Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 25.06.2018 04:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 24.03.2012 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 395
Wohnort: Vechta
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Wahrscheinlich werde ich mir die Soundtrack CD besorgen.

Wenn es den Soundtrack auf irgendeinem Format geben würde, hätte ich ihn auch schon längst, aber leider ist der wohl nie (!) erschienen. Weder damals, noch heute! :o
(s. auch meinen Kommentar oben!) Der Soundtrack ist genial!

Grüße,
Nero


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 24.03.2012 23:44 
Nero hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Wahrscheinlich werde ich mir die Soundtrack CD besorgen.

Wenn es den Soundtrack auf irgendeinem Format geben würde, hätte ich ihn auch schon längst, aber leider ist der wohl nie (!) erschienen. Weder damals, noch heute! :o
(s. auch meinen Kommentar oben!) Der Soundtrack ist genial!

Grüße,
Nero



Den kann man doch bestellen: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 25.03.2012 01:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 395
Wohnort: Vechta
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:


Das ist der Soundtrack vom zweiten Teil bzw. der Fortsetzung.
Direkt zu LA ORCA gibt es keinen Soundtrack. Aber eventuell sind Stücke gleich?

Grüße,
Nero


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 25.03.2012 11:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 432
Wohnort: Callbach
Geschlecht: männlich
So, habe den Film heute in Ruhe genießen können...

Ein tolles Werk! Autorenkino, wie es sein sollte, Arthouse und doch auch sleazig genug, so dass die Finger VON der Vorspultaste FERNBLEIBEN!

Sozialkritisch, denn der Film handelt in erster Linie von dem armen Fischerjungen, der von der wirtschaftlichen Not (was haben die auch für ärmliche, kleine Sardinen in ihren Netzen!!! :D ) in die nördliche Industriestadt (wovom eigentlich nichts zu sehen ist, nur blühende Landschaften, Angler, Kuhbauern und ein Kalkwerk! :mrgreen: ) flieht, dort aber noch weiter ins Elend gerät. Auch sein Kumpel (mal wieder hervorragend: Flavio Bucci) hat so seine Nöten: Seine Frau, die eigentlich mit einem anderen verheiratet ist, der aber, um Geld zu verdienen für Jahre nach Brasilien ging und kein Geld hat, um seine Frau und seine Tochter zu besuchen, möchte gerne etwas anderes speisen als Fleisch aus der Dose oder nur Suppen, zudem ist die kleine Tochter krank und muss ins Krankenhaus, was natürlich Geld kostet (ja, das italienische Gesundheitssystem ist halt nicht so gut wie bei uns :mrgreen: ). Der dritte im Bunde, Bruno Corazzari (der Historiker nennt ihn den italienischen Klaus Kinski! :o ), ist ein Herumtreiber, arbeitsscheu und spielsüchtig. Was bleibt im wirtschaftlich blühenden Italien der 70er ( :mrgreen: ) anders übrig, um ans schnelle Geld zu kommen, als eine Millionärstochter zu entführen?! Nun gehen die drei Herren doch recht dillettantisch ans Werk und schon bald wird em unserem guten Michele Placido sehr langweilig, alleine mit der Gefangenen in dem Loch herumzusitzen und abzuwarten, bis der Papi mit dem schnöden Mammon rüberkommt. Aber man hat ja noch das Mädel nebenan liegen.

Wie wird die Schickeria dargestellt? Nun ja, der Papa rückt die Kohle nicht raus, weil der Sprössling ja von einem Seitensprung der Mama entsprungen ist, der Obergangster sitzt die ganze Zeit in chicken Anzügen am Klavier und lässt Putzfrauen ihren Job um ihn herum tun, anstelle sich um die Geldübergabe zu kümmern. Das Mädel selbst hat gleichzeitig drei Freunde, wobei ihr der eine die tollen Pelze, äh, Herrenoberhemden (man sieht gleich, wer die Hosen - bzw. die Hemden anhant!, der andere hat ein tolles Segelboot und die Vorzüge des Dritten werden nicht erwähnt. Das Mädel raucht lieber Marlboro anstatt das minderwertige italienische Zeugs (öhm, war die gute Niehaus nicht mal Model für Marlboro??? Gbt's da Sponsoring für Schleichwerbung? Wurde der Film von einer amerikanischen Zigarettenmarke finanziert??? :o ) und zeigt sich auch sonst sehr zickig.

Natürlich sehnt sich der Fischer nach der Frau des Nordens, man könnte jetzt von einem Anti-Thomas-Mann-Film sprechen, aber dies ginge dann doch zu weit (heißt aber nicht, dass es da nicht eine gewisse Korrelation gibt!).

Sch... druff!

Leute, kauft den Film wegen folgender Szene, die ich mich als Hobby-Entführer im Geiste zwar schon immer mal gefragt, aber noch nicht zu sehen bekam: Wie geht eine Gefesselte Geisel auf's Klo? Die Szene, in der Michele-Allein-gegen-die-Mafia-Placido der gefesselten Niehaus den Popo mit alten Bildzeitungen (!) abwischt, lohnt den Kauf allemal! Das sollte jedem User hier einen 20er Wert sein! :D

Wegen der leider doch sehr groben Klischees (armer Fischerjunge, Familienleid, Spielsucht, Segeljacht, etc etc) nur (und nur deswegen) nicht die volle Punktzahl. Kamera, Darsteller, Drehbuch, Beleuchtung, Score, ... allererste Sahne!

9/10

Von der tollen Veröffentlichung ganz zu schweigen. Leider finde ich die Stimme der Niehaus im Gegensatz zu ihrem körperlichen Vorzügen nicht so sexy... Aber man kann ja nicht alles haben :D Und was sie sagt grenzt leider an die typische ich-sage-nichts-negatives-über-meine-Kollegen, was leider leider die meisten Darsteller tun, denn sie wollen doch gerne mal wieder einen Auftrag bekommen und die Branche ist doch sehr nachtragend.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 25.03.2012 11:47 
Sergio Paydes hat geschrieben:
Wie geht eine Gefesselte Geisel auf's Klo? Die Szene, in der Michele-Allein-gegen-die-Mafia-Placido der gefesselten Niehaus den Popo mit alten Bildzeitungen (!) abwischt, lohnt den Kauf allemal!



Das ist pfui! Allen deswegen gibt der Blap dem Film wahrscheinlich eine Bestnote. :mrgreen:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 25.03.2012 12:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1178
Geschlecht: männlich
Sergio Paydes hat geschrieben:
Von der tollen Veröffentlichung ganz zu schweigen. Leider finde ich die Stimme der Niehaus im Gegensatz zu ihrem körperlichen Vorzügen nicht so sexy... Aber man kann ja nicht alles haben :D Und was sie sagt grenzt leider an die typische ich-sage-nichts-negatives-über-meine-Kollegen, was leider leider die meisten Darsteller tun, denn sie wollen doch gerne mal wieder einen Auftrag bekommen und die Branche ist doch sehr nachtragend.


:|

Man darf ja auch nicht ignorieren, dass die Frau mittlerweile 57 ist und die Stimme dem entspricht, wobei sie andererseits einen sehr humorvollen und sympathischen Eindruck macht. Und warum sollte sie absichtlich falsche Sachen sagen wegen neuer Aufträge, ich schätze mal eher, dass ihre Schauspielkarriere mehr oder weniger beendet ist und ihre Modelkarriere sowieso. Für mich klang das alles glaubwürdig.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 25.03.2012 17:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8722
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Glaub der Audiokommentar ist heute mal fällig bei mir. 8-)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 26.03.2012 22:00 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4640
Geschlecht: männlich
Sergio Paydes hat geschrieben:
Wie geht eine Gefesselte Geisel auf's Klo? Die Szene, in der Michele-Allein-gegen-die-Mafia-Placido der gefesselten Niehaus den Popo mit alten Bildzeitungen (!) abwischt, lohnt den Kauf allemal!


Da hätte man doch mehr Scheiße am Arsch als vorher. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti
BeitragVerfasst: 28.03.2012 00:34 
Ich habe den Film gerade in Chill Laune mit zwei Freunden gesehen und beide waren begeistert. Das Ding ist einfach megafett und funktioniert beim wiederholten Mal noch besser. Meiner Meinung nach ist das einer der wenigen Filme, an denen nichts besser gemacht werden kann. Das ist so selten, deswegen ist es für mich eine wirkliche Entdeckung.
Was mir übrigens aufgefallen ist, ist dass die expliziten Szenen nur deswegen so ernstzunehmend, wirkungsvoll und echt rüberkommen, weil es Michele Placido so unglaublich realistisch darstellt.
Was für ein fantastischer Schauspieler!
Desweiteren gefällt mir die recht unverbrauchte Synchronstimme von ihm absolut gut, weil der Sprecher den exakten Ton des Charakters trifft und man ihn stimmlich nicht in andere Produktionen einordnen kann. Trotzdem meine ich ihn schon mal gehört zu haben? Wer spricht für Michele Placido?


Auf jeden Fall zu 100% der beste Film den Camera Obscura bis jetzt veröffentlicht hat.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti (IGCC Nr. 4)
BeitragVerfasst: 13.08.2014 10:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2014
Beiträge: 566
Geschlecht: männlich
Grüßt euch!
Ich möchte nochmal auf die unschöne Sache mit dem Wasserschaden im Lager von Camera Obscura hinweisen (Link zum Thread kann man irgendwie auf bestimmte Posts verlinken?) wo leider Restexemplare von 'LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT' dran glauben mussten.

Soweit ich das Ganze verstanden habe, hat Camera Obscura die Lizenz nicht mehr inne eine weitere Auflage wird es in dieser Form also nicht geben. Da ich selber erst mit 'The Killer Reserved Nine Seats' eingestiegen bin, kann ich mir nur ausmalen wie gut die Veröffentlichung von 'LA ORCA' sein muss und man kann ja die begeisterten User hier im Thread lesen.

Ich möchte mit diesem Post nur nochmal auf den Film hinweisen da es noch immer Shops gibt die diesen Film ein oder zweimal auf Lager haben, auch ich habe gleich heute früh zugeschlagen. Also falls ihr den Film noch nicht besitzt: wühlt euch mal durch den einen oder anderen Shop und fragt auch den Support ob die den Film noch auf Lager haben, jetzt wird man bestimmt noch fündig, später zahlt man sicherlich nur noch Horror-Preise.

Gruß,
Schmutzig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti (IGCC Nr. 4)
BeitragVerfasst: 13.08.2014 10:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 711
Wohnort: Laratown (naja: Köln)
Geschlecht: männlich
Kann schmutzig nur zustimmen... versucht euch den Film zu besorgen! Zumal nach den bitteren Wasserschäden im Lager von Camera Obscura. Ich liebe den Film, halte ihn für einen der besten Thriller zum Thema Entführung und die VÖ von Camera Obscura ist wunderbar. :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti (IGCC Nr. 4)
BeitragVerfasst: 13.08.2014 12:03 
LA ORCA ist vielleicht sogar der beste Film, den CO veröffentlicht hat. Unbedingt kaufen!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti (IGCC Nr. 4)
BeitragVerfasst: 13.08.2014 16:52 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 724
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
LA ORCA ist vielleicht sogar der beste Film, den CO veröffentlicht hat. Unbedingt kaufen!


Da kann ich nur zustimmen Italo,
die letzte Veröffentlichung habe ich gleich wieder verscherbelt, war für mich nicht brauchbar :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti (IGCC Nr. 4)
BeitragVerfasst: 13.08.2014 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1425
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Am Abend des Wasserschaden-Posts gleich bestellt. :D OFDB hatte ihn als "wird bestellt" gelistet, und DTM hat dann mit "wenige Stück auf Lager" den Zuschlag bekommen. Was war ich die Tage nervös ob der wirklich kommt, weil mir schon klar war dass es enge wird.

Heute ist er gekommen, und nun freu ich mich ... :mrgreen:

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti (IGCC Nr. 4)
BeitragVerfasst: 13.08.2014 19:36 
Schmutziger_Maulwurf hat geschrieben:
Am Abend des Wasserschaden-Posts gleich bestellt. :D OFDB hatte ihn als "wird bestellt" gelistet, und DTM hat dann mit "wenige Stück auf Lager" den Zuschlag bekommen. Was war ich die Tage nervös ob der wirklich kommt, weil mir schon klar war dass es enge wird.

Heute ist er gekommen, und nun freu ich mich ... :mrgreen:


Falls Du ihn noch nicht kennst, wünsche ich schon mal viel Spaß beim Ansehen. Der Film und auch die Musik ist ein Traum!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti (IGCC Nr. 4)
BeitragVerfasst: 13.08.2014 19:43 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10531
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
LA ORCA ist vielleicht sogar der beste Film, den CO veröffentlicht hat. Unbedingt kaufen!



Für mich "Mondo Candido" ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti (IGCC Nr. 4)
BeitragVerfasst: 13.08.2014 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1293
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
LA ORCA ist vielleicht sogar der beste Film, den CO veröffentlicht hat. Unbedingt kaufen!



Für mich "Mondo Candido" ;)

Größer ist nicht immer besser. Sicher genieße ich auch die wuchtige Vielfalt im Candido, aber im Vergleich finde ich Orca deutlich gelungener.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti (IGCC Nr. 4)
BeitragVerfasst: 15.08.2014 00:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1178
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Für mich "Mondo Candido" ;)


Ja, eindeutig. La Orca kommt allerdings direkt dahinter auf Platz 2.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti (IGCC Nr. 4)
BeitragVerfasst: 15.08.2014 07:51 
Mit MONDO CANDIDO konnte ich leider gar nichts anfangen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti (IGCC Nr. 4)
BeitragVerfasst: 15.08.2014 08:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 70
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Mit MONDO CANDIDO konnte ich leider gar nichts anfangen.



Wirst mir immer sympathischer! 8-) Da hilft leider auch nicht die Fülle an Extras um den erträglich zu machen.

_________________
Gehetzt! Gefangen! Erniedrigt! - Laura Gemser ist Black Emanuelle. =D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti (IGCC Nr. 4)
BeitragVerfasst: 15.08.2014 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 904
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 7
Schmutzig hat geschrieben:
kann man irgendwie auf bestimmte Posts verlinken?
Das Blatt mit dem Knick vor "Verfasst" enthält jeweils die Direktlinks zu den Postings.

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti (IGCC Nr. 4)
BeitragVerfasst: 15.08.2014 14:34 
Laura Gemser hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Mit MONDO CANDIDO konnte ich leider gar nichts anfangen.



Wirst mir immer sympathischer! 8-) Da hilft leider auch nicht die Fülle an Extras um den erträglich zu machen.


Ohne hier jemanden Nahe treten zu wollen aber bei MONDO CANDIDO befürchte ich, dass den Film sich einige Leute auch schöngeredet haben um keine Lücke in der Sammlung zu haben.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti (IGCC Nr. 4)
BeitragVerfasst: 15.08.2014 14:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1178
Geschlecht: männlich
Was mich angeht, ich habe von Anfang an auf Mondo Candido gehofft und mir sämtliche anderen Filme der Reihe nur besorgt, um diese vollständig zu haben. :mrgreen:

(Das stimmt zwar nicht, ist aber näher an der Wahrheit als italos Behauptung.)

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti (IGCC Nr. 4)
BeitragVerfasst: 15.08.2014 18:17 
Mondo Candito (toller surrealistischer Film...btw. auch mit interessanten AK) ist neben Frauen bis zum Wahnsinn gequält die einzigste Scheibe, die ich besitze. Diese Reihe wird unvollständig bleiben. Aber: La Orca wird definitiv noch hinzugefügt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti (IGCC Nr. 4)
BeitragVerfasst: 15.08.2014 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8722
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Ohne hier jemanden Nahe treten zu wollen aber bei MONDO CANDIDO befürchte ich, dass den Film sich einige Leute auch schöngeredet haben um keine Lücke in der Sammlung zu haben.

Ohne hier jemanden Nahe treten zu wollen, aber bei MONDO CANDIDO befürchte ich, dass eine gewisse Mindestintelligenz und ein bestimmter Bildungsgrad Voraussetzung ist, um ihn mögen zu können. ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti (IGCC Nr. 4)
BeitragVerfasst: 15.08.2014 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1068
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Ohne hier jemanden Nahe treten zu wollen aber bei MONDO CANDIDO befürchte ich, dass den Film sich einige Leute auch schöngeredet haben um keine Lücke in der Sammlung zu haben.

Ohne hier jemanden Nahe treten zu wollen, aber bei MONDO CANDIDO befürchte ich, dass eine gewisse Mindestintelligenz und ein bestimmter Bildungsgrad Voraussetzung ist, um ihn mögen zu können. ;)

.... kann mich nur anschließen :geek: .... ich fand ihn absolut GENIAL... ohne wenn und aber !!!

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LA ORCA - GEFANGEN, GESCHÄNDET, ERNIEDRIGT - E. Visconti (IGCC Nr. 4)
BeitragVerfasst: 15.08.2014 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1178
Geschlecht: männlich
requiescat.in.pace hat geschrieben:
Mondo Candito (toller surrealistischer Film...btw. auch mit interessanten AK) ist neben Frauen bis zum Wahnsinn gequält die einzigste Scheibe, die ich besitze. Diese Reihe wird unvollständig bleiben. Aber: La Orca wird definitiv noch hinzugefügt.


Die Nr. 1 (Morte sospetta di una minorenne) sollte man aber auch haben. Wenn man noch drankommt.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker