Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 18.10.2019 07:51

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 136 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 19.03.2010 23:43 
Camera Obscura wrote:
Nö. So wars nicht gemeint.



Du musst ganz schön aufpassen was Du hier sagst! :mrgreen:


Top
  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 20.03.2010 14:44 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4742
Gender: Male
Camera Obscura wrote:
Nö. So wars nicht gemeint.


Ich möchte aber, dass das so gemeint war. 8-)

Ernsthaft: DER Film hätte eine saubere VÖ hierzulande mehr als verdient. Und da ihr ja auch OmU-Releases in Betracht ziehen wolltet, müsste ja auch nicht in eine gute Synchro investiert werden.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 20.03.2010 17:29 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 262
Gender: None specified
Finde ich auch. Eine gute Neusynchronisation wäre zwar was feines, doch sind Untertitel vollkommen in Ordnung. Das Ding wäre sofort gekauft.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 21.03.2010 02:47 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9143
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
schwarze Handschuhe wrote:
Finde ich auch. Eine gute Neusynchronisation wäre zwar was feines, doch sind Untertitel vollkommen in Ordnung. Das Ding wäre sofort gekauft.

Da wäre ich auch sofort dabei! Mit oder ohne neue Synchronisation.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 21.03.2010 20:23 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1910
Gender: None specified
Sind die Subs bei der Ami-Scheibe eigentlich andere als bei der italienischen? Ich habe die ITA und obwohl ich nicht sehr viel italienisch verstehe, scheinen mir die UT doch teilweise sehr frei übersetzt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 12.06.2010 13:23 
Offline
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 1287
Location: Ro-Man
Gender: Male
Profondo Rosso wrote:
Mir gefällt der Film und seine Erzählweise, schade nur das man nicht sieht wie zum ende die Polizia eingreift, sondern nur die Sirenen und die Autotüren hört hinter dem garstigen gelächter.
Und das verzweifelte Gesicht des Restaurators, als er sieht, hört und merkt das er in die Falle gegangen ist.


Das war eine Änderung, von der Avati angibt, daß sie im für den Vetrieb nahegelegt wurde. Sie würde ihm im Nachhinein aber gefallen, weil
der Zuschauer in der Phantasie selber entscheiden kann, ob der Restaurator stirbt, oder die Polizei rechtzeitig eingreift.


Im Interview auf der US-DVD erzählt er außerdem, daß der Film nach finanziellen Mißerfolgen darauf angelegt war, so wenig Geld zu kosten wie möglich. Man sei dann halt mit einer 12-köpfigen Mannschaft zum Dreh gedüst und ab dafür. Das Drehbuch habe er seit Jahren auf Halde gehabt.

Ich habe den Film vorhin gesehen und mit dieser Information erkenne ich auch sehr leicht, wie billig The House with the Laughing Windows eigentlich produziert wurde. Das Schöne aber ist, daß man während des Films kaum einen Gedanken daran verschwendet. Man schluckt selbst eine wesentliche Ungereimtheit, denn wenn dem Ort die jungen Frauen abgehen, woher stammen dann die Kinder, die immerhin gleich zwei der eingesetzten Figuren unterrichten? Der Aufbau ist in der Tat langsam aber spannend und steigert sich bis zu einem Finale, in dem die verfremdet-sepiagetünchten Bilder der Einleitung erst einen Sinn erhalten.

Nicht zuletzt das Restaurationsobjekt in der Kirche, die Sterbeszene, ist wieder einmal bezeichnend für das katholisch geprägte Italien. Das fügt sich sehr gut zusammen mit der verschlossenen Dorfgemeinschaft eines vom 2. Weltkrieg geschundenen Ortes, in dessen Gotteshaus die SS einst die Leichen stapelte. Daß die Hauptfigur zwar in einer befremdlichen Atmosphäre detektivische Ambitionen entwickelt, jedoch nicht ein stetig über seinem Halse schwebendes Henkersschwert sein Leben bedroht, macht die Situation ungemein realistisch. Wie der Zuschauer selbst muß er sich bewußt sein, jeden Moment in ein Wespennest stechen zu können und dennoch ist er von der Auflösung nahezu besessen.

Ich finde den Vergleich zu bspw. Wenn die Gondeln Trauer tragen gar nicht unbedingt abwegig. Ein richtiger Giallo ist es nicht, Horror per se eigentlich auch nicht. Ein absonderlicher Mysterythriller, verschroben wie die Dorfbewohner, mal schludrig, mal mit einem eigensinnigen Gespür für Kunst, die sich in der Faszination des Malers für die Todespein wiederfindet und andererseits auch schön, man denke nur an die Gegenlichtaufnahme der Blumenpfückenden Dame.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 25.06.2011 13:02 
Offline
User avatar

Joined: 02.2011
Posts: 360
Gender: None specified
ugo-piazza wrote:
Ernsthaft: DER Film hätte eine saubere VÖ hierzulande mehr als verdient.

Die bekommt er ja nun (hoffentlich). CMV + 84 bringen den Film erstmals in deutscher Sprache:
*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 25.06.2011 19:01 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9143
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Hervorragend :!:

:wiegeil: :midi36: :manpower:

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 25.06.2011 19:33 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4742
Gender: Male
tomasmilian wrote:
ugo-piazza wrote:
Ernsthaft: DER Film hätte eine saubere VÖ hierzulande mehr als verdient.

Die bekommt er ja nun (hoffentlich). CMV + 84 bringen den Film erstmals in deutscher Sprache:
*** The link is only visible for members, go to login. ***


Dann wollen wir mal hoffen, das dieses Meisterwerk auch meisterlich rausgebracht wird!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 28.06.2011 20:21 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 389
Location: Hessen
Gender: Male
Wirklich klasse News. Ich denk bei CMV ist der gut aufgehoben. Ich freu mich jedenfalls sehr auf die VÖ!

_________________
-= Er spricht nur ein Sprache - Kaliber 45 =-
>>> CordellCP3 <<<


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 28.06.2011 21:00 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 262
Gender: None specified
Großartige Nachrichten. Mich betrübt nur, dass ich mir vor Kurzem die UK-DVD zugelegt habe. Angesichts einer neuen, deutschen Synchro, werde ich das Ding wohl wieder verkaufen. :oops:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 29.06.2011 00:01 
Offline
User avatar

Joined: 02.2011
Posts: 54
Location: überall und nirgendwo
Gender: Male
mich plagt die alte bundeswehrverletzung, so lange hat sich onkel romanesco auf den knien geplagt um die stimmgabel aus der rumpeligen kiste zu holen. denn kritische töne werden jetzt angestimmt. so sehr ich es würdige, wenn lichtspielwerke die es bisher noch nicht in hiesige gefilde geschafft hatten, hier im heimkino-markt das licht der veröffentlichungswelt erblicken, da diese wohl auch von vielen liebhabern gewünscht wurden.. irgendwo bekomme ich auch immer einen leicht besorgten tinnitus beim gedanken an neue synchronfassungen zu älteren filmwerken.

es kann damit zusammenhängen, dass meinen synchronisationsempflindichen lauschwerken bisher kaum eine wirklich überzeugende neuvertonung älterer eurocult-werke untergekommen sind. da hat ja vor allem der braunschweiger meister im unbenennen von dvd-labelnamen so einiges schlimmes hervorgezaubert (bis auf vielleicht ein oder zwei ausnahmen). wenn man sich mühe gibt und die macher schon damals in der schule durch übermäßige fleißbienchen im hausaufgabenheft aufgefallen sind, könnte man guter dinge sein. bisher zeichnete sich ja die berliner cmv-kiste auch durch zufriedenstellende bis gute veröffentlichungen so einiger kultfilme aus. aber mir schreien die haare am knie, ich wache nachts schweißgeduscht auf, wenn ich dann lese und daran denken muss, dass avatis gesellenstück hier in zusammenarbeit mit dieser unsäglichen filmumverpackwerkstatt 84 entertainment für die allemanisch sprechende käuferschicht bearbeitet wird.

ich persönlich stelle mich da auf einen leichten ohrenkrampf ein. okay, zwei anbieter stemmen hier das projekt was natürlich auch heißt, dass so mehr penunzen zur verfügung stehen. doch ob dies auch wirklich eine sorgfältig tolle und vor allem alt klingende vertonung mit sich bringt? ein geschätzter freund meinerseits pries mir damals die deutsche synchronisation von "case of the bloody iris" als authentisch, so richtig nach 70er jahre-synchronkunst gemacht an. als ich mir davon selbst ein bild machen wollte, hing ich keine 300 sekunden später verzweifelt über dem donnerbalken und brach mir die seele aus dem leib. das hörte sich selbst für einen tauben mit hörrohr - meiner bescheidenen meinung nach - noch zu sehr neu und bearbeitet an. da müssen sich die cmv- und 84er-menschen mächtig ins zeug legen. ich bleibe da lieber bei meiner fox-scheibe aus italien.

mit freundlichen grüßen
Romanesco Gorgonzola

_________________
wer andern mal ein wildbret brät, hat ein wildbretbratgerät. allöffentliches tagebuch zum herzen und liken
der mensch wird als genie geboren und stirb als idiot. charles bukowski


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 29.06.2011 10:11 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Werd mir die CMV schon holen, da mich deutsche Syncro schon interessiert. Wenns wirklich en Reinfall werden sollte, hab ich wie Romanesco, immer noch die Fox DVD parat.

Der Film ansich, gefällt mir nach wie vor, da würde ich einen erneuten Kauf nicht scheuen.

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 29.06.2011 10:38 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1442
Location: Niedersachsen
Gender: Male
Laut Ansage Herrn Strassmann wandert auch ital. O-Ton inklusive dt. Untertitel auf die Scheibe.

Gruß, G.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 29.06.2011 14:44 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 478
Gender: None specified
Highscores: 4
G. Rossi Stuart wrote:
Laut Ansage Herrn Strassmann wandert auch ital. O-Ton inklusive dt. Untertitel auf die Scheibe.


Das ist auf jeden Fall beruhigend, denn mir geht's da wie Signore Gorgonzola: Was manche hier im Forum als gelungene Retro-Synchro bezeichnen halte ich keine 5 Minuten aus.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 29.06.2011 16:09 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1442
Location: Niedersachsen
Gender: Male
percyparker wrote:
G. Rossi Stuart wrote:
Laut Ansage Herrn Strassmann wandert auch ital. O-Ton inklusive dt. Untertitel auf die Scheibe.


Das ist auf jeden Fall beruhigend, denn mir geht's da wie Signore Gorgonzola: Was manche hier im Forum als gelungene Retro-Synchro bezeichnen halte ich keine 5 Minuten aus.

Oha, ich hatte vergessen, die Quelle anzugeben. Also: CMV-Unterforum bei Cinefacts.

Gruß, G.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 29.06.2011 16:47 
Solange Uts auf der Scheibe sind ist mir alles egal. :) Jetzt fehlen nur noch DUCKLING, LIZARD, YOUR VICE als deutsche DVDs. Allerdings wären Neusynchros zu CAT O NINE TAILS, THE BLOODY JUDGE auch mal angebracht oder zumindet DVDs mit deutschen Uts.


Top
  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 28.01.2012 09:24 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 408
Gender: None specified
Highscores: 1
[BBvideo]http://www.dailymotion.com/video/xo3ktt_das-haus-der-lachenden-fenster_shortfilms[/BBvideo]


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 28.01.2012 10:12 
Das klingt jetzt echt nicht so schlecht. :)


Top
  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 28.01.2012 10:28 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 118
Location: Herne
Gender: Male
Wieso kann ich eigentlich immer nur die 30 sek. von den 4 minuten Vorschau schauen ?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 28.01.2012 10:34 
Profondo Rosso wrote:
Wieso kann ich eigentlich immer nur die 30 sek. von den 4 minuten Vorschau schauen ?



Bei mir lief der ganze Clip.


Top
  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 28.01.2012 12:46 
Offline
User avatar

Joined: 04.2010
Posts: 1202
Location: Dortmund
Gender: Male
Ich habe nur gute 2 Minuten von dem Clip geschaut, das hat mir gereicht.

G E I L E Synchro ! ! ! :231:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 28.01.2012 17:24 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9143
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
In der Tat echt gut, wobei sogar die Frauenstimmen etwas besser abschneiden (meistens ist es bei vergurkten Synchros ja andersrum - da klingen Frauen grausam).

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 28.01.2012 17:48 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 581
Location: Saarland
Gender: Male
Ich finde auch, dass die Sychroschnipsel einen guten Eindruck machen. Wenn die Synchro über die ganze Laufzeit dieses Niveau hat, sollte eigentlich jeder zufrieden damit sein.
(Betonung auf sollte, gemeckert wird sowieso immer :roll: )


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 28.01.2012 19:42 
Offline
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 176
Location: Köln
Gender: Male
Den vier Minuten nach zu urteilen, ist das wirklich saugute Arbeit gemacht worden.
Alle Sprecher passen auf den jeweiligen Akteur und die Emotionen kommen so rüber, wie sie sollen.
Ich habe in den vier Minuten keine Sekunde lang gedacht "Oh, da passt was nicht" oder "Da fehlt ein Geräusch!".
Bin sehr gespannt und weil der Film immer noch ungesichtet hier herum liegt, warte ich nun doch auf die deutsche VÖ.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 29.01.2012 00:36 
Offline
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 601
Gender: Male
Für wann ist die Disc denn angekündigt?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 29.01.2012 01:33 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 408
Gender: None specified
Highscores: 1
ca. märz

gibts leider nichts konkretes


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 01.03.2012 14:35 
Offline
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 601
Gender: Male
Es wird Ende April werden. Er kommt einmal im Super-Jewel Case und dann wird es noch zwei Mediabooks geben, bei denen nur der Titel unterschiedlich ist. Ist gekauft!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 17.04.2012 16:53 
Offline
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 601
Gender: Male
deadlyfriend wrote:
Für wann ist die Disc denn angekündigt?



Laut Facebook für den 25.Mai angekündigt!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS - Pupi Avati
PostPosted: 24.04.2012 20:30 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1442
Location: Niedersachsen
Gender: Male
Ich seh' das aber schon richtig, dass lediglich zwei Mediabooks im '84er-Design und eine Retro-Jewelcase Edition erscheinen? Kann das sein? Wird es von dem Titel keinerlei der bei CMV sonst üblichen kleinen Hartboxen geben?

Gruß, G.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 136 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker