Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 23.07.2021 20:59

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 291 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 16.08.2010 16:45 
KLAUEN DER MAFIA war der eindeutig bessere Film von beiden.


Top
  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 16.08.2010 17:14 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Seh ich auch so...

Freu mich schon auf das ULTIMATUM! Einen Käufer habt ihr schon ;)

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 16.08.2010 17:45 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 697
Gender: None specified
italostrikesback wrote:
KLAUEN DER MAFIA war der eindeutig bessere Film von beiden.


Was ihm bzw. uns nicht viel genutzt hat.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 16.08.2010 18:17 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5091
Gender: Male
italostrikesback wrote:
KLAUEN DER MAFIA war der eindeutig bessere Film von beiden.


Finde ich nicht - Womit das Gleichgewicht wieder hergestellt wäre ;)

Also ich als Komplettist werde jeden Titel der Serie kaufen. Mit gehangen mit gefangen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 16.08.2010 18:38 
Offline
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 1287
Location: Ro-Man
Gender: Male
Passt ja gut zu meinem Start in die Reihe. Und dann gehen auch je 1 Exemplar der beiden alten Hard/tboxen weg. Das verbessert die Statistik gleich wieder. 8-)

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 16.08.2010 19:09 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7513
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Immer her mit dem Teil. Vielleicht sind die Verkaufszahlen so bescheiden, weil die "Geiz ist geil" Mentalität bei vielen Interessenten siegt. Vielleicht war es nicht die glücklichste Entscheidung, einen bereits zuvor (in gekürzter Fassung) veröffentlichten Titel, mit an den Beginn der Reihe zu stellen.

Wie dem auch sei, ich freue mich auf jeden weiteren Titel. Schön wäre es, wenn auch "Mark of the Cop" und "The 44 Specialist" erscheinen würden...

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 16.08.2010 19:31 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 3079
Location: Schrebergartenkolonie des Todes
Gender: Male
Blap wrote:
Schön wäre es, wenn auch "Mark of the Cop" und "The 44 Specialist" erscheinen würden...


Durchaus! Am meisten freuen würde ich mich aber über Massis DIE KILLER DER APOCALYPSE ("La Legge violenta della squadra anticrimine"), der ja verwirrenderweise auf Tele 5 auch unter dem Titel DAS ULTIMATUM LÄUFT AB lief.

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 16.08.2010 23:27 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 517
Gender: Male
Blap wrote:
Immer her mit dem Teil. Vielleicht sind die Verkaufszahlen so bescheiden, weil die "Geiz ist geil" Mentalität bei vielen Interessenten siegt. Vielleicht war es nicht die glücklichste Entscheidung, einen bereits zuvor (in gekürzter Fassung) veröffentlichten Titel, mit an den Beginn der Reihe zu stellen...


Wobei sich ja komischerweise ausgerechnet der schon vorher veröffentlichte scheinbar besser verkauft hat.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 17.08.2010 00:29 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7513
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
StefanK wrote:
Wobei sich ja komischerweise ausgerechnet der schon vorher veröffentlichte scheinbar besser verkauft hat.


Wo steht das? Ich lese den Beitrag von Ivo eher so, dass man bezüglich "Die Gangster-Akademie", sowieso keine grosse Erwartungshaltung hatte, was die Verkäufe angeht.

Egal, es ist ohne Frage schade, dass sich nicht mehr Menschen zum Kauf solch feiner Veröffentlichungen bewegen lassen. Allerdings sind die Preise beim "Massenseller #1" (Amazon) irre: 24.99€ + "Spezialversand". Teils ist auch "Nischeninteressenten" nicht bekannt, dass es Alternativen zu den "Standardshops" gibt. Schade für die kleinen Label, aber irgendwie auch peinlich für den vermeintlichen Fan, der den Arsch nicht im Ansatz hochbekommt.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 17.08.2010 11:24 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 697
Gender: None specified
Blap wrote:
StefanK wrote:
Wobei sich ja komischerweise ausgerechnet der schon vorher veröffentlichte scheinbar besser verkauft hat.


Wo steht das? Ich lese den Beitrag von Ivo eher so, dass man bezüglich "Die Gangster-Akademie", sowieso keine grosse Erwartungshaltung hatte, was die Verkäufe angeht.


Exakt so ist es. Bei einer Wiederveröffentlichung haben wir natürlich keine große Erwartungshaltung. Bei einer Erstveröffentlichung wie KLAUEN jedoch schon. Hier hätte deutlich ein Potential von 1000+ Einheiten da sein müssen.

Leider hat sich schon bei den 2 Titeln, die wir über die e-m-s ausgewertet haben, gezeigt, dass in Deutschland das Potential für Poliziotteschi anscheinend unter 1000 Einheiten liegt. Das ist für einen Neueinkauf von Lizenzen defnitiv zu wenig.

Blap wrote:
Egal, es ist ohne Frage schade, dass sich nicht mehr Menschen zum Kauf solch feiner Veröffentlichungen bewegen lassen. Allerdings sind die Preise beim "Massenseller #1" (Amazon) irre: 24.99€ + "Spezialversand". Teils ist auch "Nischeninteressenten" nicht bekannt, dass es Alternativen zu den "Standardshops" gibt. Schade für die kleinen Label, aber irgendwie auch peinlich für den vermeintlichen Fan, der den Arsch nicht im Ansatz hochbekommt.


Theoretisch könnte das stimmen. Allerdings liegt Amazon immer über dem Standardpreis (teilweise bis zu 30 - 40%) und verkauft doch größere Mengen. Es scheint also leider doch vom Titel abhängig zu sein.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 17.08.2010 13:02 
Offline
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 1287
Location: Ro-Man
Gender: Male
Ich weiß ja nicht, wie repräsentativ ich da bin, aber ich wußte vor meiner Anmeldung hier auch gar nichts von der Reihe. Das hat folgenden Grund: Ich war in keinem Forum außer dem GF über die OFDb aktiv und habe mir meine Filme aus dem Kontext ausgesucht, also nach Regisseuren, Schauspielern, Genres, verschiedenen Reviews und Angeboten. Die veröffentlichten Titel tauchten bis dato nicht auf meiner Suchliste auf und waren im Programm der von mir frequentierten Händler (zur Verteidigung, das sind meist Vertriebe aus dem Ausland) nicht vorhanden, also wußte ich von der Reihe auch nichts. Ich hätte die auch nicht unbedingt erwartet bzw. habe mir die meisten meiner DVDs in den letzten 12-24 Monaten importiert, weil ich den deutschen Markt als semi-interessant in Erinnerung hatte. Ich sag nur ruckelige Normwandler und Cover XY Hartboxler. Ich war so satt vom deutschen Markt, daß mir sogar neuerblühende Labels wie Camera Obscura entgangen waren. Ich weiß nicht mal, ob mir die Filme der Hardbox-Series wirklich gefallen werden, aber sie gehören doch in mein Beuteschema. Hätte ich die vorher entdeckt, hätte ich sie auch schon länger gekauft. Ich könnte mir allerdings auch vorstellen, daß inzwischen einige Käufer skeptisch gegenüber Hartboxveröffentlichungen sind. Nebenbei, müssen die denn ungeprüft sein? Das Solitaer Video von In den Klauen der Mafia hatte doch bspw. eine FSK 16, lt. OFDb. Oder ist das Humbug bzw. cut?

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 17.08.2010 13:20 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5091
Gender: Male
Intergalactic Ape-Man wrote:
Nebenbei, müssen die denn ungeprüft sein? Das Solitaer Video von In den Klauen der Mafia hatte doch bspw. eine FSK 16, lt. OFDb. Oder ist das Humbug bzw. cut?


Ich könnte mir vorstellen, dass man auf FSK-Logos auf dem Cover bei Hartboxen verzichten wollte bzw. dieses Problem umgehen wollte. Und eine "Hardbox Series" in Amarays mit Wendecover ergäbe ja keinen Sinn ;)

Vielleicht sollte man einfach mal eine Limitierung drauf schreiben. Ich denke eine 750er Auflage lässt auch die Sammelgnome aus ihren Löchern kommen :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 17.08.2010 13:23 
Offline
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 1287
Location: Ro-Man
Gender: Male
Logan5514 wrote:
Und eine "Hardbox Series" in Amarays mit Wendecover ergäbe ja keinen Sinn ;)

Da kann man ja eine FSK-Stecktasche machen und die Hartbox als Geschenk beilegen. Ist doch schon gängige Praxis.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 17.08.2010 14:34 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 697
Gender: None specified
Intergalactic Ape-Man wrote:
Logan5514 wrote:
Und eine "Hardbox Series" in Amarays mit Wendecover ergäbe ja keinen Sinn ;)

Da kann man ja eine FSK-Stecktasche machen und die Hartbox als Geschenk beilegen. Ist doch schon gängige Praxis.


Zahlst du uns die Stecktasche??? :mrgreen: :mrgreen:

Das Problem ist, dass wir hier mit jedem Cent rechnen müssen. Und bei Titeln wie der Gangster-Akademie wäre ja eine komplette Neuprüfung (also gut EUR 1500) notwendig gewesen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 17.08.2010 14:40 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 697
Gender: None specified
Intergalactic Ape-Man wrote:
Ich weiß ja nicht, wie repräsentativ ich da bin, aber ich wußte vor meiner Anmeldung hier auch gar nichts von der Reihe.


Naja, wir sind bei den Hardboxen genauso vorgegangen wie bei der "Galerie des Grauens": Vertrieb nur über Internetshops und Börsen. Bekanntmachung nur im Netz (ein paar Meldungen hier und da in Genre-Magazinen wie Deadline ausgenommen).

Der erste Titel der "Galerie" - die Teufelswolke - war ebenfalls ungeprüft. Trotzdem haben sich diese Titel mehr und schneller verkauft.

Ich denke also schon, dass das Genre/die Genres, welche wir mit der "Galerie" bedienen, einfach mehr Fans hat, als eben z.B. ital. Polizeifilme. Und an so etwas müssen wir uns halt orientieren, wenn wir wirtschaftlich überleben wollen.

Die nächsten 2 Titel kommen übrigens auf jeden Fall noch. Es werden als mindestens 5 Hardboxen werden.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 17.08.2010 15:04 
Offline
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 1287
Location: Ro-Man
Gender: Male
Ivo Scheloske wrote:
Intergalactic Ape-Man wrote:
Logan5514 wrote:
Und eine "Hardbox Series" in Amarays mit Wendecover ergäbe ja keinen Sinn ;)

Da kann man ja eine FSK-Stecktasche machen und die Hartbox als Geschenk beilegen. Ist doch schon gängige Praxis.


Zahlst du uns die Stecktasche??? :mrgreen: :mrgreen:


Klar. Eine pro VÖ. Das ist es mir wert. (Und sollte im Laden dann auch billiger kommen, als 14,99 + eigenhändigem Einschreiben bzw. 17,99 + 3-4€ Porto, was wohl derzeit etwa die Kurse sind.) :mrgreen:

Mir ist es letztlich nicht so wichtig, wie ich die Titel beziehen muß, aber aus eigenem Interesse an weiteren Veröffentlichungen in dieser Richtung muß man doch mal mit den Gedanken spielen, womit man vielleicht so eine Lizenz noch refinanzieren könnte, ohne daß 250 Leute zwei Exemplare kaufen müssen. :mrgreen:

Ivo Scheloske wrote:
Ich denke also schon, dass das Genre/die Genres, welche wir mit der "Galerie" bedienen, einfach mehr Fans hat, als eben z.B. ital. Polizeifilme.


Das kann ich mir vorstellen und nicht vorstellen. Es hat doch auch ein bisschen mit Trendbewegungen zu tun, oder? Vielleicht ist der Moment für Monsterfilme (die ohne Frage auch eine stete Fanbase haben) einfach besser gewesen, weil die Italoschiene abseits der dauerhungrigen Hardcorefans auch ganz schön abgemolken wurde (nicht nur von lizensierten Produkten). Ich fass mir ja auch ständig an den Kopf, planlos, wie ich das alles kaufen soll und dann ratlos, wann ich das alles gucken soll.
Bei den Monsterfilmen gab es massive Defizite, die ich selber durch zahlreiche Importe schließen mußte, als es die Galerie noch nicht gab. Gleichzeitig stieg nicht nur bei mir, sondern auch bei einigen Bekannten wieder die Lust an diesem Genre. Ich will also gar nicht so weit gehen, die Zahl der Fans zu beschränken, viel mehr könnte es doch sein, daß der Zeitpunkt nicht so günstig war.
Ich nehme euch ohne weiteres ab, daß ihr auch nicht die Mittel habt, eine Massenbewegung zu erzeugen. Vielleicht gibt es aber ja doch noch Maßnahmen, die diese Reihe mehr etablieren könnten. Und wenn es eine einmalige geprüfte Fassung oder ein vergünstigter Preis ist, der die Komplettisten anfixt. Oder es fehlt die Meldung, daß noch Restexemplare verfügbar sind, damit die ganzen Ratten aus den Löchern kriechen, die den Kauf bisher rausgezögert haben. :lol:

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 17.08.2010 15:24 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 697
Gender: None specified
Intergalactic Ape-Man wrote:
Mir ist es letztlich nicht so wichtig, wie ich die Titel beziehen muß, aber aus eigenem Interesse an weiteren Veröffentlichungen in dieser Richtung muß man doch mal mit den Gedanken spielen, womit man vielleicht so eine Lizenz noch refinanzieren könnte, ohne daß 250 Leute zwei Exemplare kaufen müssen. :mrgreen:


Problem ist halt, dass wir die beiden Schienen

- stationärer Handel + günstiger Preis

- Internetshops/Börsen + höherer Preis

ausprobiiert haben. In beiden Fällen lagen die Verkaufszahlen weit unter 1000 Stück. Und davon kann man solche Titel (die Italiener haben immer noch Lizenzvorstellungen jenseits von gut und böse) nicht finanzieren.

Hinzu kommt, dass es teilweise unmöglich ist, bei diesen Titeln Master nach dem aktuellen Stand der Technik zu bekommen. Bei der "Galerie" hatten wir bei vielen Titeln Zugang zu 35mm-Material, haben mit anderen Firmen bei der Erstellung neuer Master zusammengearbeitet etc. Oder uns wurde vom Lizenzgeber schon gutes Material gegeben. Das ist bei den Italienern leider fast nie der Fall. Damit fallen dann auch hochpreisige S.E.s großteilig ins Wasser. Denn die leben ja zum Teil von der guten Bildqualität.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 17.08.2010 15:55 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7513
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Scheibe #3 beim OFDB-Shop vorbestellt. Nun aber ran an den Speck!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 17.08.2010 17:16 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 373
Gender: Male
Ich finde es ganz ehrlich gesagt ziemlich traurig, wenn eine Firma, die sich bemüht bisher unveröffentlichte Genre Perlen zu veröffentlichen, mit schlechten Absatzzahlen abgestraft wird. Sorry, aber das ist wirklich erbärmlich. Da veröffentlicht Anolis solche Perlen und fast niemand kauft die Teile. Gleichzeitig veröffentlicht 84 aber das x-te Repack von Woodoo, Dellamorte Dellamore etc. und die "Fans" prügeln sich darum. Würde 84 jetzt die Gangster Akademie als grosse Hartbox mit 7 Covern (3 davon natürlich Retro, limitiert auf je 84 Boxen) für je 30€ das Stück veröffentlichen, würden die ganzen Hartbox Junkies "Alle Motive gekauft!" brüllen. Das ist echt nicht nachvollziehbar.

Das Schlimme an der ganzen Sache ist aber die Tatsache, dass man 84 mit dieser Art von Geschäftspolitik überhaupt keinen Vorwurf machen kann. Immerhin gibt es genug Leute die den ganzen Plunder kaufen.... Man schaue sich nur mal die ganzen Suchtis im labeleigenen Forum an.

Anolis, ich leide mit euch.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 17.08.2010 19:52 
Offline
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 1287
Location: Ro-Man
Gender: Male
@Ivo: Blöde, verfahrene Situation. :x

@ZOSO: Vielleicht kauft 84 ja ein paar Scheiben für Repacks auf.^^

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 18.08.2010 16:46 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 478
Gender: None specified
Highscores: 3
Ivo Scheloske wrote:
Leider hat sich schon bei den 2 Titeln, die wir über die e-m-s ausgewertet haben, gezeigt, dass in Deutschland das Potential für Poliziotteschi anscheinend unter 1000 Einheiten liegt.


Hmm, ja Poliziotteschi dürfte sicher nicht das attraktivste Italo-Genre sein. Wie wär's denn, wenn ihr in der Reihe mal was in Richtung Giallo, Horror oder vielleicht sogar Sleaze bringt!? Könnte mir vorstellen, dass man dadurch die Käuferschicht verbreitern würde und sich dadurch vermutlich sogar die Poliziotteschis besser verkaufen würden, weil es ja dann sicher Leute gibt, die die Reihe komplett haben wollen...

Das Problem mit den italienischen Lizenzinhaber kann ich gut nachvollziehen: Gibt haufenweise Filme, die man gerne auf DVD gesehen hätte, aber was die Italiener teilweise für Preise haben wollen (für Filme von denen sie häufig nicht mal einen ordentlichen Master liefern können)... :shock: Da sind auch schon etliche US-VÖs daran gescheitert und das zu Zeiten als das Geschäft wirklich boomte! Wenn die Kerle ihre Filme vor ein paar Jahren zu angemessenen Preisen lizensiert hätten, wäre man damals meist auch in der Lage gewesen einen guten Master zu erstellen. Danach hätten sie ihr Zeuch dann in den folgenden Jahren auch für unterschiedliche Regionen erneut verkaufen können. Für diese Leute ist der Zug heute abgefahren: Das Geld, was sie in den letzten 10 Jahren nicht verdient haben, werden sie NIE mehr verdienen können. Ja, in vielen Fällen werden sie wohl keinen Cent mehr damit verdienen, weil sie eben die Chance verpasst haben, "ihre" Filme überhaupt für "die Nachwelt zu sichern".


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 18.08.2010 18:58 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9331
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
percyparker wrote:
Ivo Scheloske wrote:
Leider hat sich schon bei den 2 Titeln, die wir über die e-m-s ausgewertet haben, gezeigt, dass in Deutschland das Potential für Poliziotteschi anscheinend unter 1000 Einheiten liegt.


Hmm, ja Poliziotteschi dürfte sicher nicht das attraktivste Italo-Genre sein. Wie wär's denn, wenn ihr in der Reihe mal was in Richtung Giallo, Horror oder vielleicht sogar Sleaze bringt!? Könnte mir vorstellen, dass man dadurch die Käuferschicht verbreitern würde und sich dadurch vermutlich sogar die Poliziotteschis besser verkaufen würden, weil es ja dann sicher Leute gibt, die die Reihe komplett haben wollen...

Das Problem mit den italienischen Lizenzinhaber kann ich gut nachvollziehen: Gibt haufenweise Filme, die man gerne auf DVD gesehen hätte, aber was die Italiener teilweise für Preise haben wollen (für Filme von denen sie häufig nicht mal einen ordentlichen Master liefern können)... :shock: Da sind auch schon etliche US-VÖs daran gescheitert und das zu Zeiten als das Geschäft wirklich boomte! Wenn die Kerle ihre Filme vor ein paar Jahren zu angemessenen Preisen lizensiert hätten, wäre man damals meist auch in der Lage gewesen einen guten Master zu erstellen. Danach hätten sie ihr Zeuch dann in den folgenden Jahren auch für unterschiedliche Regionen erneut verkaufen können. Für diese Leute ist der Zug heute abgefahren: Das Geld, was sie in den letzten 10 Jahren nicht verdient haben, werden sie NIE mehr verdienen können. Ja, in vielen Fällen werden sie wohl keinen Cent mehr damit verdienen, weil sie eben die Chance verpasst haben, "ihre" Filme überhaupt für "die Nachwelt zu sichern".

Sehr wahre Worte! Leider!

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 22.08.2010 20:47 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 3713
Gender: None specified
Ich fänds schade, wenn Anolis das Handtuch schmeißt, da gerade De Masis Filme noch kaum aufgearbeitet sind...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 24.08.2010 16:41 
Offline
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 1287
Location: Ro-Man
Gender: Male
Wie wärs mit einem Flashmob? Wenn die Nummer 3 da ist, schreiben alle zu allen Titel auf allen Plattformen, wo man angemeldet ist eine ehrliche Meinung zu den Filmen/DVDs. Das wäre fair.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 26.08.2010 13:01 
Offline
User avatar

Joined: 08.2010
Posts: 42
Location: Gelbfüssler
Gender: Male
Bei den Monsterfilmen hat Anolis auch bestimmt dadurch großes Interesse geweckt, dass 2 Titel aus der Hammerserie preislich ins gigantische geschossen sind und dadurch einige bei der "Galerie" auf den großen Reibach hoffen. Trotzdem finde ich es lobenswert von euch immer wieder auch neue Bereiche auszutesten, trotz der Aussicht auf finanzielle Einbußen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 04.09.2010 14:34 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 373
Gender: Male
So, habe mir heute auf der Börse in Mannheim die Nummer 3 gekauft. Bin gespannt!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 04.09.2010 15:01 
Offline

Joined: 01.2010
Posts: 64
Gender: None specified
ZOSO wrote:
So, habe mir heute auf der Börse in Mannheim die Nummer 3 gekauft. Bin gespannt!



Dito! :mrgreen:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 04.09.2010 16:19 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 373
Gender: Male
morrison-hotel wrote:
ZOSO wrote:
So, habe mir heute auf der Börse in Mannheim die Nummer 3 gekauft. Bin gespannt!



Dito! :mrgreen:


Welch ein Zufall ;) ....


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 05.09.2010 22:34 
Offline
User avatar

Joined: 08.2010
Posts: 42
Location: Gelbfüssler
Gender: Male
Me too :mrgreen:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 14:11 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 697
Gender: None specified
Jetzt habe ich euch wahrlich lange genug auf die Folter gespannt. Es wird Zeit, die 2 kommenden Hardboxen-Titel zu verkünden:

- Blutige Seide

- Die schwarze Mamba

Image

Bei beiden handelt es sich um Wiederauflagen der bereits bekannten Discs. Bei Blutige Seide um die bare-bones-Edition (ist ja klar), bei der Mamba um die Disc wie sie auch in der Snakes in a Box Edition zu finden ist.

Beide Titel werden gleichzeitig veröffentlicht und zwar voraussichtlich Ende September/Anfang Oktober. Den konkreten Termin und die technischen Daten gebe ich nächste Woche bekannt.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 291 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker