Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 21.11.2019 02:29

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 171 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 19.12.2015 11:20 
StefanK wrote:
Bin mir bezüglich der Arrow BD echt unsicher. Habe bisher die ec-entertainment DVD, dann kam die Shriek Show DVD, dann die dt. Universum DVD im Rahmen der Wallace Editionen, dann die italienische DVD. Reizen würde mich halt das Bonusmaterial und die (vermutlich) nochmals bessere Bildqualität. Wenn jedoch die Köche hier auch schon etwas zusammenbrauen sollten, könnte man sich den Kauf ja vermutlich sparen...



Zumindest wird Michael Hochhaus im Booklet gedankt.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 19.12.2015 15:51 
Offline

Joined: 10.2014
Posts: 210
Gender: None specified
Das Interview mit Baal ist wirklich sehenswert. Sie macht den Film schon brutal runter. Das klingt alles sehr ehrlich, auch wenn ich mich frage, ob sie damals tatsächlich so taff war, wie sie erzählt, oder ob das halt so typische Kriegsgeschichten sind. Witzig und typisch ist natürlich, dass Testi die Dreharbeiten in seinem Interview ganz anders in Erinnerung hat. Er behauptet zb, dass sie alle Englisch sprachen, sie sagt, die Italiener hätten nicht im Traum daran gedacht, sich die Arbeit zu machen. Und Camille Keaton erzählt im Booklet was von einem Sprachcoach. Haben die überhaupt alle am selben Film mitgearbeitet? :D

Jetzt würde mich erst recht ein Interview mit Marianne Koch über ihre Rolle in Schreie in der Nacht interessieren. Die deutschen Darsteller hatten anscheinend wirklich absolut nichts für diese Filme übrig. Der Einzige, der sich bis jetzt mal positiv geäußert hat, war Jürgen Drews.

Die Extras sind gut gemacht. Der AK von Jones und Newman ist recht interessant, vor allem wenn man mal hört, was Engländer über die deutschen Wallace-Filme denken, das Booklet ist informativ, und die Doku über den Giallo ist auch ganz nett. Ich habe den Kauf nicht bereut.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: AW: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 19.12.2015 16:03 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1914
Gender: None specified
Na ja, ich kann mich auch nicht mehr so richtig erinnern, was ich 1972 gemacht habe...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 19.12.2015 16:25 
Offline

Joined: 04.2012
Posts: 1260
Gender: None specified
Wentworth wrote:
vor allem wenn man mal hört, was Engländer über die deutschen Wallace-Filme denken,


Was denken denn die Engländer?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 19.12.2015 17:22 
Wentworth wrote:
Das Interview mit Baal ist wirklich sehenswert. Sie macht den Film schon brutal runter. Das klingt alles sehr ehrlich, auch wenn ich mich frage, ob sie damals tatsächlich so taff war, wie sie erzählt, oder ob das halt so typische Kriegsgeschichten sind. Witzig und typisch ist natürlich, dass Testi die Dreharbeiten in seinem Interview ganz anders in Erinnerung hat. Er behauptet zb, dass sie alle Englisch sprachen, sie sagt, die Italiener hätten nicht im Traum daran gedacht, sich die Arbeit zu machen. Und Camille Keaton erzählt im Booklet was von einem Sprachcoach. Haben die überhaupt alle am selben Film mitgearbeitet? :D




Um ehrlich zu sein glaube ich Karin Baal nicht alles.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 20.12.2015 14:32 
Offline

Joined: 10.2014
Posts: 210
Gender: None specified
eldondo wrote:
Wentworth wrote:
vor allem wenn man mal hört, was Engländer über die deutschen Wallace-Filme denken,


Was denken denn die Engländer?


Newman und Jones meinen, dass die Briten dieses Fantasy-London, eine "Mischung aus Minirockmädchen, Kopfsteinplasterstraßen, Nebel und Jack the Ripper", niemals hätten ernst nehmen können, und dass die meisten - keine Ahnung ob das stimmt - der Wallace-Filme aus diesem Grund nicht in England in die Kinos kamen.

Interessant ist auch die Annahme, dass der Film allein wegen dem deutschen Geld und der Wallace-Connection überhaupt in London spielen würde, da es von der Handlung keinen zwingenden Grund für den Schauplatz gäbe. Außerdem wäre in England zur Handlungszeit
Abtreibung legal und kostenlos gewesen, was den Plot in Frage stellt und worauf die Macher keine Rücksicht genommen hätten.


Frau Baal irrt sich gelegentlich, was einige Szenen angeht, aber da sie sich den Film bestimmt nicht vorher noch mal genau angesehen hat, kann man ihr ihr Urteil darin nachsehen ;) Allerdings wundert sich Newman auch darüber, was Fuchsberger in einem so sleazigen Film zu suchen hatte.

Gibt es eigentlich ein Interview mit Günther Stoll über dessen italienische Erfahrungen? Obwohl da vermutlich der nötige Abstand fehlen dürfte, der hat ja noch ein Jahr vor seinem Tod die Hauptrolle in diesem griechischen Krimi mit Barbara Bouchet gespielt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 20.12.2015 14:49 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 716
Gender: Male
Im Gegensatz zu den meisten anderen Wallace-Filmen ist dieser hier ja tatsächlich fast ausschließlich (von Innenaufnahmen mal abgesehen) in London gedreht worden.

Fuchsberger wurde nachträglich ins Boot geholt, wahrscheinlich hat da die deutsche Produktionsfirma ausreichende Überzeugungsarbeit geleistet. Eigentlich war in diesem Film ja besagter Günther Stoll für die Rolle des Ermittlers vorgesehen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 20.12.2015 20:26 
Matofski wrote:
Im Gegensatz zu den meisten anderen Wallace-Filmen ist dieser hier ja tatsächlich fast ausschließlich (von Innenaufnahmen mal abgesehen) in London gedreht worden.

Fuchsberger wurde nachträglich ins Boot geholt, wahrscheinlich hat da die deutsche Produktionsfirma ausreichende Überzeugungsarbeit geleistet. Eigentlich war in diesem Film ja besagter Günther Stoll für die Rolle des Ermittlers vorgesehen.



Karin Dor war für die Rolle von Karin Baal vergesehen hat irgendwann mal Joachim Kramp geschrieben.
Ich hätte sie gern in der Rolle gesehen, weil die Baal Role zimelich gut war.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 20.12.2015 20:27 
Wentworth wrote:
Frau Baal irrt sich gelegentlich, was einige Szenen angeht, aber da sie sich den Film bestimmt nicht vorher noch mal genau angesehen hat.



Sie hat ihn direkt vor dem Interview in der deutschen Kinofassung zusammen mit Uwe Huber auf seinem Laptop angesehen.
Das sieht man ganz kurz im Abspann.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 20.12.2015 20:33 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 3988
Gender: Male
italo wrote:
Karin Dor war für die Rolle von Karin Baal vergesehen hat irgendwann mal Joachim Kramp geschrieben.
Ich hätte sie gern in der Rolle gesehen, weil die Baal Role zimelich gut war.

Ich finde die Rolle ist mit Karin Baal sehr gut besetzt gewesen, Karin Dor hätte ich mir schon neben Testi weniger vorstellen können.
Aber wo wir bei den Alternativen sind: Ruth Maria Kubitschek habe ich mir schon oft in diese Rolle rein gedacht.
10 Jahre älter als ihr Mann, frustriert ohne Ende, die Ehe hängt noch mehr am seidenen Faden und so weiter. :D


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 20.12.2015 20:39 
Prisma wrote:
italo wrote:
Karin Dor war für die Rolle von Karin Baal vergesehen hat irgendwann mal Joachim Kramp geschrieben.
Ich hätte sie gern in der Rolle gesehen, weil die Baal Role zimelich gut war.

Ich finde die Rolle ist mit Karin Baal sehr gut besetzt gewesen, Karin Dor hätte ich mir schon neben Testi weniger vorstellen können.
Aber wo wir bei den Alternativen sind: Ruth Maria Kubitschek habe ich mir schon oft in diese Rolle rein gedacht.
10 Jahre älter als ihr Mann, frustriert ohne Ende, die Ehe hängt noch mehr am seidenen Faden und so weiter. :D


Ich fand es halt gut das Baal im ersten Teil des Films fast ungeschminkt ist und dadurch schon etwas ganz besonderes hat. Dor hätte ich total gern in einer solchen Rolle gesehen. Baals erste Film Minuten haben mich an Karin Dors erste Filmminuten in DIE ANTWORT KENNT NUR DER WIND erinnert. Das sieht Dor ziemlich krass aus aber geil!


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 20.12.2015 20:51 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 3988
Gender: Male
italo wrote:
Baals erste Film Minuten haben mich an Karin Dors erste Filmminuten in DIE ANTWORT KENNT NUR DER WIND erinnert. Das sieht Dor ziemlich krass aus aber geil!

Ich finde, dass sie in dem Film eher fertig aussieht, was aber gut zur Rolle passt.
Was du zu Karin Baal sagst, hat mir bei der "grünen Stecknadel" auch von Anfang an gut gefallen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 20.12.2015 21:46 
Offline
User avatar

Joined: 09.2013
Posts: 2190
Location: Berlin
Gender: Male
Prisma wrote:
italo wrote:
Karin Dor war für die Rolle von Karin Baal vergesehen hat irgendwann mal Joachim Kramp geschrieben.
Ich hätte sie gern in der Rolle gesehen, weil die Baal Role zimelich gut war.

Ich finde die Rolle ist mit Karin Baal sehr gut besetzt gewesen, Karin Dor hätte ich mir schon neben Testi weniger vorstellen können.


Die Baal ist als 'hinnehmende' und 'verzeihende' Deutsche mehr als grossartig! So sehr ich Karin Dor auch schätze, aber hier ist Karin Baal die weitaus bessere Besetzung! Sie hat was unterschwellig aggressives, was der Dor doch etwas abgeht.

Prisma wrote:
Aber wo wir bei den Alternativen sind: Ruth Maria Kubitschek habe ich mir schon oft in diese Rolle rein gedacht.
10 Jahre älter als ihr Mann, frustriert ohne Ende, die Ehe hängt noch mehr am seidenen Faden und so weiter. :D


Ich bitte dich . . . diese langweilige Schnepfe?! Sie hatte ein gewisses 'Gesicht', aber sonst . . . :roll:


Last edited by Jimmy Stewart on 20.12.2015 22:03, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 20.12.2015 21:54 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 3988
Gender: Male
Jimmy Stewart wrote:
Ich bitte dich . . . diese langweilige Schnepfe?! Sie hatte ein gewisses 'Gesicht', aber sonst . . . :roll:

Die Geschmäcker, ich weiß... Ich bin ja stets froh, dass die nicht gleich sind, sonst hätte ich vermutlich ein anderes Hobby als Film. :lol:
Ich jedenfalls schätze die Kubitschek als eine der besten und verlässlichsten deutschen Schauspielerinnen.
Da hilft jetzt auch kein Gegenwind, es ist einfach so. ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 20.12.2015 22:14 
Offline
User avatar

Joined: 09.2013
Posts: 2190
Location: Berlin
Gender: Male
Prisma wrote:
Jimmy Stewart wrote:
Ich bitte dich . . . diese langweilige Schnepfe?! Sie hatte ein gewisses 'Gesicht', aber sonst . . . :roll:

Die Geschmäcker, ich weiß... Ich bin ja stets froh, dass die nicht gleich sind, sonst hätte ich vermutlich ein anderes Hobby als Film. :lol:
Ich jedenfalls schätze die Kubitschek als eine der besten und verlässlichsten deutschen Schauspielerinnen.
Da hilft jetzt auch kein Gegenwind, es ist einfach so. ;)


Ja, eine der Verlässligsten - was auch immer das heissen mag - ist sie. Und ehrlich gesagt, fand ich sie als Jugendlicher sogar ziemlich hot. Aber schauspielerisch kann sie es weder mit Dor noch Baal aufnehemen!

. . . Es ist Weihnachten, von daher: seid lieb zueinander! No Gegenwind! ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 21.12.2015 00:08 
Prisma wrote:
italo wrote:
Baals erste Film Minuten haben mich an Karin Dors erste Filmminuten in DIE ANTWORT KENNT NUR DER WIND erinnert. Das sieht Dor ziemlich krass aus aber geil!

Ich finde, dass sie in dem Film eher fertig aussieht, was aber gut zur Rolle passt.
Was du zu Karin Baal sagst, hat mir bei der "grünen Stecknadel" auch von Anfang an gut gefallen.


Du hast mich falsch verstanden. Karin Dor sieht hammermäßig geil "fertig" aus zu Beginn des Films und hat die gleiche Frisur wie KArin Baal in Solange. Ich hätte Karin Dor sehr gern in weiteren Filmen so krass gesehen aber leider sahen die Filmemacher immer mehr ihre Schönheit. Das ist ein bißchen schade.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 21.12.2015 00:10 
Jimmy Stewart wrote:
Prisma wrote:
italo wrote:
Karin Dor war für die Rolle von Karin Baal vergesehen hat irgendwann mal Joachim Kramp geschrieben.
Ich hätte sie gern in der Rolle gesehen, weil die Baal Role zimelich gut war.

Ich finde die Rolle ist mit Karin Baal sehr gut besetzt gewesen, Karin Dor hätte ich mir schon neben Testi weniger vorstellen können.


Die Baal ist als 'hinnehmende' und 'verzeihende' Deutsche mehr als grossartig! So sehr ich Karin Dor auch schätze, aber hier ist Karin Baal die weitaus bessere Besetzung! Sie hat was unterschwellig aggressives, was der Dor doch etwas abgeht.

Prisma wrote:
Aber wo wir bei den Alternativen sind: Ruth Maria Kubitschek habe ich mir schon oft in diese Rolle rein gedacht.
10 Jahre älter als ihr Mann, frustriert ohne Ende, die Ehe hängt noch mehr am seidenen Faden und so weiter. :D


Ich bitte dich . . . diese langweilige Schnepfe?! Sie hatte ein gewisses 'Gesicht', aber sonst . . . :roll:



Baal ist super besetzt aber dann schau dir Karin Dor in DIE ANTWORT KENNT NUR DER WIND an. Speziell zu Beginn des Films kommt sie ähnlich rüber wie Baal. Ich denke dass Dors fantastisches Aussehen einerseits ihren Erfolg geebnet hat und andererseits gewisse interessante Rollen verhindert hat. Sehr schade.
Karin Dor hätte viel mehr gekonnt und konnte das in ihrer frühen Filmkarriere leider nur im Ansatz zeigen.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 21.12.2015 16:47 
Offline

Joined: 04.2012
Posts: 1260
Gender: None specified
Wentworth wrote:
eldondo wrote:
Wentworth wrote:
vor allem wenn man mal hört, was Engländer über die deutschen Wallace-Filme denken,


Was denken denn die Engländer?


Newman und Jones meinen, dass die Briten dieses Fantasy-London, eine "Mischung aus Minirockmädchen, Kopfsteinplasterstraßen, Nebel und Jack the Ripper", niemals hätten ernst nehmen können, und dass die meisten - keine Ahnung ob das stimmt - der Wallace-Filme aus diesem Grund nicht in England in die Kinos kamen.

Interessant ist auch die Annahme, dass der Film allein wegen dem deutschen Geld und der Wallace-Connection überhaupt in London spielen würde, da es von der Handlung keinen zwingenden Grund für den Schauplatz gäbe. Außerdem wäre in England zur Handlungszeit
Abtreibung legal und kostenlos gewesen, was den Plot in Frage stellt und worauf die Macher keine Rücksicht genommen hätten.


Frau Baal irrt sich gelegentlich, was einige Szenen angeht, aber da sie sich den Film bestimmt nicht vorher noch mal genau angesehen hat, kann man ihr ihr Urteil darin nachsehen ;) Allerdings wundert sich Newman auch darüber, was Fuchsberger in einem so sleazigen Film zu suchen hatte.

Gibt es eigentlich ein Interview mit Günther Stoll über dessen italienische Erfahrungen? Obwohl da vermutlich der nötige Abstand fehlen dürfte, der hat ja noch ein Jahr vor seinem Tod die Hauptrolle in diesem griechischen Krimi mit Barbara Bouchet gespielt.


THX! :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 24.12.2015 03:13 
Offline

Joined: 05.2015
Posts: 21
Gender: None specified
Karin Baal hat sich den Film (die Arrow-Version) tatsächlich vorher zuhause angesehen, und sogar szenenspezifische Notizen gemacht (deshalb hält sie auch einen Zettel in der Hand). Selten habe ich bei einem / einer Interviewten so eine akribische Vorbereitung erlebt. Auf meinem Labtop haben wir danach nur in ein paar Szenen nochmal reingeschaut, aber sie davon zu überzeugen dass es sich um einen feinen Film handelt war relativ sinnlos.
Ihre weniger spektakulären Aussagen zu ihren beiden "richtigen" Wallace-Filmen finden sich auf der Wallace - BluRay - Edition Vol.1.
Ihre Aussagen zur "Stecknadel" sind aber exklusiv für Arrow.
Hat mich auch alles ein wenig an mein Interview mit Eva Renzi vor vielen Jahren erinnert...
Und danke für das Lob, Italo :)

Uwe


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 24.12.2015 05:09 
Peter Hofkirchner wrote:
Karin Baal hat sich den Film (die Arrow-Version) tatsächlich vorher zuhause angesehen, und sogar szenenspezifische Notizen gemacht (deshalb hält sie auch einen Zettel in der Hand). Selten habe ich bei einem / einer Interviewten so eine akribische Vorbereitung erlebt. Auf meinem Labtop haben wir danach nur in ein paar Szenen nochmal reingeschaut, aber sie davon zu überzeugen dass es sich um einen feinen Film handelt war relativ sinnlos.
Ihre weniger spektakulären Aussagen zu ihren beiden "richtigen" Wallace-Filmen finden sich auf der Wallace - BluRay - Edition Vol.1.
Ihre Aussagen zur "Stecknadel" sind aber exklusiv für Arrow.
Hat mich auch alles ein wenig an mein Interview mit Eva Renzi vor vielen Jahren erinnert...
Und danke für das Lob, Italo :)

Uwe



Das Interview ist toll! Vielleicht schaffst Du es ja mal Karin Dor für die kommende FilmArt von Dracula jagt Frankenstein zu überzeugen. Den Film mag sie gar nicht. Vielleicht muß ihr einfach mal jemand klar machen dass das eine kleine Trash Perle ist.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 24.12.2015 11:29 
Offline

Joined: 10.2014
Posts: 210
Gender: None specified
Kann mich Italo da nur anschließen. Ein tolles Interview. Also keine Erinnerungslücken, sondern eine feste Meinung. Finde ich erfrischend. Ich kann es ihr nicht einmal verübeln, dass ich ihrer Ansicht nach dann offensichtlich zu den Leuten gehöre, die sich gern solche "Perversionen" auf der Leinwand ansehen :D Nein, sie mochte diesen Film wirklich nicht :lol:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 26.12.2015 10:58 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 766
Location: Cinecittà
Gender: Male
Der Blaustrahler von Arrow stellt inklusive der Extras insgesamt ein sehr nettes Gesamtpaket dar!

Edit: Hier stand Blödsinn...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 25.05.2016 10:28 
Ob das was wird? Ein von Nicolas Winding Refn produziertes Remake von WHAT HAVE YOU DONE TO SOLANGE?
*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 25.05.2016 21:59 
Offline
User avatar

Joined: 09.2013
Posts: 2190
Location: Berlin
Gender: Male
italo wrote:
Ob das was wird? Ein von Nicolas Winding Refn produziertes Remake von WHAT HAVE YOU DONE TO SOLANGE?
*** The link is only visible for members, go to login. ***


Ich traue NWR durchaus ein aussagekräftiges Remake zu. Anders als z. B. E. Roth, der sich doch sehr als "Gewaltfilm" - Aficionado darstellt, bringt Refn 'etwas' mehr "Meta/Intelligenz" ein, ohne das Genre zu 'vergesen'.

Und seine Hymne in Cannes an "Planet der Vampire" finde ich hochlobenswert!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 26.05.2016 09:12 
Jimmy Stewart wrote:
italo wrote:
Ob das was wird? Ein von Nicolas Winding Refn produziertes Remake von WHAT HAVE YOU DONE TO SOLANGE?
*** The link is only visible for members, go to login. ***


Ich traue NWR durchaus ein aussagekräftiges Remake zu. Anders als z. B. E. Roth, der sich doch sehr als "Gewaltfilm" - Aficionado darstellt, bringt Refn 'etwas' mehr "Meta/Intelligenz" ein, ohne das Genre zu 'vergesen'.

Und seine Hymne in Cannes an "Planet der Vampire" finde ich hochlobenswert!


Aber Refn produziert leider nur.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 26.05.2016 10:59 
Offline

Joined: 12.2010
Posts: 74
Gender: None specified
Apropos, sollte das Original nicht von Koch rauskommen oder irre ich da?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 03.06.2016 13:28 
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Im Zuge des von Refn produzierten SOLANGE Remakes wird der Film bestimmt auf Blu-ray in Deutschland kommen.
Ob das dann von Koch ist? Wäre zu hoffen.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 03.06.2016 15:54 
Man fragt sich ja schon: „What have you done so lange, dass hier keine vernünftige dt. Auswertung kommt?“

An einem Remake habe ich derweil kein Interesse.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 03.06.2016 16:53 
Ich schätze dass da einfach die Problematik dahinter liegt, dass das ein echter Edgar Wallace Film, bzw. die Nummer 31 der Rialto Serie ist. Da dürfte eine Veröffentlichung in Deutschland zumindest nicht so einfach sein.
Ich hoffe schwer, das DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL und DAS RÄTSEL DES SILBERNEN HALBMONDS endlich mal in Ihrer vollen Fassung bei uns auf Blu-ray erscheinen. Beide Filme gehören zu meiner Giallo Top Ten.


Wenn Nicolas Winding Refn seine Finger im Spiel hat, darf das SOLANGE Remake sehr sehr gerne kommen.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS GEHEIMNIS DER GRÜNEN STECKNADEL - Massimo Dallamano
PostPosted: 06.12.2016 20:56 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 3988
Gender: Male
requiescat.in.pace wrote:
An einem Remake habe ich derweil kein Interesse.

Das geht mir leider genauso.


Last edited by Prisma on 22.04.2019 21:34, edited 2 times in total.

Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 171 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6  Next

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker