Dirty Pictures
https://dirtypictures.phpbb8.de/

PACO - DIE KAMPFMASCHINE DES TODES - Sergio Martino
https://dirtypictures.phpbb8.de/viewtopic.php?f=10&t=147
Seite 4 von 4

Autor: italo [ 25.08.2017 11:09 ]
Betreff des Beitrags: Re: PACO - DIE KAMPFMASCHINE DES TODES - Sergio Martino

Matze5878 hat geschrieben:
Also zu der LFG Veröffentlichung muss man schon klar sagen, daß der Ton alles andere als optimal ist. Teilweise Schwankungen in der Lautstärke, manchmal auch sehr dumpf. Von der Bildqualität gibt es allerdings nichts zu meckern.

Dann werde ich zähneknirschend darauf verzichten. Wenigstens ist Fireflash gut geworden.

Autor: eldondo [ 25.08.2017 12:36 ]
Betreff des Beitrags: Re: PACO - DIE KAMPFMASCHINE DES TODES - Sergio Martino

Matze5878 hat geschrieben:
Also zu der LFG Veröffentlichung muss man schon klar sagen, daß der Ton alles andere als optimal ist. Teilweise Schwankungen in der Lautstärke, manchmal auch sehr dumpf. Von der Bildqualität gibt es allerdings nichts zu meckern.


DAnke für den Eindruck :)
Findest du, dass die Tonqualität das Sehvergnügen stark schmälert bzw. unanschaubar macht oder ist es noch im Rahmen es Erträglichen?

Autor: rasalghul [ 25.08.2017 16:31 ]
Betreff des Beitrags: Re: PACO - DIE KAMPFMASCHINE DES TODES - Sergio Martino

Ich kann leider die Blu (noch) nicht testen, mein Player ist hinüber...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Autor: Matze5878 [ 25.08.2017 17:13 ]
Betreff des Beitrags: Re: PACO - DIE KAMPFMASCHINE DES TODES - Sergio Martino

eldondo hat geschrieben:
Matze5878 hat geschrieben:
Also zu der LFG Veröffentlichung muss man schon klar sagen, daß der Ton alles andere als optimal ist. Teilweise Schwankungen in der Lautstärke, manchmal auch sehr dumpf. Von der Bildqualität gibt es allerdings nichts zu meckern.


DAnke für den Eindruck :)
Findest du, dass die Tonqualität das Sehvergnügen stark schmälert bzw. unanschaubar macht oder ist es noch im Rahmen es Erträglichen?


Also es ist jetzt nicht komplett für die Tonne. Mich stört es jetzt nicht so sehr wie vielleicht einem anderen.
Es ist einfach subjektiv. :D

Autor: TRAXX [ 25.08.2017 18:25 ]
Betreff des Beitrags: Re: PACO - DIE KAMPFMASCHINE DES TODES - Sergio Martino

Als ob es so irre schwer wäre den Ton des UFA-Tapes vernüftig zu digitalisieren!!??!!
Den einen(?) Fehlsatz hätte man dann ja von jener schwankend schlechten Quelle einfügen können (ich geh' mal davon aus, dass die die komplett synchronisierte, aber dafür qualitativ minderwertige, Quelle durchgehend verwendet haben).

Autor: italo [ 25.08.2017 21:20 ]
Betreff des Beitrags: Re: PACO - DIE KAMPFMASCHINE DES TODES - Sergio Martino

TRAXX hat geschrieben:
Als ob es so irre schwer wäre den Ton des UFA-Tapes vernüftig zu digitalisieren!!??!!
Den einen(?) Fehlsatz hätte man dann ja von jener schwankend schlechten Quelle einfügen können (ich geh' mal davon aus, dass die die komplett synchronisierte, aber dafür qualitativ minderwertige, Quelle durchgehend verwendet haben).


Ich finds schon echt scheiße, wenn so unsauber gearbeitet wird. Meiner Meinung nach sollte man das Label eine verbesserte Version nachlegen. Da ist doch echt was schief gelaufen.
Falls das nicht geschieht kann man Paco als deutsche HD Veröffentlichung für lange Zeit vergessen.

Autor: CDexWard [ 26.08.2017 17:49 ]
Betreff des Beitrags: Re: PACO - DIE KAMPFMASCHINE DES TODES - Sergio Martino

Und deswegen habe ich mir von beiden Filmen die Scheiben aus der Italian Collection geholt, für jeweils 8 Pfund. Und dabei hatte ich gerade wegen dem deutschen Ton etwas mit dem Import gehadert und jetzt stellt sich heraus, dass genau der der Schwachpunkt der deutschen VÖ ist. :lol:

Autor: eldondo [ 26.08.2017 17:59 ]
Betreff des Beitrags: Re: PACO - DIE KAMPFMASCHINE DES TODES - Sergio Martino

CDexWard hat geschrieben:
Und deswegen habe ich mir von beiden Filmen die Scheiben aus der Italian Collection geholt, für jeweils 8 Pfund. Und dabei hatte ich gerade wegen dem deutschen Ton etwas mit dem Import gehadert und jetzt stellt sich heraus, dass genau der der Schwachpunkt der deutschen VÖ ist. :lol:


Leider ist der Film die deutsche Synchro...ohne die kannste das Teil vergessen.
Am liebsten hätte ich paar TONSAMPLES um mal selber zu hören wie der Ton ist. :a013:

Autor: italo [ 26.08.2017 21:28 ]
Betreff des Beitrags: Re: PACO - DIE KAMPFMASCHINE DES TODES - Sergio Martino

eldondo hat geschrieben:

Leider ist der Film die deutsche Synchro...ohne die kannste das Teil vergessen.
Am liebsten hätte ich paar TONSAMPLES um mal selber zu hören wie der Ton ist. :a013:


In erster Linie sollen es starke Lautstärkeschwankungen sein.
Bei 30 Euro sollt man sich nicht überlegen ob man den Müll kauft, sondern nach einer verbesserten Disc fragen.

Autor: Pa_Nik [ 01.09.2017 12:23 ]
Betreff des Beitrags: Re: PACO - DIE KAMPFMASCHINE DES TODES - Sergio Martino

Vergleich zwischen der LFG- und der 88-Films Blu-ray: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Autor: Nachtzehrer [ 01.09.2017 17:33 ]
Betreff des Beitrags: Re: PACO - DIE KAMPFMASCHINE DES TODES - Sergio Martino

Boah, da explodiert mir ja schon wieder der Zylinder! Da wartet man Monate lang auf die deutsche VÖ und verzichtet ( vermeintlich) voraus schauend auf die 88 Films Scheibe und jetzt stellt sich heraus dass die deutsche Labelszene mal wieder wie die Deppen im internationalen Vergleich dastehen und es bei ihrer bekackten Vanilla Edition zum 3fachen Preis nicht mal hinkriegt den Ton in NORMALER Qualität drauf zu packen. Verdammte Kacke! Dann überlässt die Lizenzen doch bitte kompetenten Labels! Würde jetzt am liebsten jemanden beim Armdrücken den Unterarm brechen!:(

Autor: Jimmy Stewart [ 01.09.2017 20:30 ]
Betreff des Beitrags: Re: PACO - DIE KAMPFMASCHINE DES TODES - Sergio Martino

Nachtzehrer hat geschrieben:
Boah, da explodiert mir ja schon wieder der Zylinder! Da wartet man Monate lang auf die deutsche VÖ und verzichtet ( vermeintlich) voraus schauend auf die 88 Films Scheibe und jetzt stellt sich heraus dass die deutsche Labelszene mal wieder wie die Deppen im internationalen Vergleich dastehen und es bei ihrer bekackten Vanilla Edition zum 3fachen Preis nicht mal hinkriegt den Ton in NORMALER Qualität drauf zu packen. Verdammte Kacke! Dann überlässt die Lizenzen doch bitte kompetenten Labels! Würde jetzt am liebsten jemanden beim Armdrücken den Unterarm brechen!:(


Aber aber . . . man weiss doch, dass "deutsche Lizenzen" dreimal teurer als alle anderen sind.
Bei der knappen Kalkulation, kann man nun wirklich nichts anderes als eine Vanilla mit 'kleinen Macken' erwarten . . .

Bild

Autor: DrOrloff [ 02.09.2017 11:50 ]
Betreff des Beitrags: Re: PACO - DIE KAMPFMASCHINE DES TODES - Sergio Martino

CDexWard hat geschrieben:
Und deswegen habe ich mir von beiden Filmen die Scheiben aus der Italian Collection geholt, für jeweils 8 Pfund. Und dabei hatte ich gerade wegen dem deutschen Ton etwas mit dem Import gehadert und jetzt stellt sich heraus, dass genau der der Schwachpunkt der deutschen VÖ ist. :lol:


Das war ja auch das einzigste was LFG zu leisten hatte; die Vorlage war schliesslich die Import Blu-ray. Bis auf den Umstand das wohl die Bitrate noch etwas runtergeschraubt wurde, damit alles auf eine günstigere BD25 passt. :o

Autor: TRAXX [ 02.09.2017 16:50 ]
Betreff des Beitrags: Re: PACO - DIE KAMPFMASCHINE DES TODES - Sergio Martino

Was labern hier eigentlich alle von "Vanilla"? :? :o :shock:
Das Teil kütt in einem Mediabook daher, ihr Fotzen! :roll:

Autor: Jimmy Stewart [ 02.09.2017 18:15 ]
Betreff des Beitrags: Re: PACO - DIE KAMPFMASCHINE DES TODES - Sergio Martino

TRAXX hat geschrieben:
Was labern hier eigentlich alle von "Vanilla"? :? :o :shock:
Das Teil kütt in einem Mediabook daher, ihr Fotzen! :roll:


Da ich Ironie nicht erkennen kann, merke ich mal an, dass sich das "Vanilla" auf die nicht vorhandene Extras, dieses "Hauptsache MB"-Releases, bezieht - du Muschlein. ;)

Autor: Pa_Nik [ 27.09.2017 18:52 ]
Betreff des Beitrags: Re: PACO - DIE KAMPFMASCHINE DES TODES - Sergio Martino

LFG auf Facebook:

Zitat:
Liebe Filmfreunde,
leider hat sich bei dem Projekt "Paco" mehr als nur ein Fehler eingeschlichen. Bisher waren wir glücklicherweise Verschont von unliebsamen Fehlern bei unseren Produkten, aber nun hat es auch uns erwischt und unsere Produktabnahme hat auch versagt. Die einzige deutsche Tonspur ist defekt.
Wir werden eine Austausch-BD herstellen. Leider existiert tatsächlich nur eine vernünftige Mono-Spur, von daher müssen wir erstmal prüfen was machbar ist. Der Austausch ist für November geplant. Die Disc wird ein anderes Artwork haben um einen klaren Unterschied zu schaffen.
Wir werden den Austausch über die Handler vollziehen. Eurer Stammhändler bekommt diese neuen Discs von uns und kann euch diese zukommen lassen.
Falls dies in dem ein oder anderen Fall nicht möglich sein sollte, dann schreibt uns an. Damit es einfach bleibt bitte direkt mit euren Daten.

Für die Zukunft geloben wir Besserung.
Team [LFG]

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Autor: Pa_Nik [ 15.11.2017 12:15 ]
Betreff des Beitrags: Re: PACO - DIE KAMPFMASCHINE DES TODES - Sergio Martino

Zitat:
Liebe Freunde des Phantastischen Films,
da die BLU-RAY des ausgelieferten Mediabook des Titels "Paco" nur eine defekte 5.1 Tonspur enthielt, haben wir uns für einen Austausch entschieden.
Das ganze war komplizierter wie Gedacht und die Entscheidung war nicht einfach, aber wir haben uns komplett gegen eine BD mit 5.1 Ton entschieden, da bei so etwas eher etwas bescheidenes raus kommen würde. Wir haben den bestmöglichen deutschen Mono Ton ermöglicht. Der Film wurde übrigens in Mono produziert, auch wenn es eine VHS in Stereo gab. Diese hatte eine reine Doppel-Mono Spur, also kein Stereo. Wir haben mehrere Kassetten geprüft.
Der Austauch läuft ab ca. 1. Dezember über den Händler bei dem Ihr Paco bezogen habt. Seid doch so nett und lasst euch die Discs einfach bei eurer nächsten Bestellung beilegen. Die Postboten haben vor Weihnachten schon genug um die Ohren.

Folgende Tonspuren enthalten die neuen Discs:
DVD
-deutsch Mono (komplett neu)
-deutsch DD 5.1 Upmix
-englisch Stereo (eigentlich ein doppel-Mono, da Mono produziert)

BD
-deutsch DTS-HD Master Audio Mono (komplett neu)
-englisch Stereo (eigentlich ein doppel-Mono, da Mono produziert)

Die Discs sind komplett und eindeutig von den bisherigen zu Unterscheiden. Bitte entsorgt die defekten.

Best Grüße
Toby [LFG] Ledick Filmhandel GmbH

BildBild


Zitat:
Nochmal zum Paco Austausch:
Wer sein MB auf einer Börse, oder Privat erworben hat, den lassen wir nicht im Regen stehen.

Folgendes müsst ihr dafür tun: Schickt eine Mail unter den folgenden Voraussetzungen an Facebook@Ledick.de
1. Foto der zerschnittenen oder gelochten Discs (beide)
2. Foto der Limitierungsnummer
3. Komplette Adresse
4. Betreff "PACO-AUSTAUSCH"

Die Adresse Facebook@Ledick.de ist eine Mailadresse die nur zu diesem Zwecke ins Leben gerufen wurde, also Bitte keine anderen Fragen darüber stellen.

Beste Grüße
Toby

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Autor: Blap [ 15.11.2017 15:44 ]
Betreff des Beitrags: Re: PACO - DIE KAMPFMASCHINE DES TODES - Sergio Martino

Pa_Nik hat geschrieben:
Vergleich zwischen der LFG- und der 88-Films Blu-ray: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


UK-BD gerippt und die Datenrate beschnitten? :lol:

Autor: eldondo [ 04.12.2017 11:24 ]
Betreff des Beitrags: Re: PACO - DIE KAMPFMASCHINE DES TODES - Sergio Martino

Da der Streifen ja ab 16 ist, müsste doch eigentlich bald auch ne Keep Case Variante kommen...was meint ihr?

Seite 4 von 4Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
phpBB Forum Software