Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 13.11.2018 08:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 184 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 13.08.2010 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 300
Geschlecht: männlich
Ein Schmankerl für Mutilator-Fans:
Regisseur Buddy Cooper in seiner Garage, wo er Originalrequisiten, die Gussformen einiger Prosthetikeffekte, Soundtrack-Singles, Filmdosen und noch einiges mehr aufbewahrt:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
:| Liebesgott der Kannibalen |:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 13.08.2010 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 389
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Mutilator ist für mich echt eine kleine Perle, hab seit Ewigkeiten die Dragon-DVD und die wandert in guter Regelmäßigkeit in den Player. Ich mag den Film einfach, die Musik ist auch klasse, sowie die Atmosphäre, das passt schon :)

_________________
-= Er spricht nur ein Sprache - Kaliber 45 =-
>>> CordellCP3 <<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 23.08.2010 12:32 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2382
Geschlecht: männlich
So , habe "Confessions of a serial Killer" jetzt gesehen und wurde nicht enttäuscht ! Der Film ist sehr krank und durchweg humorlos . Es handelt sich tatsächlich um ein biographisches Werk,und der Titel ist vollkommen zurecht gewählt worden . Ein guter Teil des Films handelt von den Verhören und Geständissen des Mörders , die dann in Flashbacks erzählt werden. Interessant ist daß diese Geständnisse (wie im wahren Fall) in Prahlereien und Übertreibungen ausarten , so daß der Wahrheitsgehalt einiger Schilderungen durchaus in Frage gestellt wird ! Die seriöse Herangehensweise und die hervorragende Performance des Hauptdarstellers werden von der Kaltblütigkeit der Verbrechen und dem unvorstellbar schmierigen Lebenswandel des Killers kontrapunktiert ! Das verleiht dem Film eine gute Protion Authenzität . Die Stimmung des Films ist , unterstützt durch bedrohliche Ambient-Drones und die (für einen B-Film) effektive Umsetzung, sehr unangenehm ausgefallen . Dennoch gibt es , aufgrund derselben Vorlage , einige Parallelen zu "Henry" , so ist auch "Confessions..." zum Teil auch ein Roadmovie ! Beide Filme sind vom Budget und der Machart durchaus zu vergleichen , dennoch ist "Confessions..." atmosphärisch der unangenehmere Film geworden . Besonders das geschilderte Kindheitstrauma des Killers ist an Schmierigkeit nicht zu toppen ;)

Eine kuriose Wiederentdeckung und klare Empfehlung an alle Fans von Slashern, True Crime, Henry ... oder einfach nur für Freunde des unterschlagenen B-Films !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 10.07.2012 22:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 412
Geschlecht: männlich
Ich suche folgenden Slasher:


Axolution - Tödliche Begegnung/Edge of the Axe 1988

Danke, für Anworten, vieleicht ist ja jemand im Besitz des Filmes oder kann mir sagen wie der Film so ist.

Gruß,

Der New York Ripper


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 11.07.2012 01:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8864
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Der New York Ripper hat geschrieben:
kann mir sagen wie der Film so ist.

Scheisse. Gülle. Langweilig.
Verschwende nicht deine Jugend daran... :P ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 21.11.2013 15:51 
Offline

Registriert: 06.2010
Beiträge: 471
Geschlecht: nicht angegeben
Etwas weiter oben wurde schon ZWEI STUNDEN VOR MITTERNACHT/AUSBRUCH DER WILDEN WÖLFE genannt.
Absolut grandios und empfehlenswert. Vom späteren NIGHTMARE 2/THE HIDDEN Regisseur Jack Sholder.

Hier werden uns gleich vier Irre geboten. Nämlich JACK PALANCE (als Anführer unseres kleinen Clubs, MARTIN LANDAU als Ex-Priester und Pyromane, ERLAND VAN LIDTH-war in THE WANDERERS und RUNNING MAN am Start-als debiler Kinderschänder, sowie ein Darsteller, dessen Gesicht man nie sieht, der DER BLUTER genannt wird. Irgendwann latscht er dann mit ner Hockeymaske(!!!!!) durch die Gegend).

Donald Pleasence spielt den Leiter eines Sanatoriums, und macht den Eindruck, als ob er bald sein eigener Patient wird.

Dwight Schulz (A-TEAM) ist dann der Doc, dem die vier Knallis auf die Pelle rücken.

Ich hoffe auf eine hübsche DVD.

10/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 22.11.2013 15:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1154
Wohnort: Arkham
Geschlecht: männlich
megamovie hat geschrieben:
Etwas weiter oben wurde schon ZWEI STUNDEN VOR MITTERNACHT/AUSBRUCH DER WILDEN WÖLFE genannt.
Absolut grandios und empfehlenswert. Vom späteren NIGHTMARE 2/THE HIDDEN Regisseur Jack Sholder.

10/10


Nicht nur etwas weiter oben. ;)

http://dirtypictures.phpbb8.de/horror-f39/zwei-stunden-vor-mitternacht-jack-sholder-t6028.html

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 08.02.2014 13:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1298
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
Mein Lieblingsslasher ist neben "My bloody Valentine" eindeutig "Black Christmas" (wurde hier bereits erwähnt unter dem unsäglich doofen deutschen Titel "Jesse - Treppe in den Tod").
Der vor Halloween entstandene, bahnbrechende und wegweisende Slasher ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme.
Mir gefällt er um Welten besser als Halloween (mit dem ich trotz mehrmaliger Sichtung nicht viel anzufangen weiß), da er weitaus düsterer und kompromissloser ist.
Der Killer, dessen Identität bis zum zynischen Ende nicht geklärt wird, ist ein Psychopath sonderngleichen. Im Gegensatz dazu wirkt Michael Myers mit seiner komischen Verkleidung eher wie ein Chorknabe.

Auch die ungeschriebenen und repressiven "Slasher-Regeln" (wer keinen Sex hat, überlebt etc.) gelten in diesem Meisterstück noch nicht.
Dennoch kassiert unverständlicherweise immer Carpenter die Lorbeeren für den angeblichen ersten und das Genre revolutionierenden Slasher.

In der Originalfassung ist "Black Christmas" übrigens um Einiges furchterregender, im Speziellen die Anrufe! (TIPP)

Und John Saxon, den auch bereits in "Killer der Apocalypse" und später in "Nightmare on Elm Street" als Polizist überzeugt, ist noch das Sahnehäubchen oben drauf :)

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 08.02.2014 15:57 
Offline

Registriert: 05.2011
Beiträge: 182
Geschlecht: nicht angegeben
Terror Eyes hatte ich mal auf VHS. War zwar nicht so der Überflieger, aber als guten Durchschnitt möchte ich ihn schon bezeichnen. Ich fand ihn zumindest spannend und unterhaltsam. Für einen Slasher allerdings recht harmlos und blutleer, die dt. VHS war allerdings gekürzt, ich weiss also nicht was da genau geschnitten wurde. Ausserdem ist das eine halbe Ewigkeit her, als ich ihn das letzte mal gesehen habe.

5,5-6/10


PS: mir fallen noch folgende Slasher ein: "Silent Night, Deadly Night" und "X-Ray".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 08.03.2014 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7453
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Keine Ahnung ob bereits darauf hingewiesen wurde, aber Ende Mai soll "Sleepaway Camp" auf BD erscheinen. Kommt von Shout Factory als Combo, ich bin sehr gespannt, damit könnte eine große Sehnsucht gestillt werden.


Bild

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 14.04.2014 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 276
Geschlecht: männlich
Wie sieht es denn eigentlich mit den neuzeitlichen Slashern aus?

Tante Wiki spricht von "Die Wiedererweckung des Slashers" (ab 1996):

1996
- Scream
1997
- Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast (I know what you did last summer)
- Scream 2
1998
- Düstere Legenden (Urban Legend)
- Ich weiß noch immer, was du letzten Sommer getan hast (I still know what you did last summer)
1999
- Schrei – denn ich werde Dich töten! (School’s Out)
2000
- Düstere Legenden 2 (Urban Legends: Final Cut)
- Scream 3
- Bloody Beach (Haebyeoneuro gada)
- Cherry Falls – Sex oder stirb (Cherry Falls)
- Cut (Cut)
- Deep in the Woods – Allein mit der Angst (Promenons-nous dans les bois)
- Do You Wanna Know A Secret?
- Flashback – Mörderische Ferien
2001
- Schrei wenn Du kannst (Valentine)
- Black Serenade (Tuno negro Pedro)
- Final Stab – Du bist tot (Final Stab)
- Ripper – Briefe aus der Hölle (Ripper: Letter from Hell)
- Soul Survivor
- Swimming Pool – Der Tod feiert mit
2002
- Shredder
- Cheerleader Massacre
2003
- Final Examination
- High Tension (Haute Tension)
- Ripper 2 (Ripper 2: Letter from Within)
- Scream Bloody Murder
2005
- Düstere Legenden 3 (Urban Legends: Bloody Mary)
- Cry Wolf
- House of Wax
- Reeker
2006
- Ich werde immer wissen, was du letzten Sommer getan hast (I’ll always know, what you did last summer)
- All the Boys Love Mandy Lane
- Behind the Mask: The Rise of Leslie Vernon
- Cold Prey – Eiskalter Tod (Fritt vilt)
- Hatchet
- In 3 Tagen bist du tot
- Schlachtnacht (SL8N8)
- See no Evil
2008
- Cold Prey 2 Resurrection – Kälter als der Tod (Fritt vilt II)
- In 3 Tagen bist du tot 2
- Kill Theory
2009
- Laid to Rest
- The Collector
2010
- Cold Prey III – The Beginning (Fritt vilt III)
- Hatchet II
2011
- ChromeSkull: Laid to Rest II (Laid to Rest 2)
- Madison County
- Scream 4
- My Soul to Take
2012
- Afterparty
- Stitches
- The Collection

Remakes und Reboots sowie Reihenfortsetzungen (vor 96) bewußt weggelassen.

Persönlich muss ich als Slasher Fan sagen, dass im Fahrwasser von Scream, doch einige gute Slasher produziert worden sind. Aktuell werden ja leider B- oder C-Filme veröffentlicht, die aus der Tonne mit den Fischköpfen stammen.

Wie sieht es bei Euch aus? "...last Summer"- und "Düstere Legenden"-Reihe in der Sammlung oder gar noch mehr?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 14.04.2014 13:38 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3075
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Asa Vajda hat geschrieben:
Der vor Halloween entstandene, bahnbrechende und wegweisende Slasher ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme.


Wen's interessiert: Für die DVD-Veröffentlichung von FRIGHT ("Die Fratze") habe ich damals einen Booklet-Text zu Slashern der Prä-HALLOWEEN-Phase geschrieben.
Auch hier nachzulesen: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 14.04.2014 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 433
Wohnort: Franken
Geschlecht: nicht angegeben
Also ich bin "modernen" Slasher-Filmen nicht abgeneigt, weshalb Reihen wie "Scream" und "Düstere Legenden" auch einen festen Platz im Regal haben.

"Flashback – Mörderische Ferien", "Swimming Pool – Der Tod feiert mit" und "In 3 Tagen bist du tot" fanden sich dieses Jahr auch schon im Player wieder und haben gut unterhalten.

Etwas länger zurückliegend aber auch als sehr unterhaltsam abgespeichert sind z.B. Sichtungen von:

-Hatchet
-Hatchet II
-House of Wax
-In 3 Tagen bist du tot 2
-My Soul to Take
-Schools out
-Schools out 2

und mit Einschränkung

-Laid to Rest

bzw. was in obiger Liste nicht entdeckt wurde (und wo ich mich zu erinnern glaube, dass sie mal mehr, mal weniger als "Slasher" bezeichnet werden können).

-Club Mad
-Dich kriegen wir auch noch
-Drive Thru
-Sexy Killer
-Sieben Monde


Alles sehr spaßige Filmchen die immer wieder den Weg in den Player finden. Die Entstehungszeit spielt dabei keine Rolle - warum auch?! :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 14.04.2014 19:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10540
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Gibt es mittlerweile eigentlich schon eine Unrated Fassung von "Sex oder Stirb"?

Scream 1 und 2 sind schon richtige kultfilme ;)


Drive Thru war doch mit so einem Clown oder?? Der war ja obergrottig 8-)

Naja und "Dich kriegen wir auch noch" war ja nicht ganz ein Slasher so weit ich mich erinnere. Da wurde doch Schülern das Hirrn manipuliert oder so?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 14.04.2014 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 433
Wohnort: Franken
Geschlecht: nicht angegeben
reggie hat geschrieben:
Drive Thru war doch mit so einem Clown oder?? Der war ja obergrottig 8-)

Exakt! Einem durchgeknallter (Masskotechen-)Clown eines Fastfood-Schuppen brennt die Sicherung durch... ...weshalb die Görden vom Drive-Inn dran glauben müssen. Billig inszeniert und völlig überdreht... ...und gerade deshalb kultig! :D


reggie hat geschrieben:
Naja und "Dich kriegen wir auch noch" war ja nicht ganz ein Slasher so weit ich mich erinnere. Da wurde doch Schülern das Hirrn manipuliert oder so?

Deswegen der Zusatz "mal mehr, mal weniger"...

..."Dich kriegen wir auch noch" ist zwar vom Stil einem Slasher sehr ähnlich - letztlich ist es aber nicht wirklicher einer...

Ebenso gilt für die übrigen:

-Club Mad (Slasher mit Comedy-Anleihen)
-Drive Thru (Latexmasken-Splatter-Trash)
-Sexy Killer (Blutiger Spaß um eine völlig durchgeknallte Barbi)
-Sieben Monde (Horror-Märchen, das sich als Werewolf-Film ausgibt... ...aber mindestens ebenso gut als Slasher bezeichnet werden kann)

Wie gesagt... ...mit Ausnahme von "Club Mad" sicher keine lupenreinen Vertreter... ...aber auch nicht weiter entfernt als "House of Wax" aus initialer Übersicht... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 14.04.2014 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7453
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:
Wen's interessiert: Für die DVD-Veröffentlichung von FRIGHT ("Die Fratze") habe ich damals einen Booklet-Text zu Slashern der Prä-HALLOWEEN-Phase geschrieben.
Auch hier nachzulesen: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Ja, ein sehr angenehmes Booklet. Nach Beschäftigung mit dem Gesamtpaket vermerkte ich: "Die grösste Zierde der Bonussektion darf nicht unterschlagen werden, der geschätze Pelle Felsch philosophiert unterhaltsam über den Slasherfilm und dessen blutiges Wurzelwerk, sehr angenehm!"


Da schleime ich doch sehr gern. Gewissermaßen. Ferner wurde eines meiner Lieblingsworte eingebaut: Mettgut! Sehr, sehr angenehm.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 14.04.2014 21:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3075
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Ferner wurde eines meiner Lieblingsworte eingebaut: Mettgut! Sehr, sehr angenehm.


Das wurde gewissermaßen geklaut. :D

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 15.04.2014 01:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8864
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:
Blap hat geschrieben:
Ferner wurde eines meiner Lieblingsworte eingebaut: Mettgut! Sehr, sehr angenehm.


Das wurde gewissermaßen geklaut. :D

Besser: Hommagisiert. ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 15.04.2014 16:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 276
Geschlecht: männlich
Islay hat geschrieben:
Also ich bin "modernen" Slasher-Filmen nicht abgeneigt, weshalb Reihen wie "Scream" und "Düstere Legenden" auch einen festen Platz im Regal haben.

"Flashback – Mörderische Ferien", "Swimming Pool – Der Tod feiert mit" und "In 3 Tagen bist du tot" fanden sich dieses Jahr auch schon im Player wieder und haben gut unterhalten.


Dito. Aus der Liste kann ich noch die Cold Prey (1-3) Reihe empfehlen (von Sunfilm auf DVD bzw. BD - uncut), sowie Schlachtnacht (VÖ vom schmerzlich vermissten Legend Label), Black Serenade (Anolis), High Tension (DER Slasher der letzten Jahre), All the Boys Love Mandy Lane (nicht 100% Slasher aber IMHO gut).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 15.04.2014 18:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7453
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
franchise hat geschrieben:
Wie sieht es denn eigentlich mit den neuzeitlichen Slashern aus?


Können mir durchaus genehm sein. Sehr positiv war ich von "Wrong Turn" überrascht, ich muss mich endlich um die weiteren Teile der Reihe kümmern.

Den zweiten "Letzten Sommer" fand ich etwas schlapp, daher habe ich mich an Teil 3 (bisher) nicht herangewagt. ... überdies stehen einige Filme aus deiner Liste in meiner Sammlung.

Diese befinden sich auf meiner Einkaufsliste, aber ich habe noch nicht zugegriffen:

- All the Boys Love Mandy Lane
- Madison County


Meinungen?

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 15.04.2014 18:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8864
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
MANDY LANE fand ich klasse! Ein sehr stimmungsvoller Slasher. Ich mag ihn sehr.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 15.04.2014 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1298
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
"All the Boys love Mandy Lane" hab ich auf dem FFF gesehen. Fand ihn eh ganz nett für einen Film der neueren Generation. Der ist sicher kein Fehler.

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 15.04.2014 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7453
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Danke! Wird gekauft!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 15.04.2014 18:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10540
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Mandy Lane ist aufjendenfall mal wieder ein neuerer Film gewesen den man einen Genialen Score verpasst hat ;) Ist ja selten heutzutage.

Und ja die "Cold Prey" Filme kann ich auch empfehlen, sind echt sehr gut ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 16.04.2014 16:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 276
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:

Diese befinden sich auf meiner Einkaufsliste, aber ich habe noch nicht zugegriffen:

- Madison County

Meinungen?



Wir raten ab! :( Den willst du dir nicht antun. Ich habe IMHO nichts Positives entdecken können. Die Synchro ist auch übel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 16.04.2014 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7453
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
franchise hat geschrieben:
- Madison County
Wir raten ab! :( Den willst du dir nicht antun. Ich habe IMHO nichts Positives entdecken können. Die Synchro ist auch übel.


Hm, Warnung ist notiert, bin dennoch neugierig. Synchro ist mir in diesem Fall nicht wichtig, die BD bietet laut OFDB auch den Originalton. Danke.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 12.05.2014 01:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2636
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Wir müssten mal ein Liste mit "Slaher-VÖs" Weltweit aufstellen, das wäre klasse.

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 12.05.2014 08:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 290
Wohnort: Idar-Oberstein
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
franchise hat geschrieben:
- Madison County
Wir raten ab! :( Den willst du dir nicht antun. Ich habe IMHO nichts Positives entdecken können. Die Synchro ist auch übel.


Hm, Warnung ist notiert, bin dennoch neugierig. Synchro ist mir in diesem Fall nicht wichtig, die BD bietet laut OFDB auch den Originalton. Danke.

Hey Blap, natürlich alles immer Geschmackssache, aber im Falle von Madison County, lass da wirklich die Finger weg!!! Der ist übelst Mies, selten noch nie einen langweiligeren, total schlechten Film gesehen, wie diesen...war echt froh, die BD wieder verkauft bekommen zu haben...das Geld kannste dir echt sparen...selbst, wenn du die Scheibe für nen Euro bekommst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 30.06.2014 12:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2014
Beiträge: 602
Geschlecht: männlich
Sehr netter Thread auch wenn mittlerweile leider einige Bilder offline sind, aber was will man machen.
Was würdet ihr zum Einsteigen in das Genre empfehlen? Soll ich mit den Klassikern Halloween, Friday the 13th und co. anfangen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der SLASHER-Thread: "Schlitzerfilme" weltweit
BeitragVerfasst: 30.06.2014 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 461
Geschlecht: nicht angegeben
Schmutzig hat geschrieben:
Sehr netter Thread auch wenn mittlerweile leider einige Bilder offline sind, aber was will man machen.
Was würdet ihr zum Einsteigen in das Genre empfehlen? Soll ich mit den Klassikern Halloween, Friday the 13th und co. anfangen?


Also ich habe in jungen Jahren mit der Scream-Reihe angefangen, der Indizierung des ersten Teils wegen mit Scream 2 und 3, Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast, Düstere Legenden später dann die geschnittene Fassung von Teil 1. Ich denke, die Scream-Filme sind am zugänglichsten für Genre-Neulinge, da sie in gewisser Weise das gesamte Genre rezitieren und auch in Sachen Gewalt nicht die ganz große Blutorgie abfeiern.
Nach einigen Sequels (u.a. von Halloween und eher abschreckenden Direct-To-DVD-Produktionen habe ich mich erst wieder Ende der 2000er - ausgenommen einige Filme, die ich hin und wieder mit Freunden geschaut, aber schnell wieder vergessen habe - richtig mit dem Genre beschäftigt. Auslöser waren Scream 4 und All the Boys love Mandy Lane, letzterer ist wirklich toll und kommt gerade am Ende herrlich böse daher. Mit Amber Heard ist der Film zudem sehr knackig besetzt.
Zu den Klassikern des Genres bin ich erst relativ spät gekommen, was nicht zuletzt auch der Zensurgeschichte zahlreicher dieser Werke geschuldet ist, da man an manche Filme damals (Ende der 1990er, Anfang der 2000er) einfach nicht rangekommen ist, bzw. diese im Einschlägigen Handel recht teuer waren und einfach andere Genres höher in meiner Gunst stehen. Diese Bildungslücke habe ich nun aber eigentlich recht gut wieder geschlossen.

Ich persönlich würde mit folgenden 3 Filmen starten:

Scream
Guter Einstieg, recht zugänglich und für Neulinge meiner Ansicht nach erste Wahl (nicht zuletzt wegen des Humors)
Halloween
Klassiker, ein absolutes Muss.
Freitag der 13.
Dito, jedoch mit etwas härterer Gangart

Wenn du was mit dem Genre anfangen kannst, dann steht dir eigentlich eine ganze Palette an ansehnlichen und gruseligen Shockern zur Verfügung.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 184 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker