Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 03.12.2020 00:01

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 150 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: THE LIVING DEAD AT MANCHESTER MORGUE - Jorge Grau
PostPosted: 05.04.2010 20:59 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 3052
Location: Dywidag
Gender: Male
Blue Underground Blu-Ray,da machst nix falsch

_________________
ImageImage
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 05.04.2010 21:09 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Danke!

Und die beste deutschsprachige Veröffentlichung?

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 05.04.2010 21:14 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9331
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Blap wrote:
In Deutschland liegt keine offizielle Veröffentlichung dieser Perle vor, diverse Stiefelbeinauflagen sind über die üblichen Wege erhältlich.

Die DVD hier sollte lizensiert sein...

ImageImage

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: THE LIVING DEAD AT MANCHESTER MORGUE - Jorge Grau
PostPosted: 05.04.2010 21:19 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4790
Gender: Male
Malastrana wrote:
Einer der besten, wenn nicht der beste Zombiefilm... hab aber nur die Astro VHS.


Ich auch.

Verdientermaßen ein Klassiker, der leider von einigen staatlichen Stellen grandios missverstanden wurde. Oder lag das an der staatskritischen Aussage des Films?

Ich denke ja weiterhin, dass der Film auch deshalb in England angesiedelt wurde, um die Polizei als inkompetent darstellen zu können, was im faschistischen FRanco-Spanien jener Zeit nicht machbar gewesen wäre.

Und mit der strikten Anti-Atom-Aussage war der Film dann auch noch seiner Zeit voraus.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 05.04.2010 21:48 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 3079
Location: Schrebergartenkolonie des Todes
Gender: Male
:!: Habe den neueröffneten Thread von Blap mal hierher verschoben...

-----------------------------------

Bei der DVD von "Atlas Video" soll es sich um einen Bootleg handeln, das ist aber nicht 100%ig sicher. Jedenfalls hat die Firma Atlas Film Medien AG den Film nicht in ihrem Programm.
Im Übrigen ist die Bild- und Tonqualität der BU-DVD viel besser, gar nicht zu reden von der BluRay.

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 05.04.2010 22:12 
TRAXX wrote:
Die DVD hier sollte lizensiert sein...

ImageImage



Aufgrund der Extras tippe ich auf eine gerippte Anchor Bay?
Kann mir nicht vorstellen das die offiziell ist.

Der Film muss endlich mal auf einer guten deutschen DVD erscheinen.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 05.04.2010 23:22 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1931
Location: Milano/Roma
Gender: Male
Von dem Film gibts in ganz D-Land NICHTS offizielles...auf die DVD haben die einfach das Logo des Rechteinhabers (ATLAS) gedruckt um was vorzugaukeln....ist ein 1:1 Rip der brit.AB nur nicht anamorph...sagt alles oder ?

_________________
Image
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 06.04.2010 10:44 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2555
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
Die Erstauflage der Atlas DVD hat ein bombiges Wendecover mit dem deutschen INVASION DER ZOMBIES Plakatmotiv.

_________________
Italo-Cinema.de
Forgotten-Film-Entertainment.de
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 09.04.2010 12:50 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1931
Location: Milano/Roma
Gender: Male
Kann mal jemand Screenshots der dt.Atlas machen - und evtl. von der US-DVD ?
Würd mich mal der Vergleich interessieren !

_________________
Image
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 09.04.2010 12:58 
Wie seht ihr die Chancen, daß dieser ziemlöich gefragte Film endlich mal in Deutsch erscheint? Es kann doch wirklich nur an einer rechtlichen Situation liegen.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 09.04.2010 13:03 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1931
Location: Milano/Roma
Gender: Male
italostrikesback wrote:
...Wie seht ihr die Chancen...


Keinen blassen Schimmer...sollte der wirklich bei Atlas liegen kann man sowieso lange warten...die wollen (für dt.Indie-und Kleinlabels) unbezahlbare Summen für ihre Master - welche aber eine affengeile Qualität haben.

_________________
Image
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 09.04.2010 13:26 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 2386
Gender: Male
Schon wieder ein Titel der fast monatlich neu veröffentlicht wird ... warum soll der denn jetzt nochmal kommen , nur wegen der deutschen Synchro oder wat ? :roll:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 09.04.2010 14:03 
Operazione Bianchi wrote:
Schon wieder ein Titel der fast monatlich neu veröffentlicht wird ... warum soll der denn jetzt nochmal kommen , nur wegen der deutschen Synchro oder wat ? :roll:



Icvh besitze die BU aber ein deutsches Release ist überfällig.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 09.04.2010 18:18 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9331
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Santorro wrote:
italostrikesback wrote:
...Wie seht ihr die Chancen...


Keinen blassen Schimmer...sollte der wirklich bei Atlas liegen kann man sowieso lange warten...die wollen (für dt.Indie-und Kleinlabels) unbezahlbare Summen für ihre Master -

Das Master müssen die sowieso von BU kaufen. Die brauchen einzig allein den Ton.

Eine deutsche Veröffentlichung würde ich auch sehr begrüßen.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 09.04.2010 18:51 
Der britsche Akzent ist wirklich furchtbar störend.
Ich wäre echt so heiß auf eine gute deutsche DVD.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 09.04.2010 19:17 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7513
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
italostrikesback wrote:
Der britsche Akzent ist wirklich furchtbar störend.


Der Typ stellt einen Londoner Antiquitätenhändler dar. Wie kann die Stimme da nur einen britischen Akzent besitzen? Das ist ja völlig unfassbar! :lol: :lol:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 09.04.2010 19:30 
Blap wrote:
italostrikesback wrote:
Der britsche Akzent ist wirklich furchtbar störend.


Der Typ stellt einen Londoner Antiquitätenhändler dar. Wie kann die Stimme da nur einen britischen Akzent besitzen? Das ist ja völlig unfassbar! :lol: :lol:



Schon klar aber es passt halt einfach nicht zu Ray Lovelock.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 09.04.2010 20:58 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7513
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Da bin ich anderer Meinung. Zu seiner "Optik" und Rolle in dem Film passt das IMHO sogar wirklich gut. Viele englische Synchros alter Italo/Spanien Schätze sind nicht sonderlich gut geraten, aber an der von "Machester Morgue" habe ich nichts auszusetzen.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 18.04.2010 08:55 
LEICHENHAUS ist für mich der beste Zombie Film nach den Romero Streifen! Ich will endlich eine gute deutsche DVD, daß meine BU sich nicht mehr so alleine fühlen muss!


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 15.07.2010 06:44 
Ich habe nun erstmals die deutsche Version gesehen und finde die Synchro echt übel! Da geht 50% Atmosphäre verloren. Die deutsche Synch reißt den wirklich guten Film runter. Sehr schade! Auch hier wäre die optimale deutsche Version, eine Version mit deutschen Uts.
Gottseidank ist die englische Version leicht verständlich.
Ich will mir nun die Blu-ray des Films holen. Wo kriegt man diese am besten? Amazon macht ja bekanntlich Zicken.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 15.07.2010 07:36 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2644
Gender: Male
Highscores: 1
Naja bei Axel - die haben zur Zeit auch noch Versandkosten auf 0.01 $ pro 100 G. (macht 2 Cent in diesem Fall) (aber nur noch Kurz!)

*** The link is only visible for members, go to login. ***

_________________
-> <-


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 15.07.2010 09:04 
chakunah_2072 wrote:
Naja bei Axel - die haben zur Zeit auch noch Versandkosten auf 0.01 $ pro 100 G. (macht 2 Cent in diesem Fall) (aber nur noch Kurz!)

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Von wo liefern die? England? Wegen Zollgefahr.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 15.07.2010 09:17 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2644
Gender: Male
Highscores: 1
Quote:
Please note: This item is banned in Germany!
If you are a German customer we guarantee that this product will be delivered to you without interference by German customs (or your money back).

_________________
-> <-


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 24.07.2010 00:01 
chakunah_2072 wrote:
Naja bei Axel - die haben zur Zeit auch noch Versandkosten auf 0.01 $ pro 100 G. (macht 2 Cent in diesem Fall) (aber nur noch Kurz!)

*** The link is only visible for members, go to login. ***



Danke für den Tipp! Die Lieferung ging verdammt schnell! :)
Bin mit der blu-ray sehr zufriden aber leider wurde das coole Menü der DVD nicht übernommen. Sehr schade!


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 09.07.2011 11:02 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4790
Gender: Male
OT: No Profanar el sueno de los Muertos! – Non si profonara al Sonno dei Morti

Spanien/ Italien 1974

D: Ray Lovelock, Christina Galbo, Arthur Kennedy

London Calling (The Clash)

George (ein durch einen Vollbart gut getarnter Ray Lovelock) betreibt eigentlich ein Antiquariat in London, doch kotzt ihn das Stadtleben an. Überall Smog, die Menschen auf den Straßen tragen Schutzmasken vor dem Mund, um den ganzen Dreck nicht einatmen zu müssen. Immerhin rennen sporadisch durchgeknallte Feministinnen nackt durch die Straßen…

Dem will George entfliehen, er schnappt sich sein Motorrad für ein Wochenende auf dem Land, wo er sich ein Haus gekauft hat. Bei einem Tankstopp wird sein Zweirad allerdings von der etwas verwirrten Edna niedergefahren (Frau am Steuer – Ungeheuer!). Da die Reparatur ein paar Tage dauern wird, nötigt George Dame Edna kurzerhand, ihn mitzunehmen. Vielleicht war George auch einfach überzeugt, dass Ednas lange schwarze Lederstiefel gut mit seiner schwarzen Lederjacke harmonieren könnten. Anyway, Edna ist auf dem Weg zu ihrer Schwester Cathy, die auf einer Farm in der Nähe wohnt und ein massives Drogenproblem hat (Heroin is coming back in a big fucking way). Auf dem Weg zu Sister Morphine verfahren sich die beiden aber zunächst, so dass George einen anderen Farmer nach dem Weg fragt. Dabei fällt ihm ein merkwürdiges Gerät an einem Mähdrescher auf, das mittels Radioaktivität Insekten und anderen Schädlingen den Garaus machen soll. Edna, an ihrem Mini zurückgelassen, wird dort unterdessen von einem Mann attackiert, bei dem es sich um einen Landstreicher Guthrie handeln soll. Doch ist jener vor einer Woche verstorben!

Endlich bei Schwesterchen angekommen, wird dort just Schwager Martin ebenfalls angegriffen und getötet. Der ermittelnde Inspektor (Kennedy) verdächtigt Cathy, da
a) die Ehe eher unglücklich und streitbehaftet verlaufen sein soll und
b) bekanntlich unter Drogeneinfluss Menschen zu Taten fähig sind, die sonst nicht begehen könnten und sich nachher an nichts erinnern können.
Außerdem hat er eine nicht verheimlichte Abneigung gegen Hippies wie George: „Ihr seid alle gleich, ihr ungewaschenen, verkommenen Langhaarigen, angezogen wie Schwule, Drogen, Sex – fähig zu jeder Schweinerei!“ George verabschiedet sich darauf hin mit „Heil Hitler!“ Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft – NOT!

Da Cathy einen Kollaps erlitten hat, wurde sie ins örtliche Krankenhaus gebracht, wo der Chefarzt ratlos vor anderen Patienten steht: Seit ein paar Tagen wird eine unglaubliche Aggressivität auf der Säuglingsstation festgestellt.

George und Edna investigieren unterdessen auf dem Friedhof, wo sie feststellen müssen, dass Guthries Sarg leer ist! Der stakst nämlich in der Tat untot in der Gegend herum, hat dem Friedhofswärter bereits das Lebenslicht ausgepustet und erkannt, dass mit ein bisschen Blut auch die übrigen herumliegenden Leichen wieder zum Leben erweckt werden können. George und Edna können zwar entkommen, indem sie die Zombies verbrennen, ein sie bewachender Bobby wird jedoch von den Ereignissen ziemlich zerrissen (angesichts des Trailers hätte ich so eine krasse Gewaltdarstellung nicht erwartet)…

Inspektor Kennedy ist nun endgültig davon überzeugt, es mit Satanisten zu tun zu haben. Nun klingt es natürlich unglaubwürdig, dass Tote aus den Gräbern steigen, aber ein eingeschränkter Ermittlungshorizont ist nicht unbedingt von Vorteil…

Mittlerweile ist es gelungen, die Reichweite des radioaktiven Insektentöters auf 5 Meilen zu steigern. Das bedeutet, noch mehr frisch Verschiedene im Strahlungsradius, und sie scheinen alle auf dem Weg ins Krankenhaus zu sein, wo heute großes Barbecue angesagt ist. Na ja, eigentlich gibt es ja eher rohes Fleisch…

Auch unter den Helden des Filmes breitet sich das Zombietum aus. Der Inspektor knallt George als vermeintlichen Mörder ab und lässt sich von der Presse feiern, doch es gibt noch ein Wiedersehen, und danach bewirbt sich der Inspektor bei den Dead Kennedys.

Nachdem heute auch der Bundesrat zugestimmt hat, aus der Kernkraft auszusteigen, obwohl doch noch vor wenigen Monaten die Laufzeit drastisch verlängert werden sollte, war auch eine Sichtung von Jorge Graus Zombiefilm mal wieder fällig.

„Das Leichenhaus der lebenden Toten“ aka „Invasion der Zombies“ ist schließlich nicht nur ein Zombiefilm (der er freilich ist), sondern auch ein gesellschaftskritisches Werk, das die Fortschrittsgläubigkeit jener Zeit anprangert. Es sollte allerdings noch einige Zeit vergehen, bis sich die Erkenntnis durchsetzte, Emissionen zu reduzieren oder zu filtern. Atommüll wurde kurzerhand in sog. „Forschungsbergwerke“ wie Asse 2 gekippt und kleine Zwischenfälle wie Harrisburg oder Tschernobyl geflissentlich ignoriert. Wer in der Elbmarsch lebte, hatte halt Pech, dass die Kinder aus ungeklärten Gründen an Leukämie erkrankten. 1974 dürften Atomkraftgegner in der Tat noch als „Spinner“ durchgegangen sein, zum Glück ändern sich die Dinge auch mal positiv.

Auch die Polizei kommt hier sehr schlecht von der Parade, und ich weise darauf hin, dass bei Erscheinen des Films in Graus Heimatland Spanien noch der Franco regimte, und damit meine ich nicht den Jess. Es dürfte also nicht allzu weit hergeholt sein, wenn ich annehme, dass Grau über den englischen Umweg das Verhalten der spanischen Polizei anprangern wollte.

Umso bedauerlicher, dass auch deutsche Gesetzeshüter mit dem Film auf Kriegsfuß standen und den Film im Rahmen der Ermittlungen gegen den Astro-Krekel auf Basis eines 27-seitigen Gutachtens von Rudolf Stefen beschlagnahmen ließen. Leider kenne ich das Gutachten, doch ich bezweifle, dass Stefen die Kritik von David Pirie in seinem legendären „Vampir Filmkult“ von 1977 gelesen hat, in dem Pirie dem Film bescheinigt, dem Vampirfilm neue Wege zu erschließen, indem er die Ideen seines außergewöhnlichen Vorbildes (gemeint ist Romeros „Night of the living dead“) weiter zu entwickeln. Aber „Night“ ist ja trotz FSK 16 und diverser Ausstrahlungen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen ja auch mittlerweile beschlagnahmt hierzulande, weil inkompetente Richter zwei unterschiedliche Filme mit gleichem Titel nicht auseinander halten können.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 26.07.2011 08:41 
Zusammen mit NIGHT, DAWN, DAY, WOODOO der beste Zombiefilm der alten Garde. 10/10


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 04.08.2011 22:00 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Die Bombe unter den Zombiefilmen! Atmosphäre statt übermässigen Gore. Unglaublich gut.

Bei mir noch vor Woodoo und Dawn Of The Dead.

9/10

(Ne brauchbare Veröffentlichung wäre längst überfällig)

Hab leider nur die alte Astro VHS (doppelt - falls die jemand will => PM)

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 04.08.2011 22:07 
Offline
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 366
Location: Derka Derkastan
Gender: Male
Der BESTE Zombiefilm der je gemacht wurde!!!


10/10 Pkt

_________________
Eric Carr 1950 - 1991

Only the good die young


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 04.08.2011 22:52 
Cromwell wrote:
Der BESTE Zombiefilm der je gemacht wurde!!!


10/10 Pkt



Das stimmt schon irgendwie. Ich kann Dir aber nur "fast" Recht geben.


Top
  
 
 Post subject: Re: DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN - Jorge Grau
PostPosted: 05.08.2011 02:44 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9331
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Ha, auch gerade noch mal aufgewärmt.
Den sollte doch wirklich mal ein deutsches Label uppen auf BD (Vorlage gibt's ja) - die Quali der zur Zeit erhältlichen 'Veröffentlichungen' ist unwürdig.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 150 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5  Next

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker