Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 19.03.2019 16:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DER EXTERMINATOR 2. Teil - Mark Buntzman & William Sachs
BeitragVerfasst: 05.10.2013 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1176
Wohnort: Arkham
Geschlecht: männlich
Exterminator 2
(Der Exterminator Teil 2)
USA 1984 - Directed by Mark Buntzman & William Sachs
Starring: Robert Ginty, Mario Van Peebles, Deborah Geffner, Frankie Faison, Scott Randolf…


Bild

Vietnamkriegs-Veteran John Eastland (Robert Ginty, 1948 – 2009), der Antiheld aus James Glickenhaus' Vigilante-Klassiker The Exterminator (1980), führt nun ein relativ "normales" Leben. Wenn, ja wenn er nicht nachts durch die Straßen New Yorks streift und ruchlose Gangster mit seinem Flammenwerfer grillt. Meist hängt er zusammen mit seinem schwarzen Kumpel Be Gee (Frankie Faison) in einem gemütlichen Club herum, wo seine hübsche Freundin Caroline (Deborah Geffner) ihre beachtlichen Tanzkünste vorführt. Caroline tanzt für ihr Leben gern und träumt vom Broadway; umso grausamer schlägt das Schicksal in Form einer brutalen Straßengang - angeführt vom psychopathischen X (Mario Van Peebles) - zu, die ihr bei einer Attacke im Central Park die Beine zertrümmert. Doch es kommt noch schlimmer, und so zieht Eastland abermals in den Krieg. Mit einem zu einer kleinen Festung umgebauten, waffenstarrenden Mülllaster und seinem verläßlichen Flammenwerfer mischt er das elendige Gesindel auf...

Lang, lang ist's her, da hockte ein leicht zu beeindruckender Knirps im städtischen Lichtspieltheater an vorderster Front und starrte gebannt auf die große Leinwand, wo ein sympathischer Kerl mit einem leicht zerknautschten Milchbubigesicht einer gewaltgeilen Gangsterbande gnadenlos den Garaus machte. Nicht mit einer Pistole oder einem Messer, nein. Mit einem gottverdammten Flammenwerfer! Und so sieht man zahlreiche Männer brennend durch die Gegend torkeln, meist in Zeitlupe, bevor ihre wenig ansehnlichen Überreste den Boden zieren, gut durch und hübsch knusprig. Exterminator 2 ist ein Guilty Pleasure wie es im Buche steht und macht sich ausgezeichnet als Companion Piece zu Michael Winners im darauffolgenden Jahr entstandenen Death Wish 3. Produziert wurde dieses Sequel von der kultigen Produktionsfirma Cannon Films, und am Regiestuhl saß - zum ersten und letzten Mal - der Produzent des ersten Teils, Mark Buntzman. Zumindest so lange, bis er gefeuert und durch William The Incredible Melting Man Sachs ersetzt wurde. Dummerweise hatte plötzlich auch Star Robert Ginty keinen Bock mehr, weshalb Sachs den Film fertig drehte, indem er Ginty doubeln ließ. Da werden Erinnerungen an Ed Wood wach, nicht wahr? Die gravierenden Probleme hinter der Kamera tun dem Spaß allerdings keinen Abbruch, vorausgesetzt natürlich, man macht nicht den fatalen Fehler, den Film ernst zu nehmen. Exterminator 2 ist einfach grober Unfug, ein von allen guten Geistern verlassenes, lächerliches Over-the-Top-Grindhouse-Spektakel, so comichaft überzeichnet, daß jeder Realismus flöten geht. Der temporeiche Streifen hangelt sich von einem feurigen Action-Set-Piece zum nächsten und suhlt sich dabei förmlich in seiner überbordenden Gewaltgeilheit. Relativ unbeteiligt von all den Gewaltexzessen dudelt das schmissige musikalische Hauptthema dahin, das dermaßen oft eingesetzt wird, daß man denkt, es würde neunzig Minuten lang nonstop das Zwerchfell zum Schwingen bringen. Mario Van Peebles darf unter seiner zackigen Frisur meist grimmig gucken, während seine Kollegen teils schrilles Overacting betreiben. Spannend, packend oder mitreißend ist der Film zu keiner Zeit, dazu ist die Schwarz-Weiß-Charakterisierung der Figuren zu dürftig und der Film als Ganzes einfach zu schlecht gemacht. Aber hol mich der Teufel, wenn mich dieses trashige Selbstjustizspektakel nicht wieder jedes Mal aufs Neue prächtigst unterhält. Wie schon geschrieben: ein Guilty Pleasure par excellence.

Exterminator 2 gibt es für unverschämt wenig Geld als Teil eines 4-Filme-Sets, zusammen mit Fred Olen Rays Cyclone und Alienator sowie Richard C. Sarafians Eye of the Tiger.

_________________
Bild


Zuletzt geändert von Randolph Carter am 02.02.2019 12:34, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EXTERMINATOR 2. Teil - Mark Buntzman & William Sachs
BeitragVerfasst: 05.10.2013 23:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 9003
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Auch vor Kurzem nochmals gesichtet das Teil: Wirklich schier unfassbarer Vigilante-Sleazer, der sich in der Tat mit DEATH WISH 3 den 1. Platz der WTF-Selbstjustiz-Reisser teilen muss.

Ach ja, der junge Jon Turturro spielt auch ... ähh... rennt kurz durchs Bild.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EXTERMINATOR 2. Teil - Mark Buntzman & William Sachs
BeitragVerfasst: 06.10.2013 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7476
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Randolph Carter hat geschrieben:
Exterminator 2 gibt es für unverschämt wenig Geld als Teil eines 4-Filme-Sets, zusammen mit Fred Olen Rays Cyclone und Alienator sowie Richard C. Sarafians Eye of the Tiger.


Ich habe zwar bereits die einheimische Scheibe zum zweiten Exterminator, das Set werde ich mir dennoch zulegen. Die Amis werden mit jeder Menge kleiner Sets verwöhnt, greife bei solchen Zusammenstellungen gern zu, überwiegend extrem faire Preise und solide Qualität.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EXTERMINATOR 2. Teil - Mark Buntzman & William Sachs
BeitragVerfasst: 06.10.2013 11:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1176
Wohnort: Arkham
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Ich habe zwar bereits die einheimische Scheibe zum zweiten Exterminator, das Set werde ich mir dennoch zulegen. Die Amis werden mit jeder Menge kleiner Sets verwöhnt, greife bei solchen Zusammenstellungen gern zu, überwiegend extrem faire Preise und solide Qualität.


Die Qualität ist hier bei allen Filmen sehr zufriedenstellend. Im Gegensatz zur dt. Veröffentlichung ist Exterminator 2 sogar in anamorphem Widescreen. Diese Sets scheinen ja generell sehr gut anzukommen. Die Jungs von Shout! Factory haben jedenfalls diesbezüglich noch einiges in den Startlöchern. *Vorfreude deluxe* :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EXTERMINATOR 2. Teil - Mark Buntzman & William Sachs
BeitragVerfasst: 06.10.2013 11:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7476
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Habe das Set eben bestellt, dazu noch drei schöne Filme auf zwei Blu-ray Scheiben. :D

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EXTERMINATOR 2. Teil - Mark Buntzman & William Sachs
BeitragVerfasst: 06.10.2013 11:27 
Ich habe den zweiten Film auch schon eine Weile hier liegen, warte aber noch bis ich mein Mediabook vom ersten Teil bekomme. Ich möchte die am liebsten nacheinander sehen. Ich kenne bisher keinen der beiden Filme.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EXTERMINATOR 2. Teil - Mark Buntzman & William Sachs
BeitragVerfasst: 06.10.2013 11:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7476
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Ich möchte die am liebsten nacheinander sehen. Ich kenne bisher keinen der beiden Filme.


Freu dich auf prächtige Selbstjustizmachenschaften. Im ersten Teil wird ein Schurke -im wahrsten Sinne des Wortes- zu Mettgut verarbeitet. :lol:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EXTERMINATOR 2. Teil - Mark Buntzman & William Sachs
BeitragVerfasst: 17.10.2013 10:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7476
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Randolph Carter hat geschrieben:
Exterminator 2 gibt es für unverschämt wenig Geld als Teil eines 4-Filme-Sets, zusammen mit Fred Olen Rays Cyclone und Alienator sowie Richard C. Sarafians Eye of the Tiger.

Bild


Inzwischen hat das Set den Weg in meine Stube des Bösen gefunden. Letzte Nacht wurden "Ex2" und "Eye of the Tiger" gesichtet, beide Streifen machen jede Menge Laune. Vielleicht später ein paar Zeilen mehr.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EXTERMINATOR 2. Teil - Mark Buntzman & William Sachs
BeitragVerfasst: 17.10.2013 10:55 
Ich bin echt heiß auf eine Erstsichtung von beiden Teilen. Leider lässt die OFDB mich noch mit dem Mediabook von Teil 1 warten. Schluchz.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EXTERMINATOR 2. Teil - Mark Buntzman & William Sachs
BeitragVerfasst: 17.10.2013 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5036
Geschlecht: männlich
Warum ist eigentlich die "neue" DVD des Film aus deutschen Landen in 1.33:1 :?: :sauerlilac:

Ist das Bild des 4er-Packs da oben denn gut?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EXTERMINATOR 2. Teil - Mark Buntzman & William Sachs
BeitragVerfasst: 17.10.2013 16:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7476
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
1. Warum ist eigentlich die "neue" DVD des Film aus deutschen Landen in 1.33:1 :?: :sauerlilac:
2. Ist das Bild des 4er-Packs da oben denn gut?


1. IMHO nicht so tragisch, da open matte:

BildBildBildBild


2. Im Rahmen der Möglichkeiten einer DVD, möchte ich das Bild als "befriedigend" bezeichnen. Auf kleineren Diagonalen wird es vermutlich durchaus als "gut" bewertet. Gern lasse ich hier den Opferstein im Satanskeller, denn das Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis des Sets ist hervorragend (z. B. schlappe $5.89 bei importcds)! Schon allein "Eye of the Tiger" macht das Pack zum Pflichtkauf, der Streifen übertrifft den unterhaltsamen "Exterminator 2" sogar!

Fazit: Die deutsche DVD ist brauchbar, ich empfehle dennoch das Set aus den USA. ... oder beide Varianten. :D

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EXTERMINATOR 2. Teil - Mark Buntzman & William Sachs
BeitragVerfasst: 17.10.2013 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5036
Geschlecht: männlich
Okay, dann schaue ich mal.... Danke Blap!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EXTERMINATOR 2. Teil - Mark Buntzman & William Sachs
BeitragVerfasst: 27.10.2013 07:48 
Ich habe mir den zweiten Exterminator gestern angesehen und bin sehr enttäuscht. Dem Film fehlt so ziemlich alles, was den ersten Teil ausmacht.
4/10
Nix für meine Sammlung.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EXTERMINATOR 2. Teil - Mark Buntzman & William Sachs
BeitragVerfasst: 27.10.2013 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7476
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Ich habe mir den zweiten Exterminator gestern angesehen und bin sehr enttäuscht. Dem Film fehlt so ziemlich alles, was den ersten Teil ausmacht.
4/10
Nix für meine Sammlung.


Grins ... In zwei bis drei Jahren kaufst du den Streifen erneut, da du ihn noch nie gesehen hast, verpasst ihm mindestens 8/10. :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EXTERMINATOR 2. Teil - Mark Buntzman & William Sachs
BeitragVerfasst: 25.01.2019 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 254
Wohnort: Point Dune
Geschlecht: männlich
Der Exterminator - 2. Teil ("Exterminator II" USA 1984, Regie: Mark Buntzmann)

Während die New Yorker Polizei der stetig ansteigenden Gewalt auf den Straßen machtlos gegenüber steht, greift der Vietnam-Veteran Johnny Long (Robert Ginty) zum Flammenwerfer und sorgt eigenständig für Gerechtigkeit. Doch als er den Bruder des Bandenanführers "X" (Mario Van Peebles) grillt, bläst dieser zum Rachefeldzug und schreckt auch vor Attacken auf Johnnys Freunde nicht zurück. Zufälligerweise hat einer von Johnnys einen Müllwagen. Johnny rüstet das Fahrzeug etwas auf und holt zum finalen Gegenschlag aus - die "Müllverbrennung" kann beginnen...
(teilweise OFDb)

Stand im Vorgänger noch ein zerrissener Charakter im Vordergrund, der aus Wut und Verzweiflung zum erbarmungslosen Rächer wird, setzt die Fortsetzung vor allem auf Action und Krawall. Die bösen Buben sind comichaft überzeichnet und das Overacting der Darsteller sorgt für herzhaftes Schmunzeln. Ich könnte mir vorstellen, dass Mario Van Peebles heute selber über seine Rolle als "X" lachen muss. "Exterminator II" blieb die einzige Regiearbeit von Mark Buntzmann (auch Produzent des ersten Teils), was mich nicht wirklich wundert. Im Grunde liefert er hier nur einen Aufguss des ersten Teils ab. So ist Johnnys Kumpel auch hier wieder ein schwarzer Vietnam-Veteran. Auf den Vietnamkrieg-Hintergrund wird allerdings nicht (mehr) weiter eingegangen. Da das Ganze bisweilen herrlich trashig, ungelenk inszeniert und überzogen ist, dürften Trash- und Exploitation-Fans durchaus ihren Spaß mit dieser (eigentlich eher schwachen) Fortsetzung haben. Der fetzige 80er-Soundtrack rundet das Szenario noch sehr schön ab. Für mich hat es sich jedenfalls gelohnt, diesen Film noch mal zu sehen. Wie gesagt, als Fortsetzung eher schwach, aber mein trashbegeistertes Herz hat er durchaus höher schlagen lassen. :D

Lobenswerterweise wurde bei der (sehr guten) deutschen DVD auf eine Maskierung des Bildformates verzichtet. :)

6/10 Trash-Fun (mit hohem Rewatch-Potenzial)

_________________
Bild

PHOBOS (Trailer - deutsch)


THC statt TTIP!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EXTERMINATOR 2. Teil - Mark Buntzman & William Sachs
BeitragVerfasst: 25.01.2019 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 9003
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Guilala hat geschrieben:
Lobenswerterweise wurde bei der (sehr guten) deutschen DVD auf eine Maskierung des Bildformates verzichtet. :)

Ist diese Seuche jetzt auch hier rüber geschwappt?
Seit wann sind falsche Formate lobenswert? Oder glaubst du wirklich, dass 4:3 das intendierte Kino-Format des Regisseurs gewesen ist?

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker