Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 09.07.2020 04:27

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
AuthorMessage
 Post subject: RAWHEAD REX - George Pavlou
PostPosted: 12.10.2019 21:28 
Offline
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 326
Location: Point Dune
Gender: Male
RawHeadRex - Er ist das Grauen! ("Rawhead Rex" GB/Irland 1986, Regie: George Pavlou)

Image

Der amerikanische Historiker Hallenbeck (David Dukes) fährt mit seiner Familie nach Irland, um dort nach Anzeichen für pre-christliche Kirchen oder Kulte zu suchen. In dem Örtchen Rathmore wird er in einer Kirche fündig und entdeckt ein bemaltes Kirchenfenster, das ein monströses Wesen zeigt. Zur gleichen Zeit lässt ein Farmer in der näheren Umgebung seinen Acker umgraben und gerät an einen riesenhaften Findling, der unter sich etwas einschließt, was nicht befreit werden sollte: Nämlich genau das riesenhafte, grobschlächtige Monstrum, genannt Rawhead Rex. Dieses macht sich prompt auf eine Tour durch die Gegend und hinterlässt eine blutige Spur des Schreckens. Sowohl der ermittelnde Beamte Gilling, als auch die Kirchenmänner von Rathmore können dem Schrecken nicht entkommen. Kann Hallenbeck hier vielleicht Abhilfe schaffen? (OFDb, geändert)

Hierbei handelt es sich um eine Erstsichtung. George Pavlou macht auf dem Niveau von "Underworld" weiter und liefert einen trashigen Monsterheuler ab, der eher mit unfreiwilliger Komik glänzt, als mit Horror. Im Finale gibt es dann einen dieser Momente, wo man erst noch einmal zurückspulen muss, um zu überprüfen, ob man das gerade tatsächlich so gesehen hat. :shock: Und tatsächlich:
Das Monster pinkelt seinem untergebenen Diener direkt ins Gesicht. :lol:
Hat man jedoch akzeptiert, dass man sowohl schauspielerisch, als auch inszenatorisch in der Holzklasse sitzt, kann man mit "RawHeadRex" durchaus Spaß haben. :-D Das Monster sieht dabei aus, wie eine Kreuzung aus Werwolf und Don Dohlers "Nightbeast" mit Irokesenfrisur. Schielen tut es auch. ^^ Zur literarischen Vorlage kann ich nichts sagen, im Film ist die Geschichte jedenfalls reichlich hanebüchen zusammen gesponnen. Dazu gibt es Overacting und billige optische Effekte. Kein Wunder also, dass sich Clive Barker von dem Film distanziert hat. Mit "Hellraiser" hat er dann auch bewiesen, dass er es besser kann - wesentlich besser. Aber "Hellraiser" spielt auch in einer anderen Liga. "RawHeadRex" ist wiederum etwas für den Freund schundiger Monsterstreifen. Und im Gegensatz zu "Underworld" wird hier auch etwas Splatter geboten.

Regisseur George Pavlou drehte 1993 noch "Little Devils" für New World Pictures, den er auch selbst produzierte. Danach legte er sein Amt als Filmemacher offenbar nieder. :?

Die DVD von cmv-Laservision zeigt das Originalformat und kann uneingeschränkt empfohlen werden.

6/10 Trash-Fun

_________________
Image

PHOBOS (Trailer - deutsch)


THC statt TTIP!


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker