Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 24.03.2017 01:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 198 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 18:38 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11476
Geschlecht: männlich
Am besten wäre es mal mit jemanden zu sprechen der für die DVD Produktion im Werk zuständig ist. Schätze dass das Subkultur gerade macht um eine qualifizierte Antwort zu geben. Es würde mich wirklich mal interessieren, was der direkte Hersteller dazu sagt. Letztendlich regt sich von uns ja keiner über eine einzelne DVD auf, sondern ist die Sorge im Bezug auf die komplette Sammlung zu sehen.
Ich für meinen Teil versuche unabhängig von diesem Fall keine DVDs mehr zu kaufen. So hoffe ich zumindest den zukünftigen Schaden zu verringern und hoffe dass das bei der BD nicht passiert.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 18:50 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 484
Geschlecht: nicht angegeben
Was einige hier schreiben, ist wirklich haarsträubend.

Durch die Bank weg ist nun also jede einzelne VÖ von Subkultur fehlerhaft, weil es bei genau zwei Titeln offenbar Abspielprobleme nach Jahren gibt? Hobby-Aufgabe, wenn sich das bewahrheitet? Alle Scheiben auf den Prüfstand?

Wie wäre es einfach damit, genau jetzt ganz tief durchzuatmen und auf das Statement von Subkultur zu warten, das garantiert kommen wird?

Hier wird aktuell so getan, als wäre alles der totale Ramsch, der schon beim Ansehen auseinanderfällt und besonders auffallend ist,
dass sich urplötzlich wieder die Leute zu Wort melden, von denen in den letzten Jahren kaum bis gar kein Wort zu den Sachen zu lesen war.

Wenn es ein Problem mit den ZWEI genannten Scheiben gibt, wird man sich ganz sicher der Sache annehmen, nur was jetzt hier abgeht,
ist völlig unverhältnismäßig übertrieben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2942
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Steven Ogg hat geschrieben:
Was einige hier schreiben, ist wirklich haarsträubend.

Wenn es ein Problem mit den ZWEI genannten Scheiben gibt, wird man sich ganz sicher der Sache annehmen, nur was jetzt hier abgeht,
ist völlig unverhältnismäßig übertrieben.


:jc_goodpost:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1226
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Letztendlich regt sich von uns ja keiner über eine einzelne DVD auf, sondern ist die Sorge im Bezug auf die komplette Sammlung zu sehen.

So ist es. Ich habe das damals bei der Mördersaurier-DVD nichtmal öffentlich gemacht, weil ich keine Unruhe stiften wollte. Dachte mir: "Naja, kann mal mal passieren".
Aber wenn das jetzt doch grössere Kreise annehmen sollte... :?

Subkultur selbst kann ja auch nix dazu. :unknown:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 19:01 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 484
Geschlecht: nicht angegeben
eddiefan hat geschrieben:
Aber wenn das jetzt doch grössere Kreise annehmen sollte... :?


Ja, WENN !!!! Und was wenn nicht?

Hier wird Mördersaurier und Vampiro genannt, sonst nichts!
Zwei Titel von ganz vielen weiteren, die vielleicht tatsächlich ein Problem haben könnten.
Aber eben nur vielleicht und selbst wenn, ist das nicht der Weltuntergang, sondern es wird eine Lösung dafür herhalten.

Hier werden aktuell einfach nur Vermutungen und Ängste als blanke Fakten hingestellt, was zum meistfrequentiertesten Thread ausgeartet ist,
ohne dass sich das Label bisher selbst auch nur mit der kleinsten Silbe dazu geäußert hat, was sie aber sicherlich tun werden, sobald sie hier wieder online sind.

Bei zwei Titeln besteht offenbar Klärungsbedarf, der Rest ist reinster Boulevard und die totale Panikmache, für die es nicht den kleinsten Anlass gibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1226
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
Ich werde jedenfalls jetzt auch nicht alle Filme deshalb sofort nochmal gucken. Das hatte ich ja vorhin schon geschrieben. Wer weiss, was man da alles in der Sammlung hat, was man schon lange nicht mehr gesehen hat. Ich bin zwar keiner, der tausende Filme sein Eigen nennt, aber dennoch vergeht oft eine lange Zeit, bis man irgendwas vllt mal wieder guckt. Eine Ungewissheit bleibt also immer, welche von den Scheiben evtl nicht mehr laufen. Das ist dann ja auch nicht nur auf Subkultur bezogen.

Irgendwann laufen wir auch nicht mehr. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 19:12 
Offline

Registriert: 12.2010
Beiträge: 4
Geschlecht: männlich
Habe gerade meine beiden DVDs gestestet. Meine Mördersaurier hängt sich in Kapitel 7 auf, dafür hatte ich bei Vampiro keine Probleme.
Beide Scheiben haben aber keine Schleier oder was auch immer damit sein soll. Sehen wie aus dem Ei gepellt aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 1537
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Die Sache wird natürlich geklärt werden. Nichtsdestotrotz ist es eine Tatsache das es in Deutschland ein Presswerk für DVDs geben muß das massiv Scheisse baut !!! Und gerade kleine Labels sind sehr oft davon betroffen. Das ist Fakt und kein Boulevard. Die Sache ist umsomehr ärgerlich, das es sich dabei um Filme handelt die leider nicht in Warner Home oder Sony Auflage im Media Markt laden. Wen die DVD nach 3 bis 5 Jahren den Geist aufgibt ( wie z.B.: bei vielen NEW - Eyecatcher Titel) die man dann nicht mal mehr zu kaufen bekommt tut das als Sammler sehr weh. Außerdem kann es nicht der Sinn der Sache sein das ich beim Kauf gleich alles nachbrenne - Sicherungskopien mache. Und wen man so wie ich über 10000 DVDs hat, hat man nicht die Möglichkeit alle halbe Jahr die Sammlung zu prüfen welche DVD gerade am verrecken ist.....

_________________
Bild

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 19:29 
Offline

Registriert: 01.2011
Beiträge: 712
Geschlecht: nicht angegeben
Trash hat geschrieben:
Wen die DVD nach 3 bis 5 Jahren den Geist aufgibt ( wie z.B.: bei vielen NEW - Eyecatcher Titel)..

Welche Titel sind denn betroffen? Von EyeCatcher besitze ich ebenfalls sehr viele DVDs, alle noch aus der Zeit bevor das mit den Bootlegs herauskam.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 815
Geschlecht: nicht angegeben
Teufelsanflöter hat geschrieben:
Trash hat geschrieben:
Wen die DVD nach 3 bis 5 Jahren den Geist aufgibt ( wie z.B.: bei vielen NEW - Eyecatcher Titel)..

Welche Titel sind denn betroffen? Von EyeCatcher besitze ich ebenfalls sehr viele DVDs, alle noch aus der Zeit bevor das mit den Bootlegs herauskam.



Ein Loch im Dollar
Adios Gringo
Wanted


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 402
Geschlecht: nicht angegeben
Bluto Blutonium hat geschrieben:
Habe gerade meine beiden DVDs gestestet. Meine Mördersaurier hängt sich in Kapitel 7 auf, dafür hatte ich bei Vampiro keine Probleme.
Beide Scheiben haben aber keine Schleier oder was auch immer damit sein soll. Sehen wie aus dem Ei gepellt aus.

Diese Schleier sieht man nur, wenn man sich die Scheibe schräg bei Tageslicht anschaut.
Unter künstlichen Licht sieht man das nicht.

Habe mir heute Mittag auch mal die angesprochenen Scheiben angesehen:
- Frauen hinter Zuchthausmauer = keine Schlieren, Abspieltest noch nicht erfolgt.
- Vampiro = keine Schlieren, Abspieltest noch nicht erfolgt.
- Doktor Z = keine Schlieren, Abspieltest noch nicht erfolgt.
- Mördersaurier = Schlieren im ganzen Umfang ab der Mitte der Disc, Abspieltest negativ, Kapitel 7 stottert, Klötzchenbildung, Ton setzt aus!

Abspieltest erfolgte mit 3 BD-Playern, da diese eigentlich weniger anfällig auf sowas reagieren (LG, Philips und Panasonic DRM-BCT 721).

Subkultur sind einer meiner liebsten Label.
Sehr informativ, kundenfreundlich und was die Qualitätsbearbeitung - und Veröffentlichung betrifft mit auf höchsten Level.
Ich bin mir ziemlich sicher das sich Subkultur bald melden, und eine Lösung anbieten werden.


Zuletzt geändert von Sergeant Schnauzbart am 16.03.2016 19:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2942
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Frank hat geschrieben:
Teufelsanflöter hat geschrieben:
Trash hat geschrieben:
Wen die DVD nach 3 bis 5 Jahren den Geist aufgibt ( wie z.B.: bei vielen NEW - Eyecatcher Titel)..

Welche Titel sind denn betroffen? Von EyeCatcher besitze ich ebenfalls sehr viele DVDs, alle noch aus der Zeit bevor das mit den Bootlegs herauskam.



Ein Loch im Dollar
Adios Gringo
Wanted


Zu diesem Thema geht es HIER! weiter ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 402
Geschlecht: nicht angegeben
Trash hat geschrieben:
Die Sache wird natürlich geklärt werden. Nichtsdestotrotz ist es eine Tatsache das es in Deutschland ein Presswerk für DVDs geben muß das massiv Scheisse baut !!! Und gerade kleine Labels sind sehr oft davon betroffen. Das ist Fakt und kein Boulevard. Die Sache ist umsomehr ärgerlich, das es sich dabei um Filme handelt die leider nicht in Warner Home oder Sony Auflage im Media Markt laden. Wen die DVD nach 3 bis 5 Jahren den Geist aufgibt ( wie z.B.: bei vielen NEW - Eyecatcher Titel) die man dann nicht mal mehr zu kaufen bekommt tut das als Sammler sehr weh. Außerdem kann es nicht der Sinn der Sache sein das ich beim Kauf gleich alles nachbrenne - Sicherungskopien mache. Und wen man so wie ich über 10000 DVDs hat, hat man nicht die Möglichkeit alle halbe Jahr die Sammlung zu prüfen welche DVD gerade am verrecken ist.....

italos Gepoltere, Hysterie und vor allem Lösung, ist aber auch nicht der Weisheit letzter Schluß. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 20:00 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11476
Geschlecht: männlich
Steven Ogg hat geschrieben:

Wenn es ein Problem mit den ZWEI genannten Scheiben gibt, wird man sich ganz sicher der Sache annehmen, nur was jetzt hier abgeht,
ist völlig unverhältnismäßig übertrieben.



Na ganz so unverhältnismäßig ist das nicht, wenn man bedenkt wie viele DVDs heutztage Schlieren aufweisen und eine große Unsicherheit diesbezüglich besteht.
Im Moment bin ich sogar froh dass die zu beanstandenden DVDs VAMPYRO und MÖRDERSAURIER anscheinend keine Schlieren aufweisen. Wären die Schlieren das Problem würde ich nämlich schwarz für unsere Sammlungen sehen.
Subkultur bedient zu 100% Sammler, die die Discs ins Regal stellen, insofern solltest Du die Unsicherheit akzeptieren und nicht nach Blitz Manier tadeln.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 20:29 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4701
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Mir ist schon länger aufgefallen dass Subkultur DVDs von Schleiern betroffen sind. Speziell die Paul Naschy DVDs haben mit der Zeit welche entwickelt. Ich benötige die DVDs zwar nicht, weil ich immer die Blu-rays anschaue, überlege aber schon lange ob ich das hier im Forum mal beanstanden soll. Um mir eine doofe Antwort zu ersparen habe ich bisher nichts dazu geschrieben. Meine Dr. Geheimnis des Dr. Z müsste ich erst noch checken.
Sind wir doch mal ehrlich. Irgendwas hat sich in der DVD Produktion verändert. Neuere Pressungen sind stark von Schleiern betroffen, während uralte Scheiben bei mir wie neu aussehen. Wenn ich sowas beanstande stoße ich bei den Labels und bei den Usern auf taube Ohren. Selbst in meinen Naschy BD/DVD Packs würde ich es gar nicht mögen, wenn ich defekte DVDs in der Sammlung habe und dann die Antwort bekomme, dass ich doch eh nur die Blu-ray schaue.
Ich vermeide DVD Käufe schon länger aber leider geht das nicht immer.
Die Labels sollen endlich aufhören uns bei den Käufen eine unnötige Schleier DVD aufzuzwingen. Mich nervt das schon lange.
Schaut Euch mal einer 7 SCHWARZEN NOTEN DVD an. Da werdet Ihr Euch wundern, wie die fast alle mittlerweile aussehen. Weg mit dem DVD Dreck!!!


Und wer sagt dir, dass die Problematik bei den BDs nicht ebenfalls auftaucht? Vielleicht wäre es ja erstmal sinnvoller, zu klären, worin das Problem nun eigentlich genau besteht, und dann abzuklären, ob das Problem auch bei anderen Titeln auftauchen kann.

Ich habe vor ein paar Tagen den Zwerg geschaut, da gabs keine Probleme. Vampiro will ich mir die nächsten Tage noch mal vornehmen; die Mördersaurier hab ich nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1393
Geschlecht: männlich
Ich habe Mördersaurier z.B. nicht. Habe dafür aber Die Gnadenlosen Killer und der ist tadellos in Ordnung :)

Ich denke auch, das Subkultur sich hier noch zu Wort melden wird :)
Allerdings dürfte sich eine Umtausch-Aktion nach so langer Zeit schwierig gestalten, zumal es ein eher kleines Label ist. Und nachpressen,...wäre eine Option, ist aber mit Kosten/Geld verbunden. Da müßte meiner Ansicht nach das Presswerk für aufkommen. So,.. erstmal meine Ansicht/Überlegung.

Hier aber nun alles schlecht zumachen, zumal auch andere Labels von z.B. Trash genannt wurden, ist übertrieben. Irgendwie habe ich den Eindruck, das hier anscheinend NUR Subkultur in die Negativ-Schlagzeilen geraten ist. Vielleicht sollte man den Thread hier verschieben und generell umbenennen. Gerade weil hier auch Beispiele von anderen Labels genannt wurden :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 20:43 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 484
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Na ganz so unverhältnismäßig ist das nicht, wenn man bedenkt wie viele DVDs heutztage Schlieren aufweisen und eine große Unsicherheit diesbezüglich besteht.


Doch, ist unverhältnismäßig, denn es geht hier nicht um Schlieren oder Unsicherheiten, sondern schlicht und ergreifend darum,
dass hier ein riesiges Fass aufgemacht wird, in dem jeder noch so kleine Schreckensfurz reingesteckt wird, um es richtig aufzubauschen.

Besinnen wir uns aber alle mal auf das Wesentliche zurück, bleibt genau ein Punkt übrig, nämlich das Mördersaurier und Vampiro VIELLEICHT ein Abspielproblem haben. Alles darüber hinaus, wie z.B. die pösen Schlieren (die Wurzel allen Übels dieser Welt), hat mit diesem Problem aber per se erstmal nichts zu tun, doch eben genau jede einzelne ganz persönliche Animosität wird hier in einen Topf gekippt und über das Label geschüttet, das wie schon erwähnt bisher nichtmal einen Kommentar dazu abgegeben hat.

Alleine schon die Überschrift des Themas ist total unglücklich gewählt, denn alle können nun automatisch denken, jede SK Scheibe sei fehlerhaft und das stimmt vorne und hinten nicht.

Also appelliere nicht nur an die Label, die bösen Schlieren-DVDs einzustellen, sondern auch mal an dich, nicht jeden Kommentar mit völliger Hysterie abzutippen. Die Antwort wird schon zeitnah kommen und dann kann man immer noch fleißig diskutieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 402
Geschlecht: nicht angegeben
Das gleiche Spielchen wurde doch vor ein paar Jahren auch mit Anolis hier gemacht.
Anstatt sachlich und fair aufzuklären und eine Reaktion abzuwarten, wurde eine unverhältnismäßige Hysterie hier aufgebauscht.
Schlieren sehe optisch nicht toll aus, sie MÜSSEN aber kein Problem darstellen!
Der Urheber der damaligen "Bild"-Aktion räumt ja selbst hier ein, das besagte Scheiben trotz Schlieren noch immer laufen. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 20:59 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 619
Wohnort: Kölle
Geschlecht: männlich
Steven Ogg hat geschrieben:
Besinnen wir uns aber alle mal auf das Wesentliche zurück, bleibt genau ein Punkt übrig, nämlich das Mördersaurier und Vampiro VIELLEICHT ein Abspielproblem haben.


Das VIELLEICHT stimmt so aber nicht! Gerade zu diesen beiden Titeln gibt es genug Rückmeldungen, dass ein Abspielen der DVDs nicht mehr möglich ist. Ehrlich gesagt kann ich schon nachvollziehen, dass einige User hier besorgt sind. Immerhin handelt es sich nicht um Kaufhausware, sondern um hochpreisige Veröffentlichungen mit einer Limitierung. Da ich auch, nach aktuellem Stand mit einer DVD, betroffen bin, möchte ich schon wissen, wie es nun weitergeht und ob das Problem bei weiteren Scheiben auftreten kann...

Und mal ehrlich, italo's "penetrante" Art, gerade wenn es um solche Themen geht, dürfte doch jetzt hinlänglich bekannt sein. Musste beim Lesen seiner Posts schmunzeln, mehr aber auch nicht... :)

_________________
"Beatlein Beatlein aus der Box, wer hat den Flavour des Retrogotts? Niemand!" MC Rene & Carl Crinx - Perpetuum Mobile (Ft. Toni-L, Retrogott & DJ Coolmann)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 402
Geschlecht: nicht angegeben
Obwohl ich bei "Vampiro" keine Schlieren feststellen konnte, werde ich mir den Film an den besagten Stellen heute noch mal anschauen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 21:18 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 484
Geschlecht: nicht angegeben
Jenius hat geschrieben:
Das VIELLEICHT stimmt so aber nicht! Gerade zu diesen beiden Titeln gibt es genug Rückmeldungen, dass ein Abspielen der DVDs nicht mehr möglich ist.


Es gibt aber eben genau auch Rückmeldungen von Leuten, bei denen sie laufen. Die Wahrheit wird irgendwo dazwischen liegen,
aber anhand der pro + contra Beiträge lässt sich doch erkennen, das die Scheiben eben nicht zu 100% durch die Bank weg im Arsch sind
und nur darum geht es mir.
Klar ist das ätzend, wenn sich die DVDs nun echt auflösen sollten, aber das kann man nicht dem Label ankreiden, denn die werden sich ja nicht hinsetzen und absichtlich ein Verfallsdatum einbauen.

Zitat:
Ehrlich gesagt kann ich schon nachvollziehen, dass einige User hier besorgt sind. Immerhin handelt es sich nicht um Kaufhausware, sondern um hochpreisige Veröffentlichungen mit einer Limitierung. Da ich auch, nach aktuellem Stand mit einer DVD, betroffen bin, möchte ich schon wissen, wie es nun weitergeht und ob das Problem bei weiteren Scheiben auftreten kann...


Und du wirst die Frage nach dem "wie es weitergeht" auch sicher beantwortet bekommen.
Ob es bei weiteren Scheiben auftreten kann, wird dir aber auch Subkultur nicht beantworten, denn dafür bedarf es einer Glaskugel.
Und dieses "Argument" von wegen keine Kaufhausware, sondern hochpreisige Sammlerware ist doch reinste Phrasendrescherei.
Der reine Herstellungsprozess einer DVD dürfte doch immer gleich sein. Dem Presswerk ist es doch scheißegal, welchen Preis der Rohling am Ende erzielen wird. Würde man sich auf diesen Punkt versteifen, würde es im Umkehrschluss bedeuten, dass ein Auto aus dem Luxussegment niemals kaputt gehen dürfte, denn war ja teuer und so.
Physische Datenträger sind hier das Thema. Da gab es schon immer Ausfälle, bei den großen und den kleinen Anbietern und bei allen Formaten.

Hier will man aber mit aller Macht einen Hersteller an den Pranger stellen, der in der absoluten Gesamtmenge des Outputs kaum negativ mit defekter Ware glänzt. Das mag vielleicht den Eindruck wecken, weil es gezielte Sammlerobjekte sind bzw als solche verstanden werden,
aber wie oft kam es hier zum Aufschrei wegen defekten Scheiben? Zuletzt war es ein Naschy, der beim zweiten Anlauf einen defekten Player entlarvte, aber das Label wurde erstmal kräftig angeschissen.

Zitat:
Und mal ehrlich, italo's "penetrante" Art, gerade wenn es um solche Themen geht, dürfte doch jetzt hinlänglich bekannt sein. Musste beim Lesen seiner Posts schmunzeln, mehr aber auch nicht... :)


Er ist wie er ist, schon klar, man lebt damit. Man kann aber dann mal Paroli bieten, wenn er alle seine ganz persönlichen Befindlichkeiten hier reinballert, obwohl sie mit dem eigentlichen Problem per se erstmal so gut wie nichts zu tun haben.
Und jeder kennt seine Art auch nicht, was eben in Kombination einen nicht unerheblichen Schaden für das Label bedeuten kann, denn aktuell herrscht hier Untergangsstimmung, als wäre wirklich jede einzelne Scheibe von Subkultur nicht mehr abspielbar, aber unterm Strich reden die Leute von lediglich zwei Titeln, bei denen Abspielprobleme vorherrschen.

Das geht aber ganz schnell unter, wenn der Titel alleine schon alle Scheiben als fehlerhaft deklariert und sich innerhalb des Threads totale Panikattacken ausbreiten, dass man nun ganz verzweifelt jede einzelne Scheibe unter die Lupe nehmen muss, denn da lauert der Tod auf Raten :o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 21:27 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 619
Wohnort: Kölle
Geschlecht: männlich
Steven Ogg hat geschrieben:
Ob es bei weiteren Scheiben auftreten kann, wird dir aber auch Subkultur nicht beantworten, denn dafür bedarf es einer Glaskugel.


Das ist mir schon klar! Aber vielleicht kann Subkultur klären, woran es liegt und ob ggf. weitere Produkte betroffen sein könnten. Das keine 100%ige Aussage getroffen werden kann, liegt doch auf der Hand.

Steven Ogg hat geschrieben:
Und dieses "Argument" von wegen keine Kaufhausware, sondern hochpreisige Sammlerware ist doch reinste Phrasendrescherei.


Da hast Du mich falsch verstanden. Bei einer hochpreisigen Veröffentlichung mache ich mir eben mehr Gedanken, weil ich schlicht und ergreifend mehr Geld investiert habe. Bei einer DVD für 4,99 Euro wäre ein Ausfall eher zu verschmerzen als in dem Preissegment. Das dies bei der Produktion keine Rolle spielt, ist mir durchaus bewusst.

_________________
"Beatlein Beatlein aus der Box, wer hat den Flavour des Retrogotts? Niemand!" MC Rene & Carl Crinx - Perpetuum Mobile (Ft. Toni-L, Retrogott & DJ Coolmann)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 21:57 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 262
Geschlecht: nicht angegeben
@italo

Das Problem auf die Schleier zurückzuführen, ist meine Erachtens nicht richtig. Die Schleier gabs schon zu Zeiten der ersten X-Rated Hartboxen... und die laufen auch heute noch ohne Probleme. Warum die Schleier allerdings ausschließlich bei kleinen Labels auftritt, ist dann wieder eine andere Sache (von Sony, Fox, Warner und Co. habe ich noch nie eine beschleierte Disc gesehen, Ausnahme die damaligen MGM-Digis, da waren die Schleier aber äußerlich auf der Oberfläche).

Der "Mördersaurier" hat bei mir Null Komma Null Schleierbildung (auch nichts bei Tageslicht zu sehen)... und läuft trotzdem nicht.

_________________
Meine Filmsammlung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 22:20 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 139
Geschlecht: nicht angegeben
fxsavini hat geschrieben:
Der "Mördersaurier" hat bei mir Null Komma Null Schleierbildung (auch nichts bei Tageslicht zu sehen)... und läuft trotzdem nicht.


Yo, so sieht's bei mir auch aus. Gerade Disc gecheckt. Optisch gut, aber leider abspieltechnisch komplett tot.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 22:24 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11476
Geschlecht: männlich
fxsavini hat geschrieben:
@italo

Das Problem auf die Schleier zurückzuführen, ist meine Erachtens nicht richtig. Die Schleier gabs schon zu Zeiten der ersten X-Rated Hartboxen... und die laufen auch heute noch ohne Probleme. Warum die Schleier allerdings ausschließlich bei kleinen Labels auftritt, ist dann wieder eine andere Sache (von Sony, Fox, Warner und Co. habe ich noch nie eine beschleierte Disc gesehen, Ausnahme die damaligen MGM-Digis, da waren die Schleier aber äußerlich auf der Oberfläche).

Der "Mördersaurier" hat bei mir Null Komma Null Schleierbildung (auch nichts bei Tageslicht zu sehen)... und läuft trotzdem nicht.



Das keine der beanstandeten DVDs Schleier aufweist hat sich ja Gottseidank durch die letzten Usermeldungen quasi bestätigt und das habe ich ja schon auf der letzten Seite erkannt.

Das Thema der Schleierbildung und nicht laufender DVDs gabs in letzter Zeit bei Eyecatcher, 84 Entertainment (da hat es mich auch betroffen) und Subkultur. Da sollte verständlich sein, dass Sammler nervös werden.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 22:43 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 510
Geschlecht: männlich
Teufelsanflöter hat geschrieben:
Vielleicht wäre es hilfreich, wenn man die Überprüfaktionen auf die Ware eines bestimmten Presswerks einschränken könnte. Oder war das bei Subkultur evt. bisher immer dasselbe?


Ist - soweit ich weiss - immer das gleiche. Ist aber auch beileibe keine Hinterhofklitsche, sondern ein Presswerk, welches schon seit zig Jahren am Markt ist (ich glaube die ersten e-m-s DVDs waren schon von denen) und für zahlreiche dt. Anbieter arbeitet. Möglicherweise ist beim Saurier/Vampiro irgendwas schiefgelaufen. Ich warte auch das Statement von Subkultur ab, jetzt ein pauschales "alle geht kaputt" halte ich auch für nicht angebracht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 23:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 1537
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
StefanK hat geschrieben:
Teufelsanflöter hat geschrieben:
Vielleicht wäre es hilfreich, wenn man die Überprüfaktionen auf die Ware eines bestimmten Presswerks einschränken könnte. Oder war das bei Subkultur evt. bisher immer dasselbe?


Ist - soweit ich weiss - immer das gleiche. Ist aber auch beileibe keine Hinterhofklitsche, sondern ein Presswerk, welches schon seit zig Jahren am Markt ist (ich glaube die ersten e-m-s DVDs waren schon von denen) und für zahlreiche dt. Anbieter arbeitet. Möglicherweise ist beim Saurier/Vampiro irgendwas schiefgelaufen. Ich warte auch das Statement von Subkultur ab, jetzt ein pauschales "alle geht kaputt" halte ich auch für nicht angebracht.



Meine Rede das ist ein Laden der die Scheisse baut ..... hat nix mit dem Label zu tun..... Und es sind immer Doubellayer -DVD9....

_________________
Bild

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 16.03.2016 23:26 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 652
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Ich bin noch eine Filmlänge zuhause, bevor ich ins Büro gehe. Lasse gerade GEHEIMNIS DES DR.Z bei mir durchlaufen. Bisher sieht die DVD noch ok aus. Mal sehen ob der Film durchläuft.


In Zeiten, in denen "Sammler" zu 90% keine DVD mehr benötigen sollte man den Zwangkauf innerhalb eines Mediabooks sowieso abschaffen. Mag sein dass Otto Normalverbraucher immer noch auf DVD setzt aber zum Beispiel NAschy wird sicher nicht von dieser Zielgruppe, sondern von Sammlern gekauft die den anfälligen Dreck nicht benötigen.
Gottseidank macht zum Beispiel Anolis BD only Mediabooks oder mache Labels bieten auch eine zusätzliche Amaray Variante mit einer Single BD an.
Schon länger ersetze ich meine DVD Sammlung, Stück für Stück durch Blu-rays um mich nachher weniger zu ärgern, wenn die ollen Dinger verrecken. Ich habe schon verschiedene Labels auf die Schleier Problematik angesprochen aber bin meistens auf taube Ohren gestoßen. Als ich damals die extremen Schleier bei Kommissar X beanstandet habe, wurde ich ja von allen belächelst. Die Kommissar X DVDs funktionieren aber noch und haben sich nicht verändert. Trotzdem wäre etwas Sorgfalt bei der Prdouktion angebracht, weil man im Vorfeld nicht sagen kann, welche Schleier gefährlich sind und welche nicht. Dabei spreche ich nicht von den Schleier, die man abwischen kann, sondern denen die unter der Oberfläche sind.

Mein Appell an die Labels: Hört endlich auf uns in Blu-ray Zeiten zu DVDs zu zwingen. Da habe ich dann bei Austauschaktionen kein Mitleid mehr.




Meine Worte, Danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 17.03.2016 00:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8603
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Steven Ogg hat geschrieben:
Alleine schon die Überschrift des Themas ist total unglücklich gewählt, denn alle können nun automatisch denken, jede SK Scheibe sei fehlerhaft und das stimmt vorne und hinten nicht.

Bin ja voll auf deiner Seite, was den Anti-Hysterie-Aufruf angeht, aber inwiefern liest du in die von mir formulierte Thread-Überschrift hinein, dass "jede SK Scheibe" fehlerhaft sei :?: :?: :?:

:? :?

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehler und technische Abspiel-Probleme bei SK-Discs
BeitragVerfasst: 17.03.2016 07:35 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11476
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Steven Ogg hat geschrieben:
Alleine schon die Überschrift des Themas ist total unglücklich gewählt, denn alle können nun automatisch denken, jede SK Scheibe sei fehlerhaft und das stimmt vorne und hinten nicht.

Bin ja voll auf deiner Seite, was den Anti-Hysterie-Aufruf angeht, aber inwiefern liest du in die von mir formulierte Thread-Überschrift hinein, dass "jede SK Scheibe" fehlerhaft sei :?: :?: :?:

:? :?



Alles Interpretationssache, wie auch meine Kommentare in die Richtung interpretiert werden, die dem jeweiligen User gefällt. ;)

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 198 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker