Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 19.03.2019 06:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 28.11.2009 19:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3075
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Bild
Originaltitel: Macho Man
Alternativtitel: Harte Fäuste
Herstellungsland: Deutschland
Erscheinungsjahr: 1985
Regie: Alexander Titus Benda

Darsteller: René Weller, Bea Fiedler, Peter Althof, Jacqueline Elber, Michael Messing, Horst Schreiner

Inhalt:
Der Boxweltmeister Dany Wagner (René Weller) rettet in Nürnberg die junge Sandra (Bea Fiedler) aus der Gewalt von drei Drogendealern, die gerade dabei sind, sie mittels eines "Gratis-Schusses" süchtig zu machen. Nach dem Überfall auf eine Bank macht er sich mit seinem Freund Andreas (Peter Althoff), dem Besitzer einer Karateschule und selbst durchtrainierter Karate-Kämpfer, auf Gangsterjagd. Beide lassen natürlich ordentlich die Fäuste sprechen.

Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Bemerkung:
René Weller ist der unangefochtene Held eines vollig neuen Filmgenres: dem Proletenfilm. Nie waren Fönfrisur, Schnauzbart, Goldkettchen und Wildleder-Cowboystiefel überzeugender. Das Ganze vorgetragen in badischem Dialekt. Karate gibts gratis dazu. Und Bea Fiedler lässt sich die Hupen einseifen. Die aufgeplusterten Schulterpolster-Lederjacken haben den schönen René später zu seiner eigenen Klamottenmarke inspiriert, die er sinnigerweise "ReWell" nannte und die bestimmt heute noch von osteuropäischen Zuhältern getragen wird.

Bild
Und ne dufte Disco gibts auch.

Bild
Luden kennen keine Gnade!

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 30.11.2009 00:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 51
Geschlecht: nicht angegeben
Mit absoluter Sicherheit der beste Action Film, der je in Nürnberg gedreht wurde und eine heiden Gaudi. Das Band, das ich einst von dem Film hatte, hatte ein paar Meter Salat, weshalb mir 15 Minuten dieses Filmes unbekannt geblieben sind.

Ein bekannter Nürnberger wies mich drauf hin, das es die Straße, in die Bea Fiedler ihr Taxi bestellt, in ganz Nürnberg gar nicht gibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 30.11.2009 00:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3075
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Der Film wird wohl auch einmal jährlich in irgendeinem Nürnberger Kino aufgeführt, manchmal sogar mit Anwesenheit von Herrn Weller. (Was hat der auch sonst zu tun?)

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 30.11.2009 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1235
Geschlecht: nicht angegeben
Haha, Rewell hat schon gut zu tun, tingelt er doch zwischen Dorfdiskotheken, Privatsender-Talkshows und Kirmesboxveranstaltungen umher... :lol:

Bild

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 10.08.2010 16:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 799
Geschlecht: nicht angegeben
Bea Fiedler und RENE WELLER spielen in diesem Actionfilm mit.
Hier ein paar Ausschnitte: (Bilder sprechen mehr als Worte ;))

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Hat den einer von euch?

und hier noch was zum tanzen:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 10.08.2010 16:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1235
Geschlecht: nicht angegeben
Der Film rockt! Sollte jeder hier in der Lounge besitzen... :)

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 10.08.2010 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 1491
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Geiler Film..... Güte Mega Trash + 10 ... da kommt Freude auf

_________________
Bild

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 10.08.2010 17:32 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 738
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
yep, vor einigen Monaten geguckt. Herrlich!

Klamotten .... Kämpfe .... und Bea darf sich im Intro direkt von ihrer besten Seite zeigen. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 10.08.2010 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 652
Wohnort: Norimberga
Geschlecht: männlich
Am kommenden Samstag findet übrigens die alljährliche Open Air-Vorstellung des Films in Nürnberg statt, veranstaltet von einem der besten Kinos Deutschlands, dem Kommkino:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Normalerweise würde man mich dort immer antreffen, aber dieses Jahr werde ich diese unglaubliche Veranstaltung, bei der man bis zu 500 ganz normale Nürnberger beim ekstatischen Trashen in den Mauern der historischen Katharinenruine erleben kann, wohl auslassen. Ich habe dieses Meisterwerk in den vergangenen Jahren jedesmal gesehen und nach dem fünften Mal kann man schonmal eine Pause einlegen. :mrgreen:

_________________
"Wir haben zulange Menschen, denen Film als Kunstform nichts bedeutet, das Geschäft bestimmen lassen, und jetzt pissen sie ihm das letzte Fleisch von den Knochen."
- Tim Lucas (im Zusammenhang mit diesem Artikel)

ESKALIERENDE TRÄUME
Exzessraum des Cinelebens



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 10.08.2010 20:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3075
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
:!: Es existiert bereits ein Thread zum Film, habe jetzt aber keinen Bock & keine Zeit zum Verschieben...

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 10.08.2010 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 9003
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:
:!: Es existiert bereits ein Thread zum Film, habe jetzt aber keinen Bock & keine Zeit zum Verschieben...

DONE!!!

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 19.09.2010 16:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1294
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
Ich hatte mich schon immer gefragt, ob Karate besser als Boxen ist. Dieser Film hat mich gelehrt, daß es nur kracht, wenn beide zusammen auf den Putz hauen. Ich lass mir jetzt meinen Ludenschnäuzer wieder stehen, aber die Karottenjeans bleibt in der Altkleidersammlung. :wie-geil:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 19.09.2010 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 149
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Da es hier noch nicht gepostet wurde: Macho Man soll demnächst auf DVD erscheinen. Label ist HDMV ( :( ) und erscheinen soll der Titel bis Frühjahr 2011.

Zitat Björn bei Cinefacts:
Zitat:
(...)
von jetzt bis Frühjahr 2011 kommen auf jedenfall:

(...)

Macho Man - Harte Fäuste mit Rene Weller, Bea Fiedler und Peter Althof
Ausstattung mal schauen was wir da bauen
(...)


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 20.09.2010 15:46 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1241
Wohnort: Kaiserslautern
Geschlecht: männlich
Bleibt doch lieber mal beim Film als Thema und nicht bei Lizenzen, wo sowieso nur die beteiligten Parteien Einblick in die Sache haben! ;)

_________________
Bild
Blog: Allesglotzer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 20.09.2010 22:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1235
Geschlecht: nicht angegeben
Aber bitte, liebe Labelverantwortliche: UNBEDINGT die Beteiligten (Rewell, Bea Fiedler, Peter Althoff etc.) interviewen UND nen Audiokommentar anfertigen...und bitte nicht einfach nur den Film auf ne DVD packen, bitte bitte bitte! :pray:

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 10.12.2010 23:47 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4708
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:
Der Film wird wohl auch einmal jährlich in irgendeinem Nürnberger Kino aufgeführt, manchmal sogar mit Anwesenheit von Herrn Weller. (Was hat der auch sonst zu tun?)


Genau deshalb war es auch dem Komitee des geheimnisvollen Filmclubs B.O. nicht möglich, eine Kopie zu erwerben, der Verleih wollte sie wegen des jährlichen Nürnberger Rituals nicht rausrücken.

Der Film selbst ist eine unfassbare Granate. Am schönsten finde ich ja, dass das Mädchen extra aus Düsseldorf für Privatunterricht nach Nürnberg fliegt (!), man natürlich einen Linienflug erwarten würde, aber nein, sie kommt alleine in einer kleinen Privatmaschine auf dem "Flughafen" an, der aussieht, als sei das auf dem Flugplatz Schachtholm gedreht worden. Oder gibt's in Nürnberg etwa keinen "echten" Flughafen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 11.12.2010 03:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 652
Wohnort: Norimberga
Geschlecht: männlich
2004 hat ja SAT1 René, Bea und Peter beim alljährligen MACHO MAN-Open air-Event wieder vereint. Ein Freund von mir hat dabei eine Art Dokumentation mit dem Titel "Phänomen MACHO MAN"gedreht, aus der ich für alle Fans dieses Meisterwerks einige attraktive Impressionen weitergeben möchte:

Rewell beim Signieren:
Bild

Bild

Was hier noch harmlos aussieht, wurde im Verlauf des Abends konkret - Bea hat den guten Rene angeflirtet, was das Zeug hielt und dauernd mit ihrer Hand an seinem Nacken, an seinem Rücken und seinem Hintern herumgemacht. :mrgreen:
Bild

Es geht einfach nichts über fränkische Braukunst:
Bild

Bea ist sicherlich nicht mehr so leicht wie einst aber einer wie Peter Althof schafft sie immer noch :lol: :
Bild

Die Q & A danach:
Bild

Und das Beste kommt zum Schluss:
Bild
:shock: :oops: :lol:

Und extra für alle Bea-Fans:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
"Wir haben zulange Menschen, denen Film als Kunstform nichts bedeutet, das Geschäft bestimmen lassen, und jetzt pissen sie ihm das letzte Fleisch von den Knochen."
- Tim Lucas (im Zusammenhang mit diesem Artikel)

ESKALIERENDE TRÄUME
Exzessraum des Cinelebens



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 11.12.2010 12:41 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 738
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
shit ... allein wegen der synchrosprecher würd ich gerne mal die trailer zu internat d'amour und männerfalle sehen :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 11.12.2010 19:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 300
Geschlecht: männlich
"Der tobende Hannes..." :D

Bild

_________________
:| Liebesgott der Kannibalen |:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 14.12.2010 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1235
Geschlecht: nicht angegeben
McKenzie hat geschrieben:
2004 hat ja SAT1 René, Bea und Peter beim alljährligen MACHO MAN-Open air-Event wieder vereint. Ein Freund von mir hat dabei eine Art Dokumentation mit dem Titel "Phänomen MACHO MAN"gedreht, aus der ich für alle Fans dieses Meisterwerks einige attraktive Impressionen weitergeben möchte:

Rewell beim Signieren:
Bild

Bild

Was hier noch harmlos aussieht, wurde im Verlauf des Abends konkret - Bea hat den guten Rene angeflirtet, was das Zeug hielt und dauernd mit ihrer Hand an seinem Nacken, an seinem Rücken und seinem Hintern herumgemacht. :mrgreen:
Bild

Es geht einfach nichts über fränkische Braukunst:
Bild

Bea ist sicherlich nicht mehr so leicht wie einst aber einer wie Peter Althof schafft sie immer noch :lol: :
Bild

Die Q & A danach:
Bild

Und das Beste kommt zum Schluss:
Bild
:shock: :oops: :lol:

Und extra für alle Bea-Fans:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Geil! Sieht nach ner Mordsgaudi aus...:D

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 15.12.2010 16:55 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3052
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Werbung vom Tabu Katalog:
Bild

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 15.12.2010 17:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5036
Geschlecht: männlich
Gibt's eigentlich irgendwelche nennenswerten Informationen dazu, ob der Film denn nun wirklich auf DVD noch das Licht der Welt erblicken wird?

Perfekt wäre eine Doppel-DVD mit "Brut des Bösen" :lol:

--

McKenzie hat geschrieben:
Und das Beste kommt zum Schluss:
Bild
:shock: :oops: :lol:


Das ist grueslig.... :shock:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 15.12.2010 17:42 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3052
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Oh ja,ein MACHO MAN-ROOTS OF EVIL-DOUBLE-FEATURE,das wäre ein Grund für mich auch mal wieder eine DVD zu kaufen.

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 16.12.2010 23:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 652
Wohnort: Norimberga
Geschlecht: männlich
Das wäre dann wohl "Das Double-Feature des Todes". :lol:

_________________
"Wir haben zulange Menschen, denen Film als Kunstform nichts bedeutet, das Geschäft bestimmen lassen, und jetzt pissen sie ihm das letzte Fleisch von den Knochen."
- Tim Lucas (im Zusammenhang mit diesem Artikel)

ESKALIERENDE TRÄUME
Exzessraum des Cinelebens



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 02.05.2011 14:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3052
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Bild

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 25.07.2012 01:04 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1226
Geschlecht: nicht angegeben
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Macho Man kommt dieses Jahr auf Dvd!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 25.07.2012 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 799
Geschlecht: nicht angegeben
november2 hat geschrieben:
Da es hier noch nicht gepostet wurde: Macho Man soll demnächst auf DVD erscheinen. Label ist HDMV ( :( ) und erscheinen soll der Titel bis Frühjahr 2011.

Zitat Björn bei Cinefacts:
Zitat:
(...)
von jetzt bis Frühjahr 2011 kommen auf jedenfall:

(...)

Macho Man - Harte Fäuste mit Rene Weller, Bea Fiedler und Peter Althof
Ausstattung mal schauen was wir da bauen
(...)


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***



Was ist denn aus der geplanten Veröffentlichung geworden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 25.07.2012 20:12 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10554
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Steht doch genau über dir ! Kommt demnächst von Björns Label CineClub ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 25.07.2012 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7134
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Steht doch einen Post über dir, das der kommt, was interessiert einem da das Geschwätz von 2011. :mrgreen:

Mist, reggie war mal wieder schneller.

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MACHO MAN - Alexander Titus Benda
BeitragVerfasst: 25.07.2012 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5036
Geschlecht: männlich
eldondo hat geschrieben:
http://s1.directupload.net/file/d/2962/czncpqzt_jpg.htm

Macho Man kommt dieses Jahr auf Dvd!


Abgesehen davon, dass dieser "Flyer" das Schrecklichste ist, was ich je gesehen habe, freue ich mich aber über den Macho-Weller ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker