Dirty Pictures
http://dirtypictures.phpbb8.de/

ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1
http://dirtypictures.phpbb8.de/viewtopic.php?f=88&t=11593
Seite 3 von 3

Autor: Prisma [ 04.09.2017 16:53 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Beim Blick auf die bevorstehende Veröffentlichung bleibt eigentlich nicht viel mehr zu sagen, als dass sich die Vorfreude natürlich keineswegs in Grenzen hält und dass das Paket einfach ein Brett wird. Point d'exclamation :D


Fernab der prallen Veröffentlichung ist natürlich auf einen weiteren triftigen Grund hinzuweisen, der unbedingt zum Zugreifen einlädt: Claudine Auger.

Forgotten Film Entertainment hat geschrieben:
BildBildBild

Eigenartigerweise hatte ich persönlich nie einen besonderen Draht zu der schönen Französin, doch das hat sich mit Ansicht des Films schlagartig ändern können. Was sie in "Escalation" anbietet, ist schon ein besonderer Knaller, den man so schnell nicht wieder vergessen dürfte. So unterschiedlich Kaufgründe auch aussehen mögen, bei der bevorstehenden Veröffentlichung gibt es glücklicherweise ausschließlich Argumente, sich diesen doch ziemlich unorthodoxen Film nicht entgehen zu lassen. Der Verlauf verwirrt, die Personen arbeiten tatkräftig in dieses Muster hinein, die üppige Farbenpracht verwirrt, lockt aber ebenso an, wie die teils irritierenden Capricen der Regie. Ja, "Escalation" ist eigentlich alles, nur eben nicht gute, alte Hausmannskost. Mit der Veröffentlichung wird nun endlich ein Film aus der Versenkung gehoben, der einfach nicht zu einem Schattendasein gemacht ist und hoffentlich viele neue Anhänger finden wird, die ebenso begeistert sein werden wie jene, die ihn bereits kennenlernen konnten. Ich jedenfalls freue mich unter anderem auf das Wiedersehen mit dieser unglaublichen, naja, und wenn man so will, sex-without-touching-Auger!

Autor: Richie Pistilli [ 05.09.2017 06:06 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Prisma hat geschrieben:
Fernab der prallen Veröffentlichung ist natürlich auf einen weiteren triftigen Grund hinzuweisen, der unbedingt zum Zugreifen einlädt: Claudine Auger.

Forgotten Film Entertainment hat geschrieben:
BildBildBild


'Carla Maria' sieht einfach nur zum Dahinschmelzen aus :ggg55:

Zitat:
Eigenartigerweise hatte ich persönlich nie einen besonderen Draht zu der schönen Französin, doch das hat sich mit Ansicht des Films schlagartig ändern können. Was sie in "Escalation" anbietet, ist schon ein besonderer Knaller, den man so schnell nicht wieder vergessen dürfte.


Habe Madame Auger erstmals durch ihre Mitwirkung beim 'Bastard' kennengelernt und fand sie dabei auch schon auf Anhieb sehr nett. Aber was sie letztendlich in 'Escalation' abzieht, geht schon fast auf keine Kuhhaut mehr, denn ihre umwerfende Performance als weltbeste Psychologin 'Carla Maria' wird man tatsächlich niemals mehr aus dem Kopf bekommen 8-)

Autor: ugo-piazza [ 05.09.2017 09:23 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Richie Pistilli hat geschrieben:
Prisma hat geschrieben:
Fernab der prallen Veröffentlichung ist natürlich auf einen weiteren triftigen Grund hinzuweisen, der unbedingt zum Zugreifen einlädt: Claudine Auger.

Forgotten Film Entertainment hat geschrieben:
BildBildBild


'Carla Maria' sieht einfach nur zum Dahinschmelzen aus :ggg55:

Zitat:
Eigenartigerweise hatte ich persönlich nie einen besonderen Draht zu der schönen Französin, doch das hat sich mit Ansicht des Films schlagartig ändern können. Was sie in "Escalation" anbietet, ist schon ein besonderer Knaller, den man so schnell nicht wieder vergessen dürfte.


Habe Madame Auger erstmals durch ihre Mitwirkung beim 'Bastard' kennengelernt und fand sie dabei auch schon auf Anhieb sehr nett. Aber was sie letztendlich in 'Escalation' abzieht, geht schon fast auf keine Kuhhaut mehr, denn ihre umwerfende Performance als weltbeste Psychologin 'Carla Maria' wird man tatsächlich niemals mehr aus dem Kopf bekommen 8-)


Psychologin? :shock: Bild 2 und 3 zeigen sie mutmaßlich bei der Arbeit. Ob die Psychotherapeutenkammer schon mal eine Studie über positive Wirkungen durch erotische Stimulation der Therapeutin veröffentlicht hat?

Autor: Sbirro Di Ferro [ 05.09.2017 15:53 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

ugo-piazza hat geschrieben:
Richie Pistilli hat geschrieben:
Prisma hat geschrieben:
Fernab der prallen Veröffentlichung ist natürlich auf einen weiteren triftigen Grund hinzuweisen, der unbedingt zum Zugreifen einlädt: Claudine Auger.

Forgotten Film Entertainment hat geschrieben:
BildBildBild


'Carla Maria' sieht einfach nur zum Dahinschmelzen aus :ggg55:

Zitat:
Eigenartigerweise hatte ich persönlich nie einen besonderen Draht zu der schönen Französin, doch das hat sich mit Ansicht des Films schlagartig ändern können. Was sie in "Escalation" anbietet, ist schon ein besonderer Knaller, den man so schnell nicht wieder vergessen dürfte.


Habe Madame Auger erstmals durch ihre Mitwirkung beim 'Bastard' kennengelernt und fand sie dabei auch schon auf Anhieb sehr nett. Aber was sie letztendlich in 'Escalation' abzieht, geht schon fast auf keine Kuhhaut mehr, denn ihre umwerfende Performance als weltbeste Psychologin 'Carla Maria' wird man tatsächlich niemals mehr aus dem Kopf bekommen 8-)


Psychologin? :shock: Bild 2 und 3 zeigen sie mutmaßlich bei der Arbeit. Ob die Psychotherapeutenkammer schon mal eine Studie über positive Wirkungen durch erotische Stimulation der Therapeutin veröffentlicht hat?

:lol: Was man hier alles zu lesen und zu sehen bekommt... - ich glaube, das wird ein Pflichtkauf für mich.

Autor: Richie Pistilli [ 05.09.2017 18:10 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

ugo-piazza hat geschrieben:
Psychologin? :shock: Bild 2 und 3 zeigen sie mutmaßlich bei der Arbeit. Ob die Psychotherapeutenkammer schon mal eine Studie über positive Wirkungen durch erotische Stimulation der Therapeutin veröffentlicht hat?


Nachdem die Kammer den Film gesehen hatte, zog diese die bereits in Auftrag gegebene Studie im Handumdrehen wieder zurück, denn 'Carla Marias' allumfassender Behandlungsstil stellte sich letztlich als nicht ganz risikofrei heraus (von den etwaigen Nebenwirkungen ganz zu schweigen)

Ein traumhaft traumatisches Erlebnis der Extraklasse! :P

Autor: Forgotten Film Entertainment [ 13.09.2017 17:01 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Seid ihr bereit zu eskalieren?

Bild

Autor: wuthe57 [ 13.09.2017 17:34 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Ich hatte länger (30 EUR bezahl ich nur ganz selten für 1 Film) überlegt und am Wochenende hab ich es vorbestellt :D

Autor: toxie2000 [ 13.09.2017 20:33 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Forgotten Film Entertainment hat geschrieben:
Seid ihr bereit zu eskalieren?

Bild

:mrgreen: auf geht's , bin heiß drauf !!!!!

Autor: Richie Pistilli [ 19.09.2017 06:24 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Morgen, Kinder, wird's was geben, Morgen werden wir uns freu'n! :P

Autor: TonyAniante [ 20.09.2017 07:30 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

warte schon höchst ungeduldig, daß bei der OFDB sich was tut ... :)

Autor: wuthe57 [ 20.09.2017 13:48 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Aktualisieren die ihren Lagerbestand eigentlich noch immer?
Ich hab am 8.9. vier Filme bestellt, darunter auch Escalation. Alle 4 sind noch immer nicht auf Lager, höchst ungewöhnlich.

Autor: Richie Pistilli [ 20.09.2017 16:37 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Also der Forgotten Film Entertainment Onlineshop hat das Prachtstück bereits gestern verschickt, so dass ich dieses soeben bei meinem Nachbarn in Empfang nehmen konnte :)


ps: Sogar die verwendeten Briefmarken sind sehr schick ausgefallen: 'Raumpatrouille Orion', 'Heinz Sielmann' und '50 Jahre Farbfernsehen' lassen grüßen :dh:

Autor: Todd Tomorrow [ 20.09.2017 19:48 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Auch ich habe meinen Gewinn heute in Empfang nehmen können und bin angesichts des Gebotenen der Meinung, dass die VÖ für jeden Besteller unter euch ein Gewinn sein wird. Vielen Herzlichen Dank!

FFE, ihr habt meine - vor dem Hintergrund eurer vorherigen VÖs schon hohen - Erwartungen noch übertroffen.
So hat das Booklet mehr als 50 Seiten und zwar nicht bilingual! Und auch ein gewisser Herr Pistilli hat einen Beitrag beigesteuert.

Den Film werde ich vollständig leider erst am WE genießen können, aber das Bild sieht Bombe aus!

Beste Grüße,
Todd

Autor: Paul Naschy [ 21.09.2017 10:47 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Auch wenn man sich diesen Film sicherlich nicht schön trinken muss; gestern die Erstsichtung mit einem guten Glas Cannonau zelebriert. Ich bin begeistert! Eine abstruse, beeindruckende, wunderbare und über viele Genres hinwegsetzende Geschichte, erzählt in grandiosen Bildern und mit einer verdammt hübschen Claudine Auger. Das ist definitiv kein Film für eine einmalige Sichtung. Von den Extras habe ich bisher leider nur die Story über den Strand mitnehmen können. Krass :shock:

Vielen Dank, dass ihr literweise Herzblut verschüttet habt, um uns diesen Film zugänglich zu machen :231:

Autor: toxie2000 [ 22.09.2017 11:49 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Paul Naschy hat geschrieben:
Auch wenn man sich diesen Film sicherlich nicht schön trinken muss; gestern die Erstsichtung mit einem guten Glas Cannonau zelebriert. Ich bin begeistert! Eine abstruse, beeindruckende, wunderbare und über viele Genres hinwegsetzende Geschichte, erzählt in grandiosen Bildern und mit einer verdammt hübschen Claudine Auger. Das ist definitiv kein Film für eine einmalige Sichtung. Von den Extras habe ich bisher leider nur die Story über den Strand mitnehmen können. Krass :shock:

Vielen Dank, dass ihr literweise Herzblut verschüttet habt, um uns diesen Film zugänglich zu machen :231:

Und die ofdb lässt immer noch auf sich warten :(

Autor: wuthe57 [ 22.09.2017 17:53 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Dafür ist er in Österreich schon auf Lager :mrgreen:
Dann wird er bei mir wohl Mitte nächster Woche eintrudeln. Auf die paar Tage kommt es mir nicht an ...

Autor: mike siegel [ 28.09.2017 11:38 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Unbedingt kaufen!

Tolle Qualität, super VÖ... Und Claudine, ja die Claudine :).

Autor: omerta76 [ 29.09.2017 14:31 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

..besonders toll finde ich das selbst bei den interviews (extras) die sprache synchronisiert wurde. hab ich schon länger nicht mehr gesehen, top!

Autor: ErasITC [ 30.09.2017 13:59 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Auf der Blu-ray sind ja 4 Tonspuren drauf. Eine deutsche und eine italienische Tonspur, der Audiokommentar und dann ist da nochmal eine weitere deutsche Tonspur, die aber nicht im Menü anwählbar ist. Weiß einer was das für eine Tonspur ist?

Autor: Forgotten Film Entertainment [ 30.09.2017 15:04 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

ErasITC hat geschrieben:
Auf der Blu-ray sind ja 4 Tonspuren drauf. Eine deutsche und eine italienische Tonspur, der Audiokommentar und dann ist da nochmal eine weitere deutsche Tonspur, die aber nicht im Menü anwählbar ist. Weiß einer was das für eine Tonspur ist?

Bei der vierten Tonspur handelt es sich um eine Abtastung des deutschen Lichttonnegativs (wohingegen die erste Spur eine Abtastung einer deutschen Positivkopie ist). Wir haben im Zuge der Abtastung des Bildnegativs das deutsche Lichttonnegativ in Italien abtasten lassen. Als wir dann hierzulande für das Bonusmaterial den deutschen Vorspann von einer Positivkopie digitalisiert haben, hat sich die Tonqualität im direkten Vergleich als deutlich besser herausgestellt. Daher wurde der Ton der Positivkopie als dt. Hauptspur verwendet. Da die Abtastung des Lichttonnegativs aber schon erstellt wurde, wollten wir sie nicht einfach unter den Tisch fallen lassen, sondern haben sie als Gimmick noch mit drauf gepackt... ;-)

Autor: wuthe57 [ 30.09.2017 15:07 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Danke für die Info!
Der Film kam diese Woche bei mir an und wird demnächst geschaut :D

Autor: ErasITC [ 30.09.2017 17:44 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Danke für die schnelle Antwort. Und ja stimmt, die Tonspur klingt doch deutlich "unsauber".

Autor: mike siegel [ 30.09.2017 20:50 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Tolles Booklet auch.
Hat meinen Horizont erweitert.

Hab was bei Amazon gepostet:

Wenn man, wie ich, gefühlte 30 Jahre "nur" hübsche Photos dieses beinahe verlorenen gegangen schrägen Regie-Erstlings von Roberto Faenza gesehen hat, dann ist die Freude natürlich umso größer, ihn endlich mal sehen zu dürfen! Gab es ihn weltweit überhaupt mal auf DVD? Wer weiß. Und nun gleich diese ultimative Veröffentlichung, ein Heidenspaß. Filmkritiken gibt es nicht in meinem Amazonbewertungen - was der Lizzy gefällt, langweilt den Larry. Das müsst ihr schon selber rausfinden - ich lass mir auch nicht sagen, was toll, schlecht, sehenswert oder auch nicht ist. Hah. Wenn ihr Claudine nicht mögt... wird's schwierig. Wenn aber doch... ab Minute 30 wird's zur großen Claudine - Show. Da ich mich schon als Bengel bei der FEUERBALL Erstsichtung 1981 in sie verguckt habe, bin ich sicher sehr voreingenommen. Und wollte diesen Film sehen, seit Helmut Kohl Kanzler geworden war. Nix war's, jahrzehntelang... Und nun in toller HD Fassung zuhause in Kinoqualität. Danke dafür! Die Story selber hat mich weniger interessiert, wer MAGIC CHRISTIAN oder ähnliche Filme kennt, vom Hippie zum Dandy... Wie gesagt, ein schräger 68er Film. Mit Morricone - Musik (am Schluß hat er sogar ein Stück aus FÜR EIN PAAR DOLLAR MEHR verwurschtelt), Gabriele Ferzetti (immer gut), feiner Kamera und viel Claudine - die schönen Bilder haben damals nicht zuviel versprochen. Diese Veröffentlichung ist superb: tolles HD Master, Interviews mit Regisseur und Hauptdarsteller (ca. 1 Stunde), dickes Booklet (über 50 Seiten), fetter Schuber und mehr - Ausstattung und Aufmachung sind top. Ich glaub' die dt. Synchronfassung ist nix für mich (auf übertrieben lustig gemacht, damals nicht unüblich), ich sah daher die ital. Sprachfassung mit UT. TOLLE VÖ!! Tutti meraviglioso!

Autor: Asa Vajda [ 11.11.2017 15:38 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Nach meiner ersten Begegnung mit Luca Lambertenghi (Lino Capolicchio) und der verführerischen und manipulativen Psychologin Carla Maria (Claudine Auger), die auf jegliche Berufsethik pfeift, hätte ich es nie für möglich gehalten, diesen Film jemals in guter Qualität und Farbe zu sehen. Leider war die damals auf dem Terza Visione gezeigte Kopie sehr rotstichig.

Forgotten Film Entertainment hat eine Veröffentlichung kreiert, die meiner Meinung nach ein kleines Gesamtkunstwerk darstellt.
Die ultimative Bildqualität, ein ausführlichstes Booklet, Drehortvergleich, eigens angefertigtes Bonusmaterial (Interviews mit Regisseur Faenza und Darsteller Capolicchio) und das alles in einem stylischen Amaray mit Schuber, das sich in jeder Sammlung sehen lassen kann!
Bei der nunmehr zweiten Sichtung von "Escalation" gewinnt der Film bei mir eindeutig dazu, wenngleich ich ehrlicherweise anmerken muss, dass er trotz allem wohl nie zu meinen Lieblingsfilmen gehören wird.

Ich bin mir sicher, dass die Italocinema Collection von Forgotten noch die ein oder andere Genre-Perle (hinter den Kulissen wird so Manches gemunkelt) bringen wird und kann allen Komplettisten und Genrefreunden nur empfehlen, diese Reihe zu unterstützen.
So viel Liebe zum Detail und Enthusiasmus muss belohnt werden!

Autor: trebanator [ 12.11.2017 10:07 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Asa Vajda hat geschrieben:

Ich bin mir sicher, dass die Italocinema Collection von Forgotten noch die ein oder andere Genre-Perle (hinter den Kulissen wird so Manches gemunkelt) bringen wird und kann allen Komplettisten und Genrefreunden nur empfehlen, diese Reihe zu unterstützen.
So viel Liebe zum Detail und Enthusiasmus muss belohnt werden!


... exakt so sehe.... und handhabe... ich das auch ;)

Autor: schizzzo [ 12.11.2017 10:24 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Dem kann ich mich nur anschließen! Ein Booklet, wie es sein muss, ein Schuber, der stabil ist, eine hervorragende Bildqualität, interessantes Bonusmaterial. Top VÖ eines Filmes, den ich nicht gehofft hatte zu sehen zu bekommen. Einziger Kritikpunkt: Das Ganze in einer DVD-Hülle? Damit es neben den ganzen Mediabooks nicht untergeht?

Trotzdem herzlichen Dank für diese VÖ!

Autor: Antonio [ 13.11.2017 21:17 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Der Film ist echt mal gut! Fängt lustig an, dann wird er dramatisch und das Thema macht nachdenklich. Hat sogar meiner Freundin gefalln.

Autor: Forgotten Film Entertainment [ 17.11.2017 00:42 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Asa Vajda hat geschrieben:
Forgotten Film Entertainment hat eine Veröffentlichung kreiert, die meiner Meinung nach ein kleines Gesamtkunstwerk darstellt.


:schilder_hschild:



schizzzo hat geschrieben:
Einziger Kritikpunkt: Das Ganze in einer DVD-Hülle? Damit es neben den ganzen Mediabooks nicht untergeht?

Nö, hat damit nichts zu tun. DVD-Hüllen sind einfach flexibler. Von 1 bis 6 Discs ist alles möglich - die Schuber können hochwertiger ausgeführt werden - auch bei unterschiedlichen Disc-Formaten sieht eine Reihe im Regal einheitlich aus - es passt 20% mehr Booklet rein... ...verwenden wir also einfach aus praktischen Gründen... 8-)

Autor: Matze5878 [ 17.11.2017 07:29 ]
Betreff des Beitrags: Re: ESCALATION - Italo-Cinema Collection #1

Ich bin immer noch am überlegen ob dieser Film etwas für mich ist. Bin ja mehr in Richtung Horror, Giallo, Polizeifilme und vor allem in der sleazigen Ecke zu Hause. :D
Wenn die Reihe sich in Zukunft auch in diesen Genres bedient werde ich eventuell zum Komplettist und zuschlagen. 8-)

Seite 3 von 3Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
phpBB Forum Software