Dirty Pictures
http://dirtypictures.phpbb8.de/

SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
http://dirtypictures.phpbb8.de/viewtopic.php?f=7&t=843
Seite 4 von 4

Autor: Anti-Hero [ 03.05.2015 15:16 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Den Film hab ich vor n paar Monaten auch nochmal gesehen und er hat mir wunderbar gefallen... wann kommt da endlich ne DVD ...

Autor: Italo-West-Fan [ 03.05.2015 16:10 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Mailman hat geschrieben:
Schöner Trailer - allerdings gefällt mir die Schriftart diesmal nicht besonders, die Szenenauswahl find ich aber sehr stimmig.

Danke :)
Bei der Schriftart hab ich mich am deutsche Vorspann orientiert

Autor: GunmanStan [ 12.05.2015 16:41 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Anti-Hero hat geschrieben:
Den Film hab ich vor n paar Monaten auch nochmal gesehen und er hat mir wunderbar gefallen... wann kommt da endlich ne DVD ...

Am Sonntag (eher schon Montag) mal wieder reingepfiffen - einfach klasse.
Bergers Lasky ist einer der coolsten Killer im IW,was der in dem Streifen wegmäht ... 8-)
Und der Frage nach einer guten DVD schließ ich mich an,obwohl ich den in und auswendig kenne.

Autor: Grinder [ 13.05.2015 08:45 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

GunmanStan hat geschrieben:
Anti-Hero hat geschrieben:
Den Film hab ich vor n paar Monaten auch nochmal gesehen und er hat mir wunderbar gefallen... wann kommt da endlich ne DVD ...

Am Sonntag (eher schon Montag) mal wieder reingepfiffen - einfach klasse.
Bergers Lasky ist einer der coolsten Killer im IW,was der in dem Streifen wegmäht ... 8-)
Und der Frage nach einer guten DVD schließ ich mich an,obwohl ich den in und auswendig kenne.


Habe den Film zufälligerweise auch die Tage geschaut :mrgreen:

Genau, "Lasky" is m.E. eine der besten IW Rollen Bergers.
Die weit aufgerissenen Augen an der Gatling.... 8-)

Der Frage nach einer guten dvd oder blu schließe ich mich gerne an.
Habe nochmal verglichen und muss sagen, dass mir die UFA VHS besser gefällt, als die Wild East. Das Bild ist viel schärfer.
Die Schnitte sind meines Wissens keine Zensurschnitte, sondern Materialfehlstellen (Aktübergänge).
Neben dem Anfang und dem Ende fehlt auch gar nicht so viel.
Falls in Sammlerkreisen oder in Archiven (Murnau?) noch eine brauchbare 35mm Kopie existieren sollte, wäre dies sicherlich eine gute Möglichkeit ein neues deutsches Master erstellen zu lassen.

Autor: GunmanStan [ 14.05.2015 10:36 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Grinder hat geschrieben:
Habe den Film zufälligerweise auch die Tage geschaut :mrgreen:

Genau, "Lasky" is m.E. eine der besten IW Rollen Bergers.
Die weit aufgerissenen Augen an der Gatling.... 8-)

Der Frage nach einer guten dvd oder blu schließe ich mich gerne an.
Habe nochmal verglichen und muss sagen, dass mir die UFA VHS besser gefällt, als die Wild East. Das Bild ist viel schärfer.
Die Schnitte sind meines Wissens keine Zensurschnitte, sondern Materialfehlstellen (Aktübergänge).
Neben dem Anfang und dem Ende fehlt auch gar nicht so viel.
Falls in Sammlerkreisen oder in Archiven (Murnau?) noch eine brauchbare 35mm Kopie existieren sollte, wäre dies sicherlich eine gute Möglichkeit ein neues deutsches Master erstellen zu lassen.


Da hatten wir mal wieder die gleiche Idee ;)
Finde die UfA auch besser und wie du schon sagst,setzt sich die fehlende Laufzeit hauptsächlich aus Anfang und Ende zusammen.
Jo,wenns da was brauchbares gäbe ... macht ne schöne DVD draus und werbt mit dem Bodycount,dann geht die weg wie warme Semmeln :lol:

Autor: Anti-Hero [ 17.08.2017 13:50 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Ich freue mich, folgendes ankündigen zu können. :D


Garko, Berger, Kinski und Sancho morden bald in HD :D

denn:


SARTANA - BETE UM DEINEN TOD erscheint von Colosseo als Bluray und DVD (separat)


Restauriert und von einem 4k-Scan, selbstverständlich ungeschnitten. Als Grundlage für den deutschen Ton wird eine Kinokopie genutzt,die tatsächlich uncut war, also bekommen wir erstmalig die komplette deutsche Synchro zu hören. Daneben gibt es englischen und italienischen Ton und deutsche Untertitel.

Also freuen wir uns :D , löschen die MDR-Aufzeichnung und legen die ZYX-DVD unter das kurze Bein des Sofas :D :D


Man freut sich nicht oft auf November, aber dieses Jahr schon

Autor: Grinder [ 17.08.2017 13:57 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Klasse.
Das war längst mal fällig. :-)
Die bisherigen dvds waren eine Zumutung.

Autor: andeh [ 17.08.2017 14:10 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Grinder hat geschrieben:
Klasse.
Das war längst mal fällig. :-)
Die bisherigen dvds waren eine Zumutung.


Geil, endlich!!! :o

Autor: ephedrino [ 17.08.2017 14:14 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Ein August-Scherz? Wenn nicht, eine Top-Nachricht!

Autor: Sbirro Di Ferro [ 17.08.2017 14:28 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Das kommt jetzt doch überraschend...
Hat es nicht nach der VÖ von JOHNNY YUMA geheißen, dass Colosseo keine IW mehr bringt?
Sollten sie diese Entscheidung überdacht haben, wäre es begrüßenswert.

Autor: Anti-Hero [ 17.08.2017 16:03 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Hat es nicht nach der VÖ von JOHNNY YUMA geheißen, dass Colosseo keine IW mehr bringt?
Sollten sie diese Entscheidung überdacht haben, wäre es begrüßenswert.




Richtig.

Jetzt hatte sich halt etwas neues ergeben, und das ist schön. :D

Autor: Logan5514 [ 17.08.2017 16:24 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Das Motiv würde ein starkes Cover abgeben:

Bild

Leider bekleckert sich Colosseo in Sachen Covern ja nicht unbedingt mit Ruhm....


Trotzdem schön, dass es da eine Blu-Ray von geben wird! :jc_doubleup:

Autor: Anti-Hero [ 17.08.2017 16:39 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Kleine Korrektur:


Bluray und DVD erscheinen einzeln, nicht als Combo

Autor: Anti-Hero [ 17.08.2017 16:43 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Logan5514 hat geschrieben:
D

Leider bekleckert sich Colosseo in Sachen Covern ja nicht unbedingt mit Ruhm....




Was meinst du ?

Das waren doch in den letzten Jahren immer schöne Kino-Plakate, genau das was die Fans wollen

Autor: DonDaniele [ 17.08.2017 19:16 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Sehr schön ! :mrgreen:

Autor: Jess Harper [ 17.08.2017 19:28 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

:midi27: :midi27: :midi27: :sd11: :sd11: :88n:

Suuuuperr Neuigkeit. :tanzen4: :laie_60a: :midi27:
Gott sei Dank geht es bei Colosseo weiter mit Italowestern und auch noch mit einem Spitzenknaller in der UNCUT HD-Fassung.

1000 Dank Colosseo. :D

Autor: Polenmafia [ 17.08.2017 19:48 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

tolle news. ich habe nur die billig dvd. so lohnt sich dann ein update.
welche szenen waren bei der dvd geschnitten ?

Autor: Djabartana [ 25.08.2017 18:05 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

#12 Hatte mir ja vorgenommen als nächstes die Sartana-Reihe zu schauen bzw. sowieso alle Carinmeo-Western die ich besitze. "Sartana - Bete um deinen Tod" ist allerdings kein Carinmeo, sondern ein Parolini-Western. Parolini wird später weiter abgehandelt wenn ich die Sabata-Trilogie schaue. Nun aber zurück zum eben gesehenen Sartana.
Hier haben wir es mit dem Auftakt der Sartana-Reihe zu tun welche ich im Ganzen erst einmal komplett gesehen habe. Diesen hier hatte ich als einen der besten Sartanas in Erinnerung. Glaube nur "Sartana kommt" hatte mir damals noch besser gefallen.
Jedenfalls geht der Film recht chaotisch los. Man kann die ganzen Parteien nicht so recht zuordnen. Scheinbar wahllos erschießt hier jeder jeden. Alle betrügen sich gegenseitig. Alle schielen nur nach dem Gold, um welches es hier geht.
Mittendrin treffen wir auf Sartana, gespielt von einem meiner liebsten Italowestern-Helden, nämlich Gianni Garko, welcher scheinbar jeden Film durch sein bloßes Erscheinen auf dem Bildschirm aufwerten kann. Auch hier in seinem schwarzen Gewand ist er an Coolness kaum zu toppen. Die Rolle ist wie für ihn gemacht.
Seine Gegenspieler mimen einige äußerst bekannte Gesichter. Zum einen William Berger als das personifizierte Böse, welcher hier ebenfalls eine Glanzleistung abliefert. Zum anderen Fernando Sancho als (wie so oft) Boss einer Mexikaner-Gangsterbande, der seine Sache auch mehr als unterhaltsam macht. Wie er beiläufig einem seiner Companeros ein Stück Hühnchen in den Mund steckt ist schon ein Kracher :D
Dann wäre da noch Klaus Kinski als messerwerfender Killer, der zwar keine allzu große Rolle hat, aber dennoch wie immer sehenswert ist.
Die Drahtzieher des Postkutschenüberfalls um den es hier geht sind allerdings ein paar Bankiers, die ein abgekarteten Spiel treiben. Letztendlich will aber jeder sein eigenes Süppchen kochen.
Der Film ist zwar teilweise etwas holprig inszeniert, aber durch die actionreiche Handlung mit unzähligen Schießereien, wahnsinnig vielen Toten, den vielen schönen Ideen, der Spielfreude der Schauspieler und noch vielem mehr haben wir es hier mit einem super Italowestern zu tun.
Ich freue mich jedenfalls auf die anderen Sartana-Filme und vergebe hier gerne 8/10 Punkte.

Autor: Anti-Hero [ 13.09.2017 18:49 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Bild







ab 24. November erhältlich !!!!!

Autor: Sbirro Di Ferro [ 13.09.2017 20:26 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Cooles Cover!

Autor: reggie [ 14.09.2017 17:56 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Auf dem Cover find ich sieht garko eher wie "raf baldassare " aus :lol:

Autor: Sbirro Di Ferro [ 14.09.2017 18:10 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Ich sehe da nicht viel Ähnlichkeit.
Das Gesicht ist, finde ich, Garkos Look im Film entsprechend, doch ganz gut gezeichnet.
Nicht mehr, nicht weniger.

Autor: Michael [ 14.09.2017 19:58 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Einen Casaro kritisiert man nicht - Punkt. :geek:

Autor: Grinder [ 15.09.2017 08:57 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Finde das Cover auch klasse.
Eh eine der coolsten Einstellungen im Film. Wird nur noch von Garko im Schaukelstuhl getoppt, als er den Rauch unter die Krempe pustet :)

Autor: Anti-Hero [ 15.09.2017 09:38 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Ich finde das Motiv auch sehr gelungen. Das deutsche Kinoplakat war auch schön, passt aber natürlich nicht zu der Figur. Wahrscheinlich waren sich die Verleiher da noch nicht sicher, wie Sartana ankommt, und wollten erstmal mit einem typischen Western-Motiv werben.

Autor: Anti-Hero [ 18.09.2017 12:18 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Bild



jetzt hat jeder was er will :jc_doubleup:

Autor: Sbirro Di Ferro [ 18.09.2017 13:51 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Jep, hübsch geworden!

Autor: Grinder [ 19.09.2017 09:21 ]
Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini

Finde ich klasse, da ich beide Motive mag :-)

Seite 4 von 4Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
phpBB Forum Software