Dirty Pictures
http://dirtypictures.phpbb8.de/

ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1
http://dirtypictures.phpbb8.de/viewtopic.php?f=88&t=11593
Seite 3 von 3

Autor: Prisma [ 04.09.2017 17:53 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Beim Blick auf die bevorstehende Veröffentlichung bleibt eigentlich nicht viel mehr zu sagen, als dass sich die Vorfreude natürlich keineswegs in Grenzen hält und dass das Paket einfach ein Brett wird. Point d'exclamation :D


Fernab der prallen Veröffentlichung ist natürlich auf einen weiteren triftigen Grund hinzuweisen, der unbedingt zum Zugreifen einlädt: Claudine Auger.

Forgotten Film Entertainment hat geschrieben:
BildBildBild

Eigenartigerweise hatte ich persönlich nie einen besonderen Draht zu der schönen Französin, doch das hat sich mit Ansicht des Films schlagartig ändern können. Was sie in "Escalation" anbietet, ist schon ein besonderer Knaller, den man so schnell nicht wieder vergessen dürfte. So unterschiedlich Kaufgründe auch aussehen mögen, bei der bevorstehenden Veröffentlichung gibt es glücklicherweise ausschließlich Argumente, sich diesen doch ziemlich unorthodoxen Film nicht entgehen zu lassen. Der Verlauf verwirrt, die Personen arbeiten tatkräftig in dieses Muster hinein, die üppige Farbenpracht verwirrt, lockt aber ebenso an, wie die teils irritierenden Capricen der Regie. Ja, "Escalation" ist eigentlich alles, nur eben nicht gute, alte Hausmannskost. Mit der Veröffentlichung wird nun endlich ein Film aus der Versenkung gehoben, der einfach nicht zu einem Schattendasein gemacht ist und hoffentlich viele neue Anhänger finden wird, die ebenso begeistert sein werden wie jene, die ihn bereits kennenlernen konnten. Ich jedenfalls freue mich unter anderem auf das Wiedersehen mit dieser unglaublichen, naja, und wenn man so will, sex-without-touching-Auger!

Autor: Richie Pistilli [ 05.09.2017 07:06 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Prisma hat geschrieben:
Fernab der prallen Veröffentlichung ist natürlich auf einen weiteren triftigen Grund hinzuweisen, der unbedingt zum Zugreifen einlädt: Claudine Auger.

Forgotten Film Entertainment hat geschrieben:
BildBildBild


'Carla Maria' sieht einfach nur zum Dahinschmelzen aus :ggg55:

Zitat:
Eigenartigerweise hatte ich persönlich nie einen besonderen Draht zu der schönen Französin, doch das hat sich mit Ansicht des Films schlagartig ändern können. Was sie in "Escalation" anbietet, ist schon ein besonderer Knaller, den man so schnell nicht wieder vergessen dürfte.


Habe Madame Auger erstmals durch ihre Mitwirkung beim 'Bastard' kennengelernt und fand sie dabei auch schon auf Anhieb sehr nett. Aber was sie letztendlich in 'Escalation' abzieht, geht schon fast auf keine Kuhhaut mehr, denn ihre umwerfende Performance als weltbeste Psychologin 'Carla Maria' wird man tatsächlich niemals mehr aus dem Kopf bekommen 8-)

Autor: ugo-piazza [ 05.09.2017 10:23 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Richie Pistilli hat geschrieben:
Prisma hat geschrieben:
Fernab der prallen Veröffentlichung ist natürlich auf einen weiteren triftigen Grund hinzuweisen, der unbedingt zum Zugreifen einlädt: Claudine Auger.

Forgotten Film Entertainment hat geschrieben:
BildBildBild


'Carla Maria' sieht einfach nur zum Dahinschmelzen aus :ggg55:

Zitat:
Eigenartigerweise hatte ich persönlich nie einen besonderen Draht zu der schönen Französin, doch das hat sich mit Ansicht des Films schlagartig ändern können. Was sie in "Escalation" anbietet, ist schon ein besonderer Knaller, den man so schnell nicht wieder vergessen dürfte.


Habe Madame Auger erstmals durch ihre Mitwirkung beim 'Bastard' kennengelernt und fand sie dabei auch schon auf Anhieb sehr nett. Aber was sie letztendlich in 'Escalation' abzieht, geht schon fast auf keine Kuhhaut mehr, denn ihre umwerfende Performance als weltbeste Psychologin 'Carla Maria' wird man tatsächlich niemals mehr aus dem Kopf bekommen 8-)


Psychologin? :shock: Bild 2 und 3 zeigen sie mutmaßlich bei der Arbeit. Ob die Psychotherapeutenkammer schon mal eine Studie über positive Wirkungen durch erotische Stimulation der Therapeutin veröffentlicht hat?

Autor: Sbirro Di Ferro [ 05.09.2017 16:53 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

ugo-piazza hat geschrieben:
Richie Pistilli hat geschrieben:
Prisma hat geschrieben:
Fernab der prallen Veröffentlichung ist natürlich auf einen weiteren triftigen Grund hinzuweisen, der unbedingt zum Zugreifen einlädt: Claudine Auger.

Forgotten Film Entertainment hat geschrieben:
BildBildBild


'Carla Maria' sieht einfach nur zum Dahinschmelzen aus :ggg55:

Zitat:
Eigenartigerweise hatte ich persönlich nie einen besonderen Draht zu der schönen Französin, doch das hat sich mit Ansicht des Films schlagartig ändern können. Was sie in "Escalation" anbietet, ist schon ein besonderer Knaller, den man so schnell nicht wieder vergessen dürfte.


Habe Madame Auger erstmals durch ihre Mitwirkung beim 'Bastard' kennengelernt und fand sie dabei auch schon auf Anhieb sehr nett. Aber was sie letztendlich in 'Escalation' abzieht, geht schon fast auf keine Kuhhaut mehr, denn ihre umwerfende Performance als weltbeste Psychologin 'Carla Maria' wird man tatsächlich niemals mehr aus dem Kopf bekommen 8-)


Psychologin? :shock: Bild 2 und 3 zeigen sie mutmaßlich bei der Arbeit. Ob die Psychotherapeutenkammer schon mal eine Studie über positive Wirkungen durch erotische Stimulation der Therapeutin veröffentlicht hat?

:lol: Was man hier alles zu lesen und zu sehen bekommt... - ich glaube, das wird ein Pflichtkauf für mich.

Autor: Richie Pistilli [ 05.09.2017 19:10 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

ugo-piazza hat geschrieben:
Psychologin? :shock: Bild 2 und 3 zeigen sie mutmaßlich bei der Arbeit. Ob die Psychotherapeutenkammer schon mal eine Studie über positive Wirkungen durch erotische Stimulation der Therapeutin veröffentlicht hat?


Nachdem die Kammer den Film gesehen hatte, zog diese die bereits in Auftrag gegebene Studie im Handumdrehen wieder zurück, denn 'Carla Marias' allumfassender Behandlungsstil stellte sich letztlich als nicht ganz risikofrei heraus (von den etwaigen Nebenwirkungen ganz zu schweigen)

Ein traumhaft traumatisches Erlebnis der Extraklasse! :P

Autor: Forgotten Film Entertainment [ 13.09.2017 18:01 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Seid ihr bereit zu eskalieren?

Bild

Autor: wuthe57 [ 13.09.2017 18:34 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Ich hatte länger (30 EUR bezahl ich nur ganz selten für 1 Film) überlegt und am Wochenende hab ich es vorbestellt :D

Autor: toxie2000 [ 13.09.2017 21:33 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Forgotten Film Entertainment hat geschrieben:
Seid ihr bereit zu eskalieren?

Bild

:mrgreen: auf geht's , bin heiß drauf !!!!!

Autor: Richie Pistilli [ 19.09.2017 07:24 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Morgen, Kinder, wird's was geben, Morgen werden wir uns freu'n! :P

Seite 3 von 3Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
phpBB Forum Software