Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.07.2017 18:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DIE GLORREICHEN SIEBEN (2016) - Antoine Fuqua
BeitragVerfasst: 22.04.2016 07:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 237
Geschlecht: nicht angegeben
youtu.be Video From : youtu.be

Italo-West-Fan hat geschrieben:
...jetzt soll auch noch ein remake zu den glorreichen sieben kommen ! :o Mit Tom Cruise :shock:

zumindest mit tom cruise werden wir verschont :lol:
Ich geb dem ganzen eine chance, an sturges' film wirds nicht ran reichen, an kurosawa schon 3mal nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN - John Sturges
BeitragVerfasst: 22.04.2016 09:20 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 12098
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Ganz so schlecht wirkt der Trailer nicht auf mich. Könnte eine Sichtung wert sein.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN - John Sturges
BeitragVerfasst: 24.04.2016 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 880
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Den Trailer finde ich überraschend stark.
Wenn man sich den Streifen lösgelöst von
Sturges und Kurosawa anschauen kann, könnte
das durchaus was werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: DIE GLORREICHEN SIEBEN (2016) - Antoine Fuqua
BeitragVerfasst: 24.04.2016 19:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8783
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Hab mal n neuen Thread fürs Remake eröffnet.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN - John Sturges
BeitragVerfasst: 27.04.2016 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3680
Geschlecht: nicht angegeben
trainspotting hat geschrieben:
Den Trailer finde ich überraschend stark.
Wenn man sich den Streifen lösgelöst von
Sturges und Kurosawa anschauen kann, könnte
das durchaus was werden.


Sehe ich auch so. Der Film sollte auch ein freies Remake darstellen, im Vergleich mit dem Original kann er sonst nur verlieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN (2016)- Antoine Fuqua
BeitragVerfasst: 27.04.2016 20:31 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1848
Geschlecht: nicht angegeben
Also ich weiß nicht. Der Trailer sieht aus wie jeder Actionfilm und jedes Videospiel aussehen. Da nutze ich die Lebenszeit wohl lieber dazu, etwas von meinem Stapel der noch ungesehenen DVDs zu schauen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN (2016)- Antoine Fuqua
BeitragVerfasst: 22.09.2016 19:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10966
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Demnächst ist es also soweit. Stand heute ein bericht von in unserer Tageszeitung. Sie fragten ob wohl dieses Remake was wird ? Wusste gar nicht das da eines kommt, lassen wir uns überraschen ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN (2016)- Antoine Fuqua
BeitragVerfasst: 02.10.2016 09:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 237
Geschlecht: nicht angegeben
Der Film ist die größte Enttäuschung des jahres !!
Hab gestern versucht ihn lösgelöst von Sturges zu sehen, ging aber leider nicht, ich hatte immer das große Vorbild im Hinterkopf...
Fand ihn schwach, gibt einige coole szenen aber das wars auch. Spannend war er nur mehr schlecht als recht, der neue bösewicht eine witzfigur. Das grande finale war auch nicht soooo pralle.... das beste war noch pratt und sein spurt zum gatlingwagen ;) denzl washingtons figur empfand ich als kleine anlehnung an jed cooper aus "hängt ihn höher"
Was gibts noch, die musik ist nicht vorhanden bzw. totall vergessenswert. Da reißt der originalscore am ende auch nichts mehr.
Im ganzen also vergessenswert. Eine zweite chance bekommt er nochmal, irgendwann wenn man die bluray für 3 euro bekommt, in der hoffnung das Sturges' Film mir nicht mehr so im kopf sitzt. Aber da ist noch lange hin.
Im vergleich zu Kurosawa (10/10), Sturges (8-9/10) ist das hier bestenfalls 4/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN (2016)- Antoine Fuqua
BeitragVerfasst: 02.10.2016 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 865
Geschlecht: nicht angegeben
In der Tat, Antoine und Denzel konnten es schon besser - gemessen an der Qualität vorangegangener Erfolge hinterlässt dieser Western einen faden Nachgeschmack.
An der Story kann es eigentlich nicht gelegen haben, da ich mir zumindest die Verfilmung von Kurosawa in regelmäßigen Abständen mit Freuden ansehe.
Obwohl der Anführer der wilden Verbrecherhorde besonders niederträchtig agierte, wirkte er auf mich wie ein Fischstäbchen, welches sich wie ein Hai fühlt.
Der Film strotzt vor lauter Klischees und ist deshalb aus meiner Sicht ziemlich spannungsarm geraten - alles verläuft sehr überraschungsfrei und viele Szenen liessen sich schon im Voraus erahnen.
Wer sich auf das berühmte musikalische Titelthema von Elmer Bernstein gefreut hat, wird sich bis zum Abspann gedulden müssen.

Positiv hervorheben ist, dass streckenweise gelungene Schießereien geboten werden und der Streifen mit der Darstellerin Haley Bennett auch mit einem weiblichen - gebrochenen - Charakter in einer größeren Rolle aufwarten kann.

Insgesamt leider ein überraschend schwacher Film.
4/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN (2016)- Antoine Fuqua
BeitragVerfasst: 02.10.2016 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 237
Geschlecht: nicht angegeben
Haley Bennett war doch auch nur da um ihren ausschnitt ist fast allen ihren szenen zu zeigen!
Ihre Rolle hätte man genauso gut streichen können und der Film hätte immer noch funktioniert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN (2016)- Antoine Fuqua
BeitragVerfasst: 02.10.2016 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 865
Geschlecht: nicht angegeben
Ach, der Ausschnitt - ja, jetzt wo du es sagst !

Aber mehr positive Gründe, sich den Film anzusehen, fallen mir leider nicht ein !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN (2016)- Antoine Fuqua
BeitragVerfasst: 02.10.2016 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4412
Geschlecht: nicht angegeben
Na, das sollte aber reichen.

Wegen Fuddel Fuqua würde ich in keinen Film gehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN (2016)- Antoine Fuqua
BeitragVerfasst: 02.10.2016 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6136
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
So viel ausschnitt, dass es auffällt, aber zu wenig um wirklich zu gefallen ;)

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN (2016)- Antoine Fuqua
BeitragVerfasst: 02.10.2016 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4412
Geschlecht: nicht angegeben
Italo-West-Fan hat geschrieben:
So viel Ausschnitt, dass es auffällt, aber zu wenig um wirklich zu gefallen ;)


Dann hat das Production Design etwas versagt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN (2016)- Antoine Fuqua
BeitragVerfasst: 02.10.2016 20:38 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11685
Geschlecht: männlich
Gut, danke, dann verpulver ich die Freikarte für Gibson oder Eastwood. :P

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN (2016)- Antoine Fuqua
BeitragVerfasst: 02.10.2016 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4412
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
Gut, danke, dann verpulver ich die Freikarte für Gibson oder Eastwood. :P


Du meinst die haben ein besseres Production Design?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN (2016)- Antoine Fuqua
BeitragVerfasst: 02.10.2016 21:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11685
Geschlecht: männlich
Was zählt sind die Ausschnitte

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN (2016)- Antoine Fuqua
BeitragVerfasst: 03.10.2016 11:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4412
Geschlecht: nicht angegeben
Also die hügeligen Landschaften ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN (2016) - Antoine Fuqua
BeitragVerfasst: 03.10.2016 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 880
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Gestern im Kino begutachtet.
Im Vergleich zum mächtigen Original ( welches ja auch
schon ein Remake war ), zieht der Streifen natürlich klar den Kürzeren, trotzdem war ich positiv überrascht.
Kann man sich von einem ständigen Vergleich einigermaßen
freichmachen (ist schwer genug, ich weiß), bietet der Film
dennoch gute Unterhaltung, mit einem unerwartet starken
Wahington,erfreulich wenig animierter Action und einem doch
recht überraschenden Ende.
Sicherlich erreicht der Streifen nicht die Tiefe von Eastwoods
"Erbarmungslos" oder die Klasse eines "Django Unchained",
aber das wohl wohl auch nicht das Ziel des Films.
Als reiner Unterhaltungsfilm dennoch empfehlenswert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN (2016) - Antoine Fuqua
BeitragVerfasst: 06.10.2016 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 237
Geschlecht: nicht angegeben
Ich muss sagen, je länher die sichtung her ist, desto besser hab ich ihn in erinnerung und das bedürfnis ihn nochmal zu sehen :?
Würde mir aber irgendwie einen stark überarbeiteten Directors Cut wünschen, kürzer als die Kinofassung, mehr und bessere Musik und auch wenn ich kein Freund davon bin die einsetzung von CGI Blut ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN (2016) - Antoine Fuqua
BeitragVerfasst: 10.10.2016 23:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3680
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe den Film am Sonntag gesehen und kann mich den vielen schlechten Kritiken nicht anschließen. Für mich ist das Mag7 Remake nach Open Range der beste Western seit 25 Jahren. Der Film versucht nicht auf Teufel komm raus das Genre neu zu definieren sondern präsentiert sich als sehr freies Remake sowohl des Sturges als auch des Kurosawa Films. Die Actionszenen sind grandios und erinnern von ihrer Art her sehr stark an den Italowestern. Der Film ist reich an Zitaten und zwischenzeitlich hatte ich das Gefühl jede Actionszene einem anderen Westernklassiker zuordnen zu können. Dennoch schafft es der Streifen sogar alle sieben Charaktere interessant zu zeichnen. Er hat hier und da zwei drei kleine Schwächen, z.B. halte ich die Einführungsszene für weniger gelungen, aber alles in allem glaube ich, dass nur Puristen, die sich dem modernen Film nicht öffnen wollen, diesen Vertreter komplett ablehnen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN (2016) - Antoine Fuqua
BeitragVerfasst: 13.10.2016 16:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11685
Geschlecht: männlich
Ein sehr schlichter Film. Ich fand die bittere Anfangsszene noch am besten. Aber schon bei der Werbung der 7 Gunmen verflacht der Film extrem.

Die Actionszenen machen im Kino großen Spaß, ich hab aber bis zum Ende auf einen besonderen dramaturgischen Kniff oder eine Besonderheit gewartet, aber da kam nichts mehr.


Interessant, was die Coens oder Old Eastwood aus einem Remake gemacht hätten. Eastwoods Pale Rider war sicherlich einer der Filme, den sich die Filmemacher angesehen haben, Keoma ebenso.


Ich würde großzügig 6/10 geben

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GLORREICHEN SIEBEN (2016) - Antoine Fuqua
BeitragVerfasst: 04.02.2017 22:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2017
Beiträge: 7
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Am meisten haben mich die fantastischen Landschaftsaufnahmen begeistert. Ein wahnsinnig schön fotografierter Streifen, aber das ist man von Fuqua (bis aud für wirklich schlechten CGI in Olympus has fallen) ja gewohnt.

Ansonsten war das Remake schön kurzweilig und überraschend ernst. Da hätte ich durchaus anderes erwartet.

Kommt an das Original nicht heran, das war aber auch ein Ding der Unmöglichkeit.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker