Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 02.08.2021 20:56

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 291 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 14:52 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 2386
Gender: Male
Ivo Scheloske wrote:
Jetzt habe ich euch wahrlich lange genug auf die Folter gespannt. Es wird Zeit, die 2 kommenden Hardboxen-Titel zu verkünden:

Bei beiden handelt es sich um Wiederauflagen der bereits bekannten Discs. Bei Blutige Seide um die bare-bones-Edition (ist ja klar), bei der Mamba um die Disc wie sie auch in der Snakes in a Box Edition zu finden ist.

Beide Titel werden gleichzeitig veröffentlicht und zwar voraussichtlich Ende September/Anfang Oktober. Den konkreten Termin und die technischen Daten gebe ich nächste Woche bekannt.


Ist ja nicht gerade weltbewegend ...:roll:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 15:19 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2644
Gender: Male
Highscores: 1
Schade... hatte auch mit (deu.) Erstveröffentlichungen gerechnet... die DVDs hat man ja schon...

_________________
-> <-


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 15:46 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 3052
Location: Dywidag
Gender: Male
Die Kuh wird halt so lange gemolken wie sie Milch gibt.Und wenn die Leute die jedes Re-Pack kaufen nicht aussterben und die Hersteller damit Geld verdienen,glaub ich kaum,dass sich da was ändern wird.Bestes Beispiel war die letzte Börse auf der ich war,so schlimm war es noch nie,fast jeder 131er in neuem Gewand (meist optisch wie die alte VHS).Den Firmen kann man irgendwie keinen Vorwurf machen,denn ein neues Cover ist ruckzuck designed und hergestellt,d.h. Geld auf die schnelle verdient und Geld regiert halt die Welt.Neue Rechte kaufen und DVDs produzieren ist halt ein größerer Aufwand.Für uns Filmfreunde,die auf so viele noch unveröffentlichte Filme warten natürlich sehr traurig das Ganze.

_________________
ImageImage
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 16:01 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 373
Gender: Male
AL NORTHON wrote:
Die Kuh wird halt so lange gemolken wie sie Milch gibt.Und wenn die Leute die jedes Re-Pack kaufen nicht aussterben und die Hersteller damit Geld verdienen,glaub ich kaum,dass sich da was ändern wird.Bestes Beispiel war die letzte Börse auf der ich war,so schlimm war es noch nie,fast jeder 131er in neuem Gewand (meist optisch wie die alte VHS).Den Firmen kann man irgendwie keinen Vorwurf machen,denn ein neues Cover ist ruckzuck designed und hergestellt,d.h. Geld auf die schnelle verdient und Geld regiert halt die Welt.Neue Rechte kaufen und DVDs produzieren ist halt ein größerer Aufwand.Für uns Filmfreunde,die auf so viele noch unveröffentlichte Filme warten natürlich sehr traurig das Ganze.


Absolute Zustimmung. Allerdings habe ich die Filme noch nicht und deshalb werde ich wohl auch die 2 kleinen Hartboxen kaufen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 16:03 
Operazione Bianchi wrote:
Ivo Scheloske wrote:
Jetzt habe ich euch wahrlich lange genug auf die Folter gespannt. Es wird Zeit, die 2 kommenden Hardboxen-Titel zu verkünden:

Bei beiden handelt es sich um Wiederauflagen der bereits bekannten Discs. Bei Blutige Seide um die bare-bones-Edition (ist ja klar), bei der Mamba um die Disc wie sie auch in der Snakes in a Box Edition zu finden ist.

Beide Titel werden gleichzeitig veröffentlicht und zwar voraussichtlich Ende September/Anfang Oktober. Den konkreten Termin und die technischen Daten gebe ich nächste Woche bekannt.


Ist ja nicht gerade weltbewegend ...:roll:



Da war das auf die Folter spannen schöner als die News. :roll:

Trotzdem, hat Anolis einen Stein bei mir im Brett für den richtig guten Film IN DEN KLAUEN DER MAFIA!


Top
  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 16:09 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2644
Gender: Male
Highscores: 1
Hab' ja gar nichts gegen Re-Packs. Soll Anolis ruhig machen wenn es sich lohnt und so die Chance auf andere VÖs wächst, hatte halt eine andere Erwartungshaltung. Gibts die GdG demnächst auch als Repacks?

_________________
-> <-


Last edited by chakunah_2072 on 09.09.2010 16:22, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 16:10 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 3052
Location: Dywidag
Gender: Male
Anolis hat viele gute Filme gebracht und bringen auch weiterhin welche.Von daher finde ich muss man die schon loben (allein wegen den Bava Filmen).Nur auf die Folter spannen wegen einem neuen Cover,naja...

_________________
ImageImage
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 16:42 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 262
Gender: None specified
Habe auch etwas anderes erwartet aber was solls. Bavas Werk besitze ich bereits und werde es mir selbstverständlich nicht nochmal zulegen. Die andere Scheibe interessiert mich nicht. Hoffentlich gibts bald wieder was vernünftiges.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 17:27 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1442
Location: Niedersachsen
Gender: Male
Leider auch für mich vollkommen obsolet: Habe die Anolis/Hände weg-Samtauflage und die Barebone von "Blutige Seide". Da update ich nicht noch einmal. Von "Venom" reichte und reicht mir eigentlich die US von Blue Underground.
Dennoch: Wenn's Geld für wirkliche Neu-VÖ's in die Kassen spült, nur zu...

Da ich aber ansonsten den allseits um sich greifenden Repack-Wahn ziemlich dämlich finde, und diesen auch indirekt mitverantwortlich wähne, dass deutsche Labels irgendwie nicht mehr so richtig in die Puschen kommen, bin ich naturgemäß jetzt nicht so begeistert.

Aber was solls: Anolis wird mir in Kürze mit der Fortführung der Kaiju-Reihe durch "Guila-Frankensteins Teufelsei" und der langersehnten SE von "Blut für Dracula" wieder so manchen Herbstabend verschönern!! Und dann sind da noch die anderen Kaijus, die Rückkehr der GDG und, und, und.... :mrgreen:

Gruß, G.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 17:48 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 697
Gender: None specified
AL NORTHON wrote:
Die Kuh wird halt so lange gemolken wie sie Milch gibt.Und wenn die Leute die jedes Re-Pack kaufen nicht aussterben und die Hersteller damit Geld verdienen,glaub ich kaum,dass sich da was ändern wird.Bestes Beispiel war die letzte Börse auf der ich war,so schlimm war es noch nie,fast jeder 131er in neuem Gewand (meist optisch wie die alte VHS).Den Firmen kann man irgendwie keinen Vorwurf machen,denn ein neues Cover ist ruckzuck designed und hergestellt,d.h. Geld auf die schnelle verdient und Geld regiert halt die Welt.Neue Rechte kaufen und DVDs produzieren ist halt ein größerer Aufwand.Für uns Filmfreunde,die auf so viele noch unveröffentlichte Filme warten natürlich sehr traurig das Ganze.


Naja, Wiederveröffentlichungen bzw. Repacks werden bei uns ja nicht überhand nehmen. Was schon alleine an der Masse an Lizenzen liegt, die wir noch gar nicht ausgewertet haben.

ABER: Für uns bieten die Wieder-VÖs 2 riesige Vorteile:

- Sie spülen ein wenig Geld in die Kasse ohne große Kosten zu verursachen.

Und noch wichtiger:

- Die Produktion kostet kaum Zeit. Wirkt sich also nicht auf die anderen VÖs aus.

Und wie ich hier (und in anderen Foren) geschrieben habe:

Verkaufszahlen von weit unter 1000 Stück können eine Neulizenz a la KLAUEN oder ULTIMATUM einfach nicht tragen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 18:05 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5091
Gender: Male
Na ja gut. Ich werde sie mir kaufen. Immerhin habe ich beide Filme noch nicht in der Sammlung. Wobei ich den Schlangenfilm auch nur wegen der Collection kaufe (immer dieser Sammelwahn). Aber dann gibt's ja vielleicht das nächste Mal was Neues.

Sind es eigentlich richtige Re-Packs, oder werden die bekannten DVDs neu gepresst mit anderem DVD-Layout?
(Anderes gefragt: Sind noch genug Scheiben im Lager für die Boxen?)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 18:26 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 766
Location: Cinecittà
Gender: Male
Ivo, kannst du eventuell auch noch was zum nicht anamorphen Bildformat bei "DAS ULTIMATUM LÄUFT AB" sagen? Abspielprobleme bei der DVD schien es in einem Fall wohl auch zu geben. Danke schonmal...

Ach so, der auf der Box angekündigte Trailer war auch nicht zu finden :lol:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 18:37 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 3079
Location: Schrebergartenkolonie des Todes
Gender: Male
Wenn ihr schon bei Repacks seid: Eine Wieder-VÖ von DIE TOTEN AUGEN DES DR.DRACULA wäre sehr genehm!

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 19:02 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 697
Gender: None specified
Logan5514 wrote:
Sind es eigentlich richtige Re-Packs, oder werden die bekannten DVDs neu gepresst mit anderem DVD-Layout?
(Anderes gefragt: Sind noch genug Scheiben im Lager für die Boxen?)


Ich weiß zar jetzt nicht, was das für einen Unterschied macht, aber:

Die DVDs wurden neugepresst. Es wurde aber das gleiche Master wie damals verwendet.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 19:05 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 697
Gender: None specified
Bonpensiero wrote:
Ivo, kannst du eventuell auch noch was zum nicht anamorphen Bildformat bei "DAS ULTIMATUM LÄUFT AB" sagen? Abspielprobleme bei der DVD schien es in einem Fall wohl auch zu geben. Danke schonmal...

Ach so, der auf der Box angekündigte Trailer war auch nicht zu finden :lol:


Ich zitiere mich mal selbst:

Ivo Scheloske wrote:
Es ist tatsächlich so, dass der Film in 4:3 auf der DVD ist. Die Angabe auf der Verpackung ist ein Druckfehler.

Zum Hintergrund: Bereits Ende letzten Jahres haben wir die Verpackungen für 5 Hartbox-Titel anfertigen lassen. Damals lag uns das ULTIMATUM-Master noch nicht vor. Der Lizenzgeber hatte uns aber eine 16:9 Version versprochen. Geliefert bekamen wir schlussendlich allerdings die nun vorliegende 4:3 Version.

Leider trifft dies auch auf den angegebenen Trailer zu. Der wurde auch nicht geliefert.

Was die Angaben auf dem Cover italienischen DVD angeht: Ich bezweifle jetzt mal, dass es sich um eine native 16:9 Version handelt. Und zwar aus 2 Gründen:

1) Die Italiener nehmen die Angaben auf dem Cover scheinbar auch nicht so ernst: Für die GANGSTER-AKADEMIE habe ich damals auch die italienische DVD bestellt, da sich auf dieser der italienische Trailer befinden sollte, den uns der Lizenzgeber nicht liefern konnte. Aber Pustekuchen. Kein Trailer weit und breit.

2) Cecchi-Gori hat den Film vom selben Lizenzgeber gekauft wie wir und somit das gleiche Material erhalten.

Was meine Bemerkung „nativ“ angeht: Viele Lizenznehmer haben gerade in der Anfangszeit der DVD – als es einerseits kaum 16:9 Master gab, andererseits bereits der Run auf anamorphe Versionen losging – einfach aus einem vorhanden 4:3 Master eine 16:9 Version gebastelt, indem nur das reine Bild – und nicht die Balken – auf das neue Master kopiert wurden. Man bekommt dadurch zwar eine (gefakedte) 16:9 Version des Bildes, benutzt aber natürlich weiterhin nicht die volle Auflösung. Schlimmer noch: Durch die Verteilung dieser geringeren (4:3) Auflösung auf das volle Bildformat wird das Ganze sogar eher unscharf.

Wir hatten das nämlich Anno 2000 bei EL DIA DE LA BESTIA ausprobiert, weil wir hier auch kein anamorphes Master für die DVD besaßen – und ganz schnell wieder verworfen, da wir unseren Kunden solch eine Qualität nicht anbieten wollten. Selbst wenn wir im Gegenzug Schelte für eine unzeitgemäße 4:3 Version auf DVD erhalten sollten.

Daher noch mal ein riesengroßes SORRY dass es hier diese Falschinformationen gab.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 19:07 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 697
Gender: None specified
Diabolik! wrote:
Wenn ihr schon bei Repacks seid: Eine Wieder-VÖ von DIE TOTEN AUGEN DES DR.DRACULA wäre sehr genehm!


Wenn wir noch die Rechte hätten ...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 19:13 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 3079
Location: Schrebergartenkolonie des Todes
Gender: Male
Ivo Scheloske wrote:
Wenn wir noch die Rechte hätten ...


Oh, das ist aber sehr schade... :( Leider fehlt mir dieses schöne Teil noch, und unter 40 Euro bekommt man ihn selten.

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 19:35 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5091
Gender: Male
Diabolik! wrote:
Ivo Scheloske wrote:
Wenn wir noch die Rechte hätten ...


Oh, das ist aber sehr schade... :( Leider fehlt mir dieses schöne Teil noch, und unter 40 Euro bekommt man ihn selten.


Scheiß drauf! Der Film ist es wert! Ich habe sogar 45 EUR auf den Tisch gepackt! Was kostet schon die Welt, wenn es um Filme dieser Klasse geht :mrgreen:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 19:49 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7513
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Diabolik! wrote:
Oh, das ist aber sehr schade... :( Leider fehlt mir dieses schöne Teil noch, und unter 40 Euro bekommt man ihn selten.


Die Ausgabe von Laser Paradise ist eine Alternative, über die man nachdenken kann. Zwar fehlen die Boni und das Cover ist hässlich, doch der Film liegt in identischer Qualität zur Anolis Scheibe vor. Das Teil nennt sich "The Curse of the Living Dead".

***

Die Filmwahl für die Hartboxen 4 & 5 enttäuscht mich ein wenig. Sicher, die Filme sind klasse, doch die alten Ausgaben sind noch ohne Probleme erhältlich. Wer braucht diese Veröffentlichungen? Irgendwie finde ich es ein wenig schade, dass nun auch Anolis dem "Repackwahn" huldigt. Ok, es muss Geld verdient werden, niemand wird zum Kauf der Scheiben gezwungen.

Ich hätte mich über bereits vergriffene Titel gefreut, über echte Erstveröffentlichungen natürlich noch mehr.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 19:50 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 3079
Location: Schrebergartenkolonie des Todes
Gender: Male
Logan5514 wrote:
Scheiß drauf! Der Film ist es wert! Ich habe sogar 45 EUR auf den Tisch gepackt! Was kostet schon die Welt, wenn es um Filme dieser Klasse geht :mrgreen:


Du hast ja so Recht, verdammt nochmal! Ich bestell ihn sofort bei amazon, dann bin ich wenigstens total pleite! Leitungswasser und gekochten Reis für den Rest des Monats! Banzai!!

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 19:53 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 3079
Location: Schrebergartenkolonie des Todes
Gender: Male
Blap wrote:
Die Ausgabe von Laser Paradise ist eine Alternative, über die man nachdenken kann. Zwar fehlen die Boni und das Cover ist hässlich, doch der Film liegt in identischer Qualität zur Anolis Scheibe vor. Das Teil nennt sich "The Curse of the Living Dead".


Danke für den Hinweis! Fällt zumindest etwas preiswerter aus...

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 20:04 
Offline
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 1287
Location: Ro-Man
Gender: Male
Wenn die Repacks Geld für schöne, neue Lizenzen einspielen soll mir alles recht sein. Nur doppelt kaufen werde ich mir auch nichts. ;)

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 21:28 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7513
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Intergalactic Ape-Man wrote:
1. Wenn die Repacks Geld für schöne, neue Lizenzen einspielen soll mir alles recht sein.
2. Nur doppelt kaufen werde ich mir auch nichts. ;)


1. So kann man das sehe. Ich möchte auch gar nicht widersprechen, obwohl ich noch immer ein wenig enttäuscht bin.

2. Naja, ich bin schon bekloppt genug, manchen Titel mehrfach zu kaufen. Aber in diesen Fällen wohl eher nicht, denn das Cover von "Blutige Seide" sagt mir nicht zu.

"Eigentlich" ist ja sowieso Schwachsinn, sich Gedanken über die Cover zu machen, schliesslich stehen die Teile im Regal. ;)

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 09.09.2010 22:07 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5091
Gender: Male
Diabolik! wrote:
Logan5514 wrote:
Scheiß drauf! Der Film ist es wert! Ich habe sogar 45 EUR auf den Tisch gepackt! Was kostet schon die Welt, wenn es um Filme dieser Klasse geht :mrgreen:


Du hast ja so Recht, verdammt nochmal! Ich bestell ihn sofort bei amazon, dann bin ich wenigstens total pleite! Leitungswasser und gekochten Reis für den Rest des Monats! Banzai!!


RICHTIG! Das ist die einzige Einstellung, mit der man weiter kommt ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 18.11.2010 15:39 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 697
Gender: None specified
Schneller als selbst von mir erwartet kann ich euch die Nr. 6 unserer Hardbox-Series ankündigen:

Kaliber 38 – Genau zwischen die Augen

Image

Wie ihr seht, gibt es diesmal 2 Covervarianten. Jede davon ist limitiert auf 333 Stück.

Die gute Nachricht: Das Ganze ist KEIN Re-Pack der alten Edition, sondern kommt mit weitaus besserer Ausstattung daher:

Zusätzlich zum deutschen Ton gibt es nunmehr endlich auch den italienischen Originalton – natürlich MIT Untertiteln.

Außerdem gibt es sehr interessantes Bonusmaterial:

- AK mit Christian Kessler und Peter Blumenstock
- Super 8 – Fassung
- Trailer

Wenn alles glatt geht veröffentlichen wir KALIBER 38 zusammen mit FRANKENSTEIN UND DIE MONSTER AUS DEM ALL Mitte Januar 2011.

Viele Grüße, Ivo


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 18.11.2010 15:45 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2644
Gender: Male
Highscores: 1
Freue mich, dass die SE jetzt doch kommt! (auch wenn ich erst vor wenigen Monaten die Einzel VÖ gekauft habe, weil ich geglaubt habe, der Zug für die SE wäre abgefahren :evil: )

_________________
-> <-


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 18.11.2010 15:47 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Prima! Kommt wie gerufen, da meine VHS schon ziemlich leiert und ich eh schon am Überlegen war, mir den auf DVD zuzulegen...

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 18.11.2010 16:08 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1442
Location: Niedersachsen
Gender: Male
Sehr schön, ich habe mir die Barebone immer wieder verkniffen, war schon mal kurz davor, sie zu bestellen, doch wie man sieht: Das Warten hat sich gelohnt. Klasse!

Gruß, G.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 18.11.2010 16:18 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5091
Gender: Male
Sehr schön! Zwar habe ich die erste Edition schon, aber durch den Mehrwert werde ich wohl hier zugreifen.

Was mir allerdings aufgefallen ist: Der Rücken der Boxen ist jetzt Weiß - Das passt aber im Regal mal so gar nicht zu den anderen Boxen.... :cry:
(zudem fehlt auch die "kleine Ansicht" des Covers auf dem Spine.)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Anolis Hardbox Series
PostPosted: 18.11.2010 17:54 
Offline
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 1287
Location: Ro-Man
Gender: Male
Ah cool, den hab ich eh auf der Wunschliste.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 291 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker