Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 03.06.2020 22:09

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 191 posts ] Go to page  Previous  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
AuthorMessage
 Post subject: Re: Mondo Bizarr - Das 35mm-Double Feature in Düsseldorf
PostPosted: 17.01.2020 07:38 
Offline
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 4551
Location: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Gender: Male
Habe mir gestern für den Festivalsonntag drei Tickets reservieren lassen :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Mondo Bizarr - Das 35mm-Double Feature in Düsseldorf
PostPosted: 17.01.2020 11:14 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10867
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Richie Pistilli wrote:
Habe mir gestern für den Festivalsonntag drei Tickets reservieren lassen :)


Ich habe die sonntägigen Reisen nach Frankreich und Hongkong vorgebucht.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Mondo Bizarr - Das 35mm-Double Feature in Düsseldorf
PostPosted: 29.01.2020 16:30 
Offline

Joined: 02.2011
Posts: 189
Gender: None specified
Nur um die Stimmung etwas anzuheizen, verrate ich Euch, daß es diesmal zusammengerechnet satte 100 (in Worten HUNDERT) Minuten Vorprogramm gibt. 24 Kinotrailer und unglaubliche 60 nostalgische Werbe-Clips. Dafür alleine lohnt sich schon die Dauerkarte. Übrigens gibt es nur noch eine Handvoll Dauerkarten direkt bei mir zu ordern. Dann wird es nur noch ein paar Restkarten direkt an der Kinokasse geben.


Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Mondo Bizarr - Das 35mm-Double Feature in Düsseldorf
PostPosted: 07.02.2020 18:27 
Offline
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 4551
Location: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Gender: Male
Hoffentlich bricht der Bahnverkehr am Sonntag Abend nicht zusammen: *** The link is only visible for members, go to login. ***

Egal! Werde mich darauf einstellen, notfalls die Nacht in einem Bahnhofsgebäude zu verbringen. Am besten zusätzliche warme Klamotten und ausreichend Lese-Stoff einpacken 8-)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Mondo Bizarr - Das 35mm-Double Feature in Düsseldorf
PostPosted: 09.02.2020 12:17 
Offline
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 4551
Location: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Gender: Male
Angesichts der aktuellen Lage hat sich die Zuversicht der letzten Tage soeben endgültig verabschiedet... :cry:

Neben einer Erkältung sind es in erster Linie die angekündigten Zugausfälle -die soeben am Infoschalter des hiesigen Bahnhofs nochmals bestätigt wurden-, die mich letzten Endes doch dazu bewogen, den für heute fest eingeplanten Tagesbesuch schweren Herzens abzusagen - denn eine unfreiwillige Wartezeit, die sich im schlimmsten Fall auf >10+ Stunden beläuft, ist mir dann doch ein wenig zu arg...

Drücke alle anwesenden Besucher, die im Laufe des heutigen Tages/Abends die Rückfahrt antreten müssen, ganz fest die Daumen!



*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Mondo Bizarr - Das 35mm-Double Feature in Düsseldorf
PostPosted: 09.02.2020 17:49 
Offline
User avatar

Joined: 04.2011
Posts: 380
Location: Sin City
Gender: Male
Alles Gute auch von mir, kann leider wegen Krankheit nicht kommen.

Ab Herbst mache ich unter meinem neuen Label AKASAVA LICHTSPIELE wieder in Köln 35mm-Events, sofern ich die richtigen Räume finde. Ankündigung kommt rechtzeitig.

_________________
FILM MÄG, Print-Fanzine im 13. Jahrgang

"Danach kam ja nur noch der subventionierte Staatsfilm."
(Herbert Fux. Er meinte die Zeit ab Mitte der 70er.)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Mondo Bizarr - Das 35mm-Double Feature in Düsseldorf
PostPosted: 09.02.2020 20:19 
Offline
User avatar

Joined: 04.2010
Posts: 450
Gender: None specified
Ich komme gerade aus der Black Box zurück. Das war ein teurer Spaß. (rd. 100,-- €) incl. Taxifahrt zurück.

Aber es hat sich gelohnt, Mädchen für verbotene Spiele nach über 40 Jahren noch einmal gesehen zu haben.

Für mein Empfinden hat das Wetter mitgespielt. Alles trocken und sehr angenehm mild mit 14 °. Es war zwar etwas windig, aber
Orkanböen waren das bisher wirklich nicht. Trotzdem kam der gesamte Zugverkehr zum Erliegen.

Die Filmkopie war zwar schon ziemlich mitgenommen. Arg verschrammt und mit zahlreichen Jump-Cuts. Aber die Farben waren noch erstklassig erhalten.
Ein Jammer, dass der sich wegen des Essig-Syndroms wohl bald verabschieden wird. Deshalb noch einmal mein Appell: Rettet diesen Film!!

Auf Youtube sind ca. 2,5 Min. vom Anfang zu finden. Dieser Anfang ist in der deutschen Fassung nicht enthalten, so dass der im weiteren Verlauf erwähnte Überfall auf den Notar nicht zu sehen war.
www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Alles in allem: Schöner kann Bahnhofskino der 70er nicht sein.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Mondo Bizarr - Das 35mm-Double Feature in Düsseldorf
PostPosted: 09.02.2020 22:43 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10867
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
"Mädchen für verbotene Spiele" wollte ich auch sehr gern schauen. Das hätte mit dem sonntägigen Ausflug perfekt zusammen gepasst. Draußen ist es seit einigen Stunden extrem heftig und ich hoffe, dass alle Anwesenden gut nach Hause kommen!

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Mondo Bizarr - Das 35mm-Double Feature in Düsseldorf
PostPosted: 10.02.2020 10:15 
Offline
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 4551
Location: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Gender: Male
Ragory wrote:
Ich komme gerade aus der Black Box zurück. Das war ein teurer Spaß. (rd. 100,-- €) incl. Taxifahrt zurück.

Aber es hat sich gelohnt, Mädchen für verbotene Spiele nach über 40 Jahren noch einmal gesehen zu haben.

Respekt! Hätte diese Rarität auch sehr gerne gesehen. Leider wäre bei meiner Fahrtstrecke eine Taxifahrt unbezahlbar gewesen...
Was für ein Mistwetter - mehrere Wochen Vorfreude waren am Samstag Abend auf einen Schlag dahin :(

Ragory wrote:
Die Filmkopie war zwar schon ziemlich mitgenommen. Arg verschrammt und mit zahlreichen Jump-Cuts. Aber die Farben waren noch erstklassig erhalten.
Ein Jammer, dass der sich wegen des Essig-Syndroms wohl bald verabschieden wird. Deshalb noch einmal mein Appell: Rettet diesen Film!!

Ich wäre sofort dabei!

Ragory wrote:
Für mein Empfinden hat das Wetter mitgespielt. Alles trocken und sehr angenehm mild mit 14 °. Es war zwar etwas windig, aber
Orkanböen waren das bisher wirklich nicht. Trotzdem kam der gesamte Zugverkehr zum Erliegen.

Hatte zwar die gestrige Wetterlage so ähnlich empfunden, aber dennoch kam zunächst um 17:00 der Fernverkehr zum Erliegen, bevor um 18:00 auch der Nahverkehr (u.a. nach Rheinland-Pfalz) gekappt wurde. Das wäre tatsächlich eine sehr lange als auch zugleich ungemütliche Nacht geworden...



sid.vicious wrote:
Draußen ist es seit einigen Stunden extrem heftig und ich hoffe, dass alle Anwesenden gut nach Hause kommen!

Das hoffe ich auch!
Habe gerade bei unseren benachbarten Filmfreunden gelesen, dass die Stadt Düsseldorf für gestern sogar in Erwägung gezogen hatte, das Festival -vermutlich wegen des Unwetters- vorzeitig abzubrechen. Aber soweit scheint es glücklicherweise nicht gekommen zu sein. Bin auch schon sehr über die ersten Stimmen zum Festivalverlauf gespannt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Mondo Bizarr - Das 35mm-Double Feature in Düsseldorf
PostPosted: 10.02.2020 17:33 
Offline

Joined: 02.2011
Posts: 189
Gender: None specified
Richie Pistilli wrote:
Habe gerade bei unseren benachbarten Filmfreunden gelesen, dass die Stadt Düsseldorf für gestern sogar in Erwägung gezogen hatte, das Festival -vermutlich wegen des Unwetters- vorzeitig abzubrechen. Aber soweit scheint es glücklicherweise nicht gekommen zu sein. Bin auch schon sehr über die ersten Stimmen zum Festivalverlauf gespannt.


Ja, am Sonntag vor dem ersten Film kam die Meldung rein, daß wahrscheinlich das Gebäude und somit auch das Kino ab 16:00 Uhr geschlossen werden sollte. Wir waren dann ständig in Kontakt mit der verantwortlichen Person. Letztendlich hat man uns gewähren lassen, obwohl schon um uns herum alle Museen geschlossen wurden.

Und somit konnten wir das Festival erfolgreich zu Ende führen. Aus meiner Sicht war es wieder großartig. Das Publikum war ein Traum.

Und ich war sehr froh, daß die Kopie von „Mädchen“ problemlos durch den Projektor lief. Zum Glück mochte der Filmvorführer auch den starken Essiggeruch sehr gerne.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Mondo Bizarr - Das 35mm-Double Feature in Düsseldorf
PostPosted: 19.02.2020 16:16 
Offline

Joined: 02.2011
Posts: 189
Gender: None specified
Auch nach dem wunderbaren Festival-Wochenende dürstet es uns, Euch weitere Kino-Highlights der Vergangenheit zu präsentieren. Und diesmal nehmen wir uns einen ganz besonderen Mann vor: den große Visual Effects-Magier Douglas Trumbull.

Image

CANDY
USA / Italien / Frankreich 1968 · 101 min · Deutsche Fassung · 35mm
Regie: Christian Marquand · Darsteller: Ewa Aulin, Richard Burton, Charles Aznavour u.a.

Für Candys prickelnde Bettabenteuer entwarf Douglas Trumbull unter anderem die Eröffnungs- und Endsequenzen.
Aber der Film hat noch mehr zu bieten: Eine schier unglaubliche Darstellerriege gibt sich in diesem typischen Werk der 1960er-Jahre die Klinke in die Hand, ein bunter Mix aus Kult- und Mainstream-Stars, von Ewa Aulin in der Hauptrolle bis Charles Aznavour, Richard Burton, Marlon Brando, James Coburn, John Huston, Walter Matthau, Ringo Starr, Florinda Bolkan, Anita Pallenberg, und, und, und! Visuell beeindruckend, schräg und voller wilder Ideen: CANDY ist ein Trip und ein faszinierendes Popkultur-Monument!


PROJEKT BRAINSTORM
USA 1983 · 106 min · Deutsche Fassung · 35mm
Regie: Douglas Trumbull · Darsteller: Christopher Walken, Natalie Wood, Louise Fletcher u.a.

Die Wissenschaftler Michael Brace und Lilian Reynolds haben eine Maschine entwickelt, mit der man die Gefühle anderer Menschen aufzeichnen kann. Das lädt zum Missbrauch ein und der „Sense of Wonder“ kippt schnell in eine Atmosphäre der Angst und Paranoia.
BRAINSTORM ist in vielerlei Hinsicht interessant: Überschattet vom Unfalltod Natalie Woods, drohte die Produktion zu scheitern. Trumbull finalisierte den Film dann schließlich doch mit einem Body Double. Und die beeindruckenden „Trip“-Sequenzen des Films wirken sich auch auf die Präsentation aus – während normale Szenen in einem schmalen Format von 1:1,66 inszeniert sind, weiten sich die gewaltigen Effektsequenzen auf ein breites 1:2,35-Format aus, das dank verstärktem Dolby Sound für ein intensives „Mitfühl“-Erlebnis sorgt.

Die Filme werden wie immer von Marc Ewert & Oliver Nöding eingeführt.

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 191 posts ] Go to page  Previous  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker