Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 08.08.2020 12:21

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
AuthorMessage
 Post subject: DIE ITALIENISCHE GELIEBTE - Jean Delannoy
PostPosted: 15.09.2012 13:59 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Image

aka Nur eine Nacht, Cherie
Frankreich/Italien 1966

Darsteller: Gina Lollobrigida, Louis Jourdan, Muriel Baptiste, Phillipe Noiret, Corinne Marchand
Score: Georges Garvarentz

Ein verheirateter Franzose hat eine heimliche geliebte, eine Italienerin. Seine Frau weiss davon nichts, nur seine Tochter Kim, der stört dies nicht.
Nunja diesen abend will er sich wieder mit seiner Geliebten treffen, eine Uhrzeit wurde vereinbart. Diese Italienerin ist aber ein totaler Schussel, hat ein total zerdelltes Auto und eckt gleich in der Anfangssequenz ein paar weitere Autos an und bekommt einen Strafzettel.
So ist es auch klar das sie es nicht pünktlich zur Verabredung schafft, der Franzose wartet vergebens.
Seine Tochter Kim überedet ihn stattdessen mit ihr Tanzen zu gehen, sie will einen Freund eifersüchtig machen...
Währenddessen kommt die Italienerin mit reichlich Verspätung an und ist enttäuscht das ihr Freund nicht da ist.
Im Delphin, so nennt sich der Tanzclub, lernt er nun auch den Verehrer seiner Tochter kennen, ein reicher Alter Geschäftsmann, dies passt ihm gar nicht, die Tochter ist gerade erst 18.
Nun ja im Tanzschuppen ist auch eine Arbeitskollegin der Italienerin und die berichtet dieser gleich das ihr Freund mit einer Jungen Biene hier ist.
Das macht die Italienerin sehr unglücklich, eine Nachbarin und deren Freund ein Arzt helfen ihr über die schwere zeit.
Am nächsten Tag wieder Versöhnung, das missverständniss wurde geklärt, er soll für immer bei ihr bleiben. Doch muss er schon wieder weiter, seine Tochter ist ihm im Moment wichtiger.
Diese ist mit dem Alten durchgebrannt...
Irgendwann endet der Film ohne ein Happy End, aber auch ganz undramatisch, einfach so... den rest soll man sich wohl so ausmahlen ?

Nunja durchschnittlich, einem Genre kann man den Film auch nicht zuschreiben... Drama/Liebe und Romantik/Komödie, steht in der Ofdb. Ok beide ersten treffen etwas zu, aber mit Komödie ist hier gar nichts fand ich.
Die Hauptdarstellerin hat mir gar nicht gefallen, war auch sehr nervig !
Dafür hat die "Muriel Baptiste" die seine Tochter Kim spielte sehr gut gefallen.
"Louis Jourdan" der Franzose war auch spitze!
Über "Phillipe Noiret" (spielte den Arzt) braucht man ja eigentlich nichts schreiben, der ist immer gut ;)
Dann war da noch die "Corrine Marchand", spielte die Nachbarin...

Naja die Story um seine Tochter war auch das beste am Film, die schnappsdrossel Lollobrigida hätt ich nicht gebraucht :lol:
5/10

Gibt ne VHS von UFA und im TV kommt der auch ab und an...

Image

Image

_________________
Image


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker