Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.01.2019 06:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 141 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 22.04.2017 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2200
Wohnort: Amberg
Geschlecht: männlich
Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
Typisch - beim Austeilen keine Gefangenen machen, aber beim Einstecken die Voll-Mimöse.

Arm ...


Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
Irgendwie schon, denn "durch die Bank" bedeutet "ohne Ausnahme" und "durchweg" - das ist tatsächlich nicht ganz "ausschließlich" - aber da nirgends überhaupt vom Steinzeitmedium DVD die Rede ist irgendwie doch!


Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
Oh, zu spät gepostet.

Das "Nö" von Forgotten köpft dein "nicht ausschließlich" mal eben komplett.


Beruhigst du dich jetzt bitte bald mal wieder?





Forgotten Film Entertainment hat geschrieben:
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Kommen auch DVDs?

Nö.


Danke für die Antwort. So einfach kann das sein.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 22.04.2017 17:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8942
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Ich habe eine ganz normale Frage gestellt. Wo siehst du da Geseier?

Was für den einen "normal" ist, ist für den anderen halt "Geseier".
Get over it - get Blu!

DJANGOdzilla hat geschrieben:
Lern du mal lieber, Bilder einzubinden! Wenn ich Kreuze sehen will, geh ich auf den Friedhof.

#neuland

Stimmt ich kann keine Bilder einbinden. :shock:
Jetzt haste's mir aber gegeben! I'm deeply devastated!

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 22.04.2017 17:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2015
Beiträge: 136
Geschlecht: nicht angegeben
Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
Aber ... Neusynchros sind IMMER möglich!
(es sei denn, man scheut die Kosten dafür).

Ist das so...

Wenn die (nicht unerheblichen) Kosten einer Neusynchro dazu führen würden, dass man sie schlicht nicht wieder einspielen kann, lässt sich sicher darüber streiten, in wie weit es dennoch möglich ist, Synchros anfertigen zu lassen.
Unter der Annahme das Labels nach Belieben Geld verbrennen können (oder der noch absurderen Annahme, dass eine Neusynchro sich in jedem Fall finanziell selbst tragen wird), kann man natürlich in vielen Fällen sagen "man scheut [lediglich] die Kosten dafür"... ...das wäre aber schon eine arge Milchmädchenrechnung. ;)

Tatsächlich gibt es aber auch schlicht Fälle, in denen der Lizenzgeber es verbietet eine Synchronisation anfertigen zu lassen, oder in denen dem Schöpfer des Werks vertraglich zugesichert wurde, dass keine nachträglichen Synchronisationen vorgenommen werden... :P

_________________
Hier geht's zum Onlineshop

Besucht uns auch bei Facebook


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 22.04.2017 17:27 
Offline

Registriert: 12.2013
Beiträge: 716
Geschlecht: nicht angegeben
Forgotten Film Entertainment hat geschrieben:
Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
Aber ... Neusynchros sind IMMER möglich!
(es sei denn, man scheut die Kosten dafür).

Ist das so...

Wenn die (nicht unerheblichen) Kosten einer Neusynchro dazu führen würden, dass man sie schlicht nicht wieder einspielen kann, lässt sich sicher darüber streiten, in wie weit es dennoch möglich ist, Synchros anfertigen zu lassen.
Unter der Annahme das Labels nach Belieben Geld verbrennen können (oder der noch absurderen Annahme, dass eine Neusynchro sich in jedem Fall finanziell selbst tragen wird), kann man natürlich in vielen Fällen sagen "man scheut [lediglich] die Kosten dafür"... ...das wäre aber schon eine arge Milchmädchenrechnung. ;)

Tatsächlich gibt es aber auch schlicht Fälle, in denen der Lizenzgeber es verbietet eine Synchronisation anfertigen zu lassen, oder in denen dem Schöpfer des Werks vertraglich zugesichert wurde, dass keine nachträglichen Synchronisationen vorgenommen werden... :P

So sieht es aus und dann gibt es immer noch Unterschiede ob man eine billige deutsche Synchronisation man macht und somit denn Sinn man anzweifelt oder ob es eine vernünftige deutsche Synchronisation sein soll und diese somit dann eben mehr kostet.
Nur letzteres macht Sinn und dies muss man eben immer von Fall zu Fall entscheiden.
Die ganzen miesen Nachynchronisationen sind ein Paradebeispiel dafür, dass man lieber OmU macht als etwas halbherzig anzufassen.
Wobei ich bei euch nicht davon ausgehe, dass ihr etwas halbherzig macht.
Dafür seit ihr zu sehr mit Herz und Seele dabei.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 22.04.2017 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2200
Wohnort: Amberg
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Stimmt ich kann keine Bilder einbinden. :shock:
Jetzt haste's mir aber gegeben! I'm deeply devastated!


Bild

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 22.04.2017 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 703
Geschlecht: nicht angegeben
Forgotten Film Entertainment hat geschrieben:
Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
Aber ... Neusynchros sind IMMER möglich!
(es sei denn, man scheut die Kosten dafür).

Ist das so...

Wenn die (nicht unerheblichen) Kosten einer Neusynchro dazu führen würden, dass man sie schlicht nicht wieder einspielen kann, lässt sich sicher darüber streiten, in wie weit es dennoch möglich ist, Synchros anfertigen zu lassen.
Unter der Annahme das Labels nach Belieben Geld verbrennen können (oder der noch absurderen Annahme, dass eine Neusynchro sich in jedem Fall finanziell selbst tragen wird), kann man natürlich in vielen Fällen sagen "man scheut [lediglich] die Kosten dafür"... ...das wäre aber schon eine arge Milchmädchenrechnung. ;)

Tatsächlich gibt es aber auch schlicht Fälle, in denen der Lizenzgeber es verbietet eine Synchronisation anfertigen zu lassen, oder in denen dem Schöpfer des Werks vertraglich zugesichert wurde, dass keine nachträglichen Synchronisationen vorgenommen werden... :P



Ist die Frage, inwieweit man die potentielle Kundschaft mit einer Synchronfassung erweitern kann - und ob es sich dann rechnet - ganz klare Sache (aber immer noch kein Grund schnippisch zu antworten - schließlich habe ich weder gefordert noch gedroht noch sonstwas).
Und natürlich möchte ich ausschließlich Qualitätssynchros - am besten von Bodo Traber dirigiert - die sind schlichtweg TOP!
Bei Zweieurofuffzich Synchros schalte ich ja auch freiwillig in den O-Ton um!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 23.04.2017 10:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 428
Geschlecht: nicht angegeben
Schnippisch?
Kann derlei überhaupt nicht rauslesen. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 23.04.2017 10:27 
Offline

Registriert: 10.2011
Beiträge: 744
Wohnort: Großherzogtum Baden
Geschlecht: männlich
Klasse! Jetzt bin ich bei Eurem Label auch voll dabei!!! :o

Wäre schön wenn Ihr Euch auch um bisher nicht oder wenig beachteten Genres im Italokosmos wie Endzeit, Barbaren, Söldner, Naziploitation kümmern würdet.

Mal ein paar Vorschläge:

2020 Texas Gladiators
Lebendig gehäutet
Womens Camp 119
Das Rattennest

8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 23.04.2017 11:48 
Na ich freue mich drauf! Immer her mit den Filmen. Ich finde es richtig klasse, dass die Filme im Keepcase mit Schuber kommen. Endlich mal einer der nicht auf den ollen Mediabook Zug aufspringt. :)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 23.04.2017 11:59 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 1619
Wohnort: Haus mit Bergblick
Geschlecht: männlich
Warst du nicht derjenige, der immer von Platzproblemen spricht?
Dir ist aber schon klar, dass die Forgotten Amarays im Schuber sogar minimal breiter sind als Mediabooks und DVD-Größe bzw. Höhe haben und auch nicht unter dem Mediabook-Standardpreis zu bekommen waren :?


Zuletzt geändert von Yako am 23.04.2017 12:01, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 23.04.2017 11:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 703
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Na ich freue mich drauf! Immer her mit den Filmen. Ich finde es richtig klasse, dass die Filme im Keepcase mit Schuber kommen. Endlich mal einer der nicht auf den ollen Mediabook Zug aufspringt. :)


und richtig RICHTIG klasse ist, daß die wohl dasselbe kosten wie MBs - siehe Website :

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 23.04.2017 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2249
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Super Sache :-)

Hoffe auf in Deutschland unveröffentlichte Italowestern :P
Wahrscheinlich seid ihr die einzigen, die sich da OmUT ranwagen würden ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 23.04.2017 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1837
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:
Graf von Karnstein hat geschrieben:
Da es früher häufig zu Koproduktionen in den verschiedensten Genres zwischen Italien und Frankreich kam, würd ich gerne wissen, ob solche Filme auch dabei sein werden oder eher nur reine italienische Filme?


Natürlich werden auch Ko­pro­duk­ti­onen dabei sein. Gerade mit Spanien hat Italien doch eine sehr ertragreiche Vergangenheit. :)


Forgotten Film Entertainment hat geschrieben:
Na klaro können auch Koproduktionen in der Reihe erscheinen. Wie andeh schon schreibt, gibt's auch da natürlich feine Sachen... ;)

Ja stimmt,... mit Spanien gab es auch so einige filmische Zusammenkünfte.
Danke euch für Antworten :)





Matze5878 hat geschrieben:
Wäre schön wenn Ihr Euch auch um bisher nicht oder wenig beachteten Genres im Italokosmos wie Endzeit, Barbaren, Söldner, Naziploitation kümmern würdet.

Mal ein paar Vorschläge:

2020 Texas Gladiators
Lebendig gehäutet
Womens Camp 119

:shock: ,.... Also ein weing anspruchsvoller sollten/könnten,.... selbst Subgenre-Filme schon sein,
denn es müssen ja nicht unbedingt filmische Ergüsse aus der untersten Trash-Schublade sein :mrgreen:

_________________
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 23.04.2017 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
ach was, gerne auch volltrash :)

weiß zwar nicht, ob vorschläge überhaupt noch umsetzbar oder gewünscht sind, aber die folgenden hätte ich sehr gerne:
- Arcana (1972, R.: Giulio Questi)
- Cobra Force (1986, R.: Bruno Mattei)
- Oben ohne, unten Jeans (1978, R.: Fernando di Leo)
- The other hell (1981, R.: Bruno Mattei)

_________________
Best of TRASH


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 23.04.2017 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 428
Geschlecht: nicht angegeben
@Forgotten Films: Gehen denn die Mexploitations auch weiter?
Gerade im Horrorbereich gibt es so vieles (+ auch OmU) was man machen könnte.

Büdde büdde... :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 23.04.2017 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 7037
Geschlecht: nicht angegeben
igore hat geschrieben:
ach was, gerne auch volltrash :)
weiß zwar nicht, ob vorschläge überhaupt noch umsetzbar oder gewünscht sind, aber die folgenden hätte ich sehr gerne:
- Arcana (1972, R.: Giulio Questi)
- Oben ohne, unten Jeans (1978, R.: Fernando di Leo)

ARCANA habe ich einmal gesehen, war damals, glaube ich, nicht so schlecht - ich wäre auf jeden Fall dafür.
OBEN OHNE, UNTEN JEANS wäre obergeil, da muss irgendwann, irgendwie was gehen - ich hätte nichts dagegen, wenn es in der FFE-ICC wäre.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 23.04.2017 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3794
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Sergeant Schnauzbart hat geschrieben:
@Forgotten Films: Gehen denn die Mexploitations auch weiter?


Forgotten Film Entertainment hat geschrieben:
Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
- wann werden denn die beiden anderen Reihen (Mexploitation & Sleaze) fortgesetzt werden?

An weiteren VÖs zu beiden Reihen wird bereits gewerkelt. Wenn alles nach Plan läuft, bekommt die Sleaze Selection zum Herbst Zuwachs.


;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 23.04.2017 16:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1837
Geschlecht: männlich
Ich denke, das Forgotten Film Entertainment mit ihrer angekündigten neuen Filmreihe schon so einige vergessene Filme im Visier haben dürfte, sonst hätte man den Thread hier nicht eröffnet. Von daher weiß ich nicht, ob es derzeit Sinn macht, hier irgendwelche Filmwünsche zu benennen, da man wohl eh erstmal mit denen zu tun hat, die derzeit in Angriff genommen wurden. Hatte den Gedanken auch schon, unterließ es aber erstmal bei mir nach zuschauen, was vielleicht noch von Interesse sein könnte.
Was mir noch gedanklich einfiel ist, welches Jahrzehnt oder Jahrzehnte man hier möglicherweise bevorzugen will :jc_hmmm:
Also 50er, 60er oder 70er Jahre oder irgendwas aus allen drei Jahrzehnten :scratch_one-s_head:

_________________
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 23.04.2017 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2431
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Graf von Karnstein hat geschrieben:
Also 50er, 60er oder 70er Jahre oder irgendwas aus allen drei Jahrzehnten :scratch_one-s_head:


Nimm noch die 80er dazu, dann passt es. :)

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 23.04.2017 17:34 
Offline

Registriert: 03.2015
Beiträge: 148
Geschlecht: nicht angegeben
Wir brauchen meeehr Polselli :smilie_s_030:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 23.04.2017 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2015
Beiträge: 136
Geschlecht: nicht angegeben
Christian1982 hat geschrieben:
Wobei ich bei euch nicht davon ausgehe, dass ihr etwas halbherzig macht.
Dafür seit ihr zu sehr mit Herz und Seele dabei.

:schilder_hschild:

italo hat geschrieben:
Na ich freue mich drauf! Immer her mit den Filmen. Ich finde es richtig klasse, dass die Filme im Keepcase mit Schuber kommen. Endlich mal einer der nicht auf den ollen Mediabook Zug aufspringt. :)
Yako hat geschrieben:
Warst du nicht derjenige, der immer von Platzproblemen spricht?
Dir ist aber schon klar, dass die Forgotten Amarays im Schuber sogar minimal breiter sind als Mediabooks und DVD-Größe bzw. Höhe haben und auch nicht unter dem Mediabook-Standardpreis zu bekommen waren :?

Wenn man an Mediabooks nur den Platzaspekt nicht mag, hilft unsere VÖ-Form tatsächlich nicht weiter. Der Vorteil von Keep Case + Schuber liegt eher darin, dass man nicht mit hakeligen oder fragilen Halterungen zu kämpfen hat, keine sinnlosen Discs rein müssen nur um das Teil voll zu bekommen, man das Booklet schöner lesen kann etc... ;)

Was den Preis angeht, stellt sich natürlich die Frage, womit man vergleicht... ...verglichen mit vielen aktuellen Veröffentlichungen, die sich hin zu den 39,99 € orientieren, liegen unsere bisherigen VÖs schon relativ günstig. Letztlich grenzen wir uns aber sicher nicht durch den Verkaufspreis vom Gros der Mediabook-Vös ab, sondern damit, dass wir für den Preis keine Bare-Bone-BD/DVD-Combo eines fertigen HD-Masters anbieten, sondern einen sehr hohen Aufwand betreiben um Filme selbst zu digitalisieren, restaurieren und filmhistorisch bestmöglich zu präsentieren.

igore hat geschrieben:
weiß zwar nicht, ob vorschläge überhaupt noch umsetzbar oder gewünscht sind, aber die folgenden hätte ich sehr gerne:

Gewünscht - na klaro; umsetzbar - muss man sehen ;)

Sergeant Schnauzbart hat geschrieben:
@Forgotten Films: Gehen denn die Mexploitations auch weiter?
Gerade im Horrorbereich gibt es so vieles (+ auch OmU) was man machen könnte.

Büdde büdde... :)

Jup! Es sind schon Filme in der Pipeline und es wird auch schon über ein zusätzliches größeres Paket verhandelt. Ist allerdings gut möglich, dass die nächste VÖ in der Reihe erst 2018 kommt.

Loco hat geschrieben:
Wir brauchen meeehr Polselli :smilie_s_030:

:icon_dafuer:

_________________
Hier geht's zum Onlineshop

Besucht uns auch bei Facebook


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 23.04.2017 22:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 703
Geschlecht: nicht angegeben
Forgotten Film Entertainment hat geschrieben:

Sergeant Schnauzbart hat geschrieben:
@Forgotten Films: Gehen denn die Mexploitations auch weiter?
Gerade im Horrorbereich gibt es so vieles (+ auch OmU) was man machen könnte.

Büdde büdde... :)

Jup! Es sind schon Filme in der Pipeline und es wird auch schon über ein zusätzliches größeres Paket verhandelt. Ist allerdings gut möglich, dass die nächste VÖ in der Reihe erst 2018 kommt.




Und die geilen Ankündigungen ebben nicht ab!
Fantástica noticia!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 23.04.2017 23:06 
Yako hat geschrieben:
Warst du nicht derjenige, der immer von Platzproblemen spricht?
Dir ist aber schon klar, dass die Forgotten Amarays im Schuber sogar minimal breiter sind als Mediabooks und DVD-Größe bzw. Höhe haben und auch nicht unter dem Mediabook-Standardpreis zu bekommen waren :?


Der Preis ist mir nicht so wichtig. Aber wenn das ein Blu-ray Keepcase Schuber ist, müsste das doch locker zu den normalen Blu-ray Keepcases passen? Falls es DVD Größe ist, dann ist es natürlich etwas anderes.
Unterm Strich ist mir aber der Film wichtig, auch wenn ich bei Wahlmöglichkeit, die Blu-ray Keepcase Variante vorziehen würde.
Solange keine Wattebücher und merkwürdige Holzboxen kommen bin ich dann auch zufrieden.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 23.04.2017 23:18 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 762
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Yako hat geschrieben:
Warst du nicht derjenige, der immer von Platzproblemen spricht?
Dir ist aber schon klar, dass die Forgotten Amarays im Schuber sogar minimal breiter sind als Mediabooks und DVD-Größe bzw. Höhe haben und auch nicht unter dem Mediabook-Standardpreis zu bekommen waren :?


Der Preis ist mir nicht so wichtig. Aber wenn das ein Blu-ray Keepcase Schuber ist, müsste das doch locker zu den normalen Blu-ray Keepcases passen? Falls es DVD Größe ist, dann ist es natürlich etwas anderes.
Unterm Strich ist mir aber der Film wichtig, auch wenn ich bei Wahlmöglichkeit, die Blu-ray Keepcase Variante vorziehen würde.
Solange keine Wattebücher und merkwürdige Holzboxen kommen bin ich dann auch zufrieden.


@ Italo, da bin ich ganz bei Dir, denn dieser Verpackungsirrsinn lähmt langsam aber sicher das Sammeln von Filmen an sich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 23.04.2017 23:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2015
Beiträge: 136
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Yako hat geschrieben:
Aber wenn das ein Blu-ray Keepcase Schuber ist, müsste das doch locker zu den normalen Blu-ray Keepcases passen? Falls es DVD Größe ist, dann ist es natürlich etwas anderes.
Unterm Strich ist mir aber der Film wichtig, auch wenn ich bei Wahlmöglichkeit, die Blu-ray Keepcase Variante vorziehen würde.

Unsere VÖs sind im "DVD-Format" (bietet einfach mehr Flexibilität - da passen wahlweise 1, 2 oder 3 Discs rein, das Booklet kann umfangreicher und/oder auf stärkerem Papier gedruckt sein etc.).

_________________
Hier geht's zum Onlineshop

Besucht uns auch bei Facebook


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 24.04.2017 06:18 
Forgotten Film Entertainment hat geschrieben:
Unsere VÖs sind im "DVD-Format" (bietet einfach mehr Flexibilität - da passen wahlweise 1, 2 oder 3 Discs rein, das Booklet kann umfangreicher und/oder auf stärkerem Papier gedruckt sein etc.).



Danke für die Aufklärung. Ich hatte tatsächlich an ein kleines Blu-ray Keepcase gedacht. Passt aber auch so. Solange keine Sondersuper Verpackungen bin ich zufrieden. :)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 27.04.2017 00:24 
Offline

Registriert: 02.2017
Beiträge: 51
Geschlecht: männlich
Klingt nach einer interessanten Reihe. Hoffentlich gibt es wenn filmnahes Bonusmaterial, nicht nur Booklets und Audiokommentare der üblichen Verdächtigen. :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 27.04.2017 00:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 945
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Klingt nach einer großartigen Reihe, und ich bin nach der bisherigen Qualität der zwei Releases sehr gespannt auf das was da so kommen mag! :!:

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 27.04.2017 07:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2431
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
jenzi hat geschrieben:
Hoffentlich gibt es wenn filmnahes Bonusmaterial, nicht nur Booklets und Audiokommentare der üblichen Verdächtigen. :?


Mach dir keine Sorgen, da ist für den ersten Titel schon was in Arbeit. :)

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection
BeitragVerfasst: 28.04.2017 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2015
Beiträge: 136
Geschlecht: nicht angegeben
Bild


Kommenden Freitag (05. Mai 2017) starten wir um 14.30 Uhr hier und auf unserer Facebookseite ein kleines Ratespiel zum Auftakt der Italo-Cinema Collection. Wer als Erster errät, mit welchem Titel die Reihe startet, gewinnt ein Exemplar der VÖ zum Start frei Haus!

Genaue Teilnahmebedingungen unter:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Hier geht's zum Onlineshop

Besucht uns auch bei Facebook


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 141 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker