Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 16.10.2018 13:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 27.02.2018 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 130
Geschlecht: männlich
Stanton hat in einem anderen thread die interessante Frage aufgeworfen, ob "High Noon" der erste Film mit einem Song über den credits war?
Ich nehme das zum Anlass für eine Diskussion. Was waren die frühesten Songs, was die besten? Wer hat sie gesungen?
Es sollen aber Einzelsänger sein, denn schon in Red River singt ein triumphaler Chor am Anfang einen Song (ist übrigens dieselbe Melodie wie bei "My rifle, my Pony and me").
Einer meiner Lieblings-Vorspann-Songs: "Five Card Stud" - Dean Martin. Nebenbei erwähnt der einzige seiner vielen Western, bei denen er über dem Vorspann singt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 27.02.2018 17:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 573
Geschlecht: nicht angegeben
Eigentlich sollte Dinos RIO BRAVO über der Titelsequenz erklingen. Dies wurde dann aber gegen Instrumental getauscht und von Martins Titelsong blieb nur noch eine Strophe über den Endkredits übrig. Was extrem schade ist, denn diese Version ist großartig, viel besser als die für Platten-VÖs separat aufgenommene Version - welche leider als einzige noch existiert..

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 27.02.2018 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 906
Geschlecht: nicht angegeben
RANCHO NOTORIOUS (1952) erschien einige Monate vor HIGH NOON - und hier erklang im Vorspann die Ken-Darby-Ballade "LEGEND OF CHUCK-A-LUCK", mit der Textzeile "...the old story of hate, murder and revenge".

Markanter Song, schöner Film.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 27.02.2018 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 172
Geschlecht: nicht angegeben
Frankie Laine ist ja im anderen Thread bereits genannt worden. Neben den 3 genannten Klassikern O.K. Corral, Yuma und Man Without a Star sollte unbedingt Rawhide noch erwähnt werden. Auch wenn der natürlich nur über die TV-Credits trällerte.
Mein Favorit: "Ballad of Paladin" (Johnny Western), aus der bei uns unverständlicherweise nie gesendeten Serie "Have Gun, Will Travel". Zum niederknien.

Auch Elvis' "Flaming Star" zählt für mich zu den schönsten Titel-Songs, den solltest Du ja kennen, Pacer Burton.... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 28.02.2018 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 130
Geschlecht: männlich
mike siegel hat geschrieben:
Eigentlich sollte Dinos RIO BRAVO über der Titelsequenz erklingen. Dies wurde dann aber gegen Instrumental getauscht und von Martins Titelsong blieb nur noch eine Strophe über den Endkredits übrig. Was extrem schade ist, denn diese Version ist großartig, viel besser als die für Platten-VÖs separat aufgenommene Version - welche leider als einzige noch existiert..


Ich habe mir die knapp 50-sekündige Schlusssequenz von "Rio Bravo" angehört. Da ist tatsächlich ein anderes Arrangement und Dinos Stimme klingt ebenfalls different. Aber woher, Mike, erfährt man solche Dinge, wie du sie immer wieder einwirfst?

Loco Burro hat geschrieben:
Auch Elvis' "Flaming Star" zählt für mich zu den schönsten Titel-Songs, den solltest Du ja kennen, Pacer Burton....

Ja, hab ich glaube ich schon einmal gehört ;) Rein musikalisch finde ich aber, dass "Charro!" eine großartigere Titelsequenz bietet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 28.02.2018 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 395
Geschlecht: nicht angegeben
Ich mag den Titelsong von 3:10 to Yuma sehr, Produktionsjahr weiß ich grad nicht

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 28.02.2018 20:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11850
Geschlecht: männlich
Five Card Stud ist cool, einer meiner absoluten Lieblinge

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! 25. Januar 2019 UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 28.02.2018 22:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 573
Geschlecht: nicht angegeben
Pacer Burton hat geschrieben:
mike siegel hat geschrieben:
Eigentlich sollte Dinos RIO BRAVO über der Titelsequenz erklingen. Dies wurde dann aber gegen Instrumental getauscht und von Martins Titelsong blieb nur noch eine Strophe über den Endkredits übrig. Was extrem schade ist, denn diese Version ist großartig, viel besser als die für Platten-VÖs separat aufgenommene Version - welche leider als einzige noch existiert..


Ich habe mir die knapp 50-sekündige Schlusssequenz von "Rio Bravo" angehört. Da ist tatsächlich ein anderes Arrangement und Dinos Stimme klingt ebenfalls different. Aber woher, Mike, erfährt man solche Dinge, wie du sie immer wieder einwirfst?




Ich "werfe" ja nur solche Dinge ein, die ich irgendwann recherchiert habe. Alles weiß ich ja au net :). Ich studiere Film seit dem 10. Lebensjahr (Krieg Der Sterne Kinostart :) ). Habe 1500 Filmbücher, um die 800 Dokus und arbeite ja auch als Filmhistoriker seit einigen Jährchen. Würde gerne zu Lieblingen wie Hawks, Ford und anderen was machen, aber da gibt's schon andere Spezialisten. Ich hab' meine Nische mit Peckinpah gefunden. Da hatte ich gerade erst Ärger mit Disney mit nem Titellied. Kleine Welt (JUNIOR BONNER. Es gibt 2 Titellieder. Das bessere wurde vom Kinostart bis in die 80er genutzt. Dann leider ausgetauscht... Lange Geschichte).

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 28.02.2018 22:57 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 10278
Wohnort: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Geschlecht: männlich
Ein schönes Thema!

Es gibt auch Songs, die nicht im Film gespielt werden (wurde das häufig praktiziert?), aber auf Vinyl erschienen und den jeweiligen (Anti)Helden würdigen.

Dieses Tonstück finde ich richtig klasse.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 01.03.2018 00:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8836
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
mike siegel hat geschrieben:
Da hatte ich gerade erst Ärger mit Disney mit nem Titellied. Kleine Welt (JUNIOR BONNER. Es gibt 2 Titellieder. Das bessere wurde vom Kinostart bis in die 80er genutzt. Dann leider ausgetauscht... Lange Geschichte).

Oh, erzähl doch mal bitte.
Den werde ich mir demnächst (for the 1st time) mal reinziehen, von daher...

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 01.03.2018 00:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 573
Geschlecht: nicht angegeben
Aber nur, wenn Du unsere tolle US Blu-ray anschaust :).

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 01.03.2018 01:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8836
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
mike siegel hat geschrieben:
Aber nur, wenn Du unsere tolle US Blu-ray anschaust :).

Ganz sicher schau ich mir den nicht von der deutschen non-anamorphen Vollbild-DVD an. ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 01.03.2018 15:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4608
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
Five Card Stud ist cool, einer meiner absoluten Lieblinge

www.youtube.com Video From : www.youtube.com



Das ist aber nicht 5 Card Stud, sondern der bereits erwähnte Gunfight at the Ok Corral.

Sehr schön gefilmt, und bestimmt eine dieser Szenen die von den IW Regisseuren sehr gemocht wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 01.03.2018 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 130
Geschlecht: männlich
sid.vicious hat geschrieben:
Ein schönes Thema!

Es gibt auch Songs, die nicht im Film gespielt werden (wurde das häufig praktiziert?), aber auf Vinyl erschienen und den jeweiligen (Anti)Helden würdigen.

Dieses Tonstück finde ich richtig klasse.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Das gibt es schon ein paar Mal: "The sons of Katie Elder" von Johnny Cash oder "Shenandoah" von James Stewart, eben "Rio Bravo" von Dean Martin ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 01.03.2018 15:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 130
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Anti-Hero hat geschrieben:

Sehr schön gefilmt, und bestimmt eine dieser Szenen die von den IW Regisseuren sehr gemocht wurden.


Du meinst jetzt den Five-Card-Stud-Anfang mit dem reitenden und singenden Dino?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 01.03.2018 15:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4608
Geschlecht: nicht angegeben
Hmm ja Junior Bonner, hier ist der Originalsong:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 01.03.2018 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4608
Geschlecht: nicht angegeben
Pacer Burton hat geschrieben:
Stanton hat geschrieben:
Anti-Hero hat geschrieben:

Sehr schön gefilmt, und bestimmt eine dieser Szenen die von den IW Regisseuren sehr gemocht wurden.


Du meinst jetzt den Five-Card-Stud-Anfang mit dem reitenden und singenden Dino?




He he, kaum ... die sieht eher aus wie eine billige IW Imitation ...

Aber 5 Card Stud ist ja auch sonst für Hathaway ein Beispiel, wie man auch mal großzügig unter dem eigenen Niveau filmen kann. Der Unterschied zu True Grit (Regisseur, Drehbuch, Produzent identisch) ist in fast jeder Hinsicht frappierend.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 01.03.2018 22:58 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1873
Geschlecht: nicht angegeben
Mein liebster Hathaway bleibt sowieso From Hell to Texas. Wenn bloß die Liebessequenz nicht wäre, wäre der ein absoluter Hit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 02.03.2018 11:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2206
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Interessante Diskussion die ihr hier führt.
Habe vor ein paar Monaten nach etlichen abstinenten Jahren meine Liebe zu den US Western wiederentdeckt und freue mich daher natürlich meinen Horizont erweitern zu können ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 02.03.2018 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 130
Geschlecht: männlich
Im Jahr 1956 hat ein gewisser Terry Gilkyson Songs für drei B-Western geschrieben und performt. Da sind sehr stimmungsvolle Titelsequenzen dabei. Es handelt sich um die beiden Calhoun-Streifen RED SUNDOWN und RAW EDGE sowie um den Agar-Film STAR IN THE DUST. In letzterem spielt Gilkyson sogar mit. Später wurde er bekannt (und oscarnominiert) durch seine Songs für Disney-Filme wie JUNGLE BOOK und ARISTOCATS.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 02.03.2018 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 573
Geschlecht: nicht angegeben
Besonders lustig wurde es, wenn die US Lieder für den Verleih hierzulande eingedeutscht wurden.
Da gab man sich noch Mühe damals, die deutsche Sprache zu bewahren. What soll's, solange man sich verstäht. :).

Ralf Bendix:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 02.03.2018 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2206
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
mike siegel hat geschrieben:
Besonders lustig wurde es, wenn die US Lieder für den Verleih hierzulande eingedeutscht wurden.
Da gab man sich noch Mühe damals, die deutsche Sprache zu bewahren. What soll's, solange man sich verstäht. :).

Ralf Bendix:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


So was finde ich immer ganz spaßig :-)

Gibt es ja auch bei ein paar Italos, z.B. ADIOS GRINGO oder DIE GEJAGTEN DER SIERRA NEVADA......


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 02.03.2018 15:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 279
Geschlecht: nicht angegeben
Das erwähnte "Charro!" von Elvis:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Damit hat man den besten Teil des Films auch schon gesehen. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 02.03.2018 17:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 901
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Der Hexer hat geschrieben:
Das erwähnte "Charro!" von Elvis:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Damit hat man den besten Teil des Films auch schon gesehen. :lol:


Ja, leider ist der Film ne totale Gurke. Wäre er nur halb so gut wie der Song geworden...

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 02.03.2018 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 901
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Pacer Burton hat geschrieben:
Im Jahr 1956 hat ein gewisser Terry Gilkyson Songs für drei B-Western geschrieben und performt. Da sind sehr stimmungsvolle Titelsequenzen dabei. Es handelt sich um die beiden Calhoun-Streifen RED SUNDOWN und RAW EDGE sowie um den Agar-Film STAR IN THE DUST. In letzterem spielt Gilkyson sogar mit. Später wurde er bekannt (und oscarnominiert) durch seine Songs für Disney-Filme wie JUNGLE BOOK und ARISTOCATS.


Der Song zu RED SUNDOWN ist mein Favorit unter allen 50s/60s US-Western Vorspannsongs die ich bisher kenne. Fast so grandios wie der Film!

www.youtube.com Video From : www.youtube.com



PS: Ich liebe diese Vorspann-Songs bei Western aber auch generell! Von mir aus könnte jeder Western aus jedem Land und jedem Jahrzehnt so einen Song haben. :mrgreen:

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 03.03.2018 09:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 130
Geschlecht: männlich
mike siegel hat geschrieben:
Besonders lustig wurde es, wenn die US Lieder für den Verleih hierzulande eingedeutscht wurden.
Da gab man sich noch Mühe damals, die deutsche Sprache zu bewahren. What soll's, solange man sich verstäht. :).


Oder bei "Cat Ballou", wo der ganze Film von einer Ballade des legendären Nat King Cole begleitet wird. Auf deutsch fanden sie niemand besseren als Bill Ramsey (soviel zur Pflege der deutschen Sprache ;))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Songs über den credits
BeitragVerfasst: 03.03.2018 09:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 573
Geschlecht: nicht angegeben
Oooh, ooh. Das verdränge ich immer.
Das war sehr schlimm. Da habe ich schon als 13-jähriger gelitten.
Aber einen Film mit Jane kann zum Glück nix verhunzen... Ach Jane.

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker