Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 21.08.2017 10:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 289 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 15.07.2015 09:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 12144
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
wuthe57 hat geschrieben:
Bei dem einen Audiokommentar hieß es ja, dass höchstwahrscheinlich auch noch "Mädchen, Mädchen" folgen wird.


Wurde nicht sogar HÄSCHEN IN DER GRUBE in die Runde geworfen?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 26.08.2015 16:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 568
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: männlich
Ich habe de film leider immernoch nicht gesehen und das nur wegen der blu ray, die ich absolut nicht gebrauchen kann und mir das einfach zu teuer ist dafür das die blu dann nie genutzt wird ... echt sch.... das es da keine dvd gibt. Naja denke ich muss ja mak zuschlagen bevor es da garnichtsmehr gibt.. aber ich werde mir erst einen blu player holen sobald es absolut nicht zu vermeiden ist vorher nicht. :|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 26.08.2015 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2014
Beiträge: 418
Geschlecht: männlich
Schwiegermutterstraum hat geschrieben:
Ich habe de film leider immernoch nicht gesehen und das nur wegen der blu ray, die ich absolut nicht gebrauchen kann und mir das einfach zu teuer ist dafür das die blu dann nie genutzt wird ... echt sch.... das es da keine dvd gibt. Naja denke ich muss ja mak zuschlagen bevor es da garnichtsmehr gibt.. aber ich werde mir erst einen blu player holen sobald es absolut nicht zu vermeiden ist vorher nicht. :|

Eine DVD ist doch dabei?
Verstehe ich nicht, die DVD-only Veröffentlichungen in der EDV kosten doch fast genauso viel :|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 26.08.2015 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 834
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Schwiegermutterstraum hat geschrieben:
Ich habe de film leider immernoch nicht gesehen und das nur wegen der blu ray, die ich absolut nicht gebrauchen kann und mir das einfach zu teuer ist dafür das die blu dann nie genutzt wird ... echt sch.... das es da keine dvd gibt. Naja denke ich muss ja mak zuschlagen bevor es da garnichtsmehr gibt.. aber ich werde mir erst einen blu player holen sobald es absolut nicht zu vermeiden ist vorher nicht. :|



Also, da wohl immer noch ein wenig Verwirrung herrscht: Die Mädchen mit Gewalt-Veröffentlichung ist (auch) eine DVD-Veröffentlichung.

Im Gegensatz zu den ersten drei EDVs Zinksärge für die Goldjungen, Wenn es Nacht wird auf der Reeperbahn und Fluchtweg St. Pauli, liegt der Veröffentlichung von Mädchen mit Gewalt aber noch zusätzlich eine Blu-ray bei. Die Blu-ray kriegst du also quasi dazu. Der Preisunterschied zu den ersten drei genannten EDV Veröffentlichungen, bei denen es zusätzlich keine Blu-ray gab, ist dabei vergleichsweise schmal: Im Subkultur-Shop (*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***) bezahlst du zum Beispiel für Fluchtweg St. Pauli 23 Euro, für Mädchen mit Gewalt 29 Euro (beides inklusive Porto). Das heißt für die Mädchen mit Gewalt sechs Euro mehr.

Ich kann nachvollziehen, dass das vielen die nur DVDs nutzen zu teuer erscheint, und daher bietet Subkultur-Entertainment mit der aktuellen EDV Nummer 5 (Die Engel von St. Pauli) nun auch zusätzlich wesentlich günstigere Varianten nur als DVD (18 Euro) oder als Blu-ray (20 Euro) an. Wenn du also weiterhin möglichst günstig lediglich eine DVD eines FIlms der Edition Deutsche Vita besitzen möchtest, wird das nun ab EDV Nummer 5 sogar günstiger! Die DVD von Die Engel von St. Pauli ist im Subkultur-Shop wie gesagt nun 5 Euro billiger als die DVD von Fluchtweg St. Pauli. Und so wird es in Zukunft vermutlich weitergehen, da sich die kommenden DVD-only Veröffentlichungen wohl in einem ähnlichen Preissegment von unter 20 Euro bewegen werden.

Es gilt innerhalb der EDV also lediglich bei diesem einen Titel, Mädchen mit Gewalt, 6 Euro mehr zu bezahlen als bisher gewohnt, und dann zusätzlich eben noch eine Blu-ray dazu zu bekommen. Sieh es doch mal so: Die Blu-ray hat in diesem Fall zwar den gleichen Transfer, aber eine wesentlich bessere Bildqualität als die DVD. Falls du also irgendwann in der Lage sein solltest irgendwo (z.B. auch bei Freunden und Verwandten) diese Blu-ray abspielen zu können - denn sie wird vermutlich nicht "schlecht werden", und mehr als nur ein paar Jahre "halten" - wirst du den Film dann noch einmal in besserer Qualität bewundern dürfen. Die DVD nimmt dir aber niemand weg, und einen Blu-ray Player musst du dir deswegen auch nicht zulegen.

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 27.08.2015 02:12 
Offline

Registriert: 06.2015
Beiträge: 490
Wohnort: Im Osten
Geschlecht: männlich
Was die Bildqualität angeht, kann ich das nicht bestätigen. Vielleicht sieht die Blu-Ray auf einem Riesenfernseher tatsächlich besser aus. Ich hab nur einen 32 Zoll TV und beide Scheiben mal eingelegt, da sehe ich so gut wie keinen Unterschied.
Und mich hat es auch gestört, dass ich 2 Discs kaufen musste, eine hätte gereicht, beim Engel von St. Pauli werde ich die DVD Version kaufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 27.08.2015 06:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7795
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
wuthe57 hat geschrieben:
Was die Bildqualität angeht, kann ich das nicht bestätigen. Vielleicht sieht die Blu-Ray auf einem Riesenfernseher tatsächlich besser aus. Ich hab nur einen 32 Zoll TV und beide Scheiben mal eingelegt, da sehe ich so gut wie keinen Unterschied.
Und mich hat es auch gestört, dass ich 2 Discs kaufen musste, eine hätte gereicht, beim Engel von St. Pauli werde ich die DVD Version kaufen.


Wenn entsprechende Hardware nicht vorhanden ist, mag für den Anwender eine DVD durchaus noch ausreichend sein. Doch in der Tat sind die Vorteile der BD mehr als eindeutig, zumindest bei Qualitätslabeln wie z. B. Subkultur. An dieser Stelle vielleicht an die Zukunft denken, bei einem Neukauf von TV/Beamer, wird die Diagonale vermutlich eher größer ausfallen!?

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 27.08.2015 07:17 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1656
Geschlecht: nicht angegeben
Ja, das ist nix Neues, dass bei unpassender Hardware kein Qualitätssprung vorhanden ist. Auf die Blu von Mädchen lasse ich nichts kommen, von DVD-Qualität habe ich da nichts gesehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 27.08.2015 09:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 834
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Blap hat geschrieben:
Wenn entsprechende Hardware nicht vorhanden ist


Nicht auf die Größe kommt es an...

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 27.08.2015 09:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7795
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Dr. Zombi hat geschrieben:
Nicht auf die Größe kommt es an...


Nicht nur auf die Größe, auch auf die Technik ... ;)

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 27.08.2015 09:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 834
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Ich sehe, wir verstehen uns. :mrgreen:


PS: Ich weiß noch, wie ich damals meine brandneue VHS von Ben-Hur in meinen Schwarzweiß-Fernseher schob, aber irgendwie von diesem 70mm und Technicolor nicht so wirklich begeistert war. Und was es mit dem 6-Kanal-Magnetton großartiges auf sich haben sollte, blieb mir auch schleierhaft.

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 27.08.2015 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7795
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Dr. Zombi hat geschrieben:
Ich sehe, wir verstehen uns. :mrgreen:


PS: Ich weiß noch, wie ich damals meine brandneue VHS von Ben-Hur in meinen Schwarzweiß-Fernseher schob, aber irgendwie von diesem 70mm und Technicolor nicht so wirklich begeistert war. Und was es mit dem 6-Kanal-Magnetton großartiges auf sich haben sollte, blieb mir auch schleierhaft.



Natürlich, habe nichts anderes erwartet. :lol:

Ja, Nostalgie pur, aber ich möchte diese Zeit nicht zurück. Nur eine Sache bleibt ungeklärt, wie hast du das Tape wieder aus der Glotze bekommen? :lol:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 27.08.2015 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 834
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Manche Geheimnisse behält man lieber für sich. :D

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 27.08.2015 16:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 568
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: männlich
Dr. Zombi hat geschrieben:
Schwiegermutterstraum hat geschrieben:
Ich habe de film leider immernoch nicht gesehen und das nur wegen der blu ray, die ich absolut nicht gebrauchen kann und mir das einfach zu teuer ist dafür das die blu dann nie genutzt wird ... echt sch.... das es da keine dvd gibt. Naja denke ich muss ja mak zuschlagen bevor es da garnichtsmehr gibt.. aber ich werde mir erst einen blu player holen sobald es absolut nicht zu vermeiden ist vorher nicht. :|



Also, da wohl immer noch ein wenig Verwirrung herrscht: Die Mädchen mit Gewalt-Veröffentlichung ist (auch) eine DVD-Veröffentlichung.

Im Gegensatz zu den ersten drei EDVs Zinksärge für die Goldjungen, Wenn es Nacht wird auf der Reeperbahn und Fluchtweg St. Pauli, liegt der Veröffentlichung von Mädchen mit Gewalt aber noch zusätzlich eine Blu-ray bei. Die Blu-ray kriegst du also quasi dazu. Der Preisunterschied zu den ersten drei genannten EDV Veröffentlichungen, bei denen es zusätzlich keine Blu-ray gab, ist dabei vergleichsweise schmal: Im Subkultur-Shop (*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***) bezahlst du zum Beispiel für Fluchtweg St. Pauli 23 Euro, für Mädchen mit Gewalt 29 Euro (beides inklusive Porto). Das heißt für die Mädchen mit Gewalt sechs Euro mehr.

Ich kann nachvollziehen, dass das vielen die nur DVDs nutzen zu teuer erscheint, und daher bietet Subkultur-Entertainment mit der aktuellen EDV Nummer 5 (Die Engel von St. Pauli) nun auch zusätzlich wesentlich günstigere Varianten nur als DVD (18 Euro) oder als Blu-ray (20 Euro) an. Wenn du also weiterhin möglichst günstig lediglich eine DVD eines FIlms der Edition Deutsche Vita besitzen möchtest, wird das nun ab EDV Nummer 5 sogar günstiger! Die DVD von Die Engel von St. Pauli ist im Subkultur-Shop wie gesagt nun 5 Euro billiger als die DVD von Fluchtweg St. Pauli. Und so wird es in Zukunft vermutlich weitergehen, da sich die kommenden DVD-only Veröffentlichungen wohl in einem ähnlichen Preissegment von unter 20 Euro bewegen werden.

Es gilt innerhalb der EDV also lediglich bei diesem einen Titel, Mädchen mit Gewalt, 6 Euro mehr zu bezahlen als bisher gewohnt, und dann zusätzlich eben noch eine Blu-ray dazu zu bekommen. Sieh es doch mal so: Die Blu-ray hat in diesem Fall zwar den gleichen Transfer, aber eine wesentlich bessere Bildqualität als die DVD. Falls du also irgendwann in der Lage sein solltest irgendwo (z.B. auch bei Freunden und Verwandten) diese Blu-ray abspielen zu können - denn sie wird vermutlich nicht "schlecht werden", und mehr als nur ein paar Jahre "halten" - wirst du den Film dann noch einmal in besserer Qualität bewundern dürfen. Die DVD nimmt dir aber niemand weg, und einen Blu-ray Player musst du dir deswegen auch nicht zulegen.


Ok danke, das leuchtet ein und da hast du recht wenn ich mal drüber nachdenke... mhh ich werde mir dann einfach die blu und dvd holen ist auf der dvd genau das selbe material wie auf der blu ? .. ich schlag da jetzt einfach zu. Ich bin kein pixel zähler, die dvd qualität wird mir 100% locker reichen bei 70er jahre filme,gerade die schön dreckig sind brauch ich sogar ein kleinwenig rauschen und bildwackler gehört einfach dazu und unterstützt einige filme ungemein :D ja seh ich tatsächlich so :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 27.08.2015 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 1195
Geschlecht: männlich
@ Schwiegermutterstraum

Mach Dir um die Kröten bei diesem Film keine Sorgen. Der ist jeden Cent wert.
Und bevor Du ihn erst gar nicht zu Gesicht bekommst spring lieber über Deinen Schatten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 27.08.2015 23:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 834
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Schwiegermutterstraum hat geschrieben:
ist auf der dvd genau das selbe material wie auf der blu ? .. ich schlag da jetzt einfach zu.


Ich glaube ja. Sollte das gleiche Material sein, mit Bonus und allem, nur eben einmal als DVD und einmal als Blu.
Die Transferquali ist übrigens wahnsinnig gut! So haben 60er-Jahre Farbfilme digital selten ausgesehen.

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 29.08.2015 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 525
Geschlecht: nicht angegeben
Mir war so, dass die BD etwas üppiger ausgestattet ist.
Dort ist die US Fassung in voller Länge drauf, auf DVD meines Wissens nur der Vorspann.

Bin mir aber nicht sicher, da ich nur die vorzügliche BD genossen habe 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 29.08.2015 12:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 918
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 7
Schwiegermutterstraum hat geschrieben:
gerade die schön dreckig sind brauch ich sogar ein kleinwenig rauschen

Na dann ist diese Blu-ray ja optimal für dich, weil hier das Korn wundervoll zur Geltung kommt.

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 29.08.2015 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 1195
Geschlecht: männlich
Steven Ogg hat geschrieben:
Mir war so, dass die BD etwas üppiger ausgestattet ist.
Dort ist die US Fassung in voller Länge drauf, auf DVD meines Wissens nur der Vorspann.

Bin mir aber nicht sicher, da ich nur die vorzügliche BD genossen habe 8-)


Ja, das stimmt.
Die US-Fassung ist nur auf der Blu-ray mit drauf.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 16.09.2015 21:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3159
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Zu dieser phänomenalen Veröffentlichung an sich verliere ich jetzt nicht mehr viel Worte, da bereits alles gesagt wurde und besser als Perfekt geht halt nicht. ;)

Angefangen von der umwerfenden Bildqualität, über das gelungene Booklet, hin zu den äußerst unterhaltsamen, aber auch höchst informativen Interviews landet man schließlich bei 2 Audiokommentarspuren, die erst einmal ihresgleichen suchen:
Die erste Kommentarspur mit den Herren Fritz, Brauss, Draxtra und Cestnik kommt mit einer geballten Ladung an Hintergrundinformationen daher, wobei die beiden prominente Gäste sehr sympatisch wirken und auch sehr viel Interessantes zu erzählen haben. Roger Fritz kannte ich bisher nur aus ein paar wenigen Genreproduktionen (Exzess, Blutige Strasse...), wobei demnächst bestimmt noch weitere Filme mit seiner Beteiligung über den Bildschirm flimmern werden (hoffe natürlich auch sehnlichst auf seine beiden anderen Regiearbeiten). Herrn Brauss kannte ich zunächst nur aus dem "Großstadtrevier" und weiteren TV Serien und ist mir somit eigentlich schon länger bekannt. Einige seiner ersten "richtigen" Filmauftritte in der kunterbunten Genrefilmwelt konnte ich dann aber leider erst vor ein paar Jahren erstmals bewundern (Heißes Pflaster Köln, Perrak, 7 dreckige Teufel, Slavers - Die Sklavenjäger...), wobei auch hier noch so einiges an Filmmaterial folgen wird.

Die zweite Kommentarspur mit den Herren Felsch, Zimmermann und Draxtra ist dann ganz großes Kino inkl. einer kostenlosen Achterbahnfahrt der Emotionen: Die traurige Lage der Nation wurde zwar immer mal wieder (verteilt) im SK-Forum aufgezeigt, aber gebündelt auf Tonspur und von Tino persönlich vorgetragen wird einem schon ganz anders und die Wut auf diese kulturfeindliche Nation steigt unabdingbar an. Einerseits spürt man förmlich das pumpende Herzblut und den übersprudelnden Enthusiasmus des Labelmachers und unserer beiden Forianer für die Rettung vergessener Filmkunst aus unseren Breitengraden, aber andererseits zerreißt es einem schon alleine beim Zuhören sprichwörtlich das Herz, wenn man diese überhebliche und verachtende Haltung der Verantwortlichen zur Erhaltung unserer Kultur (in diesem Fall: Filmkunst) aufgezeigt bekommt. (Respekt für das unnachgiebige Durchhalten, trotz der zahlreichen Schläge ins Gesicht) :hutheben:
Hinzu gesellt sich dann noch der durch Christoph erläuterte Verfall des letzten verfügbaren Filmmaterials und fertig ist ein Schreckensszenario, das gerade in diesem Moment schon ungehindert fortschreitet.... :x :(
(Diesen AK sollten sich gerade die chronischen Dauernörgler mal dringendst antun und danach mal ehrlich mit sich selbst ins Gericht gehen, da so manche Postings einfach nur dumm, unverschämt und respektlos sind).

Aber auch hier wird natürlich auch eine ganze Latte an Hintergrundinfos geboten, die wie gewohnt -sehr unterhaltend- rüber gebracht werden. Für diese außerordentliche Leistung gibt es dann für die 3 Herren noch ein weiteres Extra Lob :laie_69: und mögen noch viele, solcher gehaltvollen Kommentare folgen. Danke für das Zugänglichmachen dieses (eigentlich schon fast) verschollenen Meisterwerks. :dh:



Diese Veröffentlichung gehört für mich bisher neben "San Babila, 20 Uhr..." zu den absoluten Highlights des noch laufenden Jahres und von solch hochkarätigen AKs dürfen auch noch gerne weitere folgen... :yes4:


Ein kurzes Feedback zum eigentlichen Film gibt es hier!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 30.09.2015 22:42 
Offline

Registriert: 06.2015
Beiträge: 490
Wohnort: Im Osten
Geschlecht: männlich
Ein Bekannter (kein Filmfreak) sagte mir heute, dass er den Film schon mehrmals im TV gesehen hat. Ich hab jetzt nicht nochmal sämtliche Postings hier gelesen, aber im TV lief der doch noch nie oder?
Der ist doch im Frühjahr zum 1. Mal uncut auf DVD erschienen und war über 40 Jahre nirgends zu sehen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 30.09.2015 22:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 938
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
wuthe57 hat geschrieben:
Ein Bekannter (kein Filmfreak) sagte mir heute, dass er den Film schon mehrmals im TV gesehen hat. Ich hab jetzt nicht nochmal sämtliche Postings hier gelesen, aber im TV lief der doch noch nie oder?
Der ist doch im Frühjahr zum 1. Mal uncut auf DVD erschienen und war über 40 Jahre nirgends zu sehen?


Mir sind keine Tv-Ausstrahlungen bekannt,erst recht nicht in letzter Zeit.Denke der vertut sich da einfach mit einen oder mehreren anderen Film.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 01.10.2015 00:21 
Offline

Registriert: 03.2014
Beiträge: 221
Geschlecht: nicht angegeben
Minos hat geschrieben:
Mir sind keine Tv-Ausstrahlungen bekannt,erst recht nicht in letzter Zeit.Denke der vertut sich da einfach mit einen oder mehreren anderen Film.


Mit Roland Klicks DEADLOCK vielleicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 01.10.2015 01:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 345
Geschlecht: nicht angegeben
Ich kann mich nur an Ausschnitte erinnern, die ich mal im TV gesehen hatte – aber das ist wirklich schon viele Jahre her. Dürfte damals wohl in Zusammenhang mit Klaus Löwitsch gewesen sein. Apropos Löwitsch:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 01.10.2015 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 834
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
:shock: :tvschauen:

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 01.10.2015 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 568
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: männlich
So film müsste anfang nächster woche endlich von der ofdb ankommen, freu mich riesig drauf... ist bestimmt eine hammer veröffentlichung da vertraue ich subkultur 100 % ich werde mir definitv alle edv titel holen, das muss man einfach unterstützen und die film auswahl ist grandios. Wobei ich sagen muss das ich mir nicht immer die edel version holen kann, dann halt nur die einzel dvd wenn alles an bonusmaterial drauf ist, da ich kein blu ray player habe (nebenbei auch "nur" einen guten grossen röhrenfernseher von grundig habe der hat wirklich ein tolles bild besser als der riesen hd fernseher von meinen kollegen) und ich mir die edel version auch einfach nicht immer leisten kann,weil die meisten paul naschy filme muss ich ja auch noch haben und die ein oder andere veröffentlichung. Freue mich jetzt erstmal wie sau auf Mädchen mit Gewalt bin gespannt drauf auch auf das bonus material und den audiokommentaren. Die edv editionen sehen wirklich alle klasse aus , und dann noch so eine qualität und top filmauswahl... ich werde jetzt nichtmehr warten und alle "edition deutsche vita" gleich vorbestellen. Fluchtweg st. Pauli habe ich auch gleich dazu bestellt.. freue mich auf den audiokommentar und der soundtrack cd , film kenne ich ja schon und der ist klasse. Danke und macht weiterso :!: :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 01.10.2015 23:46 
Offline

Registriert: 06.2015
Beiträge: 490
Wohnort: Im Osten
Geschlecht: männlich
Welche Diagonale hat denn deine Röhre?
Und jetzt weiß ich auch, warum Mädchen mit Gewalt vor wenigen Tagen mal wieder in den Top 30 bei ofdb war ;)

Den Film muss man mindestens 3x sehen: Mit Originalton, mit Audiokommentar 1 und mit Audiokommentar 2.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 02.10.2015 11:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 568
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: männlich
Ich bekomm mein grinsen garnichtmehr aus mein gesicht :mrgreen: grad klingelt es hier und der gls mann mit mein ofdb paket das ging ja sau schnell, ich freu mich :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 02.10.2015 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 568
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: männlich
Wooow mädchen mit gewalt ist wirklich ein mega film wooow ich bin hin und weg. Recht harter tobak und helga anders sehr süss sexy kleine brüste und geilen arsch :mrgreen: :mrgreen: :!: und die edv dvd ist genauso mega ich kauf wie gesagt ohne zu warten alle edition deutsche vita die kommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 02.10.2015 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 568
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: männlich
Nur schade find ich (um nicht zusagen scheisse) das es papschuber und digipaks sind ...... sehen super aus keine frage , aber kam beide leicht beschädigt an.knick und ne ecke leicht abgestossen. Scheisse ist das immer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV Nr. 4 - MÄDCHEN MIT GEWALT Mai 2015
BeitragVerfasst: 02.10.2015 22:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 12144
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Dazu muss ich sagen, dass die ofdb in zwei Polsterumschägen versendet hat. So kam das Teil unbeschädigt ins Regal.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 289 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker