Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 18.10.2019 09:08

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 352 posts ] Go to page  Previous  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 09.07.2015 18:58 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 824
Location: Cannibal City
Gender: Male
Sbirro Di Ferro wrote:
Weiß man denn, warum Dragon selbst nachsynchronisiert erstellt hat, statt einfach die entsprechenden Passagen zu untertiteln?
Das wäre dem Label ja höchstwahrscheinlich wesentlich billiger gekommen.
Ich kenne das zwar auch nur von PHENOMENA (bei PROFONDO ROSSO kann ich jetzt nicht mehr dran erinnern), aber ich fand das nicht besonders gut.
Mir wäre da die OmU-Variante lieber gewesen.


Ich denke mal sie haben damals gedacht die meisten Leute bevorzugen kompletten deutschen Ton anstatt OmU Passagen. Im Prinzip ein gute Idee, man sollte aber immer beides anbieten.

_________________
FUCK DIRTY PICTURES


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 09.07.2015 19:14 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7637
Gender: None specified
Bei PROFONDO ROSSO ist das mit der Synchro überhaupt ein bisschen komisch.
Wann wurde denn die erste Synchro erstellt?
War das eine Video-Synchro?
So kommt es mir nämlich vor, denn es gibt keine bekannten Sprecher.
Kein Klaus Kindler, Michael Chevalier, Chris Jurichs, Thomas Danneberg, Arnold Marquis.
Kein einziger, den man aus der Zeit gekannt hat.

Also egal ob originale oder nachträglich erstellte Synchro: Beide sind ziemlich mies.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 09.07.2015 19:16 
Offline
User avatar

Joined: 03.2013
Posts: 327
Gender: None specified
David Hemmings Stimme kommt mir schon sehr bekannt vor.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 09.07.2015 19:24 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2261
Location: Amberg
Gender: Male
Die Synchronisation stammt aus Hamburg. Hamburger Sprecher sind bei der Masse vielleicht weniger bekannt als die der Kollegen aus Berlin oder München, aber deswegen nicht zwangsläufig schlechter. Und die Synchro war natürlich "nur" eine Video-Synchro, da der Film in Deutschland nicht im Kino lief.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 09.07.2015 22:45 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 501
Gender: Male
Mit den Sprechern habe ich auch kein Problem. Überwiegend Profis aus Hamburg. Der Film war ja eine Videopremiere bei Highlight/New Vision und die haben oft in Hamburg arbeiten lassen.

Speziell bei den später synchronisierten Szenen frage ich mich jedoch was die Quelle für das deutsche Dialogbuch war? Ich bin ja nicht kleinlich was ein paar "Freiheiten" angeht, hier jedoch hat man das Gefühl ein nicht des italienischen mächtiger hätte den ital. Dialog gehört und gedacht "hmmm was sagen die da wohl, ach ja das könnte vielleicht passen". Einfach mal z.B. die Dragon DVD einlegen und zusätzlich die dt. Untertitel (basierend auf dem ital. Dialog) einschalten. Da passt z.B. bei der Probe direkt am Anfang des Films einfach überhaupt nichts zusammen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 10.07.2015 00:41 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2261
Location: Amberg
Gender: Male
StefanK wrote:
Ich bin ja nicht kleinlich was ein paar "Freiheiten" angeht, hier jedoch hat man das Gefühl ein nicht des italienischen mächtiger hätte den ital. Dialog gehört und gedacht "hmmm was sagen die da wohl, ach ja das könnte vielleicht passen". Einfach mal z.B. die Dragon DVD einlegen und zusätzlich die dt. Untertitel (basierend auf dem ital. Dialog) einschalten. Da passt z.B. bei der Probe direkt am Anfang des Films einfach überhaupt nichts zusammen.


Hoppla! Falls das stimmt, ist das ja ein ähnlicher Bock wie der, den Splendid einst geschossen hat, als die beim ersten GODZILLA die fehlenden Szenen mit Fantasie-Untertiteln ausgestattet haben (wie ein Vergleich mit ausländischen Vös offenbarte).

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 10.07.2015 12:53 
DJANGOdzilla wrote:

Hoppla! Falls das stimmt, ist das ja ein ähnlicher Bock wie der, den Splendid einst geschossen hat, als die beim ersten GODZILLA die fehlenden Szenen mit Fantasie-Untertiteln ausgestattet haben (wie ein Vergleich mit ausländischen Vös offenbarte).


Das stimmt. Genau das meinte ich mit unanhörbarer Synchro aber einigen Leuten scheints ja zu gefallen. :roll:


Top
  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 10.07.2015 13:16 
Offline
User avatar

Joined: 03.2013
Posts: 327
Gender: None specified
italo wrote:
DJANGOdzilla wrote:

Hoppla! Falls das stimmt, ist das ja ein ähnlicher Bock wie der, den Splendid einst geschossen hat, als die beim ersten GODZILLA die fehlenden Szenen mit Fantasie-Untertiteln ausgestattet haben (wie ein Vergleich mit ausländischen Vös offenbarte).


Das stimmt. Genau das meinte ich mit unanhörbarer Synchro aber einigen Leuten scheints ja zu gefallen. :roll:

Unanhörbar heisst für mich aber mehr, dass die Synchro von den Sprechern her grottig ist. Und das ist sie ja nicht;)

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 10.07.2015 13:20 
Offline

Joined: 08.2013
Posts: 1355
Gender: None specified
Sbirro Di Ferro wrote:
Bei PROFONDO ROSSO ist das mit der Synchro überhaupt ein bisschen komisch.
Wann wurde denn die erste Synchro erstellt?
War das eine Video-Synchro?
So kommt es mir nämlich vor, denn es gibt keine bekannten Sprecher.
Kein Klaus Kindler, Michael Chevalier, Chris Jurichs, Thomas Danneberg, Arnold Marquis.
Kein einziger, den man aus der Zeit gekannt hat.

Also egal ob originale oder nachträglich erstellte Synchro: Beide sind ziemlich mies.


Weil Du die Sprecher nicht kennst, ist die Synchro mies. Ah ja. Und es muss natürlich Berlin oder München sein, sonst mies. Und es müssen DIESE Sprecher sein, Marquis, Chevalier etc., sonst mies. :D Herrlich.

Ihr könnt es drehen und wenden, die Synchro wird dadurch nicht schlecht.

Und in einer Neusynchro wird man erst recht keinen Marquis, Kindler, Chevalier und Co. zu hören bekommen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 10.07.2015 13:33 
Offline
User avatar

Joined: 03.2013
Posts: 327
Gender: None specified
Wenns nach verfälschten deutschen Synchros geht...ich glaube dann müsste man hier jeden 2. Film neusynchronisieren[GRINNING FACE WITH SMILING EYES]

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 10.07.2015 13:55 
Pater Thomas wrote:
Unanhörbar heisst für mich aber mehr, dass die Synchro von den Sprechern her grottig ist. Und das ist sie ja nicht;)


Unanhörbar heißt die Mischung der Neusynchro mit der Alten, die unlaubliche Asynchronität der Dragon und XT Discs, die vollkommene Fantasieübersetzung der neuen Synchro.
Selbst die alte Syynchro ist nicht unbedingt prickelnd. Da sie aber sowieso nur aus Fragmenten besteht, ist sie mir ziemlich egal.


Was mich aber grundsätzlich mal interessieren würde:
Es gibt ja immer wieder schlechte Synchros mit bekannten Sprechern. Wurde da dann am Dialogbuch gespart oder wurden die Sprecher im Studio gehetzt?


Top
  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 10.07.2015 14:50 
Offline
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 583
Gender: None specified
Auch hier kommt was neues:

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 10.07.2015 15:01 
Offline
User avatar

Joined: 03.2013
Posts: 327
Gender: None specified
Blackhole wrote:

Wissen wir doch schon alle[emoji16]

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 10.07.2015 15:10 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7637
Gender: None specified
Captain Blitz wrote:
Weil Du die Sprecher nicht kennst, ist die Synchro mies.

Bei mir war es jedenfalls so. Die Synchro hört sich für mich nicht gut an und ICH PERSÖNLICH fand sie eben echt mies. Kann sein, dass es nur an den Stimmen liegt, aber das ist eben meine Meinung.
Das heißt ja nicht, dass sie generell schwach wäre, aber für mich ist sie das eben, FÜR MICH ist das eine schlechte Synchro.


Captain Blitz wrote:
Und in einer Neusynchro wird man erst recht keinen Marquis, Kindler, Chevalier und Co. zu hören bekommen.

Das ist sowieso klar. Das erwarte ich auch nicht von einer Neusynchro, aber die Nachsynchronisierungen von Dragon sind auch nicht besonders.
Wie gesagt, wäre es mir lieber gewesen, man hätte die entsprechenden Teile einfach untertitelt (das gilt speziell auch für PHENOMENA).


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 11.07.2015 19:55 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 319
Gender: Male
italo wrote:
Unanhörbar heißt die Mischung der Neusynchro mit der Alten, die unlaubliche Asynchronität der Dragon und XT Discs, die vollkommene Fantasieübersetzung der neuen Synchro.
Selbst die alte Syynchro ist nicht unbedingt prickelnd. Da sie aber sowieso nur aus Fragmenten besteht, ist sie mir ziemlich egal.


Dito.

Vielleicht wurde es noch nicht erwähnt, aber wir reden hier nicht von einem x-beliebigen Giallo. Profondo Rosso ist IMHO der Giallo. Unter diesem Aspekt ist es vielleicht auch für diejenigen halbwegs nachvollziehbar, welche mit dem asynchronen, Erst-Nachsynchro-Originalton-falsch-übersetzt-Mischmasch leben können, dass diesmal das Optimum erreicht werden sollte, dass dieser Film auch verdient hat.

Warum überhaupt diese Diskussion? Wer mit dem bisherigen dt. Ton zufrieden ist, der kann sich diesen doch auch auf einer kommenden VÖ anhören. Da Labels manchmal in Foren mitlesen, sollte nur zum Ausdruck gebracht werden, dass hier Verbesserungspotential vorliegt.
Der geleistete Aufwand bei Suspiria (84) oder bei der X-Rated ECC, Subkultur (HD-Transfers usw.) hat doch gezeigt, dass es auch anders geht.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 11.07.2015 20:21 
Sbirro Di Ferro wrote:
Die Synchro hört sich für mich nicht gut an und ICH PERSÖNLICH fand sie eben echt mies. Kann sein, dass es nur an den Stimmen liegt, aber das ist eben meine Meinung.
Das heißt ja nicht, dass sie generell schwach wäre, aber für mich ist sie das eben, FÜR MICH ist das eine schlechte Synchro.



Die Original Synchro halte ich schon für mies, egal ob man einen Sprecher kennt oder nicht. Die Dragon Synchro finde ich sogar für sau mies.


Top
  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 11.07.2015 20:24 
franchise wrote:

Vielleicht wurde es noch nicht erwähnt, aber wir reden hier nicht von einem x-beliebigen Giallo. Profondo Rosso ist IMHO der Giallo. Unter diesem Aspekt ist es vielleicht auch für diejenigen halbwegs nachvollziehbar, welche mit dem asynchronen, Erst-Nachsynchro-Originalton-falsch-übersetzt-Mischmasch leben können, dass diesmal das Optimum erreicht werden sollte, dass dieser Film auch verdient hat.

Warum überhaupt diese Diskussion? Wer mit dem bisherigen dt. Ton zufrieden ist, der kann sich diesen doch auch auf einer kommenden VÖ anhören. Da Labels manchmal in Foren mitlesen, sollte nur zum Ausdruck gebracht werden, dass hier Verbesserungspotential vorliegt.
Der geleistete Aufwand bei Suspiria (84) oder bei der X-Rated ECC, Subkultur (HD-Transfers usw.) hat doch gezeigt, dass es auch anders geht.



Einer DER Gialli ist absolut richtig und angesichts der grenzwertigen deutschen Vertonung würde eine Neusynchro echt Sinn machen Das dürfte unbestreitbar sein. Ob sich sowas lohnt müssen die Labels entscheiden. Da habe ich Null Ahnung.


Top
  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 12.07.2015 13:21 
Offline

Joined: 02.2011
Posts: 303
Gender: None specified
italo wrote:
Sbirro Di Ferro wrote:
Die Synchro hört sich für mich nicht gut an und ICH PERSÖNLICH fand sie eben echt mies. Kann sein, dass es nur an den Stimmen liegt, aber das ist eben meine Meinung.
Das heißt ja nicht, dass sie generell schwach wäre, aber für mich ist sie das eben, FÜR MICH ist das eine schlechte Synchro.



Die Original Synchro halte ich schon für mies, egal ob man einen Sprecher kennt oder nicht. Die Dragon Synchro finde ich sogar für sau mies.


Das kann ich zwar vollständig unterschreiben, auch ich mag die deutsche (Original-)Synchro überhaupt nicht (mich schüttelts immer besonders bei David Hemmings Sprecher). Aber ich denke wir sollten die Kirche im Dorf lassen. Da wird es mit Sicherheit keine komplette Neusynchronisation geben. Gab es in der Vergangenheit überhaupt schon mal einen Fall, wo bei Vorliegen einer deutschen (wenn auch unvollständigen) Synchro eine Neusynchro angefertigt wurde? Mir fällt kein einziger ein.

_________________
Meine Filmsammlung


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 12.07.2015 13:23 
Offline
User avatar

Joined: 03.2013
Posts: 327
Gender: None specified
fxsavini wrote:
italo wrote:
Sbirro Di Ferro wrote:
Die Synchro hört sich für mich nicht gut an und ICH PERSÖNLICH fand sie eben echt mies. Kann sein, dass es nur an den Stimmen liegt, aber das ist eben meine Meinung.
Das heißt ja nicht, dass sie generell schwach wäre, aber für mich ist sie das eben, FÜR MICH ist das eine schlechte Synchro.



Die Original Synchro halte ich schon für mies, egal ob man einen Sprecher kennt oder nicht. Die Dragon Synchro finde ich sogar für sau mies.


Das kann ich zwar vollständig unterschreiben, auch ich mag die deutsche (Original-)Synchro überhaupt nicht (mich schüttelts immer besonders bei David Hemmings Sprecher). Aber ich denke wir sollten die Kirche im Dorf lassen. Da wird es mit Sicherheit keine komplette Neusynchronisation geben. Gab es in der Vergangenheit überhaupt schon mal einen Fall, wo bei Vorliegen einer deutschen (wenn auch unvollständigen) Synchro eine Neusynchro angefertigt wurde? Mir fällt kein einziger ein.

Doch, HÜGEL DER BLUTIGEN AUGEN. Glaube die Marketing-DVD enthält eine Neusynchro.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 12.07.2015 13:26 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7637
Gender: None specified
Pater Thomas wrote:
fxsavini wrote:
italo wrote:
Sbirro Di Ferro wrote:
Die Synchro hört sich für mich nicht gut an und ICH PERSÖNLICH fand sie eben echt mies. Kann sein, dass es nur an den Stimmen liegt, aber das ist eben meine Meinung.
Das heißt ja nicht, dass sie generell schwach wäre, aber für mich ist sie das eben, FÜR MICH ist das eine schlechte Synchro.



Die Original Synchro halte ich schon für mies, egal ob man einen Sprecher kennt oder nicht. Die Dragon Synchro finde ich sogar für sau mies.


Das kann ich zwar vollständig unterschreiben, auch ich mag die deutsche (Original-)Synchro überhaupt nicht (mich schüttelts immer besonders bei David Hemmings Sprecher). Aber ich denke wir sollten die Kirche im Dorf lassen. Da wird es mit Sicherheit keine komplette Neusynchronisation geben. Gab es in der Vergangenheit überhaupt schon mal einen Fall, wo bei Vorliegen einer deutschen (wenn auch unvollständigen) Synchro eine Neusynchro angefertigt wurde? Mir fällt kein einziger ein.

Doch, HÜGEL DER BLUTIGEN AUGEN. Glaube die Marketing-DVD enthält eine Neusynchro.

Mir fallen noch zwei ein (sind zwar keine Horrorfilme oder Gialli, aber trotzdem):
Auch die Engel mögen's heiß
Schneller als 1000 Colts


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 12.07.2015 13:27 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7637
Gender: None specified
italo wrote:
Sbirro Di Ferro wrote:
Die Synchro hört sich für mich nicht gut an und ICH PERSÖNLICH fand sie eben echt mies. Kann sein, dass es nur an den Stimmen liegt, aber das ist eben meine Meinung.
Das heißt ja nicht, dass sie generell schwach wäre, aber für mich ist sie das eben, FÜR MICH ist das eine schlechte Synchro.



Die Original Synchro halte ich schon für mies, egal ob man einen Sprecher kennt oder nicht. Die Dragon Synchro finde ich sogar für sau mies.

:jagenauso: ist es.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 12.07.2015 13:29 
fxsavini wrote:

Das kann ich zwar vollständig unterschreiben, auch ich mag die deutsche (Original-)Synchro überhaupt nicht (mich schüttelts immer besonders bei David Hemmings Sprecher). Aber ich denke wir sollten die Kirche im Dorf lassen. Da wird es mit Sicherheit keine komplette Neusynchronisation geben. Gab es in der Vergangenheit überhaupt schon mal einen Fall, wo bei Vorliegen einer deutschen (wenn auch unvollständigen) Synchro eine Neusynchro angefertigt wurde? Mir fällt kein einziger ein.


Du hast mit der kirche im Dorf völlig recht aber nehmen wir mal an Bethmann könnte den Film zum moderaten Preis lizensieren.
Dem würde ich es zutrauen, den Film synchronisieren zu lassen. Koch Media no chance.
Egal wie realistisch oder unrealistisch, finde ich es trotzdem wichtig, dass diese Wünsche in den Foren niedergeschreiben werden und manchmal geschehen sogar Wunder. Träum!


Top
  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 12.07.2015 13:31 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7637
Gender: None specified
italo wrote:
franchise wrote:

Vielleicht wurde es noch nicht erwähnt, aber wir reden hier nicht von einem x-beliebigen Giallo. Profondo Rosso ist IMHO der Giallo. Unter diesem Aspekt ist es vielleicht auch für diejenigen halbwegs nachvollziehbar, welche mit dem asynchronen, Erst-Nachsynchro-Originalton-falsch-übersetzt-Mischmasch leben können, dass diesmal das Optimum erreicht werden sollte, dass dieser Film auch verdient hat.

Warum überhaupt diese Diskussion? Wer mit dem bisherigen dt. Ton zufrieden ist, der kann sich diesen doch auch auf einer kommenden VÖ anhören. Da Labels manchmal in Foren mitlesen, sollte nur zum Ausdruck gebracht werden, dass hier Verbesserungspotential vorliegt.
Der geleistete Aufwand bei Suspiria (84) oder bei der X-Rated ECC, Subkultur (HD-Transfers usw.) hat doch gezeigt, dass es auch anders geht.



Einer DER Gialli ist absolut richtig und angesichts der grenzwertigen deutschen Vertonung würde eine Neusynchro echt Sinn machen Das dürfte unbestreitbar sein. Ob sich sowas lohnt müssen die Labels entscheiden. Da habe ich Null Ahnung.


In dem Punkt, dass PROFONDO ROSSO einer der besten ist, möchte ich allerdings widersprechen.
Ich fand PROFONDO ROSSO mit etwas über 2 Stunden immer ein wenig zu lang, kann den Sonderstatus da nicht wirklich nachvollziehen.


Last edited by Sbirro Di Ferro on 12.07.2015 13:34, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 12.07.2015 13:32 
Sbirro Di Ferro wrote:

In dem Punkt, dass PROFONDO ROSSO einer der besten ist, möchte ich allerdings widersprechen.
Ich fand PROFONDO ROSSO mit etwas über Stunden immer ein wenig zu lang, kann den Sonderstatus da nicht wirklich nachvollziehen.


An die Länge habe ich mich mittlerweile gewöhnt aber sicher ist dein Einwurf begründet. In einem sind wir zumindest fast alle einer Meinung und das ist die schlechte Synchro.


Top
  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 12.07.2015 13:37 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7637
Gender: None specified
italo wrote:
fxsavini wrote:

Das kann ich zwar vollständig unterschreiben, auch ich mag die deutsche (Original-)Synchro überhaupt nicht (mich schüttelts immer besonders bei David Hemmings Sprecher). Aber ich denke wir sollten die Kirche im Dorf lassen. Da wird es mit Sicherheit keine komplette Neusynchronisation geben. Gab es in der Vergangenheit überhaupt schon mal einen Fall, wo bei Vorliegen einer deutschen (wenn auch unvollständigen) Synchro eine Neusynchro angefertigt wurde? Mir fällt kein einziger ein.


Du hast mit der kirche im Dorf völlig recht aber nehmen wir mal an Bethmann könnte den Film zum moderaten Preis lizensieren.
Dem würde ich es zutrauen, den Film synchronisieren zu lassen. Koch Media no chance.
Egal wie realistisch oder unrealistisch, finde ich es trotzdem wichtig, dass diese Wünsche in den Foren niedergeschreiben werden und manchmal geschehen sogar Wunder. Träum!

So ein Wunder müsste eigentlich auch bei SPASMO geschehen, der hätte eine Neusynchro auch bitternötig.
Das mag zwar vielleicht nicht sehr realistisch sein, weil er erst vor Kurzem wieder mit der alten Synchro veröffentlicht wurde, aber prinzipiell wäre eine Neusynchro auch bei SPASMO wünschenswert.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 12.07.2015 13:52 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 824
Location: Cannibal City
Gender: Male
Sbirro Di Ferro wrote:
Ich fand PROFONDO ROSSO mit etwas über 2 Stunden immer ein wenig zu lang, kann den Sonderstatus da nicht wirklich nachvollziehen.


Dann besorg dir die XT-BD. Da ist die kurze Fassung ohne Synchro Mischmach drauf. Hab die zwar auch noch nicht gesehen, aber irgendwie verspreche ich mir davon eine Aufwertung des Films.

_________________
FUCK DIRTY PICTURES


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 12.07.2015 14:26 
Sbirro Di Ferro wrote:
So ein Wunder müsste eigentlich auch bei SPASMO geschehen, der hätte eine Neusynchro auch bitternötig.
Das mag zwar vielleicht nicht sehr realistisch sein, weil er erst vor Kurzem wieder mit der alten Synchro veröffentlicht wurde, aber prinzipiell wäre eine Neusynchro auch bei SPASMO wünschenswert.


Auch hier gebe ich dir recht aber bei SPASMO gibt es zumindest einen komplette Synchro, die man sich auch noch schönreden kann. Das funktioniert aber bei DEEP RED in keinem Sinne. Die gekünstelt klingenden Sprecher bei Spasmo kann man mit ein wenig Schönfärberei als passend zum "Spiel" der Charaktere bezeichnen. Damit kann ich leben.


Top
  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 12.07.2015 15:23 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2261
Location: Amberg
Gender: Male
fxsavini wrote:
Gab es in der Vergangenheit überhaupt schon mal einen Fall, wo bei Vorliegen einer deutschen (wenn auch unvollständigen) Synchro eine Neusynchro angefertigt wurde? Mir fällt kein einziger ein.


So etwas kommt sogar sehr oft vor. Meistens hat das allerdings rechtliche Gründe.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 12.07.2015 23:43 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 824
Location: Cannibal City
Gender: Male
DJANGOdzilla wrote:
fxsavini wrote:
Gab es in der Vergangenheit überhaupt schon mal einen Fall, wo bei Vorliegen einer deutschen (wenn auch unvollständigen) Synchro eine Neusynchro angefertigt wurde? Mir fällt kein einziger ein.


So etwas kommt sogar sehr oft vor. Meistens hat das allerdings rechtliche Gründe.


Die Forke des Todes ist auch ein Beispiel. Ob das rechtliche Gründe hatte weiß ich jetzt nicht. Vermute mal Tele 5 war die Westside-Synchro einfach zu schlecht. Leider ist die neue Synchro bisher ja nur auf einer australischen DVD zu hören.

_________________
FUCK DIRTY PICTURES


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
PostPosted: 13.07.2015 08:26 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 1115
Gender: Male
.... Die releasten Folgen von "Ein Colt für alle Fälle " wurden komplett neu synchronisiert... Mit den Original Sprechern aus der ZDF Synchro..... Die Rechte an der Synchro waren wohl so teuer, das die Neusynchro billiger kam

_________________
Psychotronikfilmfreak


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 352 posts ] Go to page  Previous  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker