Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 13.12.2019 09:49

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 104 posts ] Go to page  1, 2, 3, 4  Next
AuthorMessage
 Post subject: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 30.03.2012 21:02 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 3743
Gender: Male
OT: Le malizie di Venere (1969)

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Severin (Régis Vallée) führt ein recht sorgenfreies Leben in der oberen Gesellschaftsschicht, und vertreibt sich seine Zeit als Schriftsteller. Eines Tages lernt er das Fotomodell Wanda (Laura Antonelli) kennen und verfällt ihr von der ersten Begegnung an. Seine vorläufig heimlichen Beobachtungen wecken in ihm Erinnerungen an ein ähnliches, für ihn äußerst prägendes Erlebnis in jüngeren Jahren, bei dem er eine saftige Ohrfeige kassiert hat. Dieses Sinnbild der Wechselwirkung zwischen Lust und Schmerz begleitet ihn fortan in seinem Leben. Kurz darauf kommen er und Wanda tatsächlich zusammen, aber die anfängliche harmonische Zweisamkeit hält nicht lange. Immer mehr sehnt Severin sich wieder in die Rolle des erniedrigten Voyeurs, dessen Partnerin sich anderen Männern hingibt. Doch was zu Beginn noch einem spielerischen Ausloten der Machtverhältnisse gleichkommt, nimmt schnell immer extremere Züge an...

Merkwürdigerweise liest man zu dem gleichnamigen Franco viel mehr, dabei ist der Dallamano mindestens genauso gut! Vor einigen Jahren schonmal gesehen, recht begeistert gewesen, und nun bei der Zweitsichtung war die Faszination sofort wieder da. Bereits der Vorspann und die Eröffnungssequenz sind eine vorzügliche Stilübung in Sachen Lounge-Luxus, und dieses Niveau wird beinah ununterbrochen durchgehalten! Vor allem erstmal zeichnet sich die Umsetzung durch Behutsamkeit und Feingefühl aus, denn neben traumhaften Drehorten, denen die Kamera noch traumhaftere Bilder entlockt, steckt die Schönheit eben besonders im Detail, wenn z.B. selbst die kleinsten Gesten und Bewegungen erotisch aufgeladen werden, um die Spannung der Leidenschaften anschließend um so heftiger explodieren zu lassen. Dazu permanent der erstklassige Score von Gianfranco Reverberi, und der audio-visuelle Hochgenuss ist so gut wie perfekt.
Im ernst, ich will ja nicht zu sehr ins Schwärmen geraten oder die Erwartungen sonst wie hoch stecken, aber hier wurde einfach fast alles richtig gemacht. Wöllte man gezielt nach Kritikpunkten suchen, bliebe wohl anzumerken, dass Geschichte und Charakterzeichnung mitunter ein wenig ins Schablonenhafte abrutschen, aber diese Unzulänglichkeit (sofern man es überhaupt so nennen will) ist nun wirklich vernachlässigbar. Viel wichtiger ist, dass die wundervolle Laura Antonelli und der mir unbekannte Régis Vallée, denen praktisch die komplette Screentime gehört, in ihren Rollen absolut passend besetzt sind. Dallamanos Inszenierung kann insbesondere mit einem ausgeprägten Stilempfinden auftrumpfen, das sich sowohl in betonter Zurückhaltung als auch in wilderen Ausbrüchen niederschlägt.
Abenteuerlich wird es z.B., wenn Sergio D'Offizi den Farbfilter auf die Kamera schiebt, und in einer fiebrigen Traumsequenz böse Kapuzenmänner zu schrägen Sitar-Klängen die Peitsche schwingen. Und überhaupt hatte ich das Gefühl, dass der Film für 1969 die Grenzen in Bezug auf Sex und Freizügigkeit schon recht ordentlich auslotet.

Also, ein Prachtstück des italienischen (Erotik-)Kinos, mit dem Massimo Dallamano einmal mehr verdeutlicht, warum er zu den ganz Großen gezählt werden sollte.

Die Shameless-Scheibe aus UK kann ich trotz minimaler Kürzungen guten Gewissens weiterempfehlen.


Image Image Image
Image Image Image


Eines der schönsten Stücke des Edel-Soundtracks:

www.youtube.com Video from : www.youtube.com

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 30.03.2012 21:17 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9196
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Oh ja, den wollte ich auch unbedingt mal sehen.

Bin mal auf den gestoßen bezüglich seiner Zensurthematik in UK. Das deutsche Tape von CMV war (ist?) ein sehr begehrtes Sammelstück und teuer wie Sau! Von daher hab ich den nie gesehen, leider...

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 30.03.2012 21:40 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 3743
Gender: Male
Ein Traum von einem Film - und viel zu unbekannt (nicht mal du kennst ihn! :P :lol: ).

Um mal wieder aufs Thema Auslands-VÖs zu sprechen zu kommen ( ;) ): mir ist jetzt aufgefallen, dass es in Italien noch eine DVD von Cinekult gibt, die hat auch engl. Ton und enthält wohl irgendwie zwei Fassungen ( :?: ) - event. ungekürzt gegenüber der UK-DVD?

*** The link is only visible for members, go to login. ***

Hab auch überlegt, ob es sein kann, dass der Film (der ja eine Koproduktion mit Deutschland und Großbritannien ist) direkt auf englisch gedreht wurde. Auf jeden Fall hört es sich nicht nach so einer üblen Synchro an.

Oder mal ne dt. VÖ, wäre auch nicht zu verachten...

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 31.03.2012 10:07 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10557
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Quote:
Merkwürdigerweise liest man zu dem gleichnamigen Franco viel mehr, dabei ist der Dallamano mindestens genauso gut!


Der war gut :mrgreen:

Ich finde diesen Film hier besser! Mir sagen die Darsteller hier eher zu...
Leicht sonderbar sind beide Filme... :lol:

Die Shamless dvd hat eine tolle bildqualli...

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 31.03.2012 10:24 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4746
Gender: Male
Ja, war schon ganz schön, der Film. Und das dann noch in einem klassischen Kinosaal... :mrgreen:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 31.03.2012 10:56 
Offline
User avatar

Joined: 04.2011
Posts: 374
Location: Sin City
Gender: Male
Zu Chet: Wenn Deutschland mit dem Ausland coproduziert, wird so gut wie nie deutscher O-Ton aufgenommen. Wir lassen uns da leider immer über den Tisch ziehen.

Andererseits muss man einräumen, dass es von der Auswertung her kommerziell wohl auch geboten ist, da gerade die Lords und die Yankees Synchros nicht ernst nehmen, ich erzähl Euch da ja wahrscheinlich nix Neues: Die fangen an zu lachen, wenn sie es merken. Die Angelsachsen sind halt O-Ton gewohnt und wollen diese Studio-Atmo der Synchro nicht haben.

_________________
FILM MÄG, Print-Fanzine im 12. Jahrgang

"Danach kam ja nur noch der subventionierte Staatsfilm."
(Herbert Fux. Er meinte die Zeit ab Mitte der 70er.)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 31.03.2012 10:58 
Offline
User avatar

Joined: 04.2011
Posts: 374
Location: Sin City
Gender: Male
Laura Antonelli ist ja Kroatin bzw. war Jugoslawin, die hätte man eh synchronisieren müsen.

_________________
FILM MÄG, Print-Fanzine im 12. Jahrgang

"Danach kam ja nur noch der subventionierte Staatsfilm."
(Herbert Fux. Er meinte die Zeit ab Mitte der 70er.)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 02.04.2012 06:34 
Offline

Joined: 01.2011
Posts: 56
Location: Oberfranken
Gender: Male
effetess wrote:
Laura Antonelli ist ja Kroatin bzw. war Jugoslawin, die hätte man eh synchronisieren müsen.


Pola (Pula), Istrien gehörte jedoch 1941 (Laura's Geburtsjahr) zu Italien, deswegen glaub ich schon das Italienisch ihre Heimatsprache ist.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 30.05.2012 11:30 
Offline
User avatar

Joined: 02.2011
Posts: 360
Gender: None specified
Chet wrote:
Um mal wieder aufs Thema Auslands-VÖs zu sprechen zu kommen ( ;) ): mir ist jetzt aufgefallen, dass es in Italien noch eine DVD von Cinekult gibt, die hat auch engl. Ton und enthält wohl irgendwie zwei Fassungen ( :?: ) - event. ungekürzt gegenüber der UK-DVD?

Die UK-Scheibe kenne ich nicht, aber die italienische: Es sind zwei Fassungen drauf, die beide 83 Minuten laufen, sich aber drastisch voneinander unterscheiden. Die IMDB spricht davon, dass es in Italien massive Probleme mit dem Film gab und er Mitte der Siebziger noch einmal neu herauskam. Nunmehr mit einer völlig anderen Erzählstruktur und einigen Szenen, die es in der Ursprungsfassung nicht gibt (Gefängnis, Gerichtssaal). Paul Muller, der aus gefühlt 500 Franco-Filmen ja bestens bekannt sein dürfte, spielt in dieser Zweitauswertung auch mit. Der Vorspann samt Musik ist neu, dazu kommt eine rückblendenartige Struktur, die mit dem Ausgangsmaterial ziemlich frei und auch nicht chronologisch umgeht.

Aufgrund von bergeweise anderen DVDs und Blu-rays, die auch noch zu sichten wären, habe ich nicht jedes Detail überprüft. Beide Fassungen sind jedenfalls in anamorphem Widescreen, wobei englischer Ton nur für die bekannte (erste) Version vorliegt. Seltsamerweise zeigte mein Blu-ray-Player beim englischen Ton entsprechend dem Auswahlmenü italienische Zwangs-UT mit an, der DVD-Player dagegen nicht - da läuft das Ding brav in Englisch ohne UT. Bildqualität geht absolut in Ordnung, wobei ich keine besonderen Vergleichsmöglichkeiten habe (die letzte Sichtung liegt lange zurück, als der Film im Fernsehen lief, war wohl TM3 seinerzeit).


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 02.06.2012 20:56 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 3743
Gender: Male
tomasmilian wrote:
Chet wrote:
Um mal wieder aufs Thema Auslands-VÖs zu sprechen zu kommen ( ;) ): mir ist jetzt aufgefallen, dass es in Italien noch eine DVD von Cinekult gibt, die hat auch engl. Ton und enthält wohl irgendwie zwei Fassungen ( :?: ) - event. ungekürzt gegenüber der UK-DVD?

Die UK-Scheibe kenne ich nicht, aber die italienische: Es sind zwei Fassungen drauf, die beide 83 Minuten laufen, sich aber drastisch voneinander unterscheiden. Die IMDB spricht davon, dass es in Italien massive Probleme mit dem Film gab und er Mitte der Siebziger noch einmal neu herauskam. Nunmehr mit einer völlig anderen Erzählstruktur und einigen Szenen, die es in der Ursprungsfassung nicht gibt (Gefängnis, Gerichtssaal). Paul Muller, der aus gefühlt 500 Franco-Filmen ja bestens bekannt sein dürfte, spielt in dieser Zweitauswertung auch mit. Der Vorspann samt Musik ist neu, dazu kommt eine rückblendenartige Struktur, die mit dem Ausgangsmaterial ziemlich frei und auch nicht chronologisch umgeht.

Aufgrund von bergeweise anderen DVDs und Blu-rays, die auch noch zu sichten wären, habe ich nicht jedes Detail überprüft. Beide Fassungen sind jedenfalls in anamorphem Widescreen, wobei englischer Ton nur für die bekannte (erste) Version vorliegt. Seltsamerweise zeigte mein Blu-ray-Player beim englischen Ton entsprechend dem Auswahlmenü italienische Zwangs-UT mit an, der DVD-Player dagegen nicht - da läuft das Ding brav in Englisch ohne UT. Bildqualität geht absolut in Ordnung, wobei ich keine besonderen Vergleichsmöglichkeiten habe (die letzte Sichtung liegt lange zurück, als der Film im Fernsehen lief, war wohl TM3 seinerzeit).


Besten Dank für die Infos!

Das hört sich ja alles sehr seltsam an. Warum ausgerechnet bei diesem Film so ein Theater veranstaltet wurde?

Bleibt aber immer noch die Frage, ob die ursprüngliche Fassung auf der ital. DVD nun die paar Sekunden länger läuft, die auf der UK-Scheibe (Laufzeit laut OFDB: 82:03) fehlen.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 03.06.2012 16:05 
Offline
User avatar

Joined: 02.2011
Posts: 360
Gender: None specified
Chet wrote:
Bleibt aber immer noch die Frage, ob die ursprüngliche Fassung auf der ital. DVD nun die paar Sekunden länger läuft, die auf der UK-Scheibe (Laufzeit laut OFDB: 82:03) fehlen.

Laufzeit "alte" Fassung: 83:15 Minuten
Laufzeit 1975er-Version: 83:05 Minuten
(minus jeweils 10 Sekunden Labelvorspann)

Nachdem die britische DVD laut BBFC ja um eine Minute gekürzt ist, dürfte das ziemlich genau hinkommen. Die zweite Version ist wie erwähnt mit anderem Material verschnitten, wodurch auch die Dramaturgie eine andere ist. Dummerweise ist hier keine englische Tonspur vorhanden, auch keine Untertitel.

Anbei noch ein paar Shots aus jeder Fassung (links: alt, rechts: neu) ohne besondere Auswahlkriterien. Auffallend ist, dass in der Ursprungsversion Sergio D'Offizi als Kameramann genannt wird, in der veränderten Zweitauswertung dagegen ein gewisser "Stefan Krüger". Das Wendecover der italienischen DVD nennt als Grund für die Veränderungen Zensurprobleme, worauf die Handlung umgestellt wurde (Mordprozess als Aufhänger, Erzählung in Rückblenden). Außerdem gibt es als Regisseur für diese Fassung bzw. Bearbeitung Paolo Heusch an.

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 10.08.2013 18:06 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 716
Gender: Male
Kommt in Bälde von Studiocanal. :D


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 29.09.2013 17:23 
Offline
User avatar

Joined: 02.2011
Posts: 224
Gender: Male
Image

Erscheinungstermin: 21. November 2013
Studio: STUDIOCANAL

Quelle: amazon.de

_________________
derrick-database

Ulrike Butz-Club

Elke Deuringer Blog


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 29.09.2013 22:01 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 478
Gender: None specified
Highscores: 4
Pünktlich zum Kinostart von Roman Polanskis VENUS IM PELZ.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 29.09.2013 22:22 
Na dann bin ich mal gespannt auf die Bildqualität.


Top
  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 29.09.2013 22:34 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9196
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Bin noch mehr gespannt ob uncut...

:?

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 29.09.2013 22:37 
TRAXX wrote:
Bin noch mehr gespannt ob uncut...

:?



Gibt's nicht im Ausland eine gute Vorlage? Dann wäre ich entspannt.


Top
  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 29.09.2013 22:46 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9196
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Die UK-DVD war cut.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 30.09.2013 15:04 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4746
Gender: Male
TRAXX wrote:
Bin noch mehr gespannt ob uncut...

:?


Ist schon etliche Jahre her, dass ich den mal im Kino sah, aber so richtig problematisch hab ich den nicht in Erinnerung...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 30.09.2013 15:06 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 478
Gender: None specified
Highscores: 4
TRAXX wrote:
Die UK-DVD war cut.


Da war aber die BBFC schuld dran, der zugrundeliegende Master ist komplett (zu sehen auf der italienischen DVD).


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 04.10.2013 18:45 
Offline
User avatar

Joined: 09.2011
Posts: 1159
Gender: Male
italo wrote:
Na dann bin ich mal gespannt auf die Bildqualität.


Ich befürchte, bei dem Preis nichts Gutes.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 21.11.2013 12:25 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 716
Gender: Male
Auf der DVD selber steht jetzt 1.85:1 letterboxed, was denn nu...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 21.11.2013 14:24 
Offline
User avatar

Joined: 09.2011
Posts: 1159
Gender: Male
Mein Exemplar ist unterwegs. Gebe Bescheid wegen dem Bildformat, es sei denn mir kommt jemand zuvor.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 25.11.2013 08:40 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2508
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
ImageImageImage
ImageImageImage

Das schlimmste ist dann noch der Schriftzug "Ein MUSS für Fans von SHADES OF GREY" auf dem Cover...

_________________
Image
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 25.11.2013 13:12 
andeh wrote:

Das schlimmste ist dann noch der Schriftzug "Ein MUSS für Fans von SHADES OF GREY" auf dem Cover...


Danke für die Screenshots.
Es fällt mir immer schwer ein Bild anhand Screenshots zu beurteilen.
Kannst Du eine persönliche Einschätzung geben? Für mich sieht es eigentlich ganz ok aus.


Top
  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 25.11.2013 13:37 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2508
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
italo wrote:
Danke für die Screenshots.
Es fällt mir immer schwer ein Bild anhand Screenshots zu beurteilen.
Kannst Du eine persönliche Einschätzung geben? Für mich sieht es eigentlich ganz ok aus.


Ist okay, aber halt Letterboxed.

_________________
Image
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 25.11.2013 13:46 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5081
Gender: Male
andeh wrote:
Ist okay, aber halt Letterboxed.


So ein Mist.... Warum macht man sowas heute noch? Kann denn wenigstens jemand was zu CUT/UNCUT sagen?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 25.11.2013 14:13 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2508
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
Logan5514 wrote:
So ein Mist.... Warum macht man sowas heute noch? Kann denn wenigstens jemand was zu CUT/UNCUT sagen?


Gute Frage.

Shameless: 82:03 Min.
StudioCanal: 83:59 Min.

_________________
Image
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 17.12.2013 12:05 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5081
Gender: Male
Edit: War Quatsch - Wen interessierte schon das Posting. Kann weg!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: VENUS IM PELZ - Massimo Dallamano
PostPosted: 03.03.2014 00:39 
Offline

Joined: 03.2014
Posts: 7
Gender: None specified
28.03.2014 erscheint von Prokino die Blu-Ray :D


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 104 posts ] Go to page  1, 2, 3, 4  Next

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker