Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 25.03.2019 12:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DIE LUSTIGEN VIER VON DER TANKSTELLE - Franz Antel
BeitragVerfasst: 25.01.2019 18:39 
Offline

Registriert: 03.2014
Beiträge: 365
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: männlich
Die lustigen Vier von der Tankstelle – Franz Antel

(D / Ö 1972)

4.1.2019, Kino (Kommkino Nürnberg, 35mm, DF)



Inhalt:

Der kleine Nicki ist enttäuscht, dass sein Vater arbeitsbedingt nicht mit ihm die Ferien verbringen kann und stattdessen die Gouvernante Frau Babinski auf ihn aufpasst. Die wird sogleich Opfer so manchen Streichs des erfinderischen Bengels, der schließlich seinem Joch entflieht und sich wichtigeren Dingen widmet: Eine Autobahnumgehung lässt die von 3 sympathischen Jungpächtern betriebene Südwesttankstelle versauern; Nicki und seine Schulfreunde sorgen nun dafür, dass der Autoverkehr mittels gestohlener Umleitungsschilder wieder in die alten Bahnen gelenkt wird. Doch dann ist da noch der Ministerialbeauftragte, der nicht sehr erbaut ist, dass er über die neue Umleitung nicht vorab informiert wurde…


Review:

Zur Entstehungszeit dieses Films drehte Franz Antel zwei Arten von Filmen: Komödien und Erotikkomödien. In beiden Bereichen hat er schlechte Filme gedreht und – sagen wir mal, nicht schlechte Filme. „Die lustigen Vier von der Tankstelle“ ist zwar kein Tiefpunkt im Schaffen Antels, aber sicherlich der ersten Gruppe zuzuordnen. Die Gags zünden nur selten, hier z. B.: Nicki: „Hallo Fräulein, nimmst du mich mit?“ – „Wo willst du denn hin?“ – „Geradeaus“ – „Da will ich auch hin“; der Film kann aber den „Paukerfilmen“, die 1972 bereits in den letzten Zügen lagen, nicht das Wasser reichen. Besetzt ist der Film äußerst prominent, Uschi Glas spielt die „schrecklich wache Schwester“, Hans-Jürgen Bäumler und Michael Schanze geben mit ihr zusammen das Tankstellentrio und Heintjenachfolger Nicki Doff als kleiner Nicki vervollkommnet das titelgebende Quartett. Letzterer darf auch öfter mal trällern und die Leidensfähigkeit des Publikums herausfordern,

…denn der Film wurde auf dem 18. außerordentlichen Filmkongress des Hofbauer-kommandos von den beiden STUCateuren als stählerner Überraschungsfilm präsentiert. Abseits Nickis Tirilierens war dem Kommando wie dem überwiegenden Publikum der Film aber nicht stählern genug, da er noch annehmbar heiter war.


Fazit:

„Der Arzt sagt, ich habe einen kleinen Herzklappenfehler. Das heißt, mein Herz ist in Ordnung, aber ich kann meine Klappe nicht halten.“


Wertung:

4 / 10


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker