Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 26.08.2019 11:46

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 21 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C. Lizzani (IGCC Nr. 14
PostPosted: 08.02.2015 11:00 
Offline

Joined: 03.2012
Posts: 1979
Location: Haus mit Bergblick
Gender: Male
Gibt schon nen Thread, nur nicht hier im Label-Forum...

poliziotteschi-f2/san-babila-ore-delitto-inutile-carlo-lizzani-t1892.html?hilit=san%20babila

Dort postet CO auch fleißig.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C. Lizzani (IGCC Nr. 14
PostPosted: 11.02.2015 16:16 
Offline
User avatar

Joined: 10.2011
Posts: 62
Location: Freiburg / Br.
Gender: Male
Verstehe nicht, dass man sich erneut nicht die Mühe macht, für eine deutsche Synchro zu sorgen. Es liegt doch auf der Hand, dass dadurch eine große potentielle Käuferschicht sich deshalb nicht zum Kauf entscheiden kann, zumal wir uns ja hier sowieso im extrem hoch-preisigen Segment befinden.

Aber CO muß selbst wissen, wie sie ihre Filme veröffentlichen wollen, so dass am meisten hängen bleibt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C. Lizzani (IGCC Nr. 14
PostPosted: 11.02.2015 17:21 
Offline
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 1294
Location: Ro-Man
Gender: Male
Ofdb listet jetzt die DVD und Blu-ray vorbestellbar ab 12.03.2015. Wäre mir auch beinahe entgangen. Höre von dem Film nun zum ersten Mal.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C. Lizzani (IGCC Nr. 14
PostPosted: 11.02.2015 17:23 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 391
Gender: None specified
DVDStudio wrote:
Aber CO muß selbst wissen, wie sie ihre Filme veröffentlichen wollen, so dass am meisten hängen bleibt.


Bingo. Du hast es begriffen!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C. Lizzani (IGCC Nr. 14
PostPosted: 12.02.2015 11:48 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10618
Location: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Gender: Male
Voraussichtlicher Erscheinungstermin: 12.03.2015

Bei der ofdb vorbestellbar.

*** The link is only visible for members, go to login. ***

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C. Lizzani (IGCC Nr. 14
PostPosted: 13.02.2015 23:39 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 3661
Gender: None specified
Der Film ist schon ein kleiner Kracher. Da freu ich mich drauf.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C. Lizzani (IGCC Nr. 14
PostPosted: 09.03.2015 17:29 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 766
Gender: None specified
Ihr seid's ja leider schon gewohnt: wir müssen die VÖ leicht verschieben. Am 20.3. werden die Händler beliefert - am Montag danach sollten den Titel alle üblichen Händler lagernd haben.

Sorry vielmals! Das Warten lohnt sich aber wie immer ;)

Und wer noch nicht bestellt hat: husch husch!!! ;)

_________________
Facebook: *** The link is only visible for members, go to login. ***
YouTube: *** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C. Lizzani (IGCC Nr. 14
PostPosted: 27.03.2015 23:43 
Offline
User avatar

Joined: 05.2014
Posts: 698
Gender: Male
Seltsam, dass die DP-Gemeinschaft sich bisher so zurückgehalten hat, ist dieser herrliche Film doch nun schon seit einigen Tagen erhältlich.
Im Thread aus dem Poliziotteschi-Bereich wurde bereits einiges zum Film selbst geschrieben, mir jedenfalls hat der Film gut gefallen und wird bei einer zweiten Sichtung sicherlich noch mehr von seinem Charme entfalten.
Die Zeitreise ins vergangene Mailand versetzt den Zuschauer mitten in politische Unruhen Italiens. Viele Figuren sind Teil dieses Spiels: Gelangweilte Söhne aus reichen Hause die sich im Dunst des Neofaschismus bewegen, Kommunisten, Gewerkschafter, Polizisten die meist nur zuschauen, normale Bürger achja und Lalla die nun einen Ehrenplatz in meinem cineastischen Erfahrungen einnehmen wird, als bemitleidenswerte Kakao-Maus oder unfassbar naives Dummchen, ich weiß es noch nicht so recht.

Irgendwie fühlte ich mich in den ca. 100 Minuten wie eine andere Welt gezogen, gute Filme schaffen dies und die teils atemberaubende Bildqualität tut dafür ihr übliches. Es machte einfach Spaß auch an Kleinigkeiten im Film seine Freude zu finden wie z.B. dem Pong-Automaten in der Bar bei San Babila. Danke an Camera Obscura für diese Reise ins Mailand der 70er Jahre ich denke ich werde sehr bald mir wieder die Zeit nehmen in diese Welt abzutauchen. Einen Ohrwurm gibt es bei dem Film übrigens ebenfalls noch dazu, ja auch Trillerpfeifen können einen wunderbaren Track einleiten:

www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Die Extras habe ich bisher noch nicht gesehen, hoffe aber vor allem auf Hintergründe zur politischen Situation Italiens in den 70er Jahren.
Soviel erstmal von mir, mal schauen was unseren Experten noch zum Film einfällt.

Gruß

Schmutzig


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C. Lizzani (IGCC Nr. 14
PostPosted: 28.03.2015 02:36 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9128
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Von mir eine große Lobpreisung für diese VÖ!

Allein dass ihr solch einen außergewöhnlichen, kommerziell völlig unattraktiven und nicht in eine Genre-Schublade einzuordnenden Film bringt, in superber HD-Qualität - allein dafür schon: Hut ab!
Aber das Ganze wird auch noch durch hochinterssante Extras zu einem Zeitreise-Paket geschnürt, welches man so 1:1 ins sogenannte Bildungsfernehen portieren könnte und sollte! Ein Arte oder 3Sat Themenabend moderiert von Naumann & Stiglegger, mit dem Film und danach dieses von euch produzierte, höchst erhellende 1stündige Special "An Age of Violence" mit Darsteller/Regieassistent Gilberto Squizzato. Und zum Abschluss eine Analyse von Naumann & Stiglegger.

All das bietet diese VÖ! Für schlappe 25 €.
Ich kann wirklich nur jedem italo-philen Filmfreak, der auch gerne mal was bissfesteres Futter zu sich nimmt, dringend raten sich dieses Bildungspaket zuzulegen - das könnt ihr noch euren Kindern zeigen! Denen wird sowas eh nicht mehr in der Schule beigebracht!

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C. Lizzani (IGCC Nr. 14
PostPosted: 30.03.2015 22:23 
Offline

Joined: 10.2014
Posts: 210
Gender: None specified
Schmutzig wrote:
Seltsam, dass die DP-Gemeinschaft sich bisher so zurückgehalten hat, ist dieser herrliche Film doch nun schon seit einigen Tagen erhältlich.


Ist der schon raus? Interessant. ich hatte ihn bei Ofdb vorbestellt, aber bis jetzt ist noch nichts eingetroffen. Vielleicht hätte ich ihn nicht zusammen mit "Blutiger Schatten" bestellen sollen, der ist ja auch noch nicht raus. :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C. Lizzani (IGCC Nr. 14
PostPosted: 05.04.2015 18:11 
Offline
User avatar

Joined: 09.2013
Posts: 209
Gender: None specified
Gerade die erste Sichtung hinter mir ... Volltreffer, wow! Danke, Camera Obscura.

Eine kleine Sache muss ich nur bemängeln, beim Audiokommentar (der Blu-Ray Variante, wohlgemerkt) ist leider die Tonhöhe gut merklich
zu niedrig. Wohl die obligatorischen 4% (25 fps -> 24 fps). Herr Naumann und Herr Stieglegger wirken dadurch leider, naja sagen wir mal, etwas matt. ;)

Das ist auch das erste mal, dass mir sowas aufgefallen ist (die letzten 14 IGCC-Teile habe ich auf DVD, da gab es das Problem nicht)

Aber nicht schlimm, ansonsten alles im grünen Bereich – ein tolles Paket mal wieder!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C. Lizzani (IGCC Nr. 14
PostPosted: 05.04.2015 18:18 
Offline
User avatar

Joined: 03.2013
Posts: 62
Gender: Male
Jetzt weiss ich wenigstens wie man in Italien günstig Schuhe kauft. :D

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C. Lizzani (IGCC Nr. 14
PostPosted: 05.04.2015 19:02 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 766
Gender: None specified
@ErnestoGastaldi: Wir sind uns diesem Problem bewusst, welches allerdings die Lösung eines größeren Problems ist. Bei der Aufnahme des AKs ist leider eine gute Idee nach hinten losgegangen, und zwar, anstatt wie gewohnt mit unserem Zoom-Rekorder aufzunehmen, mal zwei Mikrofone für die beiden zu benutzen. Das Ergebnis war, dass Kai etwas distanziert klang und Marcus ein extremes Rauschen auf seinem Kanal hatte. Kai hab ich dann etwas nach vorne gepusht und bei Marcus hab ich das Rauschen so rausgefiltert, dass man es nicht mehr wirklich wahrnimmt. Diese Aktionen haben die Basisqualität der Aufnahme logischerweise verschlechtert. Da wir auf PAL-Speed aufgenommen haben, merkt man das auf der DVD nicht wirklich. Die Anpassung an HD-Speed war allerdings ein Problem, da durch die miesere Qualität alle paar Sekunden Plopps im Tieftonbereich zu hören waren, wenn man die Tonhöhe beibehalten hat, was extrem nervig war. Die einzige Lösung ein Knackser-freies Ergebnis zu bekommen, war eben mit tieferer Tonhöhe zu stretchen. Darum nun dieser Effekt, den wir auch nicht so doll finden, aber was will man machen? Kai und Marcus haben jetzt eben auf der Blu-ray tiefere und (noch) sexiere Stimmen als sonst.

_________________
Facebook: *** The link is only visible for members, go to login. ***
YouTube: *** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C. Lizzani (IGCC Nr. 14
PostPosted: 06.04.2015 10:09 
Offline
User avatar

Joined: 09.2013
Posts: 209
Gender: None specified
Danke für die ausführliche Antwort! Gut nachzuvollziehende Gründe :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C. Lizzani (IGCC Nr. 14
PostPosted: 20.05.2015 15:03 
Offline
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 4181
Location: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Gender: Male
Ein unglaublich, beeindruckender Film, der sich gerade als mein bisheriges Film-Highlight des laufenden Jahres heraus gestellt hat :dh:

1000 Dank an C.O. für die Veröffentlichung dieser außerordentlichen und ungewöhnlichen Genre-Filmperle in allerfeinster Bild- und Tonqualität. :hutheben:
Die gestrige Sichtung konnte mich total wegblasen, da der Film an sich (inhaltlich und optisch), als auch die Bildqualität der BD ganz weit oben mitspielen und ein großartiges Filmerlebnis präsentieren.

Hinzu gesellt sich die geballte Ladung an Hintergrundinformation in Form des sensationellen Audiokommentars durch die sehr geschätzten Herren Stiglegger und Naumann, die dieses Mal ein sehr beeindruckenden und höchst informativen Geschichtsunterricht zu den politischen Begebenheiten der damaligen Zeit abliefern und das Gezeigte daher messerscharf analysieren. Vom Lerngehalt her, dürfte dieser Kommentar mit zu den Besten seiner Gattung gehören. Sehr informativ sind auch die Hintergrundinformationen zum Werdegangs Lizzanis, nur dass von den beiden Herren mit keiner Silbe auf das Glanzwerk "Die Banditen von Mailand" eingegangen wird, bleibt im Nachgang unverzeihlich... :sauerlilac: :evil: ;)

Das Booklet von Herrn Keßler ist auch wieder sehr gelungen und das Interview mit Gilberto Squizzato werde ich mir wohl erst zum Wochenende hin vorknöpfen können.


Bin jetzt natürlich schon mehr als gespannt, welche unbekannten Perlen italienischer Filmkunst ihr uns nach den kommenden beiden Highlights (die natürlich auch Beide gekauft werden) auftischen werdet....

:231:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C.Lizzani (IGCC Nr. 14)
PostPosted: 03.12.2017 00:37 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10618
Location: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Gender: Male
Nach der Ansicht des Films sieht man den Begriff Sinnlosigkeit mit anderen Augen.

Aus meiner Sicht ist SAN BABILA 20 UHR der beste Film, der bisher innerhalb der Italian Genre Cinema Collection veröffentlicht wurde. Ein extrem starkes Stück italienisches Kino.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C.Lizzani (IGCC Nr. 14)
PostPosted: 03.12.2017 01:23 
Offline
User avatar

Joined: 08.2015
Posts: 743
Gender: None specified
sid.vicious wrote:

Aus meiner Sicht ist SAN BABILA 20 UHR der beste Film, der bisher innerhalb der Italian Genre Cinema Collection veröffentlicht wurde.


Das unterschreibe ich mit meinem vollen Namen!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C.Lizzani (IGCC Nr. 14)
PostPosted: 12.12.2017 13:51 
Offline

Joined: 10.2014
Posts: 210
Gender: None specified
Der_bärtige_Unsympath wrote:
sid.vicious wrote:

Aus meiner Sicht ist SAN BABILA 20 UHR der beste Film, der bisher innerhalb der Italian Genre Cinema Collection veröffentlicht wurde.


Das unterschreibe ich mit meinem vollen Namen!


Auf jeden Fall. Ein unglaublich beeindruckender Film.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C.Lizzani (IGCC Nr. 14)
PostPosted: 13.01.2019 13:13 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 799
Gender: None specified
Da möchte ich mich anschließen,
ein wirklich hervorragender Film. Da merkt man mal wieder, was das italienische Kino kann/konnte und was eben Amerikaner oder Deutsche nicht können.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C.Lizzani (IGCC Nr. 14)
PostPosted: 21.01.2019 15:47 
Offline

Joined: 04.2012
Posts: 1258
Gender: None specified
Kent wrote:
Da möchte ich mich anschließen,
ein wirklich hervorragender Film. Da merkt man mal wieder, was das italienische Kino kann/konnte und was eben Amerikaner oder Deutsche nicht können.


Was denn zum Beispiel?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SAN BABILA, 20 UHR: EIN SINNLOSES VERBRECHEN - C.Lizzani (IGCC Nr. 14)
PostPosted: 21.01.2019 17:01 
Offline
User avatar

Joined: 05.2011
Posts: 1210
Gender: Male
Ich sehe den Film eher im Mittelfeld der IGCC. "Malastrana", "La Orca" oder "Der Tod trägt schwarzes Leder" sehe ich beispielsweise als stärker an.

Die Höhepunkte für mich waren allerdings "Mondo Candido" und "Un bianco vestito per Marialé".

_________________
Image
Higurashi no Naku Koro ni


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 21 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker