Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 06.04.2020 01:33

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 80 posts ] Go to page  1, 2, 3  Next
AuthorMessage
 Post subject: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 03.12.2009 16:19 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 230
Location: Grenzach - Wyhlen
Gender: Male
Originaltitel: Perché quelle strane gocce di sangue sul corpo di Jennifer?

Produktionsland: Italien
Produktion: Luciano Martino
Erscheinungsjahr: 1971
Regie: Giuliano Carnimeo
Drehbuch: Ernesto Gastaldi
Kamera: Stelvio Massi
Schnitt: Eugenio Alabiso
Budget: -
Musik: Bruno Nicolai
Länge: ca. 90 Minuten
Freigabe: ungeprüft


Cast : Edwige Fenech ,George Hilton ,Paola Quattrini ,Giampiero Albertini
Franco Agostini ,Oreste Lionello ,Ben Carra ,Carla Brait ,Gianni Pulone
Carla Mancini ,Georges Rigaud ,Annabella Incontrera



Das Geheimnis der blutigen Lilie oder Der Satan mit dem Skalpell oder What Are Those
Strange Drops of Blood Doing On Jennifer's Body? oder doch lieber Drops Of Blood -
wie ihn die Neuauflage der X-Rated DVD nennt .

Bei diesem Film handelt es sich um einen ganz klassischen Giallo , der sich bei seinen
Großen Vorbilder bedient , kein Klisché auslässt und trotzdem (oder gerade deswegen) bestens Unterhält .

Während Stroyelemente und Schauspieler aus dem Killer von Wien übernommen
-und deutlich vereinfacht- wurden scheint der Killer selbst aus Blutige Seide
ausgebrochen zu sein , nur das er Handschuhe in Okker trägt - dazu kommt noch ein
etwas skuriler Humor (Besonder von Seiten der Polizei )und ein Paar Slasher anleien
und fertig ist die Story

In der Umgebung eines teuren Arpartmenthauses werden junge Frauen ermordet ,
das gerade dort eingezogene Modell Jenifer wird von ihrer Sektenvergangenheit
eingeholt . Alle Hausbewohner verhalten sich verdächtig , auch der junge Architekt
der den Models die Wohnung gemietet hat und kein Blut sehen kann .

Die Morde sind kreatiev aber nicht besonder brutahl - am gelungensten ist wohl die
Ermodung auf offener Strasse und die anschließenden Zeugenaussagen und das
ertränken von Misa - richtig fies .

Die Kamera währe gerne so experimentel wie in Farben der Nacht ,
erreicht allerdings nie die Qualität - manches wikt planlos

Die Schauspieler liefern alle eine Gute Leistung ab , werden aber durch die deutsche
syncho nicht wiklich unterstützt ...
( X - Rated Syncho für die DVD veröffentlichung - nicht so sterell wie in My Dear Killer aber nicht immer passend )

Der Score ist OK - nichts ausergewöhnliches aber passend

Und Wallace Fans kommen natürlich recht früh auf die Lösung - Haben sie ja
schließlich alle schon mahl gesehen ...

Nicht neu , nicht inovatiev aber unterhaltsam ....7/10 Punkte

_________________
Don't think twice, it's all right ...



Sad Pictures


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 03.12.2009 21:24 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4757
Gender: Male
Meine X-Rated ist noch unsynchronisiert.

Der Film gefällt mir sehr, und erinnert nicht von ungefähr an die Gialli von Sergio Martino. Wie diese wurde er von Bruder Luciano produziert.

(und Edwige ist natürlich wieder ne Wolke. 8-) )


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 03.12.2009 23:06 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7512
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Ich sehr sympathischer Film. Und ja, Edwige ist *lechz*! ;)


***

Hier wieder ein älterer Kurzkommentar:

Das Geheimnis der blutigen Lilie

Ein junge Frau wird im Aufzug eines Hochhauses ermordet. Dies ist jedoch nur der Auftakt zu einer Mordserie. Bereits kurze Zeit später, wird eine weitere junge Dame grausam zum Urnengang gezwungen. Für den jungen, dynamischen Architekten Andrea Barto ist dies recht angenehm. Er möchte nämlich gern bei der umwerfenden Schönheit Jennifer (Edwige Fenech!!! LECHZ³!!!) zum Zuge kommen. Ergo stellt er Jennifer und deren Freundin, die nun freigewordene Wohnung zur Verfügung. Nun bleibt noch zu klären wer der fiese Killer ist, doch bis dahin wird weiteres Blut fliessen. Hat vielleicht Jennifers entsorgter, durchgeknallter Ehemann seine Hände im Spiel...?

Nachdem gestern "Der Schwanz des Skorpions" meine Sinne beglückte, habe ich mir nun den anderen Film aus dem Giallo-Double Feature (Drops of Blood) von X-Rated angeschaut. "Das Geheimnis der blutigen Lilie" wurde u.a. auch unter dem Titel "Der Satan mit dem Skalpell" veröffentlicht.

Zwar ist der Film nicht so betörend in Szene gesetzt, wie z.B. Sergio Martinos Genrebeiträge "Der Killer von Wien" oder "Der Schwanz des Skorpions", aber Giuliano Carnimeo aka "Anthony Ascott" hat durchaus solide Arbeit geleistet. Der Film besticht durch die ansprechende Besetzung der Hauptrollen. Edwige Fenech ist eine unglaubliche, grandiose Schönheit und mit Talent gesegnet. Eine perfekte Kombination! Man sieht in diesem Film zwar noch weitere -durchaus attraktive- Damen, doch neben Frau Fenech verblassen sie alle zu grauen Mäusen. George Hilton gibt wieder den smarten Sunnyboy, der allerdings kurzzeitig rustikale Verhaltensweisen offenbaren kann. Die Polizei bringt in Form eines knurrigen Kommissars -und dessen ein wenig debil angehauchten Mitarbeiters- eine gewisse, angenehme Komik in den Film. Regisseur Carnimeo verneigt sich respektvoll vor Mario Bavas Klassiker "Blutige Seide" (Mord in der Badewanne, weibliche Hauptfiguren kommen aus der Modellszene). Kurzzeitig werden ambitionierte Kameraspielereien eingesetzt, aber offensichtlich fehlte der Mut zu noch mehr Kreativität.

Fazit: Ein sehr guter Giallo. Da es eine üppige Auswahl Verdächtiger gibt und Edwige Fenech eine Göttin ist, muss ich dieses mehr als nur "solide" Stück Handwerk mit 8/10 bewerten. Für die ganz grosse Giallo-Kunst gibt es Mario Bava, Dario Argento und natürlich Sergio Martino als Referenzen. Aber man sollte auch den Regisseuren aus der zweiten Reihe Respekt zollen, was ich hiermit aus voller Überzeugung tun möchte!

Die Qualität der DVD aus dem Hause X-Rated geht ebenfalls in Ordnung, obwohl sie qualitativ sicher keine Bäume ausreißt. Eventuell bietet sich die US-DVD von Blue Underground als Alternative an, sofern man auch den deutschen Ton verzichten kann. Die DVD trägt den Titel "The Case of the bloody Iris".

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 04.12.2009 09:52 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 824
Location: Cannibal City
Gender: Male
Wie ist den die deutsche Synchro dieses Films bei der Drops of Blood-Box?

Vergesst es, habs weiter oben jetzt gelesen, sorry

_________________
FUCK DIRTY PICTURES


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 09.03.2010 01:32 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 3745
Gender: Male
Zählt zu meinen Genre-Favoriten.

Mir gefallen die verspielte Art des Films, der wunderbare Score von Bruno Nicolai und natürlich George Hillton und Edwige Fenech, die Idealbesetzung schlechthin.

Da wünsche ich mir immer Carnimeo hätte mehr Gialli gedreht.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 09.03.2010 02:09 
Die Lilie war einer meiner ersten Gialli und hat schon allein deswegen einen besonderen Stellenwert bei mir.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 09.03.2010 16:30 
Offline
User avatar

Joined: 03.2010
Posts: 27
Gender: None specified
Also dieser Film ist einer meiner absoluten Lieblings-Gialli und das nicht ohne Grund!
Meiner Meinung nach ist das schwächste noch die Story,wobei ich nicht sofort auf den Mörder gekommen bin und das Ganze doch recht spannend inszeniert ist.Was mich allerdings sehr beeindruckt hat ist die Regie von Carnimeo und die tollen Aufnahmen und oft extrem geilen Kameraeinstellungen (ich glaube Kameramann war Stelvio Massi...auf jeden Fall erkennt man in den Credits eine ganze Reihe an Leuten,wie z.B. auch Michele Massimo Tarantini,der irgendwo mitgewirkt hat).Die Schauspieler sind eh Kult,alle Frauen sind hübsch,allen voran natürlich die Fenech,die sich auch öfters mal recht nackt zeigt ;)
Außerdem ist der Score von Bruno Nicolai über alles erhaben - ich finde ihn sogar so gut,dass ich mir sofort den OST gekauft hab,der in der ersten Woche nach dem Kauf bei mir rauf und runter gelaufen ist :lol: Ja ich weiß,ich mag den Film wahrscheinlich mehr als alle anderen hier,aber er gehört für mich halt zur Giallo-Referenz! Die deutsche Synchro seitens X-Rated fand ich übrigens auch ziemlich kultig,auch wenns keine 70ies-Synchro ist.Ich hab den Film auch schon auf Italienisch gesehen und man merkt einfach,dass sich die Synchronsprecher öfters mal einen Scherz erlaubt haben und somit das Ganze etwas lustiger machen (z.B. der Bulle,der den Hilton überwachen soll und ihm letztendlich nur deprimiert beim Ficken mit der Fenech aus dem Auto zuschaut,dann irgendwann seinen Vorgesetzten anruft und verzweifelt sagt: "Ich glaube wir können hier eher bald eine Geburt anstatt einen Mord aufklären!" Herrlich! :lol: ).


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 10.03.2010 11:28 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 740
Location: Kölle am Rhing
Gender: Male
Find' den sogar noch was schicker als den Skorpionenschwanz.

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 10.03.2010 11:38 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2540
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
Bei aller Liebe, für Referenz halte ich den Film nicht. Nett, aber auch nicht mehr.

_________________
Italo-Cinema.de
Forgotten-Film-Entertainment.de
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 10.03.2010 14:12 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 343
Gender: None specified
Ich auch nicht. Zu wenig Innovation, zu wenig Substanz.
Besser als "Der Schwanz des Skorpions"? Vielleicht - den finde ich nämlich auch deutlich überbewertet.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 10.03.2010 14:24 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 740
Location: Kölle am Rhing
Gender: Male
Der Hexer wrote:
Ich auch nicht. Zu wenig Innovation, zu wenig Substanz.
Besser als "Der Schwanz des Skorpions"? Vielleicht - den finde ich nämlich auch deutlich überbewertet.


jo, beide so um 6 bis 6,5 von 10... also auch von mir keine begeisterungsstürme, trotzdem durchaus ordentliche unterhaltung, wobei die "lilie" das ein oder andere ausrufezeichen mehr beinhaltet als der "skorpion", finde ich.

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 10.03.2010 14:29 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2540
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
Thomas Morus wrote:
jo, beide so um 6 bis 6,5 von 10... also auch von mir keine begeisterungsstürme, trotzdem durchaus ordentliche unterhaltung, wobei die "lilie" das ein oder andere ausrufezeichen mehr beinhaltet als der "skorpion", finde ich.


Jau, beide optisch absolut ein Genuss, sonst nichts.

_________________
Italo-Cinema.de
Forgotten-Film-Entertainment.de
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 10.03.2010 21:09 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Der Film ist ok, keinesfalls schlecht, aber auch nichts besonderes finde ich...

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 10.03.2010 21:58 
Ich habe gerade so viele schlechte unangesehene Italo Western DVD rumliegen. Vielleicht sollte ich mir zur Abwechslung mal wieder THE BLOODY IRIS geben. :)


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 11.03.2010 01:01 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 51
Gender: None specified
Thomas Morus wrote:
Der Hexer wrote:
Ich auch nicht. Zu wenig Innovation, zu wenig Substanz.
Besser als "Der Schwanz des Skorpions"? Vielleicht - den finde ich nämlich auch deutlich überbewertet.


jo, beide so um 6 bis 6,5 von 10... also auch von mir keine begeisterungsstürme, trotzdem durchaus ordentliche unterhaltung, wobei die "lilie" das ein oder andere ausrufezeichen mehr beinhaltet als der "skorpion", finde ich.



finde ich auch.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 11.03.2010 21:08 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
italostrikesback wrote:
Ich habe gerade so viele schlechte unangesehene Italo Western DVD rumliegen. Vielleicht sollte ich mir zur Abwechslung mal wieder THE BLOODY IRIS geben. :)


Unangesehen^^


Schau die erstmal an, dann kannst die immer noch schlecht finden :lol:

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 12.03.2010 16:31 
Offline
User avatar

Joined: 03.2010
Posts: 27
Gender: None specified
beast with a gun wrote:
Thomas Morus wrote:
Find' den sogar noch was schicker als den Skorpionenschwanz.


was?! du tauschst griechenland, flugzeugexplosion, flasche im auge und böser george hilton gegen spuk im hochhaus?? also bei mir kommt die lilie nur auf 7/10 wegen hilton-fenech und dem sehr guten titelscore von nicolai. der skorpion herrscht - kein wunder ist ja auch von sergio martino. :roll:


Also ich weiß nicht,warum man unbedingt einen der beiden Filme besser finden muss als den anderen - sind doch beide super 8-)
"Der Schwanz des Skorpions" besticht halt (wie über mir gepostet) sowohl durch die Kulisse Athens,welche man vermutlich in sonst keinem Giallo bewundern kann und den hinterhältigen George Hilton,der sonst nur in "Der Killer von Wien" so eine Rolle hatte (oder nicht?).Aber die Story ist auch ziemlich gut finde ich,also sehr gut durchdacht.
Beim ersten Ansehen konnte ich mir einfach nicht vorstellen,dass der gute George die Fäden in der Hand hält und somit hab ich mich die ganze Zeit gefragt,wer der Killer ist :lol:

Alles in allem finde ich beide Filme sehr gut auf ihre Weise,denn verschieden sind sie auf jeden Fall.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 12.03.2010 16:39 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 84
Gender: None specified
@dozz
könntest du ev. einen spoiler tag für all diejenigen setzen, die die angesprochenen filme noch nicht kennen? bin immer etwas enttäuscht, wenn irgendwo der täter verraten wird ;) gerade das mitraten - und rätseln macht beim giallogenuss viel aus...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 12.03.2010 19:49 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9257
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Blaubart wrote:
@dozz
könntest du ev. einen spoiler tag für all diejenigen setzen, die die angesprochenen filme noch nicht kennen? bin immer etwas enttäuscht, wenn irgendwo der täter verraten wird ;) gerade das mitraten - und rätseln macht beim giallogenuss viel aus...

Done.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 14.03.2010 15:46 
Offline
User avatar

Joined: 03.2010
Posts: 27
Gender: None specified
Danke TRAXX. Sorry,hatte es einfach vergessen...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 30.03.2010 01:05 
Nach längerer Zeit habe ich den Film mal wieder angesehen.

Meine Meinung:
Regisseur Giuliano Carnimeo hat hier mit einem eindeutig schwachen Drehbuch zu kämpfen, in dem der Ermittlungsarbeit der Polizei ermüdend viel Platz eingeräumt wird.
Die endlosen Verhöre des Kommissars langweilen etwas und sein dämlicher Gehilfe, der wohl als lustiger Sidekick dienen soll, ist etwas fehl am Platz.
Der Film pendelt zwischen Humor (welcher manchmal sogar recht lustig ist) und Spannungsthriller, was leider nicht wirklich gut zusammen funktioniert.
Trotzdem hat dieser Giallo einiges zu bieten, weswegen ich ihn trotzallem sehr gerne mag.
Die klassische Giallo Besetzung George Hilton und Edwige Fenech sieht man immer wieder gerne und das stylishe 70er Ambiente tut dem Film gut.
CASE OF THE BLOODY IRIS beinhaltet einige der klassischen Elemente des Giallo Genres, was den Fans in jedem Fall munden dürfte.
Die Kamera von Stelvio Massi hat einige interessante Perspektiven und Zooms zu bieten und die besondere Farbigkeit der Bilder weiß auch zu gefallen.
Hinzu kommt der hervorragende Soundtrack von Bruno Nicolai und eine Titelsequenz, die zwar einfach gehalten aber trotzdem schön stimmig ist!

Interessant finde ich den Fahrstuhl Mord, bei dem Brian De Palma ein paar Einstellungen komplett abgekupfert haben dürfte, für sein Thriller Meisterwerk DRESSED TO KILL.

THE CASE OF THE BLOODY IRIS dürfte nichts für ganz frische Einsteiger im Giallo Genre sein aber Fortgeschrittene dürften die Vorzüge des Films zu schätzen wissen.

Ein wilder bunter Giallo Shake, schnell durchgerührt, durchaus wohlschmeckend!

Fazit: 6,5 von 10


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 30.03.2010 15:37 
Gabs die deutsche Synchro nur in der DROPS OF BLOOD Veröffentlichung?


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 30.03.2010 21:33 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Ja, nur die DROPS... Veröffentlichung hat ne dt. Syncro (ist aber garnicht so schlecht).

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 31.03.2010 19:24 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Die Syncro ist echt gelungen, wüsste man es nicht besser könnte man denken die wäre schon damals gemacht worden...

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 03.04.2010 20:22 
Offline

Joined: 04.2010
Posts: 19
Gender: Male
Malastrana wrote:
Ja, nur die DROPS... Veröffentlichung hat ne dt. Syncro (ist aber garnicht so schlecht).


So, ich lese hier im Forum nun schon länger mit und jetzt ist es mal Zeit, dass ich mich mal anmelde und aktiv mitmische... ;)

Ich habe eine kurze Frage zu den X-Gabu DVDs. Abgesehen von der deutschen Synchro, was ist der Unterschied zwischen den beiden DVDs (also der ersten, die unter dem Titel "Der Satan mit dem Skalpell"/"Das Geheimnis der blutigen Lilie" erschienen ist, und der neueren "Drops of Blood").

Gibt es Unterschiede in der Bildqualität? Oder Unterschiede bei den Untertiteln (die sollen bei der ersten ja nicht ausblendbar sein)?

Ich frage, da mir die Synchro herzlich egal ist (ich guck sowieso italienisch mit UT) und ich den "Skorpion" schon von NoShame habe. Wenn es sonst keine Unterschiede gibt würde ich zur billigeren Erstauflage greifen....

Vielen Dank für Eure Hilfe!!!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 03.04.2010 21:16 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 3079
Location: Schrebergartenkolonie des Todes
Gender: Male
Die Erstauflage bietet nur den O-Ton und die englische Synchro mit festeingebrannten Untertiteln.
Die DROPS OF BLOOD-Vesion hat erstmals deutsche Synchro zu bieten. Dazu kann ich aber nüscht sagen, da ich sie nicht kenne.

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 03.04.2010 22:37 
buddha2046 wrote:
Malastrana wrote:
Ja, nur die DROPS... Veröffentlichung hat ne dt. Syncro (ist aber garnicht so schlecht).


So, ich lese hier im Forum nun schon länger mit und jetzt ist es mal Zeit, dass ich mich mal anmelde und aktiv mitmische... ;)

Ich habe eine kurze Frage zu den X-Gabu DVDs. Abgesehen von der deutschen Synchro, was ist der Unterschied zwischen den beiden DVDs (also der ersten, die unter dem Titel "Der Satan mit dem Skalpell"/"Das Geheimnis der blutigen Lilie" erschienen ist, und der neueren "Drops of Blood").

Gibt es Unterschiede in der Bildqualität? Oder Unterschiede bei den Untertiteln (die sollen bei der ersten ja nicht ausblendbar sein)?

Ich frage, da mir die Synchro herzlich egal ist (ich guck sowieso italienisch mit UT) und ich den "Skorpion" schon von NoShame habe. Wenn es sonst keine Unterschiede gibt würde ich zur billigeren Erstauflage greifen....

Vielen Dank für Eure Hilfe!!!



Der Scorpion ist auf der Drops of blood DVD sowieso streckenweise asynchron.
Ich besitze die NoShame und bin zufrieden.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 07.04.2010 14:26 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1925
Location: Milano/Roma
Gender: Male
Ab sofort auf FILMUNDO erhätlich:


Attachments:
picture.php.jpg
picture.php.jpg [ 150.15 KiB | Viewed 12344 times ]

_________________
Image
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."
Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 07.04.2010 18:52 
Geil, dann habe ich den Film endlich mit Synchro. Ob das gute Stück schon am Sonntag auf der Börse erhältlich ist?


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE - Giuliano Carnimeo
PostPosted: 07.04.2010 19:02 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1925
Location: Milano/Roma
Gender: Male
Mit grosser Wahrscheinlichkeit...hab meine vorhin bei Filmundo ergattert !

_________________
Image
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 80 posts ] Go to page  1, 2, 3  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker