Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 25.10.2020 15:50

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 34 posts ] Go to page  Previous  1, 2
AuthorMessage
 Post subject: Re: DER ARZT VON ST. PAULI - Rolf Olsen
PostPosted: 11.11.2016 10:32 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4790
Gender: Male
Steven Ogg wrote:
Daher wie immer: Viva EDV 8-)


Gewiss!

Aber die Anzahl der Filme, die eine EDV-Veröffentlichung verdient hätten und die Anzahl derer, die ein kleines Label tatsächlich bearbeiten kann, klafft halt ziemlich auseinander.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DER ARZT VON ST. PAULI - Rolf Olsen
PostPosted: 11.11.2016 10:51 
Offline

Joined: 11.2010
Posts: 803
Location: Im schönen Frankenland / Bayern
Gender: Male
ugo-piazza wrote:
Steven Ogg wrote:
Daher wie immer: Viva EDV 8-)


Gewiss!

Aber die Anzahl der Filme, die eine EDV-Veröffentlichung verdient hätten und die Anzahl derer, die ein kleines Label tatsächlich bearbeiten kann, klafft halt ziemlich auseinander.



Einen Platz in der EDV zu bekommen sollte für einen Film eine Ehre sein, und der ARZT hätte es wahrlich verdient.
Mir gefallen mit z.B. BRUT DES BÖSEN auch nicht alle Filme der Reihe, aber jeden das seine !


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DER ARZT VON ST. PAULI - Rolf Olsen
PostPosted: 12.11.2016 15:25 
Offline

Joined: 06.2015
Posts: 838
Location: Im Osten
Gender: Male
ugo-piazza wrote:
Steven Ogg wrote:
Daher wie immer: Viva EDV 8-)


Gewiss!

Aber die Anzahl der Filme, die eine EDV-Veröffentlichung verdient hätten und die Anzahl derer, die ein kleines Label tatsächlich bearbeiten kann, klafft halt ziemlich auseinander.


Stimmt. Deshalb habe ich den Arzt ja auch schon aussortiert :mrgreen:
Momentan sind 9 Filme angekündigt. Selbst wenn ab 2017 pro Jahr 3 rauskommen sollten (was bisher nicht erreicht wurde), wäre man bis Ende 2019 ausgebucht.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DER ARZT VON ST. PAULI - Rolf Olsen
PostPosted: 08.07.2020 22:37 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 4374
Gender: Male
Rolf Olsens meist sehr turbulente Beiträge sind von Zeit zu Zeit immer wieder gut anschauen. Auch der überaus gut besetzte "Arzt von St. Pauli" gehört zu dieser Fraktion und trägt die eindeutige Handschrift des gebürtigen Wiener Regisseurs, die recht unmissverständliche Züge annehmen kann. Belebt durch reißerische und zeitgenössische Elemente, kann der Film innerhalb seiner schnellen Erzählstruktur von Anfang bis Ende überzeugen und bahnt einen familiären Clash an, der über die ganze Distanz zwar ungleich wirkt, aber die Relationen wieder in die rechte Position rückt. Curd Jügens erhält in der Titelrolle wie üblich die große Bühne, bewegt sich dabei sicher wie gewohnt und in typischer Manier. Olsen führt die verschiedenen Erzählstränge geschickt zueinander und sorgt für ein angemessenes Unterhaltungspaket. Immer mal wieder gerne gesehen.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 34 posts ] Go to page  Previous  1, 2

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker