Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 18.10.2019 03:18

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
AuthorMessage
 Post subject: FANTASY WORLD - Bob Chinn
PostPosted: 04.12.2009 19:47 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9143
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
FANTASY WORLD

Image

Orginaltitel: Fantasy World
Darsteller: Sharon Kane, Laurien Dominique, Jessie St. James, Paul Thomas, Lisa Loring, Marlene Monroe
Jahr: 1979
DVD / Video: Videorama -unter- "3,4,5... SEX" (Video)

Review:

Das HC-Label VIDEORAMA ist die No.1 unter den deutschen Pornovertreibern, was das Misverhältnis von schlechten Covern zu guten Filmen betrifft. Da haben die einen kleinen US-Classic aus dem Jahre 1979 mit dem dämlichen Titel (Achtung ! Festhalten !): "...3 4 5 Sex..." versehen und die Coverfront ziert eine nackte Mid-80er-Braut !!
Dicht gefolgt von VFL (sehr gutes Programm) !! Die haben ebenfalls Cover zum Eierabschrecken (und das kann man-n wörtlich nehmen)... nur das die wenigstens aus Szenenfotos aus dem jeweiligen Film bestehen.

Anyway... FANTASY WORLD ist ein surrealer Porno-Trip der Extra-Klasse, der stark an Elemente aus David-Lynch-Filmen erinnert.
Es geht um 3 Matrosen und 3 Sekretärinnen, die in San Francisco ihren Spass suchen. Sie kommen durch Zufall in den Club Fantasy World. Dies ist ein Sexclub der etwas anderen Art.
Eine Art blass geschminkter Magier, der wirklich direkt aus TWIN PEAKS oder MULLHOLLAND DRIVE herauskopiert worden sein könnte, kündigt zu anfang einen Showact an, der eine Eva zeigt, die von Adam die Schlange gereicht bekommt. Was nun folgt streift mal hauchdünn den Straftatbestand des § 184. Eva lässt ihr Feigenblatt fallen und darunter befindet sich eine blankrasierte Muschi (im Jahre 1979 sicher etwas besonderes). Sie fängt an sich zu befingern und die Schlange züngelt dabei an ihrem Kitzler !!! (Man bedenke, das Mike Hunters DIE LIEBESSCHLANGE wahrscheinlich wegen weitaus harmloserer 'Schlangenliebe' mit Marilyn Jess beschlagnahmt wurde !)
Sowei der Opener ! Schonmal nicht schlecht.
Jener Magier hat aber zudem auch noch die Fähigkeit die sexuellen Wünsche seines Publikums wahrwerden zu lassen und was folgt sind surreale Scenarios, die die 6 Protaginisten und ihr sexuelles Unterbewustes visualisieren. Ein wenig erinnert das Ganze an BEHIND THE GREEN DOOR von den ebenfalls aus San Frabcisco stammenden Mitchell-Brothers, mit dem Unterschied, dass hier die Szenen mit einem Wahnsinns-Psychedelic-Soundtrack unterlegt sind, was dem Film eine ungemeine Power verleiht.
Die Zusammenarbeit der beiden Spitzenregiseure Bob Chinn (TELL THEM JOHNNY WADD IS HERE) und Jeffrey Fairbanks (EXPOSED) funkioniert hervorragend und der Cast bestehend aus Jessie St. James, Laurien Dominique, Sharon Kane, Jon Martin u.v.m. (sowie Paul Thomas, den man an einem weissen Piano sitzend und den Titelsong trällernd bewundern darf), lässt auch keine Wünsche übrig.

Porn wie ich ihn liebe.....


11 / 12


bye

TRAXX

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker