Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.08.2017 12:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 269 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 14:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10974
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
@Ugo , blabschi
Haha, ihr sollt nicht immer eueren Franco so verteiligen ! Ausserhalb von Foren kräht niemand nach dem ;)
Und jetzt seht ihrs mal an verkaufszahlen 8-)

Ausserdem mache ich keinen Bogen, ich mag ihn nur nicht so... ich teste schon ab und an einen Franco...



:mrgreen:


Zudem ist das hier ein Film ohne Nuditäten und gerade das wollen ja die Franco Jünger, das wird auch ein grund sein!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 14:57 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 683
Geschlecht: nicht angegeben
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Und da schon "Das Geheimnis des Dr. Z" trotz der guten Kritiken ein Verkaufswitz ist, wird es von uns wohl keine weiteren Jess Franco Filme mehr geben, erst Recht keinen Porno.


Da muss ich dir Recht geben. Wenn ich mir die Verkaufszahlen der Vertriebe bezüglich der Francofilme ansehe, kann ich jedem Label auch nur abraten, neue Francos zu lizensieren. Es gibt hier nur noch weit unter 1000 aktive Fans/Sammler seiner Filme hier (die 50 Leute in den Foren, die nach Franco schreien, sind immer die selben). Auch wir werden nächstes Jahr unsere nächsten bereits lizensierten neuen Francos auswerten und dann keine neuen mehr lizensieren. :o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1230
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Vielleicht ein dämlicher Gedanke aber es soll tatsächlich einige Leute geben, die keine schwarzweiß Filme kaufen.

Das glaube ich weniger.

Es wird natürlich solche Leute geben, aber das macht nicht sofort so einen geringen Verkauf bzw. Unzufriedenheit eines Labels aus. Anolis z.B. hat auch schon etliche s/w Filme gebracht, die laufen auch. Bei Subkultur ist es ja auch nicht der erste. "Gesandter des Grauens" war mehr oder weniger innerhalb ein paar Stunden ausverkauft, obwohl es den Film sogar vorher schon auf DVD gab. ;)

italo hat geschrieben:
Bedenkt man den rießigen Eurokult Output in 2012 müssen die meisten von uns erstmal auswählen, aufgrund der Kosten und manche Titel hintenan stellen.
Das könnte alles in den langsameren Abverkauf reinspielen.

Das glaube ich eher.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 15:10 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 683
Geschlecht: nicht angegeben
eddiefan hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Vielleicht ein dämlicher Gedanke aber es soll tatsächlich einige Leute geben, die keine schwarzweiß Filme kaufen.

Das glaube ich weniger. Es wird natürlich solche Leute geben, aber das macht nicht sofort so einen geringen Verkauf bzw. Unzufriedenheit eines Labels aus. Anolis z.B. hat auch schon etliche s/W Filme gebracht, die laufen auch. Bei Subkultur ist es ja auch nicht der erste. "Gesandter des Grauens" war mehr oder weniger innerhalb ein paar Stunden ausverkauft, obwohl es den Film sogar vorher schon auf DVD gab. ;)

italo hat geschrieben:
Bedenkt man den rießigen Eurokult Output in 2012 müssen die meisten von uns erstmal auswählen, aufgrund der Kosten und manche Titel hintenan stellen.
Das könnte alles in den langsameren Abverkauf reinspielen.

Das glaube ich eher.


Der Markt war sogar vor 2 Jahren noch doppelt so gut wie heute. Ein rasanter Einbruch überall. Ich höre das Klagen der Labelkollegen ständig und an allen Ecken. 3 Labels berichteten dem Grossvrtreib sogar kürzlich eventuell ab 2014 aufzuhören. Laut eurer tollen Piratenpartei sollte das Urheberrechtsgesetz sowieso gekippt werden und Filme/Musik nur noch kostenlos im Internet zu haben sein :o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1230
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
3 Labels berichteten dem Grossvrtreib sogar kürzlich eventuell ab 2014 aufzuhören.

:o :shock:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1260
Wohnort: Villa Porno
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Und da schon "Das Geheimnis des Dr. Z" trotz der guten Kritiken ein Verkaufswitz ist, wird es von uns wohl keine weiteren Jess Franco Filme mehr geben, erst Recht keinen Porno.


Da muss ich dir Recht geben. Wenn ich mir die Verkaufszahlen der Vertriebe bezüglich der Francofilme ansehe, kann ich jedem Label auch nur abraten, neue Francos zu lizensieren. Es gibt hier nur noch weit unter 1000 aktive Fans/Sammler seiner Filme hier (die 50 Leute in den Foren, die nach Franco schreien, sind immer die selben). Auch wir werden nächstes Jahr unsere nächsten bereits lizensierten neuen Francos auswerten und dann keine neuen mehr lizensieren. :o

Oh man, dass darf doch nicht wahr sein! :-(
Vielleicht kamen einfach zu viele Francos in zu kurzer Zeit. Muss ja schließlich einen Grund haben, weshalb jedes zweite Label plötzlich Filme von Franco veröffentlichte. Da hat man sich wohl deutlich mehr versprochen/erhofft. Schade, ich habe fast alle Francos gekauft und war auch insgesamt sehr angetan! Hätte mich über weitere Francos gefreut. Vielleicht ist ja der nächste/letzte ET Franco "Feuchte Lippen"?! Darüber würde ich mich sehr freuen und es wäre auch ein schöner Abschluss.
Ach ja, ich habe es zwar schon geschrieben, aber noch einmal: DOKTOR Z ist ein guter Film in einer tollen Edition!!!!!!!!! UNBEDINGT KAUFEN!!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1241
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
reggie hat geschrieben:
@Ugo , blabschi
Haha, ihr sollt nicht immer eueren Franco so verteiligen ! Ausserhalb von Foren kräht niemand nach dem ;)
Und jetzt seht ihrs mal an verkaufszahlen 8-)


Die ich nicht gepostet hatte ;)

Wie gesagt, "Verkaufswitz" bedeutet nicht automatisch miserable Verkäufe, sondern dass der Titel hinter den Erwartungen liegt. Da meine Erwartungen bei allen Titeln generell sehr weit unten liegen, ist der "Dr. Z" halt dahingehend eine herbe Enttäuschung und wird nicht mehr weiter beackert, d.h. die 1000 Stück der "Grauwert-Edition" bleiben für uns wahrscheinlich die einzige VÖ des Titels innerhalb der Lizenzlaufzeit.

Zitat:
Zudem ist das hier ein Film ohne Nuditäten und gerade das wollen ja die Franco Jünger, das wird auch ein grund sein!


Ich persönlich denke, hier liegt der Hase im Pfeffer. Was zeichnet einen Jünger aus? Titten und Ärsche sind kein herausragendes Merkmal von Herrn Franco und auch nicht sein besonderer Stil. Wer nur auf Fleisch aus ist, der ist bei dieser Art Film sowieso vollkommen falsch und der Film als solches suggeriert auch keine Fleischbeschau.

"Dr.Z" ist ein unwahrscheinlich guter Film, vielleicht der beste aus Francos Filmographie (Geschmackssache), aber er findet sein Publikum nicht, obwohl er aus filmischer Sicht locker andere (bekanntere und beliebtere) Genrevertreter mühelos in den Sack stecken kann.

Woran es schlussendlich liegt, weiß ich auch nicht, sondern kann nur sagen, dass dieser Film nach aktuellem Stand der einzige Franco für uns bleibt. Da draußen gibt es tonnenweise Schätze, die man bergen kann, weshalb für uns das Kapitel "Jess Franco" abgeschlossen ist.

@R.I.P.

"Grauwert" wird nicht eingestellt, da kommt noch was, aber halt andere Sachen.
Ob die besser laufen, oder gar schlechter, werden wir dann ja sehen.

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 15:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1241
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Edition Tonfilm hat geschrieben:
... Laut eurer tollen Piratenpartei sollte das Urheberrechtsgesetz sowieso gekippt werden und Filme/Musik nur noch kostenlos im Internet zu haben sein :o


Dafür brauch es keine Piratenpartei (die diese Formulierung btw. SO nicht geäußert hat), die ganzen Klamotten gibt es bereits kostenlos im Netz und es wird sicherlich nicht weniger.

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 15:35 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11936
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
[3 Labels berichteten dem Grossvrtreib sogar kürzlich eventuell ab 2014 aufzuhören.



Wie muß ich das vertsehen? Was heißt in diesem Fall "Großvertrieb"?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 15:38 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 683
Geschlecht: nicht angegeben
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
... Laut eurer tollen Piratenpartei sollte das Urheberrechtsgesetz sowieso gekippt werden und Filme/Musik nur noch kostenlos im Internet zu haben sein :o


Dafür brauch es keine Piratenpartei (die diese Formulierung btw. SO nicht geäußert hat), die ganzen Klamotten gibt es bereits kostenlos im Netz und es wird sicherlich nicht weniger.


Ja leider. Und es wird in 5 Jahren sicher noch schlimmer sein. Aber die Piratenpartei hat bei Euch für viele junge Leute (die "Nicht"-Käufer von morgen) eine Vorbildfunktion, so war das gemeint ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1230
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
... Laut eurer tollen Piratenpartei sollte das Urheberrechtsgesetz sowieso gekippt werden und Filme/Musik nur noch kostenlos im Internet zu haben sein :o


Dafür brauch es keine Piratenpartei (die diese Formulierung btw. SO nicht geäußert hat), die ganzen Klamotten gibt es bereits kostenlos im Netz und es wird sicherlich nicht weniger.


Ja leider. Und es wird in 5 Jahren sicher noch schlimmer sein. Aber die Piratenpartei hat bei Euch für viele junge Leute (die "Nicht"-Käufer von morgen) eine Vorbildfunktion, so war das gemeint ;)

Die PIRATENPARTEI ist doch schon wieder am abstinken ! :jc_doubleup:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 15:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1241
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Also wenn man sich diverse Auftritte dieser Partei genauer betrachtet und die "Argumentationen" einzelner Mitglieder, dann möchte ich gar nicht glauben, dass dies Vorbilder sein könnten.
Obwohl ... Bilder hängt man ja bekanntlich auf :?

Naaa, lassen wir doch die politische Ebene raus. Seine Stimme soll jeder abgeben, wie er möchte.
Gilt auch für unseren Eddie :mrgreen:

Fakt ist, und da sind wir uns anscheinend einig, der Markt ist nicht mehr der, der er noch vor zwei Jahren war. Ich kann verstehen, wenn Kollegen nicht mehr wollen.

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1230
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Naaa, lassen wir doch die politische Ebene raus. Seine Stimme soll jeder abgeben, wie er möchte.
Gilt auch für unseren Eddie :mrgreen:

Hirnlose Dilettanten, die sich selbst zerfleischen...ähh...also die Piraten, nicht ihr. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 15:55 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10974
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
... Laut eurer tollen Piratenpartei sollte das Urheberrechtsgesetz sowieso gekippt werden und Filme/Musik nur noch kostenlos im Internet zu haben sein :o


Dafür brauch es keine Piratenpartei (die diese Formulierung btw. SO nicht geäußert hat), die ganzen Klamotten gibt es bereits kostenlos im Netz und es wird sicherlich nicht weniger.


Auch wenns irgendwie immer Tot geschwiegen wird, dies ist mit der Hauptgrund ;) :(

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 121
Geschlecht: nicht angegeben
reggie hat geschrieben:
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
... Laut eurer tollen Piratenpartei sollte das Urheberrechtsgesetz sowieso gekippt werden und Filme/Musik nur noch kostenlos im Internet zu haben sein :o


Dafür brauch es keine Piratenpartei (die diese Formulierung btw. SO nicht geäußert hat), die ganzen Klamotten gibt es bereits kostenlos im Netz und es wird sicherlich nicht weniger.


Auch wenns irgendwie immer Tot geschwiegen wird, dies ist mit der Hauptgrund ;) :(


Diese ganze Diskussion ist doch müßig, es gibt auch genug Gegenbeispiele, z.b.:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Und die Behauptung das die Piraten das Urheberrecht abschaffen wollen und alles nur noch kostenlos zu haben sein soll, ist gelinde gesagt Bullshit. Fest steht doch das das Urheberrecht ein veraltetes Konstrukt ist, das in Zeiten von Glasfaserinternetverbindungen einfach massiv überholt ist. Fest steht für mich auch das die Unterhaltungsindustrie es komplett verschlafen hat den Leuten interessante Angebote im Netz zu machen, stattdessen stampft jeder seine eigene DRM-verdongelte Platform aus dem Netz wo man sich dann nach komplettem Nacktmachen (=persönliche Daten angeben) 3 Filme streamen kann.
Ich persönlich kaufe weiter DVDs und BDs weil ich physische Medien bevorzuge, die kann ich mir ansehen wann ich will und bin nicht an Internetanbindung, Platformen oder andere Einschränkungen gebunden (Film leihen, innerhalb 48 Stunden angucken sonst verfällt das Recht dazu kommt mir da in den Sinn).
Ich möchte jetzt keine Debatte über Filesharer starten, ich hoffe nur das ich nicht irgendwann gezwungen werde meinen BD-Player dauerhaft ans Internet zu koppeln um Filme zu sehen. :| Solche Knebeleien und Einschränkungen gibt es ja schon zuhauf bei Videospielen.

_________________
muss ja isso, geht so isso, läuft doch isso
letterboxd vote

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 16:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 328
Geschlecht: männlich
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Wie gesagt, "Verkaufswitz" bedeutet nicht automatisch miserable Verkäufe, sondern dass der Titel hinter den Erwartungen liegt.


Sowas ähnliches hat damals Ivo zum Verkauf der Hammer Edition auch mal gesagt.
Ich kann mich noch gut daran erinnern, das beim Erscheinen der Titel diese kaum jemand haben wollte. :!:
Und jetzt bring Anolis die Sachen wieder als Blu heraus. Die alten Titel sind zum größten Teil nur noch zu Mondpreisen zuhaben. :evil:
Vielleicht ändert sich das Kaufverhalten der Leute wieder in zwei oder drei Jahren und dann sind Deine Sachen wieder gefragt. Wer weiß das schon. :?:

Zudem sollte man auch bedenken, daß man in den letzten zwei Jahren mit Klassikern sehr gut bedient wurde und der Preis für solche Sachen auch recht hoch war, gegenüber manchen Blockbustern.
Da überlegen sich manche was Sie sich ins Regal stellen. Und der Franco war ja auch noch relativ selten. Den kannten doch vor kurzen nur die eingefleischte Fans. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7795
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
@Ugo , blabschi
1. Haha, ihr sollt nicht immer eueren Franco so verteiligen ! Ausserhalb von Foren kräht niemand nach dem ;)
Und jetzt seht ihrs mal an verkaufszahlen 8-)
2. Ausserdem mache ich keinen Bogen, ich mag ihn nur nicht so...
3. Zudem ist das hier ein Film ohne Nuditäten und gerade das wollen ja die Franco Jünger, das wird auch ein grund sein!


Moin!

1. Was sagt die Menge der Verkäufe über die Qualität aus? Nichts!

2. Du hast eben keinen Geschmack. :mrgreen:

3. Woher weisst Du so genau, was die verdammten Jünger des Meisters wollen?

admin_format reggie :lol:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1260
Wohnort: Villa Porno
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
3. Woher weisst Du so genau, was die verdammten Jünger des Meisters wollen?

:a017_gif: :a75-1:
Manchmal sitze ich nur da und weiß nicht, ob ich lachen oder weinen soll, so genial und treffend ist Deine Formulierung!! :10hallo2:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 19:14 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3705
Geschlecht: männlich
Könnten die nicht so berauschenden Verkaufszahlen nicht auch damit zusammenhängen, dass es bereits ein gute US-VÖ (MondoMacabro) von dem Streifen gab/gibt? Mir persönlich reicht es dann auch oft, wenn ich eine anständige Fassung mit engl. UTs hab. Da brauch ich nicht immer noch eine dt. VÖ, die dann in manchen Fällen irgendwann mal noch nachgeschoben wird.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 918
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 7
Dank finanzieller Gaben diverser Großeltern zum Feste konnte ich mir das Geheimnis nun auch bestellen. Bin durchaus gespannt, Franco ist mir bisher völlig unbekannt (= noch keinen seiner Filme gesehen).

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1241
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Chet hat geschrieben:
Könnten die nicht so berauschenden Verkaufszahlen nicht auch damit zusammenhängen, dass es bereits ein gute US-VÖ (MondoMacabro) von dem Streifen gab/gibt? Mir persönlich reicht es dann auch oft, wenn ich eine anständige Fassung mit engl. UTs hab. Da brauch ich nicht immer noch eine dt. VÖ, die dann in manchen Fällen irgendwann mal noch nachgeschoben wird.


Eigentlich nicht, denn die Schlussfolgerung deiner Argumentation wäre ja, dass man hierzulande nichts veröffentlichen dürfte, wenn es irgendwo bereits im Ausland erschienen ist, was widerrum eine ziemlich engstirnige und egoistische Einstellung wäre. ;)

Nur weil in Deutschland etwas nicht sofort zum gleichen Zeitpunkt erhältlich ist, kann das verschiedene Gründe haben. Bei "Dr. Z" dürfte es wahrscheinlich am Mangel einer weitverbreiteten deutschen Fassung liegen.

Im Prinzip ist es so, dass Auslandsveröffentlichungen nur für Filmbuffs eine wirkliche Rolle spielen. Alles andere ist leider ein Irrglaube.

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 30.12.2012 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 792
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 1
MMeXX hat geschrieben:
Dank finanzieller Gaben diverser Großeltern zum Feste konnte ich mir das Geheimnis nun auch bestellen. Bin durchaus gespannt, Franco ist mir bisher völlig unbekannt (= noch keinen seiner Filme gesehen).


Uiuiui, da fängst du mit einem seiner stärksten Filme an und wenn der dir gefällt, kann das lustig werden mit dem weiteren Schaffen :mrgreen:

@Topic

Es ist doch im Prinzip vollkommen egal, warum, wieso, weshalb und sowieso der Titel und viele andere hervorragende Filme nicht die Verbreitung finden, die man vielleicht meint. Wer mit nostalgischem Grusel und klassischem Horror und europäischem Genrekino etwas anfangen kann, der wird an dem Doktor Z seine helle Freude haben und dieses Kleinod lieben. Sowohl die DVD, als auch der Film sind pures Vergnügen und gehört zu den besten (Genre-)Veröffentlichungen des Jahres, darüber brauch man sich nicht streiten.

Doch für das Label ist es eben eine Enttäuschung und damit ist der Drops gelutscht. Ich finde es schade, denn ein möglicher weiterer Kandidat wäre in jedem Fall noch "Karten auf den Tisch" gewesen, den ich ebenfalls gerne mal in deutsch gesehen hätte, aber bei dem würde es wahrscheinlich noch schwieriger werden, da er nichtmal ins Horrorgenre gehört.

Diese ganzen Entscheidungen gab es seitens der Filmanbieter schon, da existierten DVDs noch nichtmal auf dem Papier, weshalb man die Kröte einfach fressen muss und weiter hoffen kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 06.01.2013 23:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 918
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 7
Armitage hat geschrieben:
MMeXX hat geschrieben:
Dank finanzieller Gaben diverser Großeltern zum Feste konnte ich mir das Geheimnis nun auch bestellen. Bin durchaus gespannt, Franco ist mir bisher völlig unbekannt (= noch keinen seiner Filme gesehen).


Uiuiui, da fängst du mit einem seiner stärksten Filme an und wenn der dir gefällt, kann das lustig werden mit dem weiteren Schaffen :mrgreen:

Ich habe mal mit der französischen Fassung begonnen. Und kann mich nicht beklagen. Sehr stimmungsvoll! So direkt nach dem Schauen stechen vor allem die Eröffnungsszene (Ausbruch), das Gespräch im Zug (Ausleuchtung) und die Verfolgung im Dorf (Nebel, aber vor allem die Musik!) heraus.

Bei den Extras wird es wohl noch ein paar Tage dauern, bis ich da durch bin. Aber interessant, dass offensichtlich ein paar Forenmitglieder irgendwie beteiligt waren. Also wenn ich mir das so von der "Besonderer Dank"-Tafel der Bildergalerie richtig zusammenreime. :)

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 07.01.2013 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 342
Geschlecht: männlich
Ich muss ja zugeben, daß ich mit dem Großteil von Francos Werk überhaupt nix anfangen kann...
Aber, die DVDs die letztes Jahr so kamen, hab ich mir bis auf Celestine (den ich hier gewonnnen habe :a75-1: ) alles gekauft.
Erstens, weil ich die Titel so interessant fand und ich mich eh immer riesig freue, wenn jemand seltene alte Perlen in s/w veröffentlicht. Und zweitens, weil die DVDs einfach alle so liebevolle Veröffentlichungen sind. Selbst wenn mir der Film nicht gefallen hätte, wäre ich schon mit den Extras (die ganzen Trailer *schwärm*) glücklich gewesen.
Schade, daß das Label enttäuscht war. Auch für mich auf jeden Fall eine der besten Veröffentlichungen des letzten Jahres.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 07.01.2013 21:26 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11936
Geschlecht: männlich
MonsterAsyl hat geschrieben:
Erstens, weil ich die Titel so interessant fand und ich mich eh immer riesig freue, wenn jemand seltene alte Perlen in s/w veröffentlicht. Und zweitens, weil die DVDs einfach alle so liebevolle Veröffentlichungen sind. Selbst wenn mir der Film nicht gefallen hätte, wäre ich schon mit den Extras (die ganzen Trailer *schwärm*) glücklich gewesen.


Kaufen, selbst wenn Dich der Film nicht interessiert.
Jetzt bist Du Subsis bester Freund! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 09.01.2013 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 918
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 7
Die Trailersammlung ist ja wirklich ein Hammer! Ich habe mir die vorhin gemeinsam mit meiner Freundin reingezogen und sie war mindestens genauso begeistert wie ich. Zumindest "Greta - Haus ohne Männer" hat ihr Interesse geweckt. :lol: Tolle Sache, die Trailerrunde! Mein Favorit war ziemlich zu Beginn: "Warum denn James Bond?" "Weil dann keiner weiß, dass wir von der Polizei sind."

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 10.01.2013 04:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1376
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
"Dr.Z" ist ein unwahrscheinlich guter Film, vielleicht der beste aus Francos Filmographie (Geschmackssache), aber er findet sein Publikum nicht, obwohl er aus filmischer Sicht locker andere (bekanntere und beliebtere) Genrevertreter mühelos in den Sack stecken kann.


Ich denke, es gab bei dem Film einfach noch nicht genug Möglichkeit sich zu entfalten. Persönlich Franco mal hassend und mal liebend, hätte ich so einen tollen Film auch nicht erwartet. Wer meine Ernsthaftigkeit bei Bewertungen kennt, wundert sich bestimmt, warum plötzlich ein Franco mit voller Punktzahl davon kommt.

Diese Chance gibt nun aber nicht jeder einfach so und Franco hat seinen einschlägigen Ruf. 20 Euro für einen vorzeitigen Schwarzweißschinken eines Scmuddelfilmers? Krieg das erstmal aus den Köpfen. Das kann nur mühselig den viralen Weg gehen, der sich dann durch Freundeskreis und Internetz zieht. Vielleicht wagt sich der ein oder andere ja mal ran und trägt die frohe Kunde in seinem Umfeld weiter?

Ich bin jedenfalls überzeugt davon, daß Dr. Z genügend Potential hat um so manchen Filmfan und auch gesetzteren Cineasten aus der Reserve zu locken. Ich hatte ein Review zurückgestellt und aus Zeitgründen nur kurz in Foren drüber geschrieben, aber das weckt nun etwas den Ehrgeiz. Zumindest meinen kleinen Teil will ich dann baldigst beitragen.

Ehrenmett für Dr. Z!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 10.01.2013 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1230
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
Ihr habt es geschafft, ich werde mir den Film jetzt doch mal bestellen. Und wehe FRANCO nervt mich wieder. :x :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 11.01.2013 00:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1140
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Richtig so, eddie!
Ich kann Franco's Filmen auch nichts abgewinnen, aber Doktor Z ist erste Sahne!
Ich denke er wird dir gefallen...

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jess Francos DAS GEHEIMNIS DES DOKTOR Z - September 2012
BeitragVerfasst: 13.01.2013 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 451
Wohnort: Callbach
Geschlecht: männlich
Ich muss gestehen, dass mir Francos Frühwerk völlig unbekannt ist ... äh, war, denn jetzt kenne ich den Dr. Z, der mich neugierig auf weitere Filme gemacht hat.

Ich denke, vielen ging es ähnlich: 20 € für die Katze im Sack ist schon eine Hemmschwelle (Wobei ich den Kauf natürlich keineswegs bereut habe, sondern eher in der Annahme bestätigt fühle, dass Franco (bis etwa Mitte der 70er Jahre) wirklich ein hervorragender Regisseur war!

Leute, habt ihr mal Soledad Miranda außerhalb der Franco-Filme gesehen????

(Wer mal gucken will - bei YouTube gibt's ein Song, der heißt SOLEDAD MIRANDA, in dem viele Bilder von ihr - auch aus ihrer Kindheit oder ihren amerikanischen Filmen oder ihren Plattenhüllen (wusste gar nicht, dass sie eine Sängerin war!) - aber man erkennt sofort, welche Bilder während der Dreharbeiten zu den Franco-Filmen aufgenommen wurden! Ein Unterschied wie Tag und Nacht!!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 269 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker