Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 06.04.2020 01:28

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 197 posts ] Go to page  Previous  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 13.10.2013 13:08 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 1903
Location: Das finstere Tal
Gender: Male
Gestern hab ich TENEBRE gesehen. Vor ungefähr 20 Jahren hatte ich mal (wahrscheinlich) INFERNO gesehen, und DIE NEUNSCHWÄNZIGE KATZE steht auch seit langer Zeit in der geschnitten Fassung bei mir. DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE hab ich vor Urjahren mal in der Glotze gesehen, aber so richtig bewusst, als Argento auch wahrgenommen, war TENEBRE gestern mein erster Argento :o
Ach ja, und gekauft habe ich ihn aufgrund dieses Threads ...

Gut wars :) Ich hatte zwar längere Einstiegsprobleme, was vor allem an den Sprachproblemen lag (das Objekt war das XT-Mediabook - die eine deutsche Synchro hat mich nach ungefähr 5 Minuten regelrecht verjagt, aber mit dem englischen Ton konnte ich auch nichts anfangen, was mich dann zur erträglichen Kinosynchro trieb). So etwa die erste halbe Stunde war dem hin- und herschalten der Tonspur geschuldet, und ein Wechsel innerhalb des Films war nicht möglich - vielen Dank an XT an dieser Stelle für das Erlebnis, den Film immer wieder von vorne beginnen und sich das Kapitel suchen zu müssen. Die Kapiteleinteilung muss ich auch nicht wirklich verstehen ...

Auf jeden Fall, so nach etwa einer Stunde, während der Sache mit dem Köter, hatte es mich dann endgültig gepackt. Ab dem Zeitpunkt, wo Maria vor der Töle flüchtet (für mich ein absoluter Albtraum, was da abgelaufen ist), überschlugen sich die Ereignisse nur noch, wurde die Handlung immer dichter, und die Bilder wurden immer schöner. Ich hatte zwar recht früh eine richtige Vermutung über den Mörder, aber die wurde immer wieder mal geändert und aufgegeben zugunsten des meist nächsten Toten, und das Dezimieren der Neben-Verdächtigen ging dann teilweise schon gut unter die Haut. Wie beim INDISCHEN TUCH, wo am Schluss nur noch einer übrigbleibt (was für ein Vergleich ...).

Heute dann hier den Thread durchgeschmökert, und nun wird es wohl auch bald die zweite Sichtung geben, weil der Film ja offensichtlich immer besser werden soll. Und die SI-Kritik zum STENDHAL-SYNDROM hat mich auch ziemlich angesprochen, da wird es wohl demnächst Nachwuchs geben bei meinen Argentos ...

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 13.10.2013 18:56 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9257
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Ha! Den hab ich auch vorgestern gesehen - ebenfalls das XT-Mediabook, allerdings hab ich mir den mal auf englisch gegeben.

Film ist klasse, das Bild übrigens ebenfalls. Wenn man bedenkt dass die total verstümmelte Fassung n 131er ist, dann ist das echt n schlechter Witz, denn die VPS-Fassung wäre heute ziemlich locker ne FSK 12. Ernnsthaft! Uncut ne FSK 16. :shock: :o

Ansonsten gefiel mir das Interview sehr gut - der Typ hat echt seine Hausaufgaben gemacht (obwohl er eigentlich total bieder rüberkommt).

Ach ja, und Daria mit Shades sieht voll aus wie Asia als Erwachsene.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 31.12.2013 05:16 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2638
Gender: Male
Highscores: 1
Nur nochmal kurz zur neuen Arrow BD. Die basiert (wie angekündigt) auf dem franz. Wild Side Master. Kompression arbeit weitgehend unauffällig, die Scheibe ist auch gut ausgelastet (allein ~33GB für den Hauptfilm, Datenrate bei 30Mbit).

ImageImageImageImage
ImageImageImageImage

Die im Thread besprochenen DNR-Glitches bleiben -> *** The link is only visible for members, go to login. *** uns auch "erhalten", ansonsten ist die Scheibe aber gegenüber der FR Disc klar im Vorteil. Leicht zu kriegen, keine fr. Forced Subs sondern optionale englische Untertitel und zwar einmal wörtlich für die englische Sprachfassung und einmal eine seperate eng. Übersetzung für die ita. Sprachfassung!! Dazu gibts noch eine ganze Reihe an Specials; Audiokommentare, Interviews usw.. In diesem Sinne also ein lohnendes Update für alle die bisher noch keine BD (oder die alte Arrow) im Schrank haben.

Edit: Zum Ton später noch ein Update.

_________________
-> <-


Last edited by chakunah_2072 on 28.01.2016 15:54, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 15.11.2014 16:50 
Offline

Joined: 03.2014
Posts: 295
Gender: None specified
TRAXX wrote:
Ansonsten gefiel mir das Interview sehr gut - der Typ hat echt seine Hausaufgaben gemacht (obwohl er eigentlich total bieder rüberkommt).


Dasselbe habe ich mir auch gedacht. Kennt man diesen Interviewer, ist er bekannt? Wer weiss mehr? :roll:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 17.11.2014 00:17 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 505
Gender: Male
Keine Ahnung wer der gute Mann ist. Ich war allerdings ebenfalls sehr erstaunt. Zu den Zeiten konnte man ja nicht einfach mal ins Netz gehen und recherchieren.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 27.11.2014 04:26 
Offline
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 584
Gender: None specified
Und wider kommt eine neue BR von Arrow. Und wieder mit neuen Extras:

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 27.11.2014 04:30 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2638
Gender: Male
Highscores: 1
Gibts doch schon über ein Jahr (Steelbook), jetzt kommt halt das Keep Case. ... wobei sich das Update lohnt, siehe ein paar Beiträge weiter oben.

_________________
-> <-


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 27.11.2014 09:39 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7512
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
BR? Schon wieder ein neues Format?

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 27.11.2014 10:32 
Offline
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 584
Gender: None specified
BR- Blu Ray ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 27.11.2014 16:33 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7512
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Nein. BD = Blu-ray Disc. BR steht für Betriebsrat. :mrgreen:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 27.11.2014 17:21 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10824
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Blap wrote:
Nein. BD = Blu-ray Disc. BR steht für Betriebsrat. :mrgreen:


...und Bums-Rabauke.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 27.11.2014 17:39 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9257
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Bayerischer Rundfunk :mrgreen:

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 27.11.2014 22:52 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 104
Gender: Male
Ein BRBRBR wäre also demnach ein Bayerischer-Rundfunks-Betriebsratsbumsrabauke? :geek:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 28.11.2014 10:15 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7512
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Alles zulässig! Nur als Kürzel für Blu-ray Disc verboten! :D

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 25.07.2015 17:16 
Offline
User avatar

Joined: 02.2010
Posts: 466
Location: Wien (Österreich)
Gender: Male
Ich hab jetzt mal den englischen Trailer in HD nachgebaut :)

www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 27.01.2016 18:47 
Offline

Joined: 01.2011
Posts: 739
Gender: None specified
Heutige Ankündigung von Synapse/USA:

"DARIO ARGENTO’S GIALLO MASTERPIECE FINALLY COMES TO U.S. BLU-RAY ON FEBRUARY 23rd FROM SYNAPSE FILMS

A 3-DISC (BLU-RAY, DVD & CD) LIMITED STEELBOOK™ EDITION OF DARIO ARGENTO’S HORROR CLASSIC! ONLY 3000 UNITS PRODUCED!

Italian terror master Dario Argento elevates the Giallo genre to new heights with 1982’s TENEBRAE, a darkly humorous, futuristic and notoriously grisly horror film many consider to be one of his finest works.

American mystery author Peter Neal (Anthony Franciosa) comes to Italy to promote his newest novel, TENEBRAE. Unfortunately, a razor-wielding serial killer is on the loose, taunting Neal and murdering those around him in gruesome fashion just like the character in his novel. As the mystery surrounding the killings spirals out of control, Neal investigates the crimes on his own, leading to a mind-bending, genre-twisting conclusion that will leave you breathless!

This all-new 1080p high-definition release of TENEBRAE is presented here, for the FIRST TIME EVER, with rare English insert shots never-before-seen on any optical disc release! Starring John Saxon (A NIGHTMARE ON ELM STREET), Daria Nicolodi (Dario Argento’s PHENOMENA) and John Steiner (CALIGULA), this slasher-horror classic also features an amazing music score from Claudio Simonetti, Fabio Pignatelli and Massimo Morante (formerly of Italian progressive-rock band, Goblin).

RAZOR-SHARP SPECIAL FEATURES INCLUDE:
- All-new Synapse Films supervised color correction and restoration of a 1080p scan from original uncut negative elements, presented in the original aspect ratio of 1.85:1
- Dual English and Italian language options with newly-translated English subtitle tracks for both
- Audio commentary track featuring film critic and Argento scholar, Maitland McDonagh
- Original international trailer
- Booklet containing liner notes by Derek Botelho, author of THE ARGENTO SYNDROME, with additional technical notes by Vincent Pereira and Don May, Jr.
- Chapter Selections
- Collectible Steelbook™ Packaging by Silver Ferox Design

SPECIAL FEATURES EXCLUSIVE TO THE BLU-RAY DISC INCLUDE:
- Rare high-definition 1080p English sequence insert shots, playable within the film via seamless branching
- Feature-length in-depth documentary, YELLOW FEVER: THE RISE AND FALL OF THE GIALLO by High Rising Productions, chronicling the giallo film genre from its beginnings as early 20th century crime fiction, to its later influences on the modern slasher film genre. Featuring interviews with Dario Argento, Umberto Lenzi, Luigi Cozzi, Lamberto Bava, Richard Stanley, and more!
- Original UNSANE (U.S. version of TENEBRAE) end credits sequence
- Alternate opening credits sequence
- Japanese SHADOW theatrical trailer

INCLUDES A BONUS COMPACT DISC (19 Tracks) featuring an all-new 2015 remaster of the TENEBRAE motion picture soundtrack, containing additional tracks not included on the original 1982 album.

BLU-RAY SPECIFICATIONS
Video: High-Definition 1080p Widescreen (1.85:1) Presentation / AVC Codec
Audio: DTS-HD MA English 2.0 Mono / DTS-HD MA Italian 2.0 Mono
Subtitles: English
REGION: A

DVD SPECIFICATIONS
Video: Anamorphic Widescreen (1.85:1) Presentation / NTSC
Audio: Dolby Digital English 2.0 Mono / Dolby Digital Italian 2.0 Mono
Subtitles: English
REGION: 1

UPC: 654930318294
ITEM #: SFD0159
SUGGESTED RETAIL PRICE: $39.95

Synapse Films’ Steelbook™ release of Dario Argento’s TENEBRAE will be available exclusively from the Synapse Films website with a projected street date of February 23, 2016. Currently available for pre-order at the Synapse website for $39.95, with $6 for shipping. Customers interested in TENEBRAE who are located outside of the U.S. and Canada can contact DiabolikDVD.com for info on overseas ordering."


MUST HAVE!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 28.01.2016 14:11 
Offline

Joined: 02.2011
Posts: 306
Gender: None specified
Knapp 50 USD zzgl. 22 USD Shipping ist dann zumindest für mich leider kein Must Have mehr.

_________________
Meine Filmsammlung


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 28.01.2016 18:37 
Offline
User avatar

Joined: 07.2015
Posts: 208
Location: Kiel
Gender: Male
Muß ich unbedingt haben. Auch wenn das Teil 'ne Menge Piepen kostet. Allein das Bonusmaterial klingt schon wirklich verlockend.

_________________
I rely on fog machines, colored filters and objects of deformity (Mario Bava)


Last edited by Alaric_de_Marnac on 28.01.2016 20:15, edited 2 times in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 28.01.2016 18:39 
Offline

Joined: 01.2011
Posts: 739
Gender: None specified
fxsavini wrote:
Knapp 50 USD zzgl. 22 USD Shipping ist dann zumindest für mich leider kein Must Have mehr.

Die 40 Öcken würde ich in dem Fall hinlegen, habe ja auch bereits die beiden DEMONS-Steels von Synapse. Und die sind halt schon allererste Sahne. Anders werde ich die beiden Filme vermutlich nicht mehr schauen. Megageniale Qualität der Filme, Ausstattung usw.
+Shipping & Zollgefahr (ist ja noch ein §131er) allerdings.... *puh*
Mal schauen, ob ich evt. Kontakte in den USA aktivieren kann...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 28.01.2016 19:30 
Ich werde verzichten und bei der XT Blu-ray bleben, weil der irgendwann 100% wiederveröffentlicht werden wird, in Deutsch und dann würde ich den schon wieder kaufen.


Top
  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 28.01.2016 19:55 
Offline
User avatar

Joined: 02.2011
Posts: 224
Gender: Male
Image

Image

Bei Tenebre werde ich wohl auch schwach!! :roll:

_________________
derrick-database

Ulrike Butz-Club

Elke Deuringer Blog


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 28.01.2016 20:33 
Tian1806 wrote:
Image



Oh Scheißendreck! :shock:


Top
  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 11.02.2016 21:34 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7708
Gender: None specified
Neusichtung (nach ich-weiß-gar-nicht-wie-vielen-Jahren) ist vollzogen.
Ich muss ganz ehrlich sagen, über die Jahre hat der Film doch einiges verloren bei mir.
TENEBRE ist eigentlich eine ganz normale Serienkiller-Story.
Der ganz große visuelle Genuss war es jedenfalls auch nicht, eher im Gegenteil.
Die Morde sind ganz und gar nicht so ästhetisch in Szene gesetzt, wie man es von Argento sonst kennt.
Ebenso reißt er mich atmosphärisch nicht mehr vom Hocker, höchstens stellenweise kommt so etwas wie Spannung auf.
Dafür ist hauptsächlich die Musik verantwortlich, hat mir sogar noch sehr gut gefallen - aus heutiger Sicht - überraschenderweise.
Der Look (also Innenausstattungen) ist klassisch 80er, aber leider 80er von der übelsten Sorte.
Hat mir so gar nicht zugesagt.
Auch Leute wie Giuliano Gemma, John Saxon oder Daria Nicolodi können da nicht mehr viel gutmachen.
Die Synchro zieht den Film auch noch hinunter.
Also momentan kann ich dafür höchstens 7,5/10 geben.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 11.02.2016 22:18 
Sbirro Di Ferro wrote:
Neusichtung (nach ich-weiß-gar-nicht-wie-vielen-Jahren) ist vollzogen.
Ich muss ganz ehrlich sagen, über die Jahre hat der Film doch einiges verloren bei mir.
TENEBRE ist eigentlich eine ganz normale Serienkiller-Story.
Der ganz große visuelle Genuss war es jedenfalls auch nicht, eher im Gegenteil.
Die Morde sind ganz und gar nicht so ästhetisch in Szene gesetzt, wie man es von Argento sonst kennt.
Ebenso reißt er mich atmosphärisch nicht mehr vom Hocker, höchstens stellenweise kommt so etwas wie Spannung auf.
Dafür ist hauptsächlich die Musik verantwortlich, hat mir sogar noch sehr gut gefallen - aus heutiger Sicht - überraschenderweise.
Der Look (also Innenausstattungen) ist klassisch 80er, aber leider 80er von der übelsten Sorte.
Hat mir so gar nicht zugesagt.
Auch Leute wie Giuliano Gemma, John Saxon oder Daria Nicolodi können da nicht mehr viel gutmachen.
Die Synchro zieht den Film auch noch hinunter.
Also momentan kann ich dafür höchstens 7,5/10 geben.




Lies Deine Kritiken in 10 Jahren und Dir wird die Schamesröte ins Gesicht steigen. :lol:


Top
  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 11.02.2016 22:55 
Offline
User avatar

Joined: 07.2015
Posts: 208
Location: Kiel
Gender: Male
Sbirro Di Ferro wrote:
Neusichtung (nach ich-weiß-gar-nicht-wie-vielen-Jahren) ist vollzogen.
Ich muss ganz ehrlich sagen, über die Jahre hat der Film doch einiges verloren bei mir.
TENEBRE ist eigentlich eine ganz normale Serienkiller-Story.
Der ganz große visuelle Genuss war es jedenfalls auch nicht, eher im Gegenteil.
Die Morde sind ganz und gar nicht so ästhetisch in Szene gesetzt, wie man es von Argento sonst kennt.
Ebenso reißt er mich atmosphärisch nicht mehr vom Hocker, höchstens stellenweise kommt so etwas wie Spannung auf.
Dafür ist hauptsächlich die Musik verantwortlich, hat mir sogar noch sehr gut gefallen - aus heutiger Sicht - überraschenderweise.
Der Look (also Innenausstattungen) ist klassisch 80er, aber leider 80er von der übelsten Sorte.
Hat mir so gar nicht zugesagt.
Auch Leute wie Giuliano Gemma, John Saxon oder Daria Nicolodi können da nicht mehr viel gutmachen.
Die Synchro zieht den Film auch noch hinunter.
Also momentan kann ich dafür höchstens 7,5/10 geben.


Ich sehe jeden Satz anders als du. Aber die Geschmäcker sind halt - und zum Glück - verschieden! :)

_________________
I rely on fog machines, colored filters and objects of deformity (Mario Bava)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 11.02.2016 23:49 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7708
Gender: None specified
Alaric_de_Marnac wrote:
Ich sehe jeden Satz anders als du. Aber die Geschmäcker sind halt - und zum Glück - verschieden! :)

Auch die deutsche Synchro (inkl. der Stimmen) würdest du als gut bezeichnen?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 11.02.2016 23:53 
Sbirro Di Ferro wrote:
Auch die deutsche Synchro (inkl. der Stimmen) würdest du als gut bezeichnen?


Glaube mir, deine Meinung wird sich ändern.


Top
  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 12.02.2016 00:16 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7708
Gender: None specified
italo wrote:
Sbirro Di Ferro wrote:
Auch die deutsche Synchro (inkl. der Stimmen) würdest du als gut bezeichnen?


Glaube mir, deine Meinung wird sich ändern.

Was meinst du jetzt, warum sollte sich meine Meinung ändern?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 12.02.2016 00:18 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4757
Gender: Male
Sbirro Di Ferro wrote:
italo wrote:
Sbirro Di Ferro wrote:
Auch die deutsche Synchro (inkl. der Stimmen) würdest du als gut bezeichnen?


Glaube mir, deine Meinung wird sich ändern.

Was meinst du jetzt, warum sollte sich meine Meinung ändern?


Lies Deine Kritiken in 10 Jahren und Dir wird die Schamesröte ins Gesicht steigen. :lol:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: TENEBRE - Dario Argento
PostPosted: 12.02.2016 00:20 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7708
Gender: None specified
ugo-piazza wrote:
Sbirro Di Ferro wrote:
italo wrote:
Sbirro Di Ferro wrote:
Auch die deutsche Synchro (inkl. der Stimmen) würdest du als gut bezeichnen?


Glaube mir, deine Meinung wird sich ändern.

Was meinst du jetzt, warum sollte sich meine Meinung ändern?


Lies Deine Kritiken in 10 Jahren und Dir wird die Schamesröte ins Gesicht steigen. :lol:

Ja, passt schon. ;)


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 197 posts ] Go to page  Previous  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker