Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 29.04.2017 07:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 941 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 28, 29, 30, 31, 32  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 07.11.2016 21:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2016
Beiträge: 82
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Wir haben diesbezüglich keinen Einfluss auf den Handel.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 07.11.2016 21:47 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 71
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: nicht angegeben
Die ofdb hatte auch das neu Halloween 2 MB im Angebot bis sie gemerkt haben das er beschlagnahmt ist und sie alle Vorbestellungen storniert haben.Kann also auch mit Rebellion passieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 08.11.2016 01:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 278
Geschlecht: nicht angegeben
franchise hat geschrieben:
Das Puzzle war Dir beim Kauf 25 Euro wert. Nach ein paar Monaten wird es jetzt verramscht (Marktwirtschaft?). Wo ist jetzt genau der Kritikpunkt?
Nichts für ungut, aber was möchtest Du als Antwort vom Label haben? Eine persönliche Entschuldigung mit 10 Euro Gutschein für den Shop? Ernsthaft? :roll:


Es wäre nett, bei künftigen solchen Gimmicks vorher mitzuteilen, ob das Ganze "Beilage" einer Filmveröffentlichung wird.
In diesem Fall hier ist es jetzt nicht mehr zu ändern und auch kein großes Drama, aber bei einer Limitierung auf 250 Stück war nicht damit zu rechnen, daß das Puzzle sehr viel später Teil eines Bundles wird (das laut Händlerangaben ebenfalls auf 250 limitiert ist).

Ansonsten erwarte ich gar nix und werde, wenn Subkultur weiterhin in dieser Qualität Filme veröffentlicht, auch in Zukunft so gut wie alles von ihnen kaufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 10.11.2016 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 933
Wohnort: Keller
Geschlecht: männlich
dark eyes hat geschrieben:
Die ofdb hatte auch das neu Halloween 2 MB im Angebot bis sie gemerkt haben das er beschlagnahmt ist und sie alle Vorbestellungen storniert haben.Kann also auch mit Rebellion passieren.


Könntest recht haben. Rebellion steht dort in den Charts jetzt urplötzlich auf n.v.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 11.11.2016 10:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 9
Geschlecht: nicht angegeben
dark eyes hat geschrieben:
Die ofdb hatte auch das neu Halloween 2 MB im Angebot bis sie gemerkt haben das er beschlagnahmt ist und sie alle Vorbestellungen storniert haben.Kann also auch mit Rebellion passieren.
Da gehe ich auch von aus.
Ich schrieb soeben den Shop an, worauf mir nur geantwortet wurde, dass der Titel nicht verfügbar ist.

Auf ein weiteres Nachboren wurde gar nicht erst geantwortet...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 11.11.2016 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2415
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Das mit dem n.v. kommt bei limitierten Sachen allerdings häufiger schon während der Vorbestellphase vor, bspw. bei den Hammer-Mediabooks von Anolis.

EDIT:

Zitat:
Der von Ihnen bestellte Artikel Rebellion der lebenden Leichen, Die (1973) (Blu-ray Disc: ILLUSIONS UNLTD. (Lim. Edition), Freigabe: ungeprüft (indiziert)) ist leider nach §131 beschlagnahmt, wir mussten daher Ihre Bestellung zu diesem Artikel stornieren.

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 11.11.2016 11:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8
Geschlecht: nicht angegeben
Bestellung wurde storniert. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 11.11.2016 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 951
Geschlecht: männlich
Hm....mir schwant, dass meine Box nun nicht komplett wird ;-(. Mist.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 11.11.2016 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2415
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
requiescat.in.pace hat geschrieben:
Hm....mir schwant, dass meine Box nun nicht komplett wird ;-(. Mist.


Was ist das denn für ein Quatsch? Soll ich dir ein Exemplar auf der Börse in Nürnberg Anfang Dezember mitnehmen und zuschicken? :lol:

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 11.11.2016 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 259
Geschlecht: männlich
Und die Austria-Shops sind doch zum Großteil einwandfrei. Bei cyber-pirates ab 50€ versandkostenfrei. Und da gibts auch um die Jahreszeit häufiger Preisreduzierungen, nächstes Mal sicherlich zum Weihnachtsgeschäft...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 11.11.2016 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 951
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:
Was ist das denn für ein Quatsch? Soll ich dir ein Exemplar auf der Börse in Nürnberg Anfang Dezember mitnehmen und zuschicken? [emoji38]


Das wäre natürlich stark. Aber auch irgendwie zu viel verlangt. Da würde ich mir schuldig vorkommen. Ich schreib dir später mal ne PN. Muss erst mal noch bisschen arbeiten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 11.11.2016 15:21 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11516
Geschlecht: männlich
requiescat.in.pace hat geschrieben:
andeh hat geschrieben:
Was ist das denn für ein Quatsch? Soll ich dir ein Exemplar auf der Börse in Nürnberg Anfang Dezember mitnehmen und zuschicken? [emoji38]


Das wäre natürlich stark. Aber auch irgendwie zu viel verlangt. Da würde ich mir schuldig vorkommen. Ich schreib dir später mal ne PN. Muss erst mal noch bisschen arbeiten.



Ich habe bei Medienversand.at bestellt. Habe halt 3 MBs bestellt, auch mit GIALLO A VENEZIA, dann ist es Versandkostenfrei.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 11.11.2016 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 951
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Ich habe bei Medienversand.at bestellt. Habe halt 3 MBs bestellt, auch mit GIALLO A VENEZIA, dann ist es Versandkostenfrei.


Das ist eigentlich auch eine gute Idee. Wusste bisher nicht, dass beschlagnahmte Filme nach Dtl. versandt werden.

Es erspart auch die Umstände für andeh. Aber vielen lieben Dank für das äußerst nette Angebot.

Vllt ist es auch mal gut einen Alternativ-Shop zu ofdb und Amazon zu haben.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 11.11.2016 16:04 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11516
Geschlecht: männlich
requiescat.in.pace hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Ich habe bei Medienversand.at bestellt. Habe halt 3 MBs bestellt, auch mit GIALLO A VENEZIA, dann ist es Versandkostenfrei.


Das ist eigentlich auch eine gute Idee. Wusste bisher nicht, dass beschlagnahmte Filme nach Dtl. versandt werden.

Es erspart auch die Umstände für andeh. Aber vielen lieben Dank für das äußerst nette Angebot.

Vllt ist es auch mal gut einen Alternativ-Shop zu ofdb und Amazon zu haben.


Ich hatte auf meiner BEstelliste REBELLION, GIALLO A VENEZIA, die beide in Deutschland problematisch sind, damit hatte ich schon 60 Euro zusammen. Dann noch flugs KUSCHELTIERE draufgepackt und die versandfreie Höhe erreicht.
DTM ist ganz in Ordnung.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 11.11.2016 17:16 
Offline

Registriert: 06.2015
Beiträge: 449
Wohnort: Im Osten
Geschlecht: männlich
requiescat.in.pace hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Ich habe bei Medienversand.at bestellt. Habe halt 3 MBs bestellt, auch mit GIALLO A VENEZIA, dann ist es Versandkostenfrei.


Das ist eigentlich auch eine gute Idee. Wusste bisher nicht, dass beschlagnahmte Filme nach Dtl. versandt werden.

...


Das Problem sind die fehlenden Grenzkontrollen :D

Hab auch schon ab und zu einen Film in Österreich bestellt, den man bei ofdb nicht bekommt.
Aber nur 1x im Jahr oder so ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 11.11.2016 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8659
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
wuthe57 hat geschrieben:
requiescat.in.pace hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Ich habe bei Medienversand.at bestellt. Habe halt 3 MBs bestellt, auch mit GIALLO A VENEZIA, dann ist es Versandkostenfrei.


Das ist eigentlich auch eine gute Idee. Wusste bisher nicht, dass beschlagnahmte Filme nach Dtl. versandt werden.

...


Das Problem sind die fehlenden Grenzkontrollen :D

Quatsch!
Wie oft denn noch: Man darf als Privatperson zu Privatzwecken (--> kein Handel) beschlagnahmte Medien aus dem Ausland erwerben/einführen.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 11.11.2016 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 951
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Quatsch!
Wie oft denn noch: Man darf als Privatperson zu Privatzwecken (--> kein Handel) beschlagnahmte Medien aus dem Ausland erwerben/einführen.


Na zumindest war es für mich kein mal zu viel, da mir diese Information neu ist. Danke Traxx für die wiederholte Aufklärung. Den Bildungsauftrag für heute hast du ordnungsgemäß ausgeführt ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 11.11.2016 21:42 
Offline

Registriert: 12.2009
Beiträge: 922
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Wie oft denn noch: Man darf als Privatperson zu Privatzwecken (--> kein Handel) beschlagnahmte Medien aus dem Ausland erwerben/einführen.


Ich bin was das angeht wenig zimperlich und importiere seit seligen LD-Zeiten mehr als ich in Deutschland kaufe, aber - auch wenn der Import nicht strafbar ist - läuft man imho dennoch Gefahr, dass der Zoll die Sachen wegen Verdacht auf Gewaltverherrlichung erst mal "einziehen" darf, oder?

Der Stress die Sachen dann wieder zu bekommen dürfte i.d.R. in keinem Verhältnis zum Warenwert stehen.

Oder hat sich daran zwischenzeitlich was grundlegend geändert?

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 11.11.2016 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8659
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
creepy-images hat geschrieben:
Ich bin was das angeht wenig zimperlich und importiere seit seligen LD-Zeiten mehr als ich in Deutschland kaufe, aber - auch wenn der Import nicht strafbar ist - läuft man imho dennoch Gefahr, dass der Zoll die Sachen wegen Verdacht auf Gewaltverherrlichung erst mal "einziehen" darf, oder?

Der Stress die Sachen dann wieder zu bekommen dürfte i.d.R. in keinem Verhältnis zum Warenwert stehen.

Oder hat sich daran zwischenzeitlich was grundlegend geändert?

Es wird sich schwerlich was ändern, wenn die Leute wegen "Stress" etc. ihr Recht nicht einfordern. ;)

Ja, natürlich gibt es sie, diese "übereifrigen" Zollbeamten. Aber denen muss man dann ordentlich auf'n Kopp kacken! Weil sonst, wie schon erwähnt, sich nichts ändert und man durch sein Nichtstun Fehlverhalten seitens jener Beamten indirekt bestätigt.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 11.11.2016 22:38 
Offline

Registriert: 12.2009
Beiträge: 922
Geschlecht: männlich
Schon, aber mal abgesehen davon, dass das mir meine Lebenszeit nicht wert wäre (da würde ich wohl ehrlich gesagt wohl einfach auf die Filme pfeiffen), kann ich schon verstehen, weshalb Leute an der Stelle bedenken haben.

Ohne Fachmann zu sein, mutmaße ich aber mal, dass es das "gute Recht" der Zollbeamten die "Gewaltverherrlichung" zu vermuten und den Ärger wieder an die Sachen zu kommen hat man dann ja auch nicht mit eben diesem Beamten.

Deshalb würde ich diese Problematik jedem "Importneuling" durchaus mit auf den Weg geben.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 11.11.2016 23:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8659
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
creepy-images hat geschrieben:
Schon, aber mal abgesehen davon, dass das mir meine Lebenszeit nicht wert wäre (da würde ich wohl ehrlich gesagt wohl einfach auf die Filme pfeiffen), kann ich schon verstehen, weshalb Leute an der Stelle bedenken haben.

Ohne Fachmann zu sein, mutmaße ich aber mal, dass es das "gute Recht" der Zollbeamten die "Gewaltverherrlichung" zu vermuten und den Ärger wieder an die Sachen zu kommen hat man dann ja auch nicht mit eben diesem Beamten.

Da gibt's nichts zu vermuten! Ein 131er beinhaltet Gewaltverherrlichung, wenn du so willst, aber diese mediale Gewaltverherrlichung darfst du einführen. Punkt.
Ein Zollbeamter, der wegen Gewaltverherrlichung eine Sendung einbehält, kennt seinen Job nicht. Punkt.

Das Einzige, was dieser Zollbeamte vermuten darf/kann, ist, ob eventuell zum Zweck von Weiterverkauf/Handel importiert wurde. Aber das ist bei 1 Exemplar unstrittig auszuschließen. Punkt.


Alles andere ist Blablablub mit viel Soße. Ein: Ja, ja, ich hab kein Bock, keine Zeit, keine Nerven... Keinen Willen für Freiheit und Gerechtigkeit zu sterben! Schon klar! :mrgreen: :P ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 12.11.2016 00:58 
Offline

Registriert: 12.2009
Beiträge: 922
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Alles andere ist Blablablub mit viel Soße. Ein: Ja, ja, ich hab kein Bock, keine Zeit, keine Nerven... Keinen Willen für Freiheit und Gerechtigkeit zu sterben! Schon klar! :mrgreen: :P ;)


Die Front überlass' ich dann tatsächlich lieber anderen ;-)

Aber gut zu wissen, dass es da überhaupt keine Grundlage zur "Überprüfung" gibt. Ich hatte zwar noch nie Probleme, aber man weiß ja nie.

Jetzt freu ich mich (um wieder mehr zu Thema zu kommen) aber erstmal auf die Rebellion - den hab ich seit Release der Ami-BD nicht mehr geguckt.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 18.11.2016 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 120
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: männlich
Eben von Medienversand.at die Puzzle Edition der REBELLION bekommen, freudig aus gepackt - aber zu früh gefreut... Die Lieferung enthielt NUR das Puzzle, die Blu-ray/DVD Edition fehlt leider komplett... :n025:
Gleich mal den Händler angeschrieben, so ists schon eher suboptimal...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 18.11.2016 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7462
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Bei mir ebenso. Hab gerade die Mail erhalten, dass davon ausgegangen wurde, dass die BluRay sich in dem Puzzle drinnen befinden sollte. Mir wurde eine Nachlieferung des Films zugesichert.

Einfach Medienversand.at (+ Bestellnummer) anschreiben, falls noch wer das gleiche Problem hat.

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 19.11.2016 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
Ja, schon lustig, dass die Herren davon ausgingen, dass der Film in dem Puzzlekarton liegt. Hätte man eigentlich am Gewicht merken müssen. Vielleicht hätte man auch einfach nachfragen können. Aber sie haben es gut gemeint, der Film hätte theoretisch am Tag nach der Veröffentlichung in meinem Player liegen können. Sie ärgern sich jetzt selbst, da sie doppeltes Porto zahlen müssen und zusätzlichen Arbeitsaufwand haben. Kann mal passieren!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 09.12.2016 09:36 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 104
Geschlecht: nicht angegeben
Heute Abend ist es endlich soweit. Die Erstsichtung des Filmes steht an :D

Welche Fassung würdet ihr für "das erste Mal" empfehlen?
Und habe ich das Posting von SK richtig verstanden, dass die Vollbildfassung und die dt. EA-Fassung bis auf das Bildformat identisch sind?

Danke für eure Anschau-Tipps :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 09.12.2016 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 933
Wohnort: Keller
Geschlecht: männlich
Rex Cramer hat geschrieben:
Heute Abend ist es endlich soweit. Die Erstsichtung des Filmes steht an :D

Welche Fassung würdet ihr für "das erste Mal" empfehlen?
Und habe ich das Posting von SK richtig verstanden, dass die Vollbildfassung und die dt. EA-Fassung bis auf das Bildformat identisch sind?

Danke für eure Anschau-Tipps :)


Sollten inhaltlich identisch sein. War auch am Überlegen, hab mich dann für die internationale entschieden. Hat weniger Verschmutzungen, wobei mich die jetzt auch nicht so stören. Beim nächsten mal kommt die deutsche dann halt dran. Die Fassung in den Extras (Blutrausch) hat übrigens eine kürzere Laufzeit glaube ich. Keine Ahnung was da fehlt, wurde hier aber bestimmt schonmal erwähnt.

P.S.
Ein deutscher Audiokommentar wäre doch mal was feines. Gabs glaube ich bisher noch nicht in der Box.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 09.12.2016 14:53 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 104
Geschlecht: nicht angegeben
Danke. Na dann werde ich heute Abend spontan zwischen einer der beiden Versionen entscheiden :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 20.12.2016 08:58 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11516
Geschlecht: männlich
Gestern REBELLION gesehen. Da zieht es einem schon die Schuhe aus. Selten einen so blöden Film gesehen. Auch wenn mir Naschys Filme gefallen und auch wenn ich an noch so großem Nonsens meinen Spaß habe, frage ich mich doch wie Naschy diesen Kultstatus bekommen konnte, denn ein guter Schauspieler ist er definitiv nicht und gute Filme hat er auch nicht gedreht. Vielleicht gebe ich mir die Antwort selbst und mache mir die besondere Atmosphäre seiner Filme bewusst.
An dem REBELLION Schmarrn habe ich schon meine Freude gehabt aber ich bin ja auch bekloppt, denn ein vernünftiger Mensch kann sich sowas wohl eher nicht ansehen.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PAUL NASCHY - Legacy of a Wolfman
BeitragVerfasst: 20.12.2016 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 323
Geschlecht: männlich
Vernünftige Menschen schauen sich wahrscheinlich sozialkritische Dramen an, wo 90 Minuten nur gelabbert wird und sonst nix passiert. 8-)
Danach macht sich dann der vernünftige Mensch Gedanken über den Film und versucht herauszufinden was der Regiesseur mit den Film ausdrücken wollte.
Darum sind ja diese Art von Filmen auch so Mega erfolgreich.
Dann schon lieber einen Nashy. Gehirn ausschalten und einfach Spaß haben. ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 941 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 28, 29, 30, 31, 32  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker