Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 26.03.2019 17:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 579 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 20  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 11.01.2011 21:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3075
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
• Anal Holocaust


Den kenne ich nicht, bitte schick ihn mir sofort zu!

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 12.01.2011 14:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 156
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Hungry ombie,
bei den japanischen Monstersachen kommt der Name Frankenstein wohl vom ersten echten Frankenstein-Film der Toho (F. - DER SCHRECKEN MIT DEM AFFENGESICHT). Nachdem der bei uns im Kino gelaufen war, blieb der Verleih Constantin-Film beim Frankenstein-Titel (nach dem Motto: Frankenstein = Monsterfilme aus Japan). Andere Filmverleiher kopierten das Konzept dann.

Gruß, Ingorilla


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 12.01.2011 16:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 330
Geschlecht: männlich
Kaijus, das ist für mich immer ein Trip in meine Kindheit. Als ich mit großen Augen vor den Schaukästen im Kino
stand und die tollen Aushangfotos verschlungen habe. :lol:

Damals hatte ich immer Stress mit meinen Eltern wenn ich immer Sonntags morgens in die Jugendvorstellung gehen wollte.
Für 2,00 DM Godzilla pur :mrgreen:

Und Montags war ich der King in der Schule, weil ich jeden den Film erzählen konnte und alle neidisch waren, Godzilla nicht gesehen zuhaben.

Grüsse
U4000


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 12.01.2011 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 48
Geschlecht: nicht angegeben
Du sprichst mir aus der Seele, U4000. Auch ich musste in den Seventies jeden Sonntag unbedingt die "Jugendvorstellung" für 1,50 DM besuchen, sonst hätte ich Stress gemacht. Im Kino "Koralle" im Hamburger Vorort Volksdorf startete die immer um 13:45, meine Mutter terrorisierte ich damit das Mittagessen vorher über die Bühne ging. Die ganze Familie musste da durch, damit ich Godzilla und Batman und Metaluna 4 nicht verpasste. Neulich fiel mir wieder ein, wie ich auch ständig vor den Aushängen stand und total fasziniert war. Einmal las ich klein unter einem Ray-Harryhausen-Plakat "gedreht in Dynamation" und dachte: "wow, wo das wohl ist, da will ich auch mal hin". Heute bin ich schlauer ... :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 12.01.2011 17:06 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1445
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Ich lese hier was von 1,50 bis 2,00 DM! Bei uns wollte die Sonntags-11 Uhr-Vorstellung grundsätzlich mit 4.- DM vergütet werden. Doch wunderlich, die Preisspanne. Allerdings hatte das hiesige Universum auch wirklich eine prächtige 17 Meter breite Leinwand...

Gruß, G.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 12.01.2011 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 330
Geschlecht: männlich
Bei mir war das damals in Bottrop. Dort gab es zwei Kinos, ein großen und ein ziemlich schäbiges kleines.
War so in der Zeit von 1970 bis 1978. Der Preis ist damals erstaunlicherweise stabil geblieben.
In beiden liefen die Kaijus und noch andere Klassiker alles für den gleichen Preis.

Grüsse
U4000


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 12.01.2011 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7480
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Ich suchte in den siebziger Jahren auch regelmäßig die Nachmittagsvorstellungen auf. Allerdings kann ich mich nicht mehr an den Preis erinnern, es waren IMHO aber weniger als 4 Taler. Ein knuffiges, altes Dorfkino. Hach...

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 12.01.2011 17:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1210
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
Oha, müsst ihr alle schon alt sein, wenn ihr schon Anfang der 70er ständig im Kino rumgehangen habt :mrgreen:
Ok, soooo viel jünger bin ich wohl auch nicht. Mein erster (eigenständiger) Kinobesuch war 1979 (Moonraker).

Die ganzen Horror, Sci-Fi, Fantasy und was nicht alles Streifen, habe ich im Fernsehen kennengelernt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 12.01.2011 19:45 
Offline

Registriert: 10.2010
Beiträge: 175
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: nicht angegeben
Ohman wie gerne hätte ich diese Zeit auch miterlebt :(

Danke Ingorilla und auch nochmal danke an U4000 für die Erklärungen, wieder etwas gelernt ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 12.01.2011 22:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2221
Wohnort: Amberg
Geschlecht: männlich
Hab sonst auch immer das Gefühl, dass ich ein alter Sack bin, aber hier fühle ich mich richtig jung. :mrgreen:

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 13.01.2011 12:24 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1445
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
... jo, der Passring meines künstlichen Darmausgangs juckt heut mal wieder, meine Unterkiefer-Teilprothese wurde wieder nicht von Hermes geliefert und ich suche verzweifelt meine Herzmedikamente - um es mal in der unübertrefflichen Art Count Blaps zu formulieren... :mrgreen:
Nö eddiefan, passt schon: Mitte der Siebziger war für mich die große Zeit der Kaijus in Jugendmatineen, die Filme liefen hier schließlich mehrfach über mehrere Jahre im Wechsel mit Abenteuer- und Peplumfilmen rauf und runter, dazu darf man nicht vergessen, daß zumindest einige davon in den Jahren ihrer dt. Uraufführungen auch regulär in Abendvorstellungen gezeigt worden sind.

Gruß, G.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 13.01.2011 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 146
Wohnort: Zürich
Geschlecht: männlich
Und ich habe das Gefühl, dass nur alte Säcke (nicht ernst nehmen :D ) hier sind und ich mit meinen 21 eine Ausnahme bin :shock: :D


Zuletzt geändert von fabio_666 am 13.01.2011 13:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 13.01.2011 12:36 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1445
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Das ist doch wunderbar, dann besteht doch berechtigte Hoffnung, daß die Kaijus irgendwann nicht dem totalen Vergessen anheimfallen und die Originale der Jugend weitergegeben werden.

Gruß, G.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 13.01.2011 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 156
Geschlecht: nicht angegeben
Hi,
bei uns gab es zwei Kinos, die Schauburg und das KV-Theater. Da gab es die Vorstellungen am Sonntag morgens für 3,-DM. Mein erster Jugendvorstellungsbesuch war wohl GIGANTEN DER VORZEIT anno 1979, danach gab es kein Halten mehr. Kaijus, ASTARON, reitende Leichen (und Schwimmende auch), Harryhausen, etc. ohne Ende. Sehr wichtig für meine filmische Bildung... :mrgreen:

Gruß, Ingorilla


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 13.01.2011 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5040
Geschlecht: männlich
Ich würde ja auch gerne mal den ein oder anderen Kaiju im Kino sehen. Also richtig; von Rolle!

Weiß jemand, ob noch mal eine Pranke-Filmnacht geplant ist? Oder ob es "bald" etwas Vergleichbares gibt? ... vielleicht nehmen die Buios ja noch mal einen "Monster-Klassiker" ins Double-Feature auf ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 13.01.2011 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 304
Geschlecht: männlich
@Logan 5514: Ja, zuletzt gabs Godzilla - Die Rückkehr des King Kong
und vom 06.-08..05.2011 gibts Monster machen Mobil 2
wiedr mit einigen schönen Perlen, alles 35 mm auf der riesen Leinwand im Savoy!
Welche Filme genau gezeigt werden steht noch nicht fest, aber ich könnte mir vorstellen, daß auch ei Kaiju wieder dabei sein wird. ;)

@all: Achja die gute alten Zeiten. Bei uns gabs Samstags und Sonntags jeweils im 15:00 Uhr Jugendvorstellung in der Schauburg für ganze 2,- DM.
Da hab ich auch meinen ersten Godzilla Film (King Kong gegen Godzilla) gesehen.
Abends (18:oo :D ) haben wir uns dann in die ab 18 Vorstellungen geschlichen. Da gabs dann Caligula, Zombies unter Kannibalen etc.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 13.01.2011 19:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3075
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
@ Logan
Guckst du mal hier:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 13.01.2011 19:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3075
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Mein Beitrag zur Altherren-Runde: Mein erster Kaiju Eiga war im Sommer 1976 (da war ich acht Lenze jung) FRANKENSTEIN, DER SCHRECKEN MIT DEM AFFENGESICHT im örtlichen "Lichtburg"-Jugendkino. Danach war ich drei Tage lang hyperaktiv.

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 13.01.2011 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5040
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:

:D Juhu!
Das ist ja nicht mehr all zu lange hin. Hoffentlich wird das Programm so gut wie die letzten Male.

---

By the way: Wann kommt denn endlich das Hörspiel "Gualagon" raus? :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 13.01.2011 21:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 304
Geschlecht: männlich
Zitat:
Wann wird GUALAGON endlich die Seen vor Japans Küste aufwühlen?!


Ich kann wirklich nur zu gut verstehen, daß man sich da fragt "kommt da eigentlich noch was, oder ist das alles nur mal wieder heiße Luft...?" - würde mir garantiert nicht anders gehen, wenn ich nicht zufällig der Produzent des Projekts wäre ;)
Aber ganz im Ernst, es ist für uns schon unglaublich schön, wie sich das Hörspiel entwickelt; der einzige Wermutstropfen dabei ist halt in der Tat die außergewöhnlich lange Produktionszeit. Wir haben uns Mitte 2009 entschlossen, alles so optimal, wie für uns möglich, zu machen; sprich: möglichst keine Doppelbesetzungen, keine Amateure und keine Kompromisse beim Sounddesign. Machbar ist das alles in diesem Umfang nur noch, weil alle Beteiligten (insbesondere Regisseur, Mit-Produzent und Sound-Magier Marko Peter Bachmann) so unglaublich viel Zeit, Elan und Herzblut in das Projekt stecken. Wir alle glauben fest daran, daß GUALAGON etwas wirklich tolles wird - und wir lassen uns damit lieber etwas zu viel Zeit, als an den falschen Stellen abzukürzen.
Ich könnte jetzt hier auch locker aus dem Nähkästchen plaudern, was denn teilweise so viel Zeit kostet, aber das tue ich lieber privat beim gemütlichen Bierchen ;)
Allen Wartenden sei aber versichert: Marko möchte die Produktion gern noch vor der nächsten HÖRSPIEL abschließen - aber versprechen können wir nur, daß der gute Wille da ist. Immerhin sind die Sprecheraufnahmen zum Großteil inzwischen im Kasten und auch die Postpro kommt gut voran.

Und damit das hier eben nicht nur ein "heiße Luft"-Posting wird, präsentiere ich zum einen die (allerdings nicht ganz aktuelle) Sprecherliste und zum anderen einen kleinen Ausschnitt der Anfangsszene von GUALAGON, die schon recht gut zeigt, wo wir hinwollen (war gar nicht so leicht, dafür von Marko die Freigabe zu bekommen).

Sprecher von Gualagon (in alphabetischer Reihenfolge)

Monty Arnold
Marko Peter Bachmann
Peter Bieringer
Rasmus Borowski
Tanja Dohse
Wolf Frass
Sonita Galinski
Alexander Grimm
Konrad Halver
Markus Hanse
Robert Kotulla
Robert Missler
Reent Reins
Rüdiger Schulzki
Elga Schütz
Asad Schwarz-Msesilamba
Söhnke Städtler
Andreas von der Meden
uvm.

Hörprobe als 128 kbit/s MP3:
[url]http://www.triumphdeswahnsinns.de/media/…oprev_short.mp3[/url]

Eine Triumph des Wahnsinns-Produktion in Zusammenarbeit mit multicore productions hamburg
aufgenommen in den Graceland Studios Hamburg
Produktion und Regie:
Marko Peter Bachmann (multicore productions hamburg, Graceland Studios), Co-Regie Konrad Halver (Graceland Studios)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 13.01.2011 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5040
Geschlecht: männlich
... dann hoffe ich mal, dass das Warten bald ein Ende hat. Es hört sich ja zumindest sehr gut an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 23.01.2011 12:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Zum Thema Kinonostalgie:

Ich habe meinen ersten Kaiju 1974 in einem Hamburger Stadtteilkino gesehen: FRANKENSTEIN - ZWEIKAMPF DER GIGANTEN. War zugleich auch mein erster Kinobesuch. Seitdem haben diese Filme einen festen platz bei mir.

Gruß Monsterman


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 31.01.2011 14:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3075
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
-----------------------------------------------------------

INFOS:

ACHTUNG!!!!

WEGEN FEHLER DES KOPIERWERKS BEI DER HERSTELLUNG DER DVD: FRANKENSTEIN UND DIE MONSTER AUS DEM ALL ,MÜSSEN WIR LEIDER DEN VÖ VERSCHIEBEN.SOBALD DIE NEUE LIEFERUNG VOM KOPIERWERK EINTRIFFT WERDEN WIR UNSERE KUNDEN BELIEFERN.DIES GESCHIEHT IM LAUFE DES FEBRUARS.

WIR ENTSCHULDIGEN UNS FÜR DIE VERZÖGERUNG.

-----------------------------------------------------------

Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 31.01.2011 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1210
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
Im Moment haben die bei Anolis aber die Seuche am Arsch :roll:

Erst das leidige Mediabook, dann die Bildprobleme bei BLUT FÜR DRACULA, ebenfalls vermutliche Ungereimtheiten bei Guila und nun das Kopierwerk.

Ich wünsche Anolis alles Gute, dass die Pechsträhne nun wieder aufhört :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 31.01.2011 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5040
Geschlecht: männlich
eddiefan hat geschrieben:
...dann die Bildprobleme bei BLUT FÜR DRACULA, ...
:?:

eddiefan hat geschrieben:
...ebenfalls vermutliche Ungereimtheiten bei Guila...
:?: :?:

Bitte um Erläuterung. Mir ist mal wieder nichts aufgefallen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 31.01.2011 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1210
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
eddiefan hat geschrieben:
...dann die Bildprobleme bei BLUT FÜR DRACULA, ...
:?:

eddiefan hat geschrieben:
...ebenfalls vermutliche Ungereimtheiten bei Guila...
:?: :?:

Bitte um Erläuterung. Mir ist mal wieder nichts aufgefallen...

DVD 1 (also der Film) des Mediabooks "BLUT FÜR DRACULA" wird ausgetauscht. Hauptsächlich in den Anfangsminuten gibt es Interlace-Probleme. Ich selbst habe damit kein Problem, da mein Player eine progressiv- Funktion hat. Für alle, die diese Möglichkeit nicht haben, ist es natürlich untragbar bei diesem Preis.

Bei GUILA gibt es Stauchungen im Bild. Planeten sind z.B. dadurch nicht rund, sondern eirig. Manche sagen, dass das allerdings immer schon so war (also auch z.B. bei japanischen Veröffentlichungen). Da ich dazu nichts konkretes sagen kann (weil ich u.a. die DVD von Anolis noch nicht habe), habe ich vorsichtshalber "vermutliche" Ungereimtheiten geschrieben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 31.01.2011 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5040
Geschlecht: männlich
eddiefan hat geschrieben:
DVD 1 (also der Film) des Mediabooks "BLUT FÜR DRACULA" wird ausgetauscht. Hauptsächlich in den Anfangsminuten gibt es Interlace-Probleme. Ich selbst habe damit kein Problem, da mein Player eine progressiv- Funktion hat. Für alle, die diese Möglichkeit nicht haben, ist es natürlich untragbar bei diesem Preis.

:? - Dann sollte ich mir meine DVD mal ansehen, ob ich was merke. Ob mein Player diese Funktion hat kann ich gar nicht sagen...


eddiefan hat geschrieben:
Bei GUILA gibt es Stauchungen im Bild. Planeten sind z.B. dadurch nicht rund, sondern eirig. Manche sagen, dass das allerdings immer schon so war (also auch z.B. bei japanischen Veröffentlichungen). Da ich dazu nichts konkretes sagen kann (weil ich u.a. die DVD von Anolis noch nicht habe), habe ich vorsichtshalber "vermutliche" Ungereimtheiten geschrieben.


Das "komische" Format ist mir auch aufgefallen. Allerdings nicht großartig gravierend, aber ab und an sieht man schon, dass das Bild eigentlich noch schmaler sein müsste. Was allerdings auch wiederum komisch wäre, da ich jetzt den Bildausschnitt schon reichlich schmal finde... Das geht bei mir noch als "okay" durch ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 31.01.2011 16:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 146
Wohnort: Zürich
Geschlecht: männlich
bezüglich guila: wenn du mich fragst ist ein ok aber nicht annehmbar für ein produkt mit solch einem preis. ich selber bin zwar froh, dass der film überhaupt auf dvd erschienen ist, trotzdem bin ich nicht zufrieden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 31.01.2011 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5040
Geschlecht: männlich
fabio_666 hat geschrieben:
bezüglich guila: wenn du mich fragst ist ein ok aber nicht annehmbar für ein produkt mit solch einem preis. ich selber bin zwar froh, dass der film überhaupt auf dvd erschienen ist, trotzdem bin ich nicht zufrieden.


Also sooo schlimm fand ich es jetzt echt nicht. Wie gesagt fällt das nur in wenigen Szenen wirklich auf. Teilweise habe ich auch gedacht, dass ich eventuell einfach nur einen Knick in der Pupille habe. Zwar wäre mir das richtige Bildformat auch lieber gewesen, aber in diesem Fall kann ich wirklich drüber hinweg sehen.

Sollte es aber mal zu einer Austauschaktion kommen, dann wäre ich auch dabei ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KAIJU CLASSICS
BeitragVerfasst: 31.01.2011 21:49 
Offline

Registriert: 10.2010
Beiträge: 175
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: nicht angegeben
Wo gibts denn Infos zur Austauschaktion von Blut für Dracula ?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 579 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 20  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker