hat reinzustecken? An wen müsste ich mich wenden damit mir das Booklet nachgeliefert wird? Schließlich hab ich ja auch dafür bezahlt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 29.10.2012 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 33
Geschlecht: nicht angegeben
Triskelion hat geschrieben:
EDV Nr. 2 & 3 sind bei mir am Wochenende angekommen. Alles beide tolle Veröffentlichungen, vor allem die Soundtrack CD ist ein schönes Extra!

Leider musste ich aber feststellen, dass bei EDV Nr. 3 FLUCHTWEG ST. PAULI das versprochene Booklet fehlt. Also da wo es drin stecken müsste, is nix drin. Geht es anderen auch so oder hab ich ausgrechent dieses eine DVD-Exemplar erwischt, wo man es vergessen hat reinzustecken? An wen müsste ich mich wenden damit mir das Booklet nachgeliefert wird? Schließlich hab ich ja auch dafür bezahlt.


bei mir ist ein booklet in nr 3 drin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 29.10.2012 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7394
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Triskelion hat geschrieben:
Leider musste ich aber feststellen, dass bei EDV Nr. 3 FLUCHTWEG ST. PAULI das versprochene Booklet fehlt. Also da wo es drin stecken müsste, is nix drin. Geht es anderen auch so oder hab ich ausgrechent dieses eine DVD-Exemplar erwischt, wo man es vergessen hat reinzustecken? An wen müsste ich mich wenden damit mir das Booklet nachgeliefert wird? Schließlich hab ich ja auch dafür bezahlt.


Das Booklet sollte enthalten sein! Ich würde mich an den Händler wenden, vielleicht bietet sich der "kurze Dienstweg" als Alternative an, das Label ist schliesslich im hiesigen Forum präsent.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 29.10.2012 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2633
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Booklet ist auf jeden Fall dabei, scheinst du tatsächlich ein Montagsexemplar erhalten zu haben.

Screenshots:
BildBildBildBild
BildBildBildBild

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 29.10.2012 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 89
Geschlecht: nicht angegeben
Schöne Veröffentlichung des Staudte-Krachers! Interessanterweise habe ich noch mal in meinen alten ARD-Mitschnitt reingeschaut. Dort waren die Anfangscredits weiß, hier gelb. Ansonsten wurde auf der DVD das Bild minimal oben und unten abgeschnitten. Angegeben sind ja auf dem Cover 1,78:1, auf der DVD selbst ist der Film dann in 1,85:1 aufgespielt. Dies ist mit aber nur in zwei Szenen ein wenig negativ aufgefallen: einmal im Vorspann, da ein-zwei Credits abgeschnitten sind (Herrn Schirmann hats da am "schlimmsten" erwischt) und in der Szene, in der sich Horst Frank nebst Ehefrau-Geisel und der Kommissar mitsamt seinem "Lehrling" im Treppenhaus begegnen (hier ist Franks Augenpartie arg an, teilweise hinter den oberen Bildrand gedrückt). Für mich aber nicht mehr als ein kleiner Schönheitsfehler einer gelungenen Veröffentlichung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 29.10.2012 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 232
Geschlecht: männlich
Sooo... ganz kurzer Ersteindruck zur Aufmachung und der Verpackung zu beiden Filmen.

Die Aufmachung ist mal wieder sehr gelungen, die Cover sind klasse und das Material der Hüllen ist richtig genial.
Die Soundtrack CD zu St.Pauli ist natürlich spitze und ein Booklet ist auch jeweils mit an Bord :mrgreen: .

Ein etwas dickeres Minus muss ich aber direkt vergeben und zwar für die "Front-Karte".
Ich habe zuerst mal nen grossen Schock bekommen als ich die Teile gesehen habe. Ich dachte mir: "WAS??!!!, ein aufgedruckter FSK-Pflatschen???!!! :shock: :o
Dann aber die Erleichterung: "Nur eine Karte, darunter das eigentliche Cover der Verpackung :lol: "
Dann nach dem Aufpacken der Folie der nächste Schock: "AUFGEKLEBT!!??", Mit was nur??, Ah, dieses weiche Gummi-Zeugs.... , werd ich das rückstandslos entfernen können??, lass ich es evtl. dran??, NEIN!! dann hab ich ja den Pflatschen!!...OH GOTT!!!.

Ich hab das Ganze dann schon fast rückstandslos abbekommen (ein minimaler Fleck auf einer der beiden Digis), nur die Karte ist nun eben verknickert und das ist schade.
Zudem weiss ich nun nichtmal recht, wo ich die Karte nun hin tu, in den Müll sicher net....
Ich hab se dann einfach lose in das Digi gelegt, was zwar OK ist, aber nicht der Weisheit lezter schluss.

Warum muss man heutzutage eigentlich alles festkleben?
Ich hätte sie einfach aufgelegt und verpackt, oder den Pflatschen einfach auf die Plastikverpackung geklebt. Das stört niemanden und keiner muss irgendwas abfrliemeln oder sich was durch das Klebezeugs kaputtmachen...

Ansonsten freu ich mich doch sehr auf die Filme und hoffe, dass sie ähnlich überraschend gut ausfallenw erden wie die Zinksärge, von dem war ich aufs positivste überrascht :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 29.10.2012 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4947
Geschlecht: männlich
@TheRealMozart: Antworten auf deine Fragen/ Anmerkungen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 29.10.2012 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2633
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
marc666 hat geschrieben:
Schöne Veröffentlichung des Staudte-Krachers! Interessanterweise habe ich noch mal in meinen alten ARD-Mitschnitt reingeschaut. Dort waren die Anfangscredits weiß, hier gelb. Ansonsten wurde auf der DVD das Bild minimal oben und unten abgeschnitten. Angegeben sind ja auf dem Cover 1,78:1, auf der DVD selbst ist der Film dann in 1,85:1 aufgespielt. Dies ist mit aber nur in zwei Szenen ein wenig negativ aufgefallen: einmal im Vorspann, da ein-zwei Credits abgeschnitten sind (Herrn Schirmann hats da am "schlimmsten" erwischt) und in der Szene, in der sich Horst Frank nebst Ehefrau-Geisel und der Kommissar mitsamt seinem "Lehrling" im Treppenhaus begegnen (hier ist Franks Augenpartie arg an, teilweise hinter den oberen Bildrand gedrückt). Für mich aber nicht mehr als ein kleiner Schönheitsfehler einer gelungenen Veröffentlichung.


Die Film ist sehr wohl in 1,78:1 auf der Scheibe. Bitte unbedingt den Overscan abschalten (falls möglich). Der Credit von Schirmann ist wirklich haarscharf und minimal angeschnitten (bei den anderen Credit ist etwas mehr Luft). Auch die Augenpartie klebt am oberen Bildrand ist aber nicht raus. Der Film ist von Haus aus aber sowieso recht "nah dran".

Hier noch bsp. Screenshot
Bild

Ich gehe mal davon aus, dass das Material bereits so vom Lizenzgeber kam. Bei Studio Canal ist diese Praxis leider keine Seltenheit. Vielleicht kann SK sich ja nochmal dazu äussern da sonst eigentlich immer aufs Original Bildformat geachtet wird... aber es gibt ja noch das Hidden Feature... :lol:

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 30.10.2012 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8501
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Müssten die Filme nicht 1,66:1 sein? Das war doch das Format für solche deutschen Filme aus der Zeit...

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 30.10.2012 18:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2633
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
TRAXX hat geschrieben:
Müssten die Filme nicht 1,66:1 sein? Das war doch das Format für solche deutschen Filme aus der Zeit...


Korrekt, Originalformat ist 1,66:1, hatte ich das nicht geschrieben :oops: Das meinte ich jedenfalls mit "da sonst eigentlich immer aufs Original Bildformat geachtet" und diesem "bei Studio Canal üblich"* Satz. Bei Zinksärge war es auch schon so und da kam das Material (laut filmArt) ebenfalls so vom Lizengeber (die ita. Fassung ist in 1,66:1). Wie gesagt, ich gehe nicht davon aus, dass man hier seitens Subkultur eingegriffen hat. Mir ging es auch eher darum, die von marc666 aufgestellte Behauptung der Film wäre in 1,85:1 auf der Scheibe zu korrgieren.

*von 1,66/1,85 auf 1,78 zoomen/öffnen; Zugeständnisse fürs TV oder die "ich will meinen ganzen Fernseher gefüllt haben" Fraktion, was weiß ich...

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 30.10.2012 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1246
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Was auf DVD zu sehen ist, wurde von Studiocanal so angeliefert. Wir haben nicht einen Millimeter am Bildausschnitt gewerkelt. Es ist 1.78:1 und nicht 1.85:1.

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 31.10.2012 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 89
Geschlecht: nicht angegeben
Jupp, war mein Fehler. Muss bei meinem Plasmatischen tatsächlich für jede Quelle einzeln den Overscan ausschalten. Das ich darauf nicht gleich selbst gekommen bin...ts,ts,ts...Somit ists ne tolle Veröffentlichung ohne Schönheitsfehler!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 31.10.2012 21:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 104
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Kann mir hier vielleicht jemand helfen, mich zwischen "Fluchtweg St. Pauli" und "Wenn es Nacht wird auf der Reeperbahn" zu entscheiden? Ich befürchte, gerade ist nur einer von beiden drin, ich kenne allerdings beide nicht.

Bei "Fluchtweg..." gefiel mir der Trailer an sich einen Hauch besser, auch der Soundtrack weiß zu locken. Aber es hatte jemand mal geschrieben, dass ihn "Wenn es Nacht wird.." an die Mondo Cane Reihe erinnert hat, was auch sehr reizvoll wäre.

Kann man grob sagen, welcher der beiden (zunächst!) lohnenswerter wäre? Ich weiß, doofe Frage... :|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 31.10.2012 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 941
Geschlecht: männlich
In Anbetracht dessen, das die EDV 1 nach so langer Zeit auch noch nicht ausverkauft ist, denke ich, dass du ruhigen Gewissens chronologisch vorgehen kannst und dir die EDV 3 später holst. Sehenswert sind beide. Objektiv finde ich da keinen, der besonders heraus sticht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 31.10.2012 23:47 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10809
Geschlecht: männlich
Bei der Menge an Filmen die im Moment erscheinen würde ich auch sagen dass beide Filme eine Weile zu haben sind. Ich habe zwar beide heute bestellt aber nur weil ich besonders auf deutsche Filme der 70er und 60er Jahre stehe. Vieles kann im Moment warten.
Alle anderen hier können auch nicht alles auf einmal kaufen und müssen erstmal eine Auswahl treffen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 01.11.2012 00:16 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3074
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
requiescat.in.pace hat geschrieben:
chronologisch vorgehen


Dazu würde ich ebenfalls raten, da sowohl die Audiokommentare, als auch die Booklets chronologisch sind.
Im Grunde genommen sind beide Veröffentlichungen wie ein Doppel-Filmprogramm, das unmittelbar aufeinander folgt.

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 01.11.2012 09:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 104
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Okay, danke für eure Einschätzung. Dann werde ich erst einmal mit "Wenn es Nacht wird..." anfangen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 03.11.2012 20:48 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4591
Geschlecht: männlich
Hab mir nun auch zu diesem Film den Audiokommentar zugeführt, der mit jeder Menge Infos zu Herrn Staudte, Herrn Schwarzkopf und frühen TATORT-Folgen aufwartet, allerdings für meinen Geschmack sich etwas zu weit von der Reeperbahn-Thematik entfernt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 05.11.2012 23:10 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11384
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Bild Bild


Alternativer Titel: Heiße Spur St. Pauli
Produktionsland: Deutschland
Produktion: Heinz Willeg
Erscheinungsjahr: 1971
Regie: Wolfgang Staudte
Drehbuch: Fred Denger, George Hurdalek
Kamera: Giorgio Tonti
Schnitt: Renate Willeg
Musik: Peter Schirmann
Länge: ca. 84 Min.
Freigabe: FSK 16
Darsteller:
Klaus Schwarzkopf: Kommissar Knudsen
Horst Frank: Willy Jensen
Heinz Reincke: Heinz Jensen
Christiane Krüger: Vera Jensen
Andrea Rau: Maggy
Sigurd Fitzek: Timpe
Gerhard Bormann: Kriminalassistent Löffler
Ulrich Beiger: Berndorf
Heidy Bohlen: Glitzer-Lilly
Curt Timm: Burkhard
Horst Hesslein: Jimmy
Ingeburg Kanstein: Polizistin Fiedler



Bild



Der Bankräuber Willy Jensen ist aus dem Gefängnis ausgebrochen. Auf seine versteckte Beute kann er allerdings nicht zurückgreifen, da der Zufall ihm einen Streich spielt. Willi sucht demnach den Weg zu seinem Bruder um an Geld zu kommen. Dieser ist Willy jedoch nicht wohl gesonnen und ein Drama von Raub, Entführung und Mord ist vorhersehbar.

Mit einer vom Saxophon dominierten Musik macht sich Heinz Reincke in der Rolle des Taxifahrers Heinz Jensen auf den Weg durch Hamburgs Straßen und auf dem Rücksitz befindet sich eine volltrunkene Millionärsgattin. Ein erster Blick auf das nächtliche und sehr ruhig wirkende Hamburg der frühen 70er Jahre. Der erste größere Schwenk führt den Zuschauer in eine Haftanstalt in der sich unser Hauptbösewicht Willy Jensen (Horst Frank) befindet, der seinen Ausbruch plant und praktiziert. Die Flucht wird von einer Gitarrenlastigen Musik begleitet, welche durch die Drums zu einem treibenden Werk mutiert. Ein wirklich gelungener Soundtrack, der das fabelhafte 70er Jahre Flair welches Wolfgang Staudtes Film zweifelsohne bietet, begleitet.

Was die Besetzungsliste anbelangt, so haben wir mittlerweile zwei Charaktere kennen gelernt. Horst Frank und Heinz Reinke. Dazu gesellen sich allerdings auch noch weitere gern gesehene Gesichter. Christiane Krüger als Willy Jensens Frau Vera, die wie immer sehr nett anzuschauen ist. Klaus Schwarzkopf als Kommissar Knudsen und in einer kleinen Rolle Andrea Rau als die Animierdame bzw. Prostituierte Maggy. Alle Darsteller machen einen wirklich guten Job, müssen sich allerdings hinter Horst Frank einreihen. Horst verkörpert den Kriminellen Willy Jensen so wie man es von ihm erwartet, ein leichter Hang zum Psychopathen und immer unberechenbar.

Klaus Schwarzkopf ist der hingegen erwartet ruhige Pol des Films, so wie man ihn z.B. auch als Tatort Kommissar Finke kennt. Wo wir beim Thema Tatort sind sei noch erwähnt, das der Fluchtweg St. Pauli Regisseur Wolfgang Staudte einige Regiearbeiten innerhalb der Tatort-Reihe geleistet hat. Hier sei besonders die einst sehr zwiespältig aufgenommene Episode „Tote brauchen keine Wohnung“ angesprochen.

Doch nun zurück zum Film. Dieser ist von seiner Story her einfach gestrickt, kann aber mit einigen Wendungen immer wieder für sehr gute Unterhaltung sorgen. Dazu bietet der Film auch noch einiges an Wortwitz, der wirklich zum Schmunzeln animiert und sich äußerst angenehm niederlässt. Ein sozialkritischer Aspekt lässt sich ebenfalls im Ansatz erkennen. Die Kluft zwischen Arm und Reich in Hamburg, durch den Schwenk von der Reeperbahn zur Elbchaussee.

„Ich bin vielleicht wahnsinnig, aber du bist total besoffen.“

Im Punkto Action wird zum Ende eine Autoverfolgungsjagd präsentiert die in einen äußerst sandigen Ambiente endet. Optisch wie Kameratechnisch gibt es hier absolut Nichts auszusetzen.

Fazit. Wer sich gerne mal auf die Reise in die frühen 70er Jahre begeben und ein Telefon mit Wählscheibe betrachten möchte, der kann sich dem Reiseleiter Wolfgang Staudte ohne Zögern anschließen, denn in diesem Hamburg fühlt man sich von der ersten bis zur letzen Minute pudelwohl.

7,5/10


Die DVD-Umsetzung ist sehr gelungen. Ein sauberes und scharfes Bild, wie auch ein guter Ton. Dazu kommt eine hervorragende Aufmachung der Verpackung, sprich ein herrlich gestalteter Pappschuber.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 03.01.2013 10:53 
Offline

Registriert: 07.2011
Beiträge: 156
Geschlecht: nicht angegeben
Na toll!
Schon am 22. Februar erscheint in der Reihe DEUTSCHE KRIMI - KLASSIKER eine abgespeckte Version des Films bei Dynasty (Intergroove) für 10€.
Hätte ich gewußt das schon nach ca. 4 Monaten eine Vanilla-Edition veröffentlicht wird hätte ich mit dem Kauf noch gewartet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 03.01.2013 11:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 941
Geschlecht: männlich
Na aber die EDV ist doch ne tolle Kollektion. Mit Subkultur machst du nie was falsch.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV-Nr. 3: FLUCHTWEG ST. PAULI - 31.10.2012
BeitragVerfasst: 03.01.2013 11:05 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10809
Geschlecht: männlich
jomei2810 hat geschrieben:
Na toll!
Schon am 22. Februar erscheint in der Reihe DEUTSCHE KRIMI - KLASSIKER eine abgespeckte Version des Films bei Dynasty (Intergroove) für 10€.
Hätte ich gewußt das schon nach ca. 4 Monaten eine Vanilla-Edition veröffentlicht wird hätte ich mit dem Kauf noch gewartet.



Na da würde ich mich echt nicht ärgern. Wärst Du gezwungen worden, den Film von Subkultur in einer überteuerten Hartbox ohne besonderen Bonus zu kaufen würde ich Dich verstehen.
Du besitzt aber ein sehr schönes Sammlerstück mit tollem Artwork und gutem Bonus für 20 Euro.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker