Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 24.05.2018 17:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: THE STRAIGHT STORY - EINE WAHRE GESCHICHTE - David Lynch
BeitragVerfasst: 29.01.2018 00:09 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6195
Geschlecht: nicht angegeben
Bild

Produktionsland/Jahr: USA 1999
Darsteller: Richard Farnsworth, Sissy Spacek, Harry Dean Stanton, Jane Galloway Heitz, Joseph A. Carpenter, Donald Wiegert, Jennifer Edwards-Hughes
Drehbuch: John Roach & Mary Sweeney
Produziert von: Neal Edelstein & Mary Sweeney
Musik: Angelo Badalamenti

Der 73-jährige Witwer Alvin Straight (Richard Farnsworth) lebt zusammen mit seiner geistig zurückgebliebenen Tochter Rose (Sissy Spacek) in dem kleinen Städtchen Laurens, Iowa. Gesundheitlich geht es Alvin nicht besonders gut. Seine Augen sind so schlecht, dass er nicht Auto fahren darf, er hat ein so starkes Hüftleiden, dass er nur noch an zwei Krücken gehen kann und sein Arzt bescheinigt ihm nur noch wenige Jahre, wenn er nicht mit den Zigaretten und dem falschen Essen aufhört. Eines Tages erhält Alvin einen Telefonanruf. Sein Bruder Lyle (Harry Dean Stanton), der im über 240 Meilen entfernten Mount Zion in Wisconsin lebt, hat einen Schlaganfall erlitten. Seitdem sich Alvin und Lyle vor über zehn Jahren zerstritten hatten, haben sie kein Wort mehr miteinander geredet. Daher entschließt sich Alvin, seinen Bruder zu besuchen und den Streit zu beenden. Als einziges Transportmittel steht ihm nur sein kleiner Rasenmäher-Traktor zur Verfügung. Er begibt sich damit auf die beschwerliche Reise, aller Warnungen zum Trotz. Unterwegs erwarten ihn große Hindernisse, aber auch zahlreiche Begegnungen mit den Menschen dieses weiten Landes.
(Moviepilot)

19 Jahre nach dem ELEFANTENMENSCH legt Lynch noch einmal einen für ihn ungewöhnlich "normalen" Film vor.
THE STRAIGHT STORY - Die Straight Story, eine geradlinige Geschichte, eine, die auf wahren Begebenheiten beruht.
Sehr ungewohntes Terrain für einen Lynch, aber auch hier zeigt er wieder, dass er durchaus auch normal sein kann und nicht nur die geballte Ladung Surrealismus loslassen.
Wer hier einen klassischen, typischen Lynch erwartet, sollte es lieber gleich sein lassen.
Wem allerdings DER ELEFANTENMENSCH gefällt, kann sich ruhig auch STRAIGHT STORY vornehmen.
Lynch legt offenbar viel Wert auf Authentizität, zeigt Straight auch minutenlang eine gerade Straße entlangfahren.
Er lässt sich Zeit, erzählt die Geschichte des Alvin Straight auf wunderbar entschleunigte Weise in ruhigen Bildern.
Die Reduziertheit des Ganzen und eine gewisse Monotonie lässt er nicht zum Problem werden, beweist, ganz im Gegenteil, viel Gespür für den lyrischen Charakter der Geschichte und überträgt den auf die Bilder.
Angelo Badalamenti erweist sich einmal mehr als perfekter musikalischer Partner von Lynch unterstützt den Stil und die Bilder mit oft ebenso reduzierten Streicher- und Gitarren-Melodien.
Richard Farnsworth, den wir hier in seiner letzten Rolle sehen (er schied im Jahr darauf freiwillig aus dem Leben), sehe ich als Idealbesetzung für die Rolle des Alvin Straight, kann mir dafür keinen besseren vorstellen.
Ein kleiner Hinweis zur sonstigen Besetzung: Harry Dean Stanton hat trotz früher Nennung in Vorspann nur eine Gastrolle am Ende.
Was das Gesamtwerk betrifft, so möchte ich das allerdings nicht zu den allerbesten Lynchs zählen.
DER ELEFANTENMENSCH ist noch eine ganze Ecke besser und ansonsten fühle ich mich bei Lynch auf seinem Hauptschaffensgebiet einfach noch wohler.
Trotzdem ist und bleibt es natürlich ein schöner Film.
8/10

Trailer:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker