Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 03.06.2020 21:37

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 102 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 14.05.2012 10:20 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10867
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Schon eine Zeitlang her, dass ich den Film gesehen habe. Fand diesen eher solide (6,5 von 10) denn ich hatte wesentlich mehr erwartet.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 14.05.2012 11:27 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Ich sehs wie ihr beiden, ein Giallo aus dem Mittelfeld.

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 14.05.2012 11:53 
10/10 eine Perle


Top
  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 16.01.2013 11:58 
Offline

Joined: 11.2012
Posts: 43
Location: Österreich
Gender: Male
ist die Fassung von VZ Uncut bzw. wielang dauert die Spielzeit der Uncut Fassung ?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 16.01.2013 12:24 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2332
Location: Sindelfingen
Gender: Male
VZ=ungekürzt

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 16.01.2013 13:14 
Offline

Joined: 11.2010
Posts: 801
Location: Im schönen Frankenland / Bayern
Gender: Male
DJANGOdzilla wrote:
VZ=ungekürzt


...............und mit schönem Wedecover, dazu sehr günstig zu bekommen.
Stimmiger Giallo im oberen Mittelfeld.

7.5/10


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 03.06.2013 13:28 
Offline
User avatar

Joined: 05.2011
Posts: 12
Gender: None specified
sid.vicious wrote:
Schon eine Zeitlang her, dass ich den Film gesehen habe. Fand diesen eher solide (6,5 von 10) denn ich hatte wesentlich mehr erwartet.



Solide ist eigentlich ein gutes Wort um den Film zu beschreiben.. ist eben gut anzuschauen, nicht viel mehr aber eben auch nicht weniger.


Mir fällt übrigens auf, dass viele Giallo Filme eine Szene in einem Gewächshaus haben. Kann mich spontan dahingehend auch an ne Szene aus "Der Triebmörder" mit Kinski erinnern, da war auch irgendwas in der Art drin. Was dem Western seine Saloons oder dem Eurospyer seine Prügelszenen an Frachthäfen und Bell 47 Helis ist dem Giallo sein Gewächshaus? ^^

Es kann aber jetzt auch nur eine subjektive Empfindung von mir sein, dass sich in den Filmen dauernd irgendwer Nachts durch große grüne Pflanzen schleicht. Vielleicht ist die Kombination Orchidee - Nacht - Mord mit schwarzen Handschuhen aber auch sowas wie eine Methapher??! :D


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 04.06.2013 22:51 
Offline
User avatar

Joined: 05.2011
Posts: 1211
Gender: Male
"Nude si muore" von Margheriti hat auch eine Gewächshausszene.

_________________
Higurashi no Naku Koro ni


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 07.06.2013 16:08 
Offline
User avatar

Joined: 05.2011
Posts: 12
Gender: None specified
Adalmar wrote:
"Nude si muore" von Margheriti hat auch eine Gewächshausszene.


Richtig, "Sieben Jungfrauen für den Teufel" aka "Nude si muore" hat eine Szene, die im Gewächshaus spielt, "Die Nacht der rollenden Köpfe" hat eine, "der Triebmörder" hat eine, wenn man mal etwas weiter guckt hat auch "Jack the ripper - Der Dirnenmörder von London" eine, auch wenn das kein typischer Giallo ist, da man den Mörder kennt. ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 22.10.2013 19:59 
Offline
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 413
Gender: Male
Ich werde diesen Giallo heute Abend nun zum 5. mal sichten und dann meine Meinung hierzuschreiben.

Für mich war es bis jetzt immer ein 10/10 Punkte Giallo, war auch einer meiner srten Gialli, die ich vor ca. 4 Jahren gesehen habe. Mal sehen, ob sich meine Meinung nach mit damals deckt :D

Ciao,

Janek


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 22.10.2013 20:15 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
10/10 würde ich dm jetzt nicht geben, dafür ist er mir nicht besonders genug und einfach zu durchschnittlich. Der Film ist zwar sehr sleazig, aber mir fehlen die richtigen Eyecatcher (ich meine jetzt nicht explizit prächig gebaute Frauen oder Sex) und die besonders einprägsamen Momente waren für mich nur rar vorhanden. Ich würde diesem, nicht besonderen Film, mit gutem Willen 6/10 geben (im Rahmen des Genres).

Aber ich versteh es voll und ganz, der erste Giallo hat immer eine besondere Bedeutung. Mein erster war, glaub ich TORSO (oder wars PROFONDO ROSSO?) - obwohl ich TORSO objektiv auch nicht unbedingt Granate finde (eher ein mittelmässiger Giallo), ist er mir deshalb auch irgendwie ans Herz gewachsen! Ist eben der Einstieg und darum auch ein Liebhaber-Ding, da bin ich ganz bei dir NYR.

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 22.10.2013 20:35 
Offline
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 413
Gender: Male
Ja, so die heißen 5 Einstiegs Giallo Filme waren bei mir: Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe, Die Neunschwänzige Katze, Das Geheimnis der grünen Stecknadel, Das Rätsel des silbernen Halbmonds und eben Die Nacht der rollenden Köpfe :D

Natürlich ist in meiner Giallo Top 20 mitlerweile auch sehr viel unkonventionelles dabei, aber die nacht der rollenden Köpfe ist immer noch in der goldenen Mitte angesiedelt, ca. Platz 10-14 ;)

Einstiegs Filme haben immer was besonderes ;-)

Zu Torso: Torso, fand ich jetzt nach dem 3. mal sehen eher schwach, weiß auch nicht warum...vieleicht zu "Slasher" Like und deswegen eher beim ersten und zweiten mal spannend. Na mal sehen... :D

Gruß,

Janek


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 22.10.2013 20:42 
Offline
User avatar

Joined: 03.2013
Posts: 327
Gender: None specified
Habe vor Jahren mal die X-Rated DVD des FIlms gesehen. Kann mich an ihn irgendwie nicht mehr wirklich erinnern, weiss aber noch, das ich ihn Bombe fand :D
filmArt sollte ihn bald mal in die GIALLO EDITION aufnehmen 8-)

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 22.10.2013 20:45 
Offline
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 413
Gender: Male
Nein, da gibt es andere Streifen die es nötiger haben :D Die DVD der VZ-Handelsgesellschaft hat wirklich ein zufriedenstellendes Bild im gegensatz zur X-Rated Scheibe, die mir auch vorliegt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 22.10.2013 21:00 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 824
Location: Cannibal City
Gender: Male
Der New York Ripper wrote:
Nein, da gibt es andere Streifen die es nötiger haben :D Die DVD der VZ-Handelsgesellschaft hat wirklich ein zufriedenstellendes Bild im gegensatz zur X-Rated Scheibe, die mir auch vorliegt.


Da brauchts wirklich keine Neuauflage. Es gibt auch eine schöne Hartbox mit beiden Scheiben, wobei die X-Rated da nur wegen den Extras interessant ist.
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Für mich auch ein 10/10 Giallo so aus der Erinnerung heraus.

_________________
FUCK DIRTY PICTURES


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 06.01.2014 16:03 
Offline
User avatar

Joined: 07.2011
Posts: 404
Location: Münsterland
Gender: Male
Hat zufällig jemand eine Info ob der Soundtrack (komplett oder z.B. das Titelthema) von Roberto Pregadio auf irgendeiner CD zu finden ist!?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 05.05.2014 17:48 
Offline
User avatar

Joined: 06.2011
Posts: 298
Location: Idar-Oberstein
Gender: Male
Hat jemand diese Hartbox oder kann mir jemand genauere Angaben dazu machen, welche Scheibe denn nun enthalten ist? Werde aus der OFDb Angabe nicht richtig schlauer...Ist die Repack-Scheibe nun die alte X-NK oder die Scheibe mit der besseren Quali, oder wie?
Würd mich freuen, wenn das Jemand aufklären könnte...
Link zur Box:

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 05.05.2014 17:57 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 824
Location: Cannibal City
Gender: Male
soapcom wrote:
Hat jemand diese Hartbox oder kann mir jemand genauere Angaben dazu machen, welche Scheibe denn nun enthalten ist? Werde aus der OFDb Angabe nicht richtig schlauer...Ist die Repack-Scheibe nun die alte X-NK oder die Scheibe mit der besseren Quali, oder wie?
Würd mich freuen, wenn das Jemand aufklären könnte...
Link zur Box:

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Liest sich so als wäre es die DVD 1 aus dieser Box, also die X-NK Scheibe:
*** The link is only visible for members, go to login. ***

_________________
FUCK DIRTY PICTURES


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 05.05.2014 18:02 
Offline
User avatar

Joined: 06.2011
Posts: 298
Location: Idar-Oberstein
Gender: Male
Dr. Freudstein wrote:
soapcom wrote:
Hat jemand diese Hartbox oder kann mir jemand genauere Angaben dazu machen, welche Scheibe denn nun enthalten ist? Werde aus der OFDb Angabe nicht richtig schlauer...Ist die Repack-Scheibe nun die alte X-NK oder die Scheibe mit der besseren Quali, oder wie?
Würd mich freuen, wenn das Jemand aufklären könnte...
Link zur Box:

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Liest sich so als wäre es die DVD 1 aus dieser Box, also die X-NK Scheibe:
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Ja, das wäre dann wohl auch Schade...so verstehe ich das irgendwie auch, aber es könnte natürlich, da die Scheiben ja vertauscht bedruckt waren, auch umgekehrt sein, oder? Wenn das Teil Jemand hätte, wäre das wohl eher aufzuklären...habe Andreas auch noch ne PN geschickt...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 05.05.2014 21:01 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2541
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
soapcom wrote:
Dr. Freudstein wrote:
soapcom wrote:
Hat jemand diese Hartbox oder kann mir jemand genauere Angaben dazu machen, welche Scheibe denn nun enthalten ist? Werde aus der OFDb Angabe nicht richtig schlauer...Ist die Repack-Scheibe nun die alte X-NK oder die Scheibe mit der besseren Quali, oder wie?
Würd mich freuen, wenn das Jemand aufklären könnte...
Link zur Box:

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Liest sich so als wäre es die DVD 1 aus dieser Box, also die X-NK Scheibe:
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Ja, das wäre dann wohl auch Schade...so verstehe ich das irgendwie auch, aber es könnte natürlich, da die Scheiben ja vertauscht bedruckt waren, auch umgekehrt sein, oder? Wenn das Teil Jemand hätte, wäre das wohl eher aufzuklären...habe Andreas auch noch ne PN geschickt...


Hab grad mal nachgeschaut, kann euch beruhigen. Es ist nicht die X-NK sondern die "bessere" Disc in dieser Hartbox.

_________________
Italo-Cinema.de
Forgotten-Film-Entertainment.de
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 05.05.2014 21:05 
Offline
User avatar

Joined: 06.2011
Posts: 298
Location: Idar-Oberstein
Gender: Male
andeh wrote:
soapcom wrote:
Dr. Freudstein wrote:
soapcom wrote:
Hat jemand diese Hartbox oder kann mir jemand genauere Angaben dazu machen, welche Scheibe denn nun enthalten ist? Werde aus der OFDb Angabe nicht richtig schlauer...Ist die Repack-Scheibe nun die alte X-NK oder die Scheibe mit der besseren Quali, oder wie?
Würd mich freuen, wenn das Jemand aufklären könnte...
Link zur Box:

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Liest sich so als wäre es die DVD 1 aus dieser Box, also die X-NK Scheibe:
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Ja, das wäre dann wohl auch Schade...so verstehe ich das irgendwie auch, aber es könnte natürlich, da die Scheiben ja vertauscht bedruckt waren, auch umgekehrt sein, oder? Wenn das Teil Jemand hätte, wäre das wohl eher aufzuklären...habe Andreas auch noch ne PN geschickt...


Hab grad mal nachgeschaut, kann euch beruhigen. Es ist nicht die X-NK sondern die "bessere" Disc in dieser Hartbox.

Dankeschön, dann werd ich die mal schnappen gehen...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 05.05.2014 21:13 
Offline
User avatar

Joined: 05.2011
Posts: 1211
Gender: Male
Dr. Freudstein wrote:
soapcom wrote:
Hat jemand diese Hartbox oder kann mir jemand genauere Angaben dazu machen, welche Scheibe denn nun enthalten ist? Werde aus der OFDb Angabe nicht richtig schlauer...Ist die Repack-Scheibe nun die alte X-NK oder die Scheibe mit der besseren Quali, oder wie?
Würd mich freuen, wenn das Jemand aufklären könnte...
Link zur Box:

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Liest sich so als wäre es die DVD 1 aus dieser Box, also die X-NK Scheibe:
*** The link is only visible for members, go to login. ***


Dagegen, dass es die X-NK-Scheibe sei, spricht allerdings die Angabe des Bildformats. Die X-NK hat ja 1,66:1/4:3 und nicht 1,85:1/16:9. Ich würde ja zur "VZ"-DVD raten, die hat auch ein schönes Wendecover (während das Originalcover ziemlich grauenhaft aussieht).

_________________
Higurashi no Naku Koro ni


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 06.05.2014 19:16 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 848
Gender: None specified
Zwickmühle: entweder gutes Bild oder ital. Ton. Vielleicht kommt ja mal eine Scheibe, die beides verbindet....


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 06.05.2014 19:23 
Offline

Joined: 02.2013
Posts: 264
Gender: None specified
Marco wrote:
Zwickmühle: entweder gutes Bild oder ital. Ton. Vielleicht kommt ja mal eine Scheibe, die beides verbindet....


Die X-Rated hat gutes, anamorphes Bild und 3 Sprachen. Da hast du doch beides!?
*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 06.05.2014 19:29 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2541
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
Neue Bertuccifilm wrote:
Die X-Rated hat gutes, anamorphes Bild und 3 Sprachen. Da hast du doch beides!?
*** The link is only visible for members, go to login. ***


Grünau!

_________________
Italo-Cinema.de
Forgotten-Film-Entertainment.de
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 06.05.2014 19:35 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 848
Gender: None specified
Axo, Danke. :-)

Hatte es so gelesen, dass nur die andere Scheibe ein ordentliches Bild hätte.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 06.05.2014 20:12 
Offline
User avatar

Joined: 06.2011
Posts: 298
Location: Idar-Oberstein
Gender: Male
Um für weitere Interessenten etwas Licht ins Dunkel zu bringen...Andreas hat per PN folgendes geantwortet:

Bis auf die ersten 1000 Stück Cover A + B 2005/2006 sind alle gemastert/16:9. Ich habe seit 7-8 Jahren keine alte Scheibe mehr gesehen, Shops sowieso nicht. Das Cover X kam nach 2005/2006, da war nie eine alte Scheibe drin.
Cover A+B sind seit Jahren auch nur mit der neuen Disc bestückt, was auch auf dem Cover hinten klein vermerkt ist.

Beste Grüße!

Zitat Ende.

Ich denke somit wäre das geklärt... vielen Dank an Andreas und alle Anderen Hier für die Mühe.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 04.02.2015 15:33 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Aushang:

Image

Wenn sie das ende des Filmes verraten "rollt" vielleicht auch ihr Kopf :lol:

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 24.03.2016 14:31 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10867
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE

Alternativer Titel: Passi di danza su una lama di rasoio
Produktionsland:I talien,Spanien
Produktion: Mario Alabiso
Erscheinungsjahr: 1973
Regie: Maurizio Pradeaux
Drehbuch: Maurizio Pradeaux,Alfonso Balcázar,Arpad DeRiso,George Martin
Kamera: Jaime Deu Casas
Schnitt: Enzo Alabiso
Musik: Roberto Pregadio
Länge: ca. 87 Minuten
Freigabe: FSK 16


Image Image Image


Ketty Jansen (die deutsche Synchronisation nennt sie Katja) wird Zeuge eines Mordes. Sie meldet den Mord der Polizei, was ihrem Freund Alberto gar nicht gefällt. Doch was noch schwerwiegender ist: Commissario Merughi hält Alberto gleich für den Hauptverdächtigen. Folgende Morde entkräften jedoch den Verdacht. Katja (Ketty) und Alberto ermitteln nun auf eigene Faust, dabei kommen sie in große Gefahr - denn der Mörder liegt auf der Lauer um die nächste Kehle durchzuschneiden …

DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE – das klingt wie Musik, und ist ein weiterer Beweis für die Kreativität des deutschen Verleihs. Der Originaltitel würde ins deutsche übersetzt (so etwas wie) TANZSCHRITTE AUF EINER RASIERKLINGE heißen. Was hört sich besser an? Entscheiden sie selbst!

Das Reißerische, welches die Firmierung NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE vermittelt, spiegelt natürlich nicht das Gesamtbild des Films wieder. Trotzdem sei angemerkt das die Morde recht exquisit und hart (die Köpfe bleiben allerdings auf dem Hals) dargestellt werden. Maurizio Pradeauxs Giallo siedelt sich im durchschnittlichen Bereich der Genreproduktionen an. Die üblichen Ingredienzien des Gialli erhalten ihren Einsatz. Der Mörder trägt schwarze Handschuhe und es werden (für den Zuschauer) falsche Fährten ausgelegt. Inwiefern sich die Lösung mit den Erwartungen des Rezipienten deckt – liegt mal wieder in dessen subjektivem Empfinden. Mir persönlich sagen das Finale und die Aufklärung der Morde zu.

Die Story ist ordentlich. Katja beobachtet mit einen Teleskope einen Mord und befindet sich auch gleich in großer Gefahr. Ein optisches Hilfsmittel zur Beobachtung eines Mords. Eine Konstellation die natürlich an Hitchcock denken lässt. Gewisses „Fenster zum Hof“ versieht seinen Hauptprotagonisten L. B. Jefferies mit dem Handicap eines Gipsbeins welches ihn an einen Rollstuhl fesselt. Maurizio Pradeaux lässt „seinem“ Mörder eine Gehbehinderung zukommen. Inwiefern sich der Regisseur von Hitch hat inspirieren lassen oder ob alles nur Zufall ist – sollte uns eigentlich weniger interessieren. Pradeauxs Vorgangsweise ist ansprechend und kann für Spannung sorgen, somit hat er auch die „halbe Miete im Sack“. Die Kameraarbeit von Jaime Deu Casas ist ebenfalls okay. Er lässt die Morde aus der Sicht des Täters erfolgen und wechselt erst innerhalb des Finales zwischen den Blickwinkeln - Täter und auserkorenes Opfer. Dabei wird der Mörder maskiert gezeigt. Weiterhin setzt man das Licht so ein, dass einzig die Konturen des Missetäters erkennbar sind.

Der Cast ist mit einigen bekannten Gesichtern ausgestattet. George Martin fungiert als Commissario (Schnauzbart) Merughi, der einen „Bleistiftanspitz-Fetisch“ hat. Er liebt es Bleistifte mit einem Messer zu bearbeiten. Der Österreicher Robert Hoffmann spielt den Privatschnüffler Alberto (Schnauzbart) Morosini. Dazu gesellen sich Luciano Rossi als der dubiose und wortkarge Richard, sowie Stimmungskanone Salvatore Borghese in der Rolle von Asdrubale Magno. Der weibliche Hauptpart geht an Nieves Navarro in der Rolle der Kitty oder Katja oder wie sie auch immer heißen soll. Nieves sorgt übrigens im Finale für zwei Knuffigkeiten die für eine willkommene Abwechslung sorgen. Ebenfalls knuffig, kann man die Aktion nennen in der Commissario Merughi - Ketty als Lockvogel einsetzt. Dabei fällt Schnauzbart ganz übel „auf die Fresse“.

Fazit: Ein gelungener Giallo bei dem man über den - zeitweise auftretenden - Leerlauf tolerant hinwegsehen kann. Die Spannung bleibt nämlich bis zur Lösung erhalten. Allein wegen Nieves und dem Kurzauftritt von Luciano Rossi durchaus zu empfehlen.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE NACHT DER ROLLENDEN KÖPFE - Maurizio Pradeaux
PostPosted: 24.03.2016 18:39 
Offline
User avatar

Joined: 03.2013
Posts: 327
Gender: None specified
Darf gerne in der ECC kommen. Ich liebe den Film!

_________________
Image


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 102 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker