Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 24.06.2017 03:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 91 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 24.07.2015 06:52 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1656
Geschlecht: nicht angegeben
TRAXX hat geschrieben:
Also ich find eure #2-Box bis jetzt wirklich großartig!
Von mir aus gerne weiter so!


Sehe ich auch so, aber ich habe die erste Box auch nicht, aber da sagen mir vom Nachlesen die Titel auch weniger zu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 24.07.2015 06:55 
Offline

Registriert: 04.2010
Beiträge: 569
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 1
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Ich kann ja viel Quatsch vertragen, aber irgendwann will ich dann doch mitmischen.


Und das machst du großartig. Quatsch schreiben scheint dir zu liegen. Schreib mal öfters! ;) Mit Kritik umgehen können ist übrigens auch eine Tugend.


Im Endeffekt sagst du ja auch nur das, was auch vorher schon klar war: Die Filme der ersten Box haben sich nicht gelohnt. Ihr wollt kein Risiko mehr eingehen und Zeit habt ihr auch nicht mehr zu verlieren. Das, was ich dir sagen möchte ist, dass man es auch leider deutlich merkt, wieviel weniger Herzblut in die zweite Box fließt. Aus markttechnischer Sicht völlig verständlich.

Mir hat die erste Box nunmal vom Konzept und den Filmen um einiges besser gefallen, auch wenn meine Meinung dazu unqualifizierter Quatsch ist. :( Die zweite Box ist deutlich allgemeinverträglicher, doch ich habe ein großes Herz für sperrige, nicht kommerziell brauchbare, vor Dreck stinkende Filmchen. Mit der ersten Box habt ihr etwas großartiges auf dem deutschen Markt geschaffen.

Der Geschmack der Käufer richtet sich eben nicht danach, ob die Box ein finanzieller Erfolg für das Label ist oder nicht. Wenn sich eine eurer Scheiben besonders gut verkauft, macht das für mich als Käufer doch absolut keinen Unterschied. Das es für dich einen erheblich macht, ist vollkommen legitim und ebenso nachvollziehbar. Du kannst aber doch wohl nicht davon ausgehen, dass die gesamte Käuferschaft aus deiner Perspektive denkt. Das ist ziemlich absurd.

Ich freue mich für euch, dass die zweite Box weniger Risiken beinhaltet und anscheinend besser läuft (?). Das wird auch sicherlich irgendwann wieder Titeln zugute kommen, die dann auch in mein Regal wandern.

_________________
Ivo Scheloske hat geschrieben:
DVD am Aussterben, AM!!!!! ARSCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 24.07.2015 11:32 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1656
Geschlecht: nicht angegeben
Plasmo hat geschrieben:
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Der Geschmack der Käufer richtet sich eben nicht danach, ob die Box ein finanzieller Erfolg für das Label ist oder nicht. Wenn sich eine eurer Scheiben besonders gut verkauft, macht das für mich als Käufer doch absolut keinen Unterschied. Das es für dich einen erheblich macht, ist vollkommen legitim und ebenso nachvollziehbar. Du kannst aber doch wohl nicht davon ausgehen, dass die gesamte Käuferschaft aus deiner Perspektive denkt. Das ist ziemlich absurd.


Absurd ist es jetzt den Wilden zu markieren und gegen das Label zu stänkern. Man kann ja auch mal GAR NICHTS mehr bringen, was dann? "Wir sind aber die Kunden!", "Wir sind die Käufer, wir geben unser gutes Geld aus und haben was zu melden!" usw. bringt es auf Dauer auch nicht. Es ist ein Miteinander, kein Gegeneinander. Aber auch wenn die Kunden kaufen, so haben sie noch lange keine Anteile an den Firmen erworben. Label müssen wirtschaften, vor allem in so einer Nische. Das sollte man immer beherzigen und bedenken. Denn ohne gutes Wirtschaften gibt es gar keine Filme mehr, das kann es auch nicht sein.

Aber mit deinem Fazit relativierst Du es ja wieder. Die Sonne kann nicht immer scheinen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 24.07.2015 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1220
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Plasmo hat geschrieben:
Und das machst du großartig. Quatsch schreiben scheint dir zu liegen. Schreib mal öfters! ;) Mit Kritik umgehen können ist übrigens auch eine Tugend.



Quatsch hatte ich eher salopp gemeint, aber dein zweites Posting entspricht eigentlich der Definition.
Wenn deine Texte wenigstens konstruktive Kritik enthalten würden, könnte ich damit locker umgehen, aber sie enthalten nur subjektive Nörgelei und das schon seit langer Zeit. Beiträge wie deiner sind ein Grund, weshalb ich hier kaum noch reinsehe, denn es dreht sich entweder alles um den persönlichen Geschmack oder um den gemeinen Wucherpreis. Hin und wieder kommen auch mal Streitigkeiten dazu.

Zitat:
Im Endeffekt sagst du ja auch nur das, was auch vorher schon klar war: Die Filme der ersten Box haben sich nicht gelohnt. Ihr wollt kein Risiko mehr eingehen und Zeit habt ihr auch nicht mehr zu verlieren. Das, was ich dir sagen möchte ist, dass man es auch leider deutlich merkt, wieviel weniger Herzblut in die zweite Box fließt. Aus markttechnischer Sicht völlig verständlich.


Weniger Herzblut? Gab schon lange nicht mehr so einen dreisten Kommentar hier. Darf ich dich kurz daran erinnern, dass wir bis auf den ersten Titel alle anderen Master in Eigenregie erstellen? Dass wir bis auf die Fake-Werbespots nichts verändert haben? Dass es bei Box Nummer zwei sogar noch drei zusätzliche Gimmicks gibt, die vorher nicht enthalten waren?
Natürlich, Blu-ray kostet etwas mehr als DVD, Filme treffen nicht den Geschmack, also ist die zweite Box Scheiße.

Zitat:
Mir hat die erste Box nunmal vom Konzept und den Filmen um einiges besser gefallen, auch wenn meine Meinung dazu unqualifizierter Quatsch ist. :( Die zweite Box ist deutlich allgemeinverträglicher, doch ich habe ein großes Herz für sperrige, nicht kommerziell brauchbare, vor Dreck stinkende Filmchen. Mit der ersten Box habt ihr etwas großartiges auf dem deutschen Markt geschaffen.


Ist doch schön, wenn dein Herz für sperrige Stinker schlägt, das trifft auch auf uns zu, aber wenn der allgemeinverträgliche Inhalt im Jahre 2015 einfach wirtschaftlich besser zu stemmen ist, dann ist es eben so.

Zitat:
Der Geschmack der Käufer richtet sich eben nicht danach, ob die Box ein finanzieller Erfolg für das Label ist oder nicht. Wenn sich eine eurer Scheiben besonders gut verkauft, macht das für mich als Käufer doch absolut keinen Unterschied. Das es für dich einen erheblich macht, ist vollkommen legitim und ebenso nachvollziehbar. Du kannst aber doch wohl nicht davon ausgehen, dass die gesamte Käuferschaft aus deiner Perspektive denkt. Das ist ziemlich absurd.


Der Geschmack der Käufer steht an zweiter Stelle, denn jeder hat einen anderen. Es geht auch nicht um puren finanziellen Erfolg, sondern um Wirtschaftlichkeit. Natürlich kann es den Käufern völlig wumpe sein, ob sich etwas gut verkauft oder nicht, aber eben weil das so ist, kannst du doch aber wohl nicht davon ausgehen, dass ich freiwillig in den Ruin renne, nur weil du die Filme nicht magst, die in der Box enthalten sind, und gerne Titel wie SEXUALRAUSCH hättest, die anderen wiederrum nicht mehr mit der Kneifzange anfassen. Das ist ziemlich absurd.

Zitat:
Ich freue mich für euch, dass die zweite Box weniger Risiken beinhaltet und anscheinend besser läuft (?). Das wird auch sicherlich irgendwann wieder Titeln zugute kommen, die dann auch in mein Regal wandern.


Wird man sehen.

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 24.07.2015 12:21 
Offline

Registriert: 04.2010
Beiträge: 569
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 1
Anstatt auf die weniger guten Punkte einzugehen, wiederhole ich die guten, um mit Zustimmung um mich zu werfen. Das scheint mir konstruktiver. Der Rest ist tl;dr.

Zitat:
Ist doch schön, wenn dein Herz für sperrige Stinker schlägt, das trifft auch auf uns zu, aber wenn der allgemeinverträgliche Inhalt im Jahre 2015 einfach wirtschaftlich besser zu stemmen ist, dann ist es eben so.


So ist es. Du hast genau erkannt was ich sagen wollte.

_________________
Ivo Scheloske hat geschrieben:
DVD am Aussterben, AM!!!!! ARSCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 24.07.2015 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1227
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
Subkultur hat ja mehr oder weniger eh kräftig bei der Filmauswahl umgeschwenkt, gegenüber am Anfang. Damals habe ich so gut wie alles von denen gekauft, heute ist fast nichts mehr für meinen Filmgeschmack dabei. Aber so what? Macht ja auch nix, freuen sich heute halt andere, die evtl damals den anderen Filmen nicht zugeneigt waren.
Für mich kommen dafür dann hier und da bei anderen Anbietern Filme, die mir eher liegen. Sehe ich also alles kein Problem drin. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 24.07.2015 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2118
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Ich bin da wohl ein Sonderling: Mir gefallen ein paar Filme der ersten Box und auch ein paar der zweiten. Ich kaufe mir ohnehin nur noch die Sachen, die mich wirklich interessieren. Bei Box 1 war das noch anders, da habe ich noch auf Vollständigkeit geschielt. Filme wie DER SCHLÄCHTER, SEXUALRAUSCH oder DAS HAUS DER VERDORBENEN MÄDCHEN (oder wie der hieß) habe ich danach wieder aussortiert (ist einfach nicht meins, trotzdem bin ich froh, sie gesehen zu haben), FRAUEN HINTER ZUCHTHAUSMAUERN, DRAKAPA oder ICH, DIE NONNE UND DIE SCHEINEHUNDE hingegen fand ich super. Der Verhältnis interessant-uninteressant ist für mich bei Box 2 bisher exakt so wie bei Box 1.

Langer Rede, kurzer Sinn: Warum holt ihr euch nicht einfach die Filme, die euch wirklich interessieren, und die anderen eben nicht? Das würde vieles erleichtern.

PS: Falls jemand noch Interesse an ein paar DVDs aus Box 1 hat: Bitte bei mir melden!

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 24.07.2015 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8759
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Box #2 kann unmöglich wie Box #1 sein, da sonst die gleichen Filme in exakt gleicher Form drinliegen würden.

Denkt mal drüber nach... 8-)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 25.07.2015 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1087
Wohnort: Arkham
Geschlecht: männlich
Ich kannte Die wilde Meute bis dato nicht und war dann doch ein wenig überrascht, was für ein brutaler, rabiater und immens zynischer Streifen uns da vor den Latz geknallt wird. Hat mir gut gefallen. Finde die zweite Box bis jetzt auch sehr gelungen und dazu äußerst abwechslungsreich, obwohl auch ich sagen muß, daß die erste Box - für meinen Geschmack jedenfalls - unerreicht bleibt. Die Trailershow ist ebenfalls wieder toll. Notiz an mich selbst: Unbedingt mal wieder Das Blut der roten Python anschauen! :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 25.07.2015 18:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8759
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Randolph Carter hat geschrieben:
Notiz an mich selbst: Unbedingt mal wieder Das Blut der roten Python anschauen! :D

Ha! Genau das hab ich vor n paar Tagen gemacht! 8-)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 26.07.2015 10:45 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1656
Geschlecht: nicht angegeben
Randolph Carter hat geschrieben:
Ich kannte Die wilde Meute bis dato nicht und war dann doch ein wenig überrascht, was für ein brutaler, rabiater und immens zynischer Streifen uns da vor den Latz geknallt wird. Hat mir gut gefallen. Finde die zweite Box bis jetzt auch sehr gelungen und dazu äußerst abwechslungsreich, obwohl auch ich sagen muß, daß die erste Box - für meinen Geschmack jedenfalls - unerreicht bleibt. Die Trailershow ist ebenfalls wieder toll. Notiz an mich selbst: Unbedingt mal wieder Das Blut der roten Python anschauen! :D


Ich hoffe, den gibt es demnächst auch auf Blu. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 26.07.2015 11:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 12075
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Randolph Carter hat geschrieben:
Notiz an mich selbst: Unbedingt mal wieder Das Blut der roten Python anschauen! :D

Ha! Genau das hab ich vor n paar Tagen gemacht! 8-)


Der enthaltene Trailer brache mich ebenfalls auf den Gedanken.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 26.07.2015 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7780
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
"Python" macht immer Freude, völlig irres Teil, ich liebe diesen Stoff! Angenehmerweise gehört die DVD zu den besseren Scheiben von RAPID EYE MOVIES.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 26.07.2015 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2118
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Aber die fehlende Synchro ist schon .sehr ärgerlich.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 26.07.2015 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7780
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Aber die fehlende Synchro ist schon .sehr ärgerlich.


Ich finde dieses Manko nicht so dramatisch. Da es sich um eine Synchronisation aus der Zeit handelt, wäre sie freilich sehr gut auf der Scheibe aufgehoben, ja. Mal abwarten, vielleicht ereilt uns irgendwann eine besser ausgestattete Ausgabe.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 27.07.2015 10:15 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1656
Geschlecht: nicht angegeben
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Aber die fehlende Synchro ist schon .sehr ärgerlich.


Inwiefern? Gibt es da keine oder ist die verschollen?

Man hat ja was munkeln gehört in Sachen Shaw Bros. Collection von Filmart. ;) Vielleicht tut sich da ja was.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 27.07.2015 11:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 407
Geschlecht: nicht angegeben
Captain Blitz hat geschrieben:
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Aber die fehlende Synchro ist schon .sehr ärgerlich.
Inwiefern? Gibt es da keine oder ist die verschollen?


Verschollen ist die Synchro sicher nicht. Zumindest auf diversen VHSs und dem darauf basierenden Bootleg liegt der Film komplett deutsch synchronisiert vor.
REM hat sich wohl einfach die Rechte an der Synchro gespart und lieber nur OMU veröffentlicht. Der Titel an sich ist eh recht ungewöhnlich für das Programm von REM, ich war damals echt erstaunt. dass ein Shaw Brothers-Film bei REM erschienen ist.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 27.07.2015 18:08 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1195
Geschlecht: nicht angegeben
TheMaster hat geschrieben:
Captain Blitz hat geschrieben:
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Aber die fehlende Synchro ist schon .sehr ärgerlich.
Inwiefern? Gibt es da keine oder ist die verschollen?

Zumindest auf diversen VHSs und dem darauf basierenden Bootleg liegt der Film komplett deutsch synchronisiert vor.


Genau aus diesem Grund habe ich mir die VÖ gespart! ;) Absolutes No-Go einer vorhandene Synhcro nicht zu verwenden. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 27.07.2015 18:21 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1656
Geschlecht: nicht angegeben
Dann dürfte also einer VÖ über Filmart nichts im Wege stehen. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 29.07.2015 00:37 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1195
Geschlecht: nicht angegeben
gestern endlich angekommen. danke sk. toller film in großartiger qualität. so macht das spaß. ich finde jetzt nicht unbedingt jeden titel, den ihr veröfentlicht interessant, aber wenn dann einer dabei ist, dann ist er großartigst aufbereitet. am liebsten hätte ich euch bei jedem film, der mich interessiert involviert. :) so genug geschleime, außer nich eins: das booklet ist wirklich prächtig. dick, lesenswert. herrlich! kaufpflicht!!!!

ich hätte noch eine frage (sorry, falls es nervt): DAS COVER DES SCHUBERS; ABER VOR ALLEM DAS DES COVERINLAYS IST UNFASSBAR SCHÖN:
WÄRE DA AUCH MAL EINE SCHÖNE HARTBOX DRIN?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 02.08.2015 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1087
Wohnort: Arkham
Geschlecht: männlich
Noch ein Wort zum Booklet: SENSATIONELL!!! :231:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 16.08.2015 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2014
Beiträge: 397
Geschlecht: männlich
Hier wurde eine wunderbare Scheibe abgeliefert.
Das Haupt-Feature in der italienischen Originalfassung in wunderbarer Qualität (soweit meine müden Augen das beurteilen können) und in den Extras nochmal die deutsche VHS-Fassung und die Wiedderaufführung mit unfassbar coolen Tiger-Into :D

Trailer, Bildergalerie und ein umfangreiches Booklet welches ich mir heute noch genehmigen werde. Aber die Booklets zu Death Force und Don't go in the House waren schon Knüller daher erwarte ich hier einen ähnlich interessanten Text vom Herrn Felsch.

Der Film war doch intensiver als ich zunächst vermutet hatte, ich jedenfalls bereue den Kauf keinesfalls.
Allgemein habe ich mit der zweiten Grindhouse-Box bisher große Freude gehabt, ich bin schon gespannt was uns noch alles erwartet.

Achja: Die Trailershows sind die reinste Freude.

"Ich kann nicht schlafen, ich bin so scharf. Nimm mich."
"Ach lass mich, ich muss Geometrie pauken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 16.08.2015 17:47 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 868
Geschlecht: nicht angegeben
Schmutzig hat geschrieben:
Hier wurde eine wunderbare Scheibe abgeliefert.
Das Haupt-Feature in der italienischen Originalfassung in wunderbarer Qualität (soweit meine müden Augen das beurteilen können) und in den Extras nochmal die deutsche VHS-Fassung und die Wiedderaufführung mit unfassbar coolen Tiger-Into :D

Trailer, Bildergalerie und ein umfangreiches Booklet welches ich mir heute noch genehmigen werde. Aber die Booklets zu Death Force und Don't go in the House waren schon Knüller daher erwarte ich hier einen ähnlich interessanten Text vom Herrn Felsch.

Der Film war doch intensiver als ich zunächst vermutet hatte, ich jedenfalls bereue den Kauf keinesfalls.
Allgemein habe ich mit der zweiten Grindhouse-Box bisher große Freude gehabt, ich bin schon gespannt was uns noch alles erwartet.

Achja: Die Trailershows sind die reinste Freude.

"Ich kann nicht schlafen, ich bin so scharf. Nimm mich."
"Ach lass mich, ich muss Geometrie pauken.


Beim Booklet zu Cannibal Man war ich dahingehend enttäuscht, daß dort lediglkich Bilder vorhanden waren und kein Text. Gerade bei der Entstehungs- und Zensurgeschichte dieses Films wäre ein guter Booklet-Text das i-Tüpfelchen dieser VÖ gewesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 16.08.2015 17:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2014
Beiträge: 397
Geschlecht: männlich
trady hat geschrieben:
Schmutzig hat geschrieben:
Hier wurde eine wunderbare Scheibe abgeliefert.
Das Haupt-Feature in der italienischen Originalfassung in wunderbarer Qualität (soweit meine müden Augen das beurteilen können) und in den Extras nochmal die deutsche VHS-Fassung und die Wiedderaufführung mit unfassbar coolen Tiger-Into :D

Trailer, Bildergalerie und ein umfangreiches Booklet welches ich mir heute noch genehmigen werde. Aber die Booklets zu Death Force und Don't go in the House waren schon Knüller daher erwarte ich hier einen ähnlich interessanten Text vom Herrn Felsch.

Der Film war doch intensiver als ich zunächst vermutet hatte, ich jedenfalls bereue den Kauf keinesfalls.
Allgemein habe ich mit der zweiten Grindhouse-Box bisher große Freude gehabt, ich bin schon gespannt was uns noch alles erwartet.

Achja: Die Trailershows sind die reinste Freude.

"Ich kann nicht schlafen, ich bin so scharf. Nimm mich."
"Ach lass mich, ich muss Geometrie pauken.


Beim Booklet zu Cannibal Man war ich dahingehend enttäuscht, daß dort lediglkich Bilder vorhanden waren und kein Text. Gerade bei der Entstehungs- und Zensurgeschichte dieses Films wäre ein guter Booklet-Text das i-Tüpfelchen dieser VÖ gewesen.

Ja, das stimmt.
Ein paar Informationen zum Filmemachen in Spanien unter Francisco Franco oder ähnliches wäre sehr interessant gewesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 18.08.2015 12:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3137
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Randolph Carter hat geschrieben:
Noch ein Wort zum Booklet: SENSATIONELL!!! :231:


Schmutzig hat geschrieben:
Aber die Booklets zu Death Force und Don't go in the House waren schon Knüller daher erwarte ich hier einen ähnlich interessanten Text vom Herrn Felsch.


Und, im Fall der MEUTE, noch vom Herrn Draxtra. :)
Besten Dank dafür, sowas liest man gerne. Reaktionen auf Booklet-Texte sind ja leider allgemein eher spärlich gesät.

trady hat geschrieben:
Beim Booklet zu Cannibal Man war ich dahingehend enttäuscht, daß dort lediglkich Bilder vorhanden waren und kein Text. Gerade bei der Entstehungs- und Zensurgeschichte dieses Films wäre ein guter Booklet-Text das i-Tüpfelchen dieser VÖ gewesen.


Dass es keinen Text zu CANNIBAL MAN gab, hatte einen ganz simplen Grund: Ich kannte den Film schlicht und ergreifend noch nicht und hätte es aus zeitlichen Gründen nicht geschafft, mich damit noch eingehend zu beschäftigen. Als ich den Film dann später gesehen habe, hab ich mir vor Wut selbst in den Arsch gebissen.

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 18.08.2015 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2444
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:
Dass es keinen Text zu CANNIBAL MAN gab, hatte einen ganz simplen Grund: Ich kannte den Film schlicht und ergreifend noch nicht und hätte es aus zeitlichen Gründen nicht geschafft, mich damit noch eingehend zu beschäftigen. Als ich den Film dann später gesehen habe, hab ich mir vor Wut selbst in den Arsch gebissen.


Es wäre ja mal eine coole Aktion, einfach mit einem der kommenden Titel noch ein Cannibal Man-Booklet mit einem Text von dir nachzuliefern! :a013:

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 18.08.2015 13:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1220
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
trady hat geschrieben:
Beim Booklet zu Cannibal Man war ich dahingehend enttäuscht, daß dort lediglkich Bilder vorhanden waren und kein Text. Gerade bei der Entstehungs- und Zensurgeschichte dieses Films wäre ein guter Booklet-Text das i-Tüpfelchen dieser VÖ gewesen.


Erstens das

Diabolik! hat geschrieben:
Dass es keinen Text zu CANNIBAL MAN gab, hatte einen ganz simplen Grund: Ich kannte den Film schlicht und ergreifend noch nicht und hätte es aus zeitlichen Gründen nicht geschafft, mich damit noch eingehend zu beschäftigen. Als ich den Film dann später gesehen habe, hab ich mir vor Wut selbst in den Arsch gebissen.


und zweitens ging es dem zweiten dafür vorgesehenen Autor ähnlich. Es mangelte auch da an verfügbarer Zeit, daher kamen schlussendlich die Aushangfotos als Plan B zum Einsatz.

andeh hat geschrieben:
Es wäre ja mal eine coole Aktion, einfach mit einem der kommenden Titel noch ein Cannibal Man-Booklet mit einem Text von dir nachzuliefern! :a013:


Negativ. CANNIBAL MAN ist für uns abgeschlossen und ein Booklet wird dazu nicht mehr kommen.

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 20.08.2015 23:40 
Offline

Registriert: 01.2011
Beiträge: 729
Geschlecht: nicht angegeben
So, jetzt durfte ich den Film auch sehen. Was für ein schön ruppig-asoziales Schmierenstück - doch, der Film hat mir nach ein paar kleineren Anfangsschwierigkeiten wirklich sehr gut gefallen.
Das mit dem unbearbeiteten Lichtton dürft Ihr übrigens gerne öfters machen. :geek:

...wenn ich jetzt nur noch darauf kommen würde, in welchem anderen Film ich diese Strasse der käuflichen Liebe mit dem Mäuerchen schon einmal gesehen habe...?

Auch das Booklet scheint mir mal wieder erste Sahne zu sein, werde mich gleich mal da ranmachen.
Hey, guckt auch mal in die Wiederaufführungsfassung rein, das Logo des "Tiger"-Filmverleihs ist ja mal endgeil, HAHA :D :D


Dicke Empfehlung falls noch wer zögern sollte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 14.12.2015 07:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3074
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Mit etwas Verspätung konnte ich mir gestern Abend diese fantastische Veröffentlichung auch endlich mal in Ruhe zu Gemüte führen, wobei mich die erstklassige Bildqualität völlig wegbließ. Kannte den Streifen bisher nur in einer bildtechnisch suboptimalen VHS Version und war daher über den neuen Glanz der SK Veröffentlichung endlos begeistert. Hier wurde mir wieder ein völlig neues Filmerlebnis eines bereits bekannten Films eröffnet, was diesen wiederum in einem noch viel besseren Licht -als bereits sowieso schon- erscheinen lässt.

Das hervorragende Booklet von den Herren Felsch & Draxtra ist dieses mal mit 31 Seiten sehr üppig ausgefallen und konnte auch ein weiteres mal zur vollsten Zufriedenheit überzeugen (wobei der Interviewteil für heute Abend noch aussteht)

Die GH-Trailershow rundete das Ganze -wie immer- bestens ab , wobei der Trailer zum Helmut Berger Streifen Mörder-Roulette (Todesbiss der Klapperschlange) zudem das Interesse an einem Refresh wecken konnte (habe den Film als recht durchschnittlich und lahmend in Erinnerung). Die beiden Trailer zur "Frau mit der 45er Magnum" und "Rocker sterben nicht so leicht" stellten darüber hinaus zwei weitere persönliche Highlights dar.

Ein weiteres erstklassiges Release aus der aktuellen Grindhouse-Reihe :dh:





P.s.: Übrigens können mittlerweile die folgenden beiden Schnittberichte bestaunt werden:


dt. Video Fassung vs. it. Originalfassung

Bahnhofskinofassung vs. it. Originalfassung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grindhouse Collection - DIE WILDE MEUTE - 2015
BeitragVerfasst: 06.03.2016 19:22 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11752
Geschlecht: männlich
Die Veröffentlichung habe ich echt lange vor mir hergeschoben und ihn heute auf der börse für 23 Euro bekommen.
Jetzt gleich geht es ab aufs Sofa zum gucken. :)

@Subkultur
Kann es sein dass sich die Veröffentlichung so langsam ausverkauft? Ich habe den Film nur an zwei Tischen auf der Börse gesehen und beide Händler hatten jeweils nur ein Exemplar.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 91 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker